Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Arabesk

Warum ist es schwierig eine normale Birne gegen LED auszutauschen?

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

 

ich habe beim Lesen des Forums festgestellt, dass es wohl doch nicht so einfach ist eine normale Birne gegen eine LED Birne auszutauschen. Ich habe aber nach Durchlesen von verschiedenen Threads immer noch nicht so genau verstanden, warum das so ist? Und es muss wohl nicht so einfach sein, sonst gäbe es nicht so viele verschiedene Threads mit Vorschlägen, wie man eine bessere Beleuchtung bekommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

viele verschiedene Threads gibt es vermutlich weil:

zum einen die Beleuchtung nach Fabrikat nachgefragt wird,

zum anderen es schneller geht einen neuen Thread zu eröffnen als im Forum zu suchen und sich durch die vorhandenen Threads zu lesen :rolleyes:

 

liebe Grüße

Lehrling

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für die normale Glühbirne für Deckenlampen hat man sich mal weitgehend auf eine Fassung (in Deutschland) geeinigt. Und auch in Bezug auf sonstige Werte sind die Lampen ziemlich normiert. Deswegen ist es nicht sehr schwierig, passende LEDs zu bekommen. So die Bauhöhe passt.

 

Birnen in Nähmaschinen unterscheiden sich stärker.

 

LEDs gibt es aber nicht in allen Bauformen.

 

Wenn man eine LED in passender Bauform bekommt, dürfte es kein Problem sein. Aber eventuell gibt es die halt nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:confused:warum sollte es schwierig sein eine Glühbirne gegen eine LED-Birne zu tauschen ?

Es gibt zwei Fassungen :

 

Schraubfassung

Bajonettfassung

 

Die Kurzbezeichnungen sind glaube ich E14 und B15.

Welche die jeweilige Maschine benutzt kann man problemlos nachschauen.

Dann muß man noch drauf achten das sie von der Größe her in die Maschine passen(es gibt verschiedene Längen und Dicken) .

Auswechseln, fertig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

es gibt Modelle, bei denen die LEDs so ungünstig angeordnet sind, dass es an der Nadel nicht heller ist als mit Glühbirne, darauf gerade bei den Billigangeboten achten.

Bei den meisten Nähmaschinen sollten zumindest einige der LEDs auch nach unten zeigen und nicht nur zu den Seiten.

 

Der 15er Bajonettsockel wird auch im KFZ-Bereich verwendet, darum darauf achten, dass man Leuchtmittel für 230 Volt (220-240V) Spannung nimmt und nicht versehentlich 12 V (meist 10-30V) Versionen bestellt.

 

Gruß

Detlef

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
:confused:warum sollte es schwierig sein eine Glühbirne gegen eine LED-Birne zu tauschen ?

Es gibt zwei Fassungen :

 

Schraubfassung

Bajonettfassung

 

Die Kurzbezeichnungen sind glaube ich E14 und B15.

Welche die jeweilige Maschine benutzt kann man problemlos nachschauen.

Dann muß man noch drauf achten das sie von der Größe her in die Maschine passen(es gibt verschiedene Längen und Dicken) .

Auswechseln, fertig.

 

Genau... Das Tauschen an sich ist natürlich nicht das Problem! ;)

 

Das Problem ist, herauszufinden, ob es überhaupt eine passende LED gibt, weil das bei NähMas nicht so genormt ist was Länge und Dicke angeht und die gekaufte dann uU doch nicht passt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diese hier ist eine Birne mit Bajonettfassung und hat 32 LED‘s , hatte noch keine Maschine wo es nicht reingepasst hat :)

6D1D9D13-1774-450F-8FCA-3D0F260A9447.jpg.6f3c0f47d2a4ceb30452d5ceb31a191d.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann muß man noch drauf achten das sie von der Größe her in die Maschine passen(es gibt verschiedene Längen und Dicken) .

Auswechseln, fertig.

 

Mit einem Auge auch auf Spannung und Leistung zu schielen wäre schon auch geschickt ;) Das tut den LED besser :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

meine Veritasmaschine hat eine klitzekleine angelötete Lampe/Birne, die kann man leider nicht ohne Weiteres austauschen...leider

bei der W6-Ovi ging es leicht, die hat ein Gewinde und W6 hat die passenden Birnchen dafür.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mit einem Auge auch auf Spannung und Leistung zu schielen wäre schon auch geschickt ;) Das tut den LED besser :)

 

 

Es sollten natürlich schon die Lampen für 230-240V sein.... nicht die fürs KFZ :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
(bearbeitet)

Die linke stammt vom "Billigen Jacob" und die rechte aus dem Baumarkt, beide strahlen nach vorne und sind heller als die alte Glühbirne. Bei uns sind sie in den Veritas und der Bernina 1008 schon länger als Ersatz eingeschraubt und leuchten wie verrückt so schön. :)

 

Hobbyschneiderin 24 - Forum

1615699498_Nhlicht.JPG.d8a447a8bf221cf4642dbe54aa938763.JPG

bearbeitet von Veritaster

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Die linke stammt vom "Billigen Jacob" und die rechte aus dem Baumarkt, beide strahlen nach vorne und sind heller als die alte Glühbirne. Bei uns sind sie in den Veritas und der Bernina 1008 schon länger als Ersatz eingeschraubt und leuchten wie verrückt so schön. :)

 

nhlichtqxsnt.jpg

 

Es wäre toll, wenn Du das Bild direkt über die "Büroklammerfunktion" einbinden würdest, damit die Information nicht verloren geht, wenn der angegebene Bildserver irgendwann nicht mehr verfügbar sein sollte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Diese hier ist eine Birne mit Bajonettfassung und hat 32 LED‘s , hatte noch keine Maschine wo es nicht reingepasst hat :)

 

Meine Maschine hat original ein anderes Leuchtmittel, der Austausch ist komplizierter.

 

Der Lichtstrahl sollte am besten rechtwinklig auf den Arbeitsbereich treffen, dann wird er optimal ausgeleuchtet. Alternativ ist es doch eher indirektes Licht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Es wäre toll, wenn Du das Bild direkt über die "Büroklammerfunktion" einbinden würdest...

 

Hallo Ina

 

Dein Wille war mir Befehl :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Es sollten natürlich schon die Lampen für 230-240V sein.... nicht die fürs KFZ :)

 

Eben, da wär ich mir bei meiner gar nicht sicher, ob die nicht irgendwo 15 V abgreift. Ich müsst echt nachschauen. Wobei so herum weniger passiert, die Lampe leuchtet halt einfach nicht. Anders herum wär doof.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok, danke euch allen! Bin echt überrascht, dass das tatsächlich so unterschiedlich ist. Ist echt seltsam, dass da nichts normiert ist. :o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt ja außerdem immer noch die Möglichkeit, externes Licht zu nutzen. Die 13€-Ikealampen haben sich schon mannigfaltig bewährt.

32064347491_1511562280_c.jpg.21d45026102ba7add81c2617bfdb8198.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ok, danke euch allen! Bin echt überrascht, dass das tatsächlich so unterschiedlich ist. Ist echt seltsam, dass da nichts normiert ist. :o

 

Was an der Stelle gerne vergessen wird: Normen sind freiwillig.

 

Manche landen in einer Vorschrift (wenn an der richtigen Stelle entsprechend fleißig Lobbyarbeit geleistet wurde), aber die meisten Normen sind... freiwillig.

 

Bestes Beispiel sind Bekleidungsgrößen.

Ja, da gibt es Normen. Sehr lange schon. Nur... es halten sich halt nicht alle dran. Um nicht zu sagen... die meisten halt nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Was an der Stelle gerne vergessen wird: Normen sind freiwillig.

 

Manche landen in einer Vorschrift (wenn an der richtigen Stelle entsprechend fleißig Lobbyarbeit geleistet wurde), aber die meisten Normen sind... freiwillig.

 

Bestes Beispiel sind Bekleidungsgrößen.

Ja, da gibt es Normen. Sehr lange schon. Nur... es halten sich halt nicht alle dran. Um nicht zu sagen... die meisten halt nicht.

Ich dachte alle Glühbirnen müssten sich an DIN Normen halten. Aber die Idee mit so einer LED-Klemmleuchte ist auch nicht schlecht. Das geht wahrscheinlich schneller und ist man vielleicht doch flexibler.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde die Schwanenhals-LED-Leuchte von IKEA mit schwerem Fuß sehr praktisch - sie läßt sich wunderbar auf die jeweilige Problemstelle ausrichten, leuchtet ggf. auch unter den Nähfuß, und wenn sie stört, kann man sie wegschieben. Ich habe dafür 10 € bezahlt; den aktuellen Preis weiß ich nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich finde die Schwanenhals-LED-Leuchte von IKEA mit schwerem Fuß sehr praktisch - sie läßt sich wunderbar auf die jeweilige Problemstelle ausrichten, leuchtet ggf. auch unter den Nähfuß, und wenn sie stört, kann man sie wegschieben. Ich habe dafür 10 € bezahlt; den aktuellen Preis weiß ich nicht.

Evt. die JANSJÖ (darf man Links posten)? Die gibt es einmal als Standleuchte und einmal zum Klemmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich dachte alle Glühbirnen müssten sich an DIN Normen halten.

 

Glübirnen sind Elektro, da sind die Chancen groß, daß man einige DIN Normen zum Gesetz erhoben hat.

 

Aber auch da gibt es mehr als eine Fassung.

 

Und bei alten Sachen erst recht und noch mehr bei Sachen, die ursprünglich nicht für den deutschen Markt produziert waren.

 

Als ich ein Kind war fand man oft noch Nachttischlampen, die Glühmittel mit einem dünneren Gewinde benötigten, als die sonst "normalen". Inzwischen dürfte es die nur noch aus Altbeständen geben, wenn überhaupt. Und LEDs für ausgestorbene Fassungen baut erst recht keiner mehr.

 

Oder wer auf einem französischen Flohmarkt alte Lampen kauft, sollte sich das Gewinde sehr genau angucken. Da gab es (ich denke bis in die 1950er oder sogar 1960er) Glühbirnen die eingerastet wurden. Heute gibt es die nicht mehr und somit sind die alten Fassungen natürlich auch nicht mehr zu verwenden.

 

Aber auch sonst kannst du nicht jedes Glühmittel in jede Lampe schrauben. Es gibt Begrenzungen wegen der Wattzahl (die sind bei LED meist obsolet, weil es da normalerweise um die Hitzeentwicklung geht), aber auch räumliche Begrenzungen. Es gibt auch Wand- und Deckenleuchten mit einem Glasdeckel. Ist das Leuchtmittel zu groß... geht der Deckel nicht mehr drauf. Auf solche Dinger mußte man schon immer achten, wenn man Glühbirnen gekauft hat. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei JANSJÖ aufpassen, die kosten je nach Farbe unterschiedlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.