Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Stickmaschine welche der beiden soll es werden ?


Recommended Posts

Hallo in die Runde,

 

ich bin noch nicht ganz entschlossen ob überhaupt, denke aber daran, mir eine neue Stickmaschine zu kaufen.

Nun habe ich 2 in der engeren Auswahl:

  • Brother Innov-is V5
    und die
  • Pfaff creative 4.5 mit Standard-Stickmodul

 

und so ganz im Hinterkopf habe ich die Janome 500 E, die im Gegensatz zu den genannten eine reine Stickmaschine ist und eine "Vernunftentscheidung" wäre, weil viel günstiger und ich natürlich eine Nähmaschine habe.

 

Kennt jemand beide der o.g. Maschinen oder stand vor einer ähnlichen Auswahl und hat sich dann - warum ? - wofür entschieden ?

 

Die Pfaff könnte ich vor Ort bei einer Händlerin kaufen und anschauen, die brother leider nicht.

Link to post
Share on other sites
  • Replies 37
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Guest dark_soul

Ganz einfach:

 

Selbst dran setzen, ausprobieren und die nehmen die Dir am besten liegt.

 

du wirst hier a) zehn verschiedene Meinungen bekommen und b) am ende doch nicht schlauer sein....

 

 

Edit:

ich muss über solche Fragen immer ein wenig schmunzeln. Das ist wie "ich habe hier zwei Autos, einen VW Golf und einen Renault Megane. Welches soll ich kaufen"

Edited by dark_soul
Link to post
Share on other sites

Moin.

 

Warum die V5 wenn du eine näma hast?

Die V3 ist eine reine sticki und kann, was sticken betrifft, das gleiche wie die V5.

 

Ich selber habe die V3 und liebe sie heiß und innig

Link to post
Share on other sites

Hallo,

@Bettina: ich habe tatsächlich lange überlegt, ob ich die Frage stellen soll.

Aber ich habe sie ja auch so formuliert, dass ich - vor allem - gerne Antworten hätte von denen, die sich mit einer ähnlichen Fragestellung auseinander gesetzt haben und sich dann - warum - dafür entschieden haben.

 

Ich erwarte nicht, dass jemand sagt: kauf die Pfaff (oder die brother) sondern:

ich habe mich für die Pfaff entschieden weil .....oder gegen die brother weil.....

Das ist mein Anliegen. Vielleicht ergeben sich Überlegungen, die ich nicht bedacht habe.

Das mit dem Dransetzen wäre eine sehr gute Option,aber die Händlerin vor Ort verkauft nur Pfaff Maschinen .

@farbenfreak: warum die V5 wenn ich eine Nähmaschine habe ?

Weil ich einen Tick habe ......

Link to post
Share on other sites

Ich habe zwar keine der genannten Maschinen (bei mir ist es eine PR 600 ) doch auch da stand für mich fest, nur eine reine Stickmaschine.

Warum ?

Ich nähe gern und zeitweise viel.

Nebenbei kann die Sticki auch sticken.

Bei einer Kombi geht nur das eine oder andere.

Ich müßte ständig umbauen und sollte ein Element Probleme verursachen,die nur in der Werkstatt geklärt werden können, stände ich ganz ohne Maschine da. :rolleyes:

Link to post
Share on other sites
Von den 4 oder 5 Stickmaschinen, die ich im Laufe der Zeit "abgearbeitet" habe ist die V 3 von Brother für mich die eindeutig die beste Maschine.

Grüßle

Heide

 

Ich sticke momentan sowohl auf der Brother V3 als auch auf der Janome 500 E und würde mich immer wieder für die Janome entscheiden.

 

Sticken können sie beide gleich gut, die Brother hat ein paar Spielereien mehr, wie z.B. den automatischen Fadeneinfädler und zum Nähfußsenken braucht man nur eine Taste drücken.

 

Dafür hat die Janome die stabileren Rahmen, die von der Brother finde ich billig und den großen sehr instabil (vielleicht sind die inzwischen besser geworden? unsere Maschine ist jetzt gut 3 Jahre alt).

 

Die Brother hat auch eine Rahmenerkennung, aber wozu ich die brauche, weiß ich nicht wirklich. Bei der Janome gebe ich den Rahmen ein und nehme mir dann den richtigen Rahmen zum Sticken. Wo ist das Problem?

 

Was mich an der Brother richtig nervt, wenn sie stickt, schneidet und neu ansetzt, verliert sie sehr häufig den Faden. Dann muß man neu einfädeln und die Stickschritte zurückgehen.

 

Bei der Janome passiert das viel, viel seltener und wenn, dann braucht man nur neu einfädeln, die Stickschritte geht sie automatisch zurück.

 

Das war jetzt nicht direkt die Antwort, die Du haben wolltest, aber da Du ja auch die Janome mit in der Auswahl hast, ist es vielleicht hilfreich, falls Du doch eine reine Stickmaschine kaufen möchtest.

 

Warum Du eine Kombimaschine möchtest, erschließt sich mir auch nicht so ganz. Mich hat die Umbauerei genervt und wozu zusätzlich Geld bezahlen, wenn Du doch eine gute Näma hast und eigentlich nur besser sticken möchtest?

Link to post
Share on other sites
Moin.

 

Warum die V5 wenn du eine näma hast?

Die V3 ist eine reine sticki und kann, was sticken betrifft, das gleiche wie die V5.

 

Ich selber habe die V3 und liebe sie heiß und innig

 

das unterschreibe ich:)

 

ich hatte, gebraucht gekauft, schon Kombi-Maschinen

(wobei es mir nur um's Sticken ging - aber das Angebot sehr verlockend war)

 

und wie sah die Realität aus:

ich habe nicht ein einziges Mal damit genäht.

 

 

Aber ich stimme allen anderen zu:

du wirst hier Zustimmung zu beiden Maschinen bekommen und am Ende Herz und Bauch entscheiden lassen.

Hersteller: ich würde beim Sticken immer eher zu Brother tendieren.

(Wohlfühlgefühl)

 

ich wünsch die eine gute Entscheidung!

Link to post
Share on other sites

Guten Morgen,

herzlichen Dank !

 

Ihr habt mich schon mal davon überzeugt, doch eine reine Stickmaschine zu nehmen.

@Sissy: sehr hilfreich finde ich Deinen Vergleich zwischen der brother und der Janome !

Link to post
Share on other sites
Guten Morgen,

herzlichen Dank !

 

Ihr habt mich schon mal davon überzeugt, doch eine reine Stickmaschine zu nehmen.

@Sissy: sehr hilfreich finde ich Deinen Vergleich zwischen der brother und der Janome !

 

Das freut mich. Dann bin ich gespannt, für welche Maschine du Dich entscheidest.

 

Falls Du noch spezielle Fragen zu den beiden Maschinen hast, die beantworte ich Dir gerne.

Link to post
Share on other sites

Es gibt ein Update für die V3 vielleicht kannst Du es ja mit aushandeln.Da sind die Rahmen viel stabiler, ich benutze nur noch die.

 

Ich weiß ja nicht ob das Geld Dir Schnuppe ist.

Aber mit einer reinen Stickmaschine fährst Du günstiger. Für den Preis einer Kombi ist eine Sticksoftware ,Stickgarn und Stickvlies usw. Drin.Es kommt nämlich noch ein Rattenschwanz hinterher.

 

Heute würde ich wahrscheinlich eher zur Janome greifen aber einfach weil sie nur zwei Zentimeter kleiner stickt als die V3 und erheblich günstiger ist. Da ich ne Sticksoftware habe stört es mich nicht wenn sie weniger Schnickschnack bietet. Es ist allerdings auch toll bei der V3 dass der Einfädler alles Automatisch macht.

Link to post
Share on other sites

Heute würde ich wahrscheinlich eher zur Janome greifen aber einfach weil sie nur zwei Zentimeter kleiner stickt als die V3 und erheblich günstiger ist. Da ich ne Sticksoftware habe stört es mich nicht wenn sie weniger Schnickschnack bietet. Es ist allerdings auch toll bei der V3 dass der Einfädler alles Automatisch macht.

 

Die Janome stickt zwar in der Länge 2 cm weniger, aber dafür in der Breite 2 cm mehr. Bei langen Motiven ist die Brother besser geeignet, bei quadratischen Motiven die Janome.

Bei der Janome vergrößere oder verkleinere ich die langen Motive immer, damit ich auf die 28 cm komme.

 

Die Software in den beiden Maschinen ist, glaube ich, ziemlich gleich, also was man an Möglichkeiten hat, die Stickmuster zu verändern. Ich nutze das aber eher selten, weil ich es lieber an meinem Laptop mache.

Link to post
Share on other sites

Also wenn Du wirklich am überlegen bis, V5 oder Pfaff 4.5 (Du also durchaus bereit bist, 3 - 4000 Euronen hinzulegen), dann würde ich mir zumindest mal die Bernina Stickmaschine B700 ansehen.

Das wäre meine 1. Wahl gewesen, allerdings war mir der Pries zu happig.

 

Habe dann sehr lange gebraucht, bis ich mich entschieden habe. Kurzzeitig war auch die Janome 500 in der Überlegung, allerdings habe ich mich gegen sie entschieden. Nicht wegen des Preis!

Letztendlich geworden ist es eine brother innovis 800 E - und ich liebe sie!

 

Die Janome hätte nur einige hundert Euro Mehrpreis gekostet.

Aber letztendlich hat mich bei Brother die einfache Bedinebarkeit überzeugt. Das Manuel, Kurzanleitung, Übersicht über die Muster kann man ja vorab schon aus dem Inet runterladen. Und was ich da gelesen habe, fand ich super.

 

Zur Bedienung der Janome hab' ich gar nichts gefunden ... ich glaube, ein engl. Kurzmanual; aber da hatte ich kein Bock, neben der neuen Thematik (Sticken) mich auch noch in das Fachenglisch einzufuchsen.

 

Ich habe meine Brother jetzt und sie ist wirklich super einfach zu bedienen.

 

Deshalb mein Tip: Wenn Du viel Geld in die Hand nehmen willst, schau Dir die B700 an, ansonsten nimm die V3 (die größere Schwester der 800E) oder die 800 E von Brother.

Wenn Du schon eine Nähma hast, würde ich keine KombiMaschine nehmen.

 

lg Trizi

Link to post
Share on other sites

Hallo Dagmar,

die 4.5 ist das abgespeckte Modell der Sensation. Ich sticke komplizierte Designs mit meiner Sensation. Der grosse Nachteil der Kombi Maschinen ist das Auflager des Rahmens auf dem unteren Transporter, der zum Sticken eingezogen wird.

Ich kenne das Manko und vermeide wenn möglich beim Digitalisieren Kreuzungen des Unterfadens.

Heute würde ich mir eine Brother VR oder ähnlich zum Sticken zulegen.

Die Maschine ist völlig anders konzipiert, mit entsprechenden Ergebnissen.

Stickmaschinen egal welchen Herstellers, die aus der Form einer Nähmaschine gebaut werden, haben den Nachteil der seitlichen Rahmenführung über dem Transporterfeld.

L.G.B.

Link to post
Share on other sites

Hallo,

ihr seid echt klasse ! Genau solche Rückmeldungen und Infos hatte ich mir erhofft.

Inzwischen habe ich mich gegen eine Kombimaschine entschieden und werde mich den reinen Stickmaschinen zuwenden.

@Berthold: danke für den Hinweis zum Nachteil bei Kombimaschinen.

 

Ich bin bereits ausgestattet mit Software und Zubehör, habe eine D1, die aber langsam in die Jahre kommt und ich fange an, mich mit einer neuen zu beschäftigen. Spannfäden schneiden finde ich zunehmend lästig ...

Den großen Rahmen von meiner D1 habe ich kaum genutzt, daher ist das für mich nicht so wichtig. Aber 240x150 (oder ähnlich) nehme ich schon sehr gerne.

 

Die Berninas sind nicht so ganz meins. Ich hatte eine 440 QE mit der ich nicht richtig warm geworden bin.

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Hallo,

Ich stand auch vor der Entscheidung Kombi Maschine oder einzeln. Habe mich dann nach dem ausprobieren von Brother,Bernina und Janome für die Einzel Stickmaschine Janome MC500E entschieden. Und bin damit überglücklich :).

Jetzt kann die Stickmaschine auch komplizierte und langdauernde Muster sticken und ich kann parallel dazu nähen :D.

Die Janome ist eine robuste, tolle Maschine. Funktioniert super gut. LEISE, flexibel, bin total damit im Glück und würde es wieder so machen.

LG Marion :)

Link to post
Share on other sites
Hallo,

Ich stand auch vor der Entscheidung Kombi Maschine oder einzeln. Habe mich dann nach dem ausprobieren von Brother,Bernina und Janome für die Einzel Stickmaschine Janome MC500E entschieden. Und bin damit überglücklich :).

Jetzt kann die Stickmaschine auch komplizierte und langdauernde Muster sticken und ich kann parallel dazu nähen :D.

Die Janome ist eine robuste, tolle Maschine. Funktioniert super gut. LEISE, flexibel, bin total damit im Glück und würde es wieder so machen.

LG Marion :)

 

So geht es mir auch, Glück pur. :king: :)

Link to post
Share on other sites

Guten Morgen,

 

das ist jetzt auch sehr interessant: ich hatte bei einem Online-Händler angerufen und mich nach deren Rat erkundigt, wenn ich mich zwischen der Janome 500 E und der Brother 800 E (oder der V3) entscheiden müsse.

Da wurde mir zur Brother geraten , die hätte das schönere Stickbild.:rolleyes:

 

Ich hoffe, dass ich in den nächsten Wochen mal Zeit finde für einen Ausflug in eine größere Stadt zu einem Händler, der beide Maschinen im Sortiment hat.

Link to post
Share on other sites
Guten Morgen,

 

das ist jetzt auch sehr interessant: ich hatte bei einem Online-Händler angerufen und mich nach deren Rat erkundigt, wenn ich mich zwischen der Janome 500 E und der Brother 800 E (oder der V3) entscheiden müsse.

Da wurde mir zur Brother geraten , die hätte das schönere Stickbild.:rolleyes:

 

Ich hoffe, dass ich in den nächsten Wochen mal Zeit finde für einen Ausflug in eine größere Stadt zu einem Händler, der beide Maschinen im Sortiment hat.

 

Der Händler möchte wohl lieber Brother verkaufen. ;) Da ich ja den direkten Vergleich zur V3 und 500 E habe, kann ich Dir versichern, daß beide vom Stickbild gleich gut sind, wobei meine Janome die Fäden von unten etwas besser vernäht, da ist es bei der Brother oft etwas schlaufig. Ich weiß aber nicht, ob das jetzt bei allen V3 so ist, vielleicht müßte das anders eingestellt werden. :confused: Da es nur die Unterseite ist, ist es ja auch meistens egal.

 

Diese Woche habe ich auf beiden Maschinen viel gestickt und da hat die Brother mich wieder in den Wahnsinn getrieben. Fast jedes Mal, wenn sie schneidet und neu ansetzt, verliert sie den Faden. Und dieses Problem ist nicht nur bei unserer V3, da habe ich mich schon mit anderen drüber ausgetauscht, die auch dieses Problem haben.

 

Ansonsten sind beide Maschinen super und man muß sich überlegen, ob man für ein bisschen mehr Schnickschnack fast 1000 € mehr ausgeben möchte. Und natürlich muß einem die Maschine liegen, das ist wie bei den Nähmaschinen, zu der einen fühlt man sich hingezogen und die andere mag man irgendwie nicht so gerne, warum auch immer.

 

Du solltest Dir auf jeden Fall alle 3 Maschinen ausgiebig vorführen lassen.

Link to post
Share on other sites

Guten Morgen,

danke, Sissy, das ist ja ideal für mich , dass Du mit beiden Maschinen arbeitest und so direkt vergleichen kannst :D

...tja, vermutlich ist die Gewinnspanne bei brother größer .

Link to post
Share on other sites
Guten Morgen,

danke, Sissy, das ist ja ideal für mich , dass Du mit beiden Maschinen arbeitest und so direkt vergleichen kannst :D

...tja, vermutlich ist die Gewinnspanne bei brother größer .

 

Wahrscheinlich. So Händler finde ich unmöglich, die einem unbedingt was Bestimmtes verkaufen wollten. So ging es mir damals schon, als ich meine Pfaff Näma kaufen wollte. In dem einen Laden wollten sie mir unbedingt die teuerste verkaufen, in dem anderen Laden haben sie mir die Vor- und Nachteile gezeigt und mich frei wählen lassen. Wo habe ich wohl gekauft? ;)

 

Also, wenn Du noch spezielle Fragen zu den beiden Maschinen hast, kann ich sie Dir gerne beantworten.

 

Ich persönlich würde die Brother 800 E wegen dem kleineren Rahmen nicht nehmen, auch, wenn Du eigentlich nicht so groß sticken möchtest, Du weißt nie, was noch kommt und dann ärgerst Du Dich.

 

Ich habe auch mal gedacht, mir würde ein 14x20 Rahmen ausreichen, das hat sich schnell als Irrtum dargestellt. :rolleyes:

Link to post
Share on other sites

Ich habe eine Brother Innovis NV 800 E und bin meinem Händler sehr dankbar. Zuerst tendierte ich auch zu einer Kombi-Maschine (warum eigentlich, ich hatte doch eine normale Nähmaschine :confused:). Was ich nicht wusste und völlig unterschätzt hatte, war die Zeit, die zum Sticken drauf geht. Das kann je nach Motiv ja schon mal sehr lange dauern. Da hätte ich dann in der gleichen Zeit mit der Maschine ohnehin nicht "normal" nähen können. Also - gute Entscheidung: besser zwei getrennte Maschinen.

 

Außerdem war mein Händler so fair mir eine noch höherpreisige Brother-Stickmaschine auszureden, weil er fand, für meine Zwecke würde die 800er voll und ganz ausreichen. Recht hatte er :)

 

Ich bin mit meiner Brother sehr zufrieden. Stickt ohne Probleme und sowohl von oben als auch von unten sehr sauber (wobei ich natürlich keine Vergleichsmöglichkeiten habe, aber besser als gut geht ja nicht, oder??)

 

LG

 

Susanne

Link to post
Share on other sites
  • 5 weeks later...

Guten Morgen,

die Würfel sind gefallen: es wird die Pfaff creative 4.5.

Warum ?

 

Weil mich - mal wieder - auch die vielen Stiche gereizt haben, ich bin ein Spielkind was die Technik anbelangt.

Weil die Händlerin vor Ort nur Pfaff führt und ich eine brother entweder im Netz bestellen oder weit fahren müsste.

Ich weiß, dass es online Händler gibt, die einem die Möglichkeit bieten, die Maschine zu testen und evtl. zurück zu geben. Das wäre für mich ok, wenn ich mich schon eindeutig entschieden hätte und nur für den Fall, dass ich mich total irrte sie zurückgeben wollte. Aber für die Entscheidungsfindung wollte ich das nicht so handhaben. Genauso wenig, wie ich bei einem Händler - zu dem ich ja weit fahren müsste - beide Maschinen teste um dann eine im Netz zu bestellen.

Wollte ich einfach nicht.

Aber natürlich hat die Entscheidung vor allem diese Gründe:

sie hat mir gut gefallen, die 4.5. was das Nähgeräusch, die Handhabung und die Funktionen betrifft. Die Zierstiche haben mich "angefixt" - obwohl ich bisher nie Zierstiche verwendet habe. Aber nun denke ich doch daran, die vielen Leinentücher auf unserem Dachboden zu einem Weißquilt zu verarbeiten und da würden die Zierstiche zum Einsatz kommen.

 

Nicht zuletzt fiel die Entscheidung, weil sie viele Ähnlichkeiten zu meiner früheren Designer I hat - vor allem in den Funktionen bspw. dem Quertransport. Neu war, dass es Maxizierstiche gibt, die mit einem Maxi-Fuss quer über die 9 mm Stichbreite hinaus genäht werden. Toll !

 

Und tatsächlich ist mir die Händlerin vor Ort sehr entgegen gekommen was die Preisdifferenz zum Internet anbelangt.

Ich hatte von Anfang an mit offenen Karten gespielt und sie darauf angesprochen. Sie bot mir an erstmal bei ihr darauf zu nähen und zu sticken.

Jetzt kribbelt es in meinen Fingern....aber ich muss noch ein bisschen warten bis zum Einlerntermin (aus persönlichen Gründen).

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.