Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Cocos

Pfaff 1221E an-aus schalter

Recommended Posts

Wenn die Kappe weggenommen ist kann ich oben besser einfadeln.

Und so ist es gut eingefadelt, denke ich?

eingefadelt.jpg.895880b2bc21bca33e8a8d238ad1bd4a.jpg

Edited by Cocos

Share this post


Link to post
Share on other sites
sei bitte so lieb und häng mal ein Foto deiner Maschine als anhang , damit ich sehen kann wie die hebel eingestellt sind

 

Die hebel in Startposition A.

Nach B, C und D, geht auch. Nur näht die Maschine nicht nach hinten.

Und ich nähe nicht mit der Nähfuss nach oben. :)

hebel.jpg.54832f4caed388e3ef12f479bad007c0.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

- Einfadeln nach anleitung ist richtig.

- Neue Einfadelhaken sind zu kaufen für €5-10

- Hast du die Einstelanleitung? Nach die Einbau das neues Rad musst du noch Einstellungen machen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Einstelanleitung habe ich nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
- Einfadeln nach anleitung ist richtig.

Wirklich? Soll es nicht durch die Haken eingefadelt sein?

Share this post


Link to post
Share on other sites

weil zum Wechseln -des grossen Zahnrads unten- so einiges dort raus musste, ist vermutlich beim Zusammenbau etwas falsch eingesetzt worden; :(

dort unten befindet sich (links vom neuen Zahnrad, auch auf dieser Welle) eine verschiebbare Nylon-Glocke mit ihrem -fest auf der Welle sitzendem- Innenteil;

---diese Glocke wird zum Umschalten von Vor- auf Zurücknähen auf der Welle radial um 5 oder evtl. auch etwas mehr mm verschoben--- ;)

in dieser Glocke sitzt -mit der Glocke fest verbunden- eine Anhaltenocke;

im -fest auf der Welle sitzendenden- Innenteil der Glocke sitzt die dazu passende Anhalte-Gegennocke;

im Innenbereich dieser Glocke sitzt, etwas weiter rechts -auf der Welle mit 1 Schraube fixiert- ein Anhaltestück*;

Funktion =

beim Vorwärtsnähen steht die Glocke links =

beide Glockenteile sind fest verbunden (der Anhalteteil der Glocke liegt am Anhalteteil des Innenteils an);

beim Rückwärtsnähen wird die Glocke nach rechts geschoben =

die Verbindung der beiden Anhalteteile wird geöffnet, der Anhalteteil der Glocke wird dadurch Richtung Anhaltestück (das um 180 Grad zum Glockeninnenteil versetzt befestigt ist) geschoben und liegt nun dort an :cool:

*evtl. wurde dieses auf der Welle sitzende Anhaltestück falsch angeschraubt...

Share this post


Link to post
Share on other sites

"Zahnrad" und "falsch angeschraubt" verstehe ich.

Aber da zwischen verstehe ich Manges nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jettaweg, ich erinnere mich das ich damals so etwas geschoben habe und auch wieder zurück geschoben.

Wahrscheinlich aber nicht richtig.

:nix:

Es ist ziemlich lange her.

Die Quittung für das Rat habe ich noch, und das ist noch vom Jahre 2000 !

Edited by Cocos

Share this post


Link to post
Share on other sites
"Zahnrad" und "falsch angeschraubt" verstehe ich.

Aber da zwischen verstehe ich Manges nicht.

 

Eventuell hilft dir das 10 Minuten englische YouTube

,es wird gezeigt was sich vorher nicht bewegt hat und wieder bewegt wenn man vorwärts und rückwärts näht.

 

Bis jetzt habe ich meine Pfaff 1200 Serie Nähmaschinen innen noch nie geölt,nur dort wo die Spule reinkommt. Ich habe meine Pfaffs gebraucht gekauft,die 1222 nur für eventuelle Teile für meine 1973 1221. (Meine erste Pfaff mit IDT,sie war über 30 Jahre alt,der nette Händler gab mir trotzdem 1 Jahr volle Garantie).

 

Dank Fachmann Josefs guter,liebe Hilfe und HS 24 Bilder konnte ich 1222 Timing selber reparieren.

Edited by Schnuckiputz

Share this post


Link to post
Share on other sites
Eventuell hilft dir das 10 Minuten englische YouTube
,es wird gezeigt was sich vorher nicht bewegt hat und wieder bewegt wenn man vorwärts und rückwärts näht.

 

Bis jetzt habe ich meine Pfaff 1200 Serie Nähmaschinen innen noch nie geölt,nur dort wo die Spule reinkommt. Ich habe meine Pfaffs gebraucht gekauft,die 1222 nur für eventuelle Teile für meine 1973 1221. (Meine erste Pfaff mit IDT,sie war über 30 Jahre alt,der nette Händler gab mir trotzdem 1 Jahr volle Garantie).

 

Dank Fachmann Josefs guter,lieber Hilfe und HS 24 Bilder konnte ich 1222 Timing selber reparieren.

 

Das ist ja super, Tammy. Dann haben Sie jetzt 2 gute Pfaffs mit IDT.

Die plastik Teilen habe ich auch nie geölt. Nur wo Metal auf Metal bewegt. Und das ist nicht viel in die 1222E.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tammy,

ist genau was ich for 18 Jahre geölt habe. Es lasst sich mit der Finger noch immer gut bewegen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

sd15.gif

 

wenn du nach nun mehr als 40 jahren mal ein paar tropfen Öl in die Maschine gibst schadet das nicht

 

wenn du diese linke walze für die nutzstiche ausgetauscht hast, bist du möglicherweise nicht auf dem richtigen "Zahn"

 

wenn du dagegen das transporteurzahnrad unten in der Maschine getauscht hast, kann es sein, daß du den umschaltschieber nicht richtig (an der falschen stelle) festgeschraubt hast

 

es ist also wichtig, daß du uns bilder von den Baustellen zeigst, wo du "geschraubt" hast

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Jozef. Es war das untere Rad.

Morgen mache ich neue Fotos.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und das Einfadeln mache ich gut so?

 

Bitte sehen Sie die vorher Angehängte Bilder an. Es scheint unmöglich die Angehängte Grafiken wieder zu benutzen. Aber ich meine das Einfadeln durch die obere Haken, oder nicht.

 

Um ein zu fadeln durch die Haken, muss ich die oberen Kappe wegnehmen.

Wenn ich einfadel so wie es in die Anleitung steht, dann kommt kein Faden in diese Haken.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wenn ich einfadel so wie es in die Anleitung beschrieben ist, kommt die Faden so wie hier:

 

Wenn ich deine Fotos auf den Seiten 5 und 6 anschaue, scheint der Faden nicht richtig eingefädelt zu sein?

So sollte es aussehen:

DSC_0548e.jpg.b3684b92d441c00d553a11c09fdf1679.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Einstelanleitung kannst du hier finden:

Pfaff - Einstellanleitung – DraWi

 

Sehe bei "Axialeinstellung des Schiebeexzenters"

Pfaff - Einstellanleitung - Transport-Einrichtung – DraWi

 

Neue Einfadlerhaken:

Ersatz Nadeleinfädler für Pfaff Nähmaschinen

Sollte auch einfach in Holland zu bekommen sein, die wird ja in viele Modellen benutzt.

 

Und du solltest die Faden Einlegen nach die GBA.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wenn ich deine Fotos auf den Seiten 5 und 6 anschaue, scheint der Faden nicht richtig eingefädelt zu sein?

So sollte es aussehen:

 

So wie Ihre foto habe ich es auch eingefadelt nach Bedienungsanleitung.

Das ist also gut.

 

Frage ich mich nur: Wozu dient die oberen Haken?

Edited by Cocos

Share this post


Link to post
Share on other sites
Die Einstelanleitung kannst du hier finden:

Pfaff - Einstellanleitung – DraWi

 

Sehe bei "Axialeinstellung des Schiebeexzenters"

Pfaff - Einstellanleitung - Transport-Einrichtung – DraWi

 

Neue Einfadlerhaken:

Ersatz Nadeleinfädler für Pfaff Nähmaschinen

Sollte auch einfach in Holland zu bekommen sein, die wird ja in viele Modellen benutzt.

 

Und du solltest die Faden Einlegen nach die GBA.

 

Danke.

Die Anleitungen sind sehr behilflich.

Ich kann die Einfadlerhaken vielleicht auch in Holland bestellen, oder direkt in China wo es vielleicht heut zu Tage gemacht werd und die Post billig ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
So wie Ihre foto habe ich es auch eingefadelt nach Bedienungsanleitung.

Das ist also gut.

 

Frage ich mich nur: Wozu dient die oberen Haken?

 

Ich denke, dass der Haken nur da ist, damit das Garn nicht aus der Oberspannung geraten kann. (An der Hinterseite der Maschine ist ein ähnlicher Haken.)

Den Faden wird einfach bei geschlossenem Deckel in der Oberspannung und über diesen Haken gezogen.

Ich kann die Einfadlerhaken vielleicht auch in Holland bestellen [...]

Google 'draadinsteker Pfaff 1222': €11,-

 

Groeten - Bart

Share this post


Link to post
Share on other sites

Den Faden wird einfach bei geschlossenem Deckel in der Oberspannung und über diesen Haken gezogen.

 

Stimmt.

 

Fotos kommen später noch.

Und wenn die Maschine wieder näht werde ich die auch komplettieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.