Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Sign in to follow this  
Nähpanne

Oberfaden nimmt den Unterfaden nicht mehr mit nach oben

Recommended Posts

Maschine: Singer "Tradition", Modell: 2282 (mitte letzten Jahres bei Lidl gekauft)

 

Hallihallo!

 

Da mir bei einer Näharbeit ständig die Nadel abbrach habe ich gestern um alles mal durch zu probieren die Unterfadenspuhle samt Gehäuse ausgebaut, mit einem Staubtuch ausgewischt und wieder eingebaut. Seit dem geht die Schlaufe des Oberfadens nicht mehr über die Unterfadenkapsel. Wenn ich z.B. den Unterfaden hoch hole geht der Oberfaden beim Drehen des Rades (per Hand) ungefähr bis zur mitte und tritt dann beim Weiterdrehen den Rückweg an anstatt um die gesamte Spule herum zu laufen und den Unterfaden mit nach oben zu nehmen. Beim Nähen führt das dementsprechend zu keinem Ergebnis. Ich habe versucht anhand von Bildern mein Problem zu verdeutlichen: vor dem Drehen ist kein Faden da (Bild 1), der Faden kommt von rechts (Bild 2) wandert weiter Richtung links (Bild3) und dreht dann wieder um nach rechts (Bild 4).

 

Falls jemand eine Idee hat freue ich mich sehr über eine Antwort!

IMG_4581.jpg.91116322cce9a72eec4931961c084f68.jpg

IMG_4582.jpg.da24610d3a67b1a4cbf326256294c62b.jpg

IMG_4583.jpg.578da3fdd3f4314f4f074c4f556a0b65.jpg

IMG_4584.jpg.f1bd1639655c84abb2d245f6d816b85e.jpg

Edited by Nähpanne

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hast du eventuell den Greifer und Greiferring nicht ganz korrekt wieder eingesetzt? Das ist ja manchmal ein wenig tricky, wenn man es noch nicht so oft gemacht hat.

 

Der Greifer muß wirklich ganz exakt eingesetzt werden, dann den Greiferring draufsetzen und dann die 2 Klappen schließen.

 

Versuch es einfach nochmal zu machen, vielleicht ist es dann besser.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

da könnte sich auch das Greifertiming verstellt haben. Um das auszuschließen;) (oder zu bestätigen :traenen:) mache doch bitte folgendes:

- Geradstich mit Nadelposition Mitte einstellen

- Maschine leicht nach hinten kippen

- die Spulenkapsel und den Greiferring herausnehmen, aber Greifer drin lassen

- die Nadel in die tiefste Stellung bringen

 

und jetzt ein Foto vom Greiferbereich machen.

 

Gruß

Detlef

Share this post


Link to post
Share on other sites

Erst mal klärst Du, ob der Greifer Spiel zum Treiber hat.

Wenn das nicht der Fall ist, mußt Du wahrscheinlich die Greiferbahn reinigen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für die Antworten! Während der Rumbastelei beim Unterfaden scheint der Oberfaden irgendwo rausgerutscht zu sein, als ich den noch einmal neu einfädelte war alles wieder ok.... :o

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vielen Dank für die Antworten! Während der Rumbastelei beim Unterfaden scheint der Oberfaden irgendwo rausgerutscht zu sein, als ich den noch einmal neu einfädelte war alles wieder ok.... :o

 

Dann war der vermutlich nicht mehr im Fadenhebel.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.