Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

GinnyGinger

Hilfe bei der Schnittmustersuche für "gigantische" BH-Größe

Recommended Posts

Hallo an euch :)

 

Ich bin ein bissl in diesem ganzen Wir nähen zusammen dessous thread versunken und habe mich anstecken lassen:rolleyes: :D

Naja auf jeden fall hab ich mal ein bissl hier im Forum und im Internet rumgeschaut...ein paar Fragen hab ich ( vor allem aber zum schnittmuster). Vielleicht könnt ihr mir da helfen!

 

Fangen wir mit dem schwierigsten an...meine Größe... ich darf von natur aus eine sehr sehr große Brust mit mir rumtragen. Mein aktueller und leider einziger BH hat die Größe 105 K und ist vom Cup ein bissl zu klein (1-2 Größen). Gibt es in der Größe überhaupt ein Schnittmuster was ich erwerben kann? Ich hab bei meiner Suche im Internet keins gefunden aber vielleicht hat ja noch jemand eine idee wo ich eins finden kann ?? Weil abändern werd ichs noch nicht können dafür müsste ich so ein teil mal gemäht haben und das auch richtig zu verstehen ;)

 

Dann sind beim surfen noch ein paar andere Fragen aufgetreten vielleicht könnt ihr mir da auch helfen...

Zum einen lese ich immer wieder mit welchen stoffen die bhs von euch genäht werden...da ich mitunter unter der brust ein bissl schwitze denke ich wären natürliche stoffe für mich besser geeignet...welche könnte ich da für den bh am besten verwenden?

Zur verstärkung würde ich glaube ich powernet benutzen weil ich bei meiner größe schaumstoffcups ungemütlich finde. Da gibt es ja verschiedene stärken das kann man ja ausprobieren.

Breite träger und breiter verschluss sind natürlich ein muss...

 

Ich danke euch schonmal im voraus für eure Hilfe! :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh je, bei der Größe, kann ich Dir wohl nicht helfen, aber zu den Stoffen kann ich was sagen. Mit natürlichen Stoffen meinst du bestimmt Baumwolle, oder? Die modernen Mikrofaserstoffe sind viel besser geeignet, weil sie atmungsaktiv sind und viel schneller trocknen, als so ein Baumwollstoff. Schau Dir mal die heutigen Sportklamotten an, da wird kaum noch was aus Baumwolle gefertigt.

 

Bevor hier jetzt wieder endlose Diskussionen losgehen ;), klar gibt es beim Material Vorlieben und auch Allergien, die berücksichtigt werden müssen. Und das ist ja das Schöne, wenn man seine BHs selber näht, man kann das Material und die Farben nehmen, mit denen man sich am wohlsten fühlt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich könnte dir nur einen Onlineshop nennen der bis K BHs aus Großbritannien nach DE verkauft. Habe dort selber bestellt und keine Probleme gehabt (ich bin eher ein D/E) zudem günstiger als in DE. Die typischen wie Freya, Panache, Curvy Kate...

Leider geht der Danglez DB3 auch nur bis I meine ich... Ansonsten- bist du Vlt nahe genug an Mainz dass du beim Spitzenparadies an einem WE dir einen Schnitt anpassen lassen könntest? In meinem Kurs war auch eine Dame die nach dem WE glücklich einen passenden Schnitt hatte und ein sehr großes Körbchen hatte.

 

LG Christiane

Share this post


Link to post
Share on other sites

Liebe Ginny

 

Du hast mir keine Ruhe gelassen und ich habe nochmal gesucht für dich, damit du im Dessous Thread auch losstarten kannst.

Einerseits kann ich die Curvy Sewing Collective (Community) empfehlen. Dort sind immer wieder Schnittmusterbesprechungen für sehr große Größen (auch BH's) und für alle die halt die Schnitte für ihre Kurven ändern.

 

Es gibt dort auch einen Beitrag über BH's für große Größen. Ich bin über die Busenfreundinnen (da sind u.A. Bra Fitterinnen) darauf gestoßen, dass deine deutsche 105 K/L auf eine britische 46 GG/H sein wird. Oder 48...

 

So dann bin ich über die Curvy Sewing Collective Community auf diesen Thread gestoßen, wo große BH's besprochen werden:

 

Klick

 

Und da....

 

gibt es drei Schnittmuster mit denen du dich mal testen könntest. Die Schnitte selber sind leider etwas schwierig zu bekommen. Entweder über Etsy oder aber über einen schwedischen Vertrieb. Die Pin Up Girls Schnitte von Beverly Johnson (von ihr gibt es auf Craftsy auch BH Videos, die super sind!), gehen bis 48 H. Das dürfte reichen (ohne Garantie).

 

Folgende Schnitte habe ich gefunden von Pin Up Girls auf der CSC Seite:

- Shelley Bra

- Linda Partial Band

 

 

Und

 

-Needle Nook Fabrics (Anne St. Clair): Queen Bra Elite

 

Gehen alle bis 48 H. Okay, nun kommt die Sache mit Englisch. Da ich selber nach englischen Anleitungen nähe und du vlt. auch, mein BH-Schnitt der passt auch auf Englisch ist, ist es wirklich unproblematisch damit zu arbeiten. Meiner privat persönlichen Meinung nach. Bei Fragen ruhig fragen. Ansonsten würde ich mir von Sewy ein Schnittmuster bestellen - weil die Anleitungen wirklich einfach für Anfängerinnen sind und weil sie wunderschöne Sets haben damit man losstarten kann. Ich lege mir die Anleitung von Sewy immer zu jedem BH dazu auch wenn ich nicht Sewy nähe... Für die Pin Up Serie hat der schwedische Vertrieb übrigens auch Sets. Meine ich :D

 

So, vlt. konnte ich dich ja doch anfixen und bin gespannt, ob du mit uns los startest :)

 

LG Christiane

 

Edit: Bei Sewy gibt es auch sehr breite Trägerbänder und Kurzwarensets, beim Spitzenparadies übrigens auch. Ich empfinde es ohne Laminat nur mit Mikrofaser, Spitze und Futter nicht schwitzig. Mit Laminat eher, weswegen ich das eigentlich nicht mehr trage. Man sieht auch bei meiner D/E nicht, dass ich kein Laminat drin habe und die Brust wird schön gehoben und sieht auch so gut aus... Wegen den Bügeln würde ich dann mal an deiner Stelle schauen, ob du direkt aus Schweden mehrere bestellst zum Set (nach oben und unten ein bis zwei Größen zum Testen) oder mal bei Sewy oder dem Spitzenparadies schaust was passen kann. Dann müsstest du nur die Inches umrechnen. Musste ich für meinen Harriet Bra auch, bin aber bei Sewy trotzdem fündig geworden. Für den Verschluss in verschiedenen Breiten kannst du hinten den BH leicht anpassen. Das ist nicht wild und ich liebe dreifach Verschluss auch für mich. Wirklich bequem :)

Edited by Amalthea*

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn Du ein Sewy Schnitt nur für die Anleitung haben möchest, könnte ich Dir meinen (weil planlos :D) doppelt gekauften Rebecca anbieten. Die Größe entspricht so überhaupt nicht Deiner, aber die Anleitung bringt Dich bestimmt weiter, wenn Du mit englischen Schnittanweisungen nicht so vertraut bist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo :)

 

so ich bin endlich mal am lappi und kann mal richtig anworten!

erstmal vielen dank für eure hilfe :D

 

lea ja den hatte ich gelesen aber da meine größe ja eine andere ist und ich gegen bügel nichts habe dachte ich mir passt es nicht so ganz...

 

Sissy ja zum beispiel auch baumwolle...aber ich denke mit dem experiment warte ich erstmal noch ;P ich werd es erstmal mit mikrofasern probieren und wenn es mir nicht gefällt oder ich merke das es nicht angenehm ist nach dem tragen dann wird der nächste halt anders gemacht :D

 

Amalthea vielen dank für deine recherche :) in berlin gibt es auch einen laden (also die haben 2 hier aber du weißt was ich meine) die haben auch alles bis K und kriegen die meisten bhs aus england...da hab ich auch meinen letzten bh gekauft. aber leider haben die eben nur bis K und nix größer und mein bh in K ist definitiv zu klein...

die schnittmuster die du rausgesucht hast sind zum teil echt super (ein oder zwei gefielen mir nicht :D) aber ich hab mal ein bissl gestöbert...problem ist die schnittmuster sind echt schwer zu kriegen oder halt mit viel versandkosten...das ist im moment leider im budget nicht drin:( den dahlia schnitt von danglez (ich glaube den hattest du gemeint) der geht wirklich nur bis I wäre aber so perfekt. eine freundin von mir hat schon öfter bhs genäht und mir angeboten mir zu zeigen wie ich den schnitt am cup größer machen kann...also hab ich mir den erstmal geholt zusammen mit einem dessousset. sobald ein bisschen mehr geld wieder zur verfügung steht werde ich mir einen der anderen schnitte holen :D trotzdem vielen lieben dank für die hilfe ich habs mir alles schon abgespeichert ;)

ich denke was ich bisher so mitgekriegt habe trägt laminat auch ein bissl auf und wenn es wirklich schwitzig wird dann werd ich es erstmal ohne probieren!

 

schnittmuster und anleitung habe ich bisher nur in deutsch gehabt aber ich verstehe so englisch ganz gut also ich denke das wäre dann kein problem :D

 

ich werd euch natürlich auf dem laufenden halten ob das so geklappt hat :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Ginny

Den Dahlia habe ich schon genäht. Also keine Scheu und Rutsch rüber zu uns in den Dessousthread. :hug: Nur die Anleitung ist wirklich dürftig da ist Sewy besser :o Ja leider gibt es keine PDFs die man einfach mal so von den Beverly Bras bekommen kann :o Ich kann das schon verstehen - die sind wirklich teuer aber vlt kannst du mal im Markt fragen ob wer einen in deiner Größe abgeben mag? Ansonsten hätten wir im Dessouskurs ja auch eine die wirklich ein sehr großes Körbchen hat aber auch das saß alles super mit dem normalen Körbchenfutter ohne Laminat. Ich finde das luftige auch wirklich angenehm :D Ich bin auf Bilder gespannt!

 

LG Christiane

Share this post


Link to post
Share on other sites
( den dahlia schnitt von danglez (ich glaube den hattest du gemeint) der geht wirklich nur bis I wäre aber so perfekt. eine freundin von mir hat schon öfter bhs genäht und mir angeboten mir zu zeigen wie ich den schnitt am cup größer machen kann...also hab ich mir den erstmal geholt zusammen mit einem dessousset. sobald ein bisschen mehr geld wieder zur verfügung steht werde ich mir einen der anderen schnitte holen

 

Ich denke, das ist ein guter Plan, besonders bei der Größe. Auf jeden Fall wünsch ich dir viel Erfolg beim Nähen deines BH zusammen mit deiner Freundin.

 

Falls es noch nicht erwähnt wurde, für große Größen ist der Rebecca von sewy leider nicht ideal, weil die Brüste schielen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schau mal hier , vielleicht ist deine Größe ja dabei

 

https://shopcdn.textalk.se/shop/35854/art78/156799378-c94b5e-MatdockaENG.pdf

 

Das ist für diesen neuen Schnitt

 

http://www.bwear.se/en/patterns/pattern-b-wear/pattern-angie.html

 

Den hab ich grad zufällig entdeckt .

Ich brauch ja auch eine große Größe ( 65 M Trag ich zur Zeit von einer Polnischen Herstellerin )

Share this post


Link to post
Share on other sites
@Ginny

Den Dahlia habe ich schon genäht. Also keine Scheu und Rutsch rüber zu uns in den Dessousthread. :hug: Nur die Anleitung ist wirklich dürftig da ist Sewy besser :o Ja leider gibt es keine PDFs die man einfach mal so von den Beverly Bras bekommen kann :o Ich kann das schon verstehen - die sind wirklich teuer aber vlt kannst du mal im Markt fragen ob wer einen in deiner Größe abgeben mag? Ansonsten hätten wir im Dessouskurs ja auch eine die wirklich ein sehr großes Körbchen hat aber auch das saß alles super mit dem normalen Körbchenfutter ohne Laminat. Ich finde das luftige auch wirklich angenehm :D Ich bin auf Bilder gespannt!

 

LG Christiane

 

 

kein Pdf, aber vielleicht hilft ja :hug:

BH Nähanleitung - Make Bra

 

auch wenn der Thread schon etwas älter ist

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.