Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Recommended Posts

Hallo,

ich habe die Gelegenheit eine gebrauchte Fomax KDD 1334 zu erwerben.

Gibt es hier im Forum jemanden der diese Maschine benutzt?

Ich hätte dazu gern einige Fragen.

Vaculico

Share this post


Link to post
Share on other sites

Fomax KKD 1334, Merrylock 1334N und die Singer Professional 5 sind meines Wissens alle Baugleich! :D:confused::D Du kannst also auch unter den anderen Handelsnamen nach Erfahrungsberichten suchen.

Noch ein Hinweis; als Singer, wird sie mommentan geradezu "Veramscht" (https://www.naehmaschinen-center.de/overlock-coverlock/singer/637/singer-professional-5) ("Abverkaufen" nennen die das wohl? Aber warscheinlich war sie ohnehin nie mehr Wert? Und Singer baut/Verkauft sowieso nur noch Schrott!)

Edited by Alex.andra

Share this post


Link to post
Share on other sites

sd15.gif

 

SINGER BAUT SELBER KEINE Nähmaschinen mehr

 

alles nur Lizenz und gelabelter Import

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, natürlich baut Singer seit Jahren keine Nähmaschinen mehr, sondern "labelt" diese "nur" noch.

Dies trift aber, unter dem Dach der VSM Group/SVP world wide die die Haushaltsmarken PFAFF wie die Marken Husqvarna/VIKING und SINGER vertritt, genauso zu. - (Womit "Deine Pfaff lieber Josef" auch nur noch "gelabelt" ist!!)

Dann verkaufen "die" auch noch unter "Fomax", "Merrylock", "Feiyu/FY" und so einigen anderen Namen; wie "Carina" und "Victoria" (siehe; "Victoria FY2205" bei Kaufland (die verdammt an die W6-Maschine erinnert, nur ein Schelm denkt sich böses dabei:D)).

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dann verkaufen "die" auch noch unter "Fomax", "Merrylock", "Feiyu/FY" und so einigen anderen Namen; wie "Carina" und "Victoria" (siehe; "Victoria FY2205" bei Kaufland (die verdammt an die W6-Maschine erinnert, nur ein Schelm denkt sich böses dabei)).

 

Wer sind "die"? Ich habe Probleme, dir zu folgen.

 

In diesem Thread ging es im übrigen um Erfahrungen mit der "Fomax KDD1334". Der Hinweis auf baugleiche Modelle mit anderen Bezeichnungen ist hilfreich, allgemeine Diskussionen über die Markenpolitik und das Portfolio von Nähmaschinenherstellen weniger.

 

Overlock- und Covermaschinen wurden von den Nähmaschinenherstellern auch früher schon häufig zugekauft, weil die einfach anders funktionieren als "normale" Nähmaschinen, andere konstruktiive Merkmale haben und entsprechend anderes Knowhow verlangen.

 

Und dass "Singer nicht mehr das ist, was es einmal war" hab ich schon vor 50 Jahren gehört.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.