Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Recommended Posts

Hallo,

 

auf dem Sperrmüll habe ich (etwa 100 Meter entfernt von der ehemaligen Gritzner-Produktionsstätte in Durlach) eine Gritzner Grandiosa gefunden (anhand der Seriennummer vermute ich das Baujahr 1893).

 

Die Maschine habe ich gründlich gereinigt und geölt.

 

Mit der noch vorhandenen Nadel näht die Maschine, auch durch vier Lagen Jeans und acht Lagen Nessel.

 

Die RundkolbenNadel ist zwischen 44 und 45 mm lang, das Öhr beginnt bei 39 bis 40 mm, der Kolbendurchmesser beträgt etwa 1,8 und der Nadeldurchmesser etwa 0,7 mm.

 

Hat jemand von euch eine Idee, welches Nadelsystem das ist und wo man eine solche Nadel evtl. bekommen kann?

 

Viele Grüße

Klaus

Link to post
Share on other sites
  • Replies 12
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Hallo,

 

erst mal eine kleine Korrektur: der Name der Gritzner ist natürlich nicht Grandiosa, sondern Graziosa (wahrscheinlich angelehnt an graziös als an grandios).

 

Hier die Bilder:

 

Hobbyschneiderin 24 - Forum

 

Hobbyschneiderin 24 - Forum

 

Hobbyschneiderin 24 - Forum

 

Hobbyschneiderin 24 - Forum

 

Die Nähte sehen ganz gut aus. Da ich aber keine Anleitung habe, könnte der Oberfaden evtl. falsch eingefädelt sein. Um die Spannungsscheibe habe ich den Oberfaden einmal ganz herumgeschlungen (d.h. 540 Grad statt 180 Grad), da er am Anfang immer herausgesprungen ist.

 

Zu den Maßen der Nadel: habe keinen ordentlichen Messschieber greifbar, sondern nur so ein kleines Baumarkt-Messing-Schieberlein (das fürs Motorrad meistens reicht).

 

Hab jetzt noch mal nachgemessen und die folgenden Maße (plus/minus "etwa" 0,15 mm) ermittelt:

 

Länge über alles: 44,6 mm

 

Beginn Nadelöhr: 37,7 mm

 

Kolbendurchmesser: 1,7 mm

 

Nadeldurchmesser unten: 0,7 mm

 

Sorry, Peterle, genauer krieg ich das gerade nicht hin.

 

Viele Grüße und euch schon mal vielen Dank

 

Klaus

Gritzner_Graziosa_01.jpg.16ef3815a3650bd6b4949f96c79b77e7.jpg

Gritzner_Graziosa_02.png.e5ca9bafe9a8657077a59a157a955057.png

Gritzner_Graziosa_03.png.e35668fdec4365bf8fc4e35647404b9b.png

Gritzner_Graziosa_04.png.2c170e9520e847ed675c6ab2c2a4b05d.png

Link to post
Share on other sites

Hab jetzt noch mal nachgemessen und die folgenden Maße (plus/minus "etwa" 0,15 mm) ermittelt:

 

Länge über alles: 44,6 mm

 

Beginn Nadelöhr: 37,7 mm

 

Kolbendurchmesser: 1,7 mm

 

Nadeldurchmesser unten: 0,7 mm

 

Sei mir nicht böse, aber +/- 0,15mm sind ca. 3 Fußballfelder bezogen auf einen Fußball ...

 

Es gab/gibt ein Nadelsystem 1985, welches mit 1,74 und 37,1(? Ich hab die Seite verschlagen) in etwa da liegt, wo Du hinmöchtest.

Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

nie hätte ich gedacht, dass ich bei der Suche nach einer Nähmaschinennadel mit mehreren Tausend Nadelsystemen konfrontiert werde. Beinahe hätte ich das Thema eine Weile ruhen lassen und mich wieder meinen anderen Nähmaschinen zugewandt, von denen mir bisher nur das System 130/705 H bekannt war.

 

Beim Stoffkauf habe ich heute Mittag einen Händler auf ältere Rundkolbennadeln angesprochen. Er verschwand kurz mit meinem Nadelmuster und kam mit einem Päckchen Nadeln, bei denen alle Maße bis auf den Kolbendurchmesser (2 mm anstatt 1,7 mm) gepasst haben.

 

Zum Glück habe ich Risiko gespielt und sie gekauft.

 

Die Nadeln passen. Möglicherweise war die Nadel, die in der Maschine war, keine Originalnadel, vielleicht (keine Ahnung ob das möglich ist, bin mehr Liebhaber als Experte) ist auch die Nadelaufnahme nach 125 Jahren ausgeschlagen. Jedenfalls passen die Nadeln ohne Gewaltanwendung.

 

Auf dem Päckchen steht SYSTEM 5640 (Pfaff/Schmetz), an weiteren Bezeichnungen habe ich im Netz gefunden 62x57 und DVx57.

 

Die Maße sind laut Organ-Katalog

Durchmesser: 2,0 mm

Kolbenlänge: 13,7 mm

Abstand zum Nadelöhr: 38,6 mm

 

Das Nähen mit der Handkurbel ist unaufgeregt und macht Spaß ...

 

Euch vielen Dank für eure Unterstützung und viele Grüße

Klaus

Link to post
Share on other sites
Das ist schon interessant, bei Durchsicht meiner Ecken habe ich die hier gefunden ...

 

Bevor du ein weißes Hemd für den Sonntagsanzug nähst, solltest du sie vielleicht abstauben, aber sonst sieht sie nähbereit aus. Sogar eingefädelt :)

Link to post
Share on other sites
Bevor du ein weißes Hemd für den Sonntagsanzug nähst, solltest du sie vielleicht abstauben, aber sonst sieht sie nähbereit aus. Sogar eingefädelt :)

 

Die stammt aus dem revidierten Teil der Sammlung, die tut es sicherlich, wenn sie mal wieder was Öl gesehen hat. Wohl auch eine Gritzner, hat aber eine andere Nadel.

Link to post
Share on other sites

Hallo Klaus,

nach dem Schmetz Nadelkatalog gebraucht die Graziosa Nadeln vom Systen 55 oder 215. Leider gibt es keine weiteren Angaben dazu.

Schau mal bei den Nadeln vom System 287 nach. Die hat fast die Maße. Nur die Länge kommt nicht hin und vielleicht hast du die Möglichkeit, die Nadel nicht ganz hinein zu schieben und sie trotzdem festspannen zu können. Muss man testen.

 

Ludger

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.