Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

nowak

Was tun mit sieben Fat Quartern?

Recommended Posts

Ich würde die drei Stoffpakete nicht untereinander mischen. :nix:

 

Für die Blumenstoffe würde sich der "Gepatchter kagome (Bambuskorb)" eignen, das sind - in Ermangelung eines Bildes - Hexagone (Blumenstoff) mit gleichseitigen Dreiecken (in Uni) an zwei gegenüberliegenden Seiten. Die so entstandenen Parallelogramme lassen sich leicht aneinander nähen.

Das Muster sieht dann aus wie Sterne mit einer Hexagon-Mitte. :ups:

 

Edit: so wie hier.

Edited by Bloomsbury

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich fürchte, alle drei zusammen gefällt mir dann nicht... :o

 

Die sollen schon separate verwendet werden. "Planung" ist das jetzt aber noch nicht... eher so ganz grobe Vorüberlegungen. Über den Zukauf mache ich mir Gedanken, wenn ich mal dazu komme. :cool:

 

Barghellos habe ich schon gesehen, finde die auch faszinierend, aber da scheint mir der Kontrast innerhalb meiner Stoffe zu gering.

 

Das mit den Hexagons gefällt mir aber auch... und Rail Fence ist wohl das, was TineSa gezeigt hat. Jetzt hat das Kind einen Namen.

 

Die Quadrate mit den schrägen Streifen sind mir hingegen eher zu langweilig.

 

Vielen Dank jedenfalls für eure vielen Anregungen, da werde ich was finden.

 

So im Nachhinein... aus dem Blütenstoffen würde mir eventuell auch ein Kaleidoskop gefallen... da hätte ich aber Meterware Rapportweise kaufen müssen. Hm... :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Marion,

ich habe im Moda Bake Shop auch schon gezielt nach Anleitungen gesucht, die speziell für Stoffstücke sind Layer Cakes, Fat Quarter Bundles etc.

Für die Blumenstoffe fällt mir ein Muster ein , dass ich auch im Netz gefunden habe und dann nachgenäht.

IMG_0046.jpg.4c27576f10cf2f646d0d3aa7c41d9e64.jpg

Zusammen würde ich die Stoffe auch nicht verarbeiten.

Die Japanischen Webstoffe gehen vllt auch mal als Futter bei Taschen etc.

LG Christina

Share this post


Link to post
Share on other sites

das würde sich auch für den Anfang anbietten (alle würde ich aber nicht mischen).

 

[YOUTUBE=https://www.youtube.com/watch?v=r7eObCvo9H4]r7eObCvo9H4[/YOUTUBE]

Share this post


Link to post
Share on other sites
und Rail Fence ist wohl das, was TineSa gezeigt hat. Jetzt hat das Kind einen Namen.

Ein bisschen anders sieht der Yosegi kawari nikuzushi aus meinem Buch schon aus. Er besteht aus jeweils nur drei Streifen, wobei die beiden äußeren (uni) immer gleich sind. Nur der mittlere Streifen kann im Muster varieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe mal nach dem Yosegi kawari nikuzushi gegockelt. Das ist das, was bei uns unter "Sparkling Gemstones" Quilt firmiert.:)

 

Wäre auch eine Option, zumindest für die Blüten-Stoffe, mit Dunklem Dunkel dagegengesetzt...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für die Vorschläge.

 

Aber wenn es was wird... werden es Decken.

 

(Und Kathedral Window habe ich schon mal gesehen, das ist mir zu aufwendig, schön, würde bei mir aber nie fertig. Reicht schon, daß die Häkeldecke vier Jahre gedauert hat... beim Nähen soll es bitte schön schneller gehen. :D )

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vier Jahre? Nicht so schlimm, wie ich finde. Meine über und über bestickte Weihnachtsdecke hat ihre acht Jahre gedauert. Im ersten Jahr hatte ich sie gekauft und sie sollte eigentlich zu Weihnachten fertig werden. :lachen:

Da habe ich dann über Fasching weg dran gestickt und sie dann weggepackt. Dann kam sie jedes Jahr zu Advent wieder raus und ich hatte sie täglich in der Kur bis zum Ende der Weihnachtszeit, noch weitere sieben Jahre lang. Aber nach dem letzten Anlauf habe ich sie dasselbe Weihnachten noch benützt. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, aber sticken ist was anderes...

 

Eine Freundin von mir hatte sich ein Wandbild gekauft, das sie während der Schwangerschaft sticken wollte.

 

Also inzwischen ist es fertig aber das war dann zur... hm.. . Firmung? Oder doch schon Kommunion? Oder erst zum Abitur? Ne, so spät nicht... zur Einschulung jedenfalls noch nicht. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie wäre es mit einem Disappearing Nine Patch? Der eignet sich gut, um kleinere Mengen Stoff mit zugekaufter Meterware zu strecken, und je nach Platzierung der Stoffe kann man ganz unterschiedliche Effekte erzielen.

 

Bee

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich habe mal nach dem Yosegi kawari nikuzushi gegockelt. Das ist das, was bei uns unter "Sparkling Gemstones" Quilt firmiert.:)

 

Wäre auch eine Option, zumindest für die Blüten-Stoffe, mit Dunklem Dunkel dagegengesetzt...

 

Nein, nein, keine sparkling gemstones. Wirklich nur rail fence, also: ein Block aus drei Streifen.

In der Mitte die BLAUEN Stoffe :D, links und rechts einen hellen Unistoff.

 

Alle Blöcke werden so genäht und dann versetzt aneinander geordnet.

Sieht vielleicht aus wie sparkling gemstones, ist aber nicht so kompliziert.

 

 

Für die grauen Stoffe hab ich gar keine Idee. :nix:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nein, nein, keine sparkling gemstones. Wirklich nur rail fence, also: ein Block aus drei Streifen.

In der Mitte die BLAUEN Stoffe :D, links und rechts einen hellen Unistoff.

 

Alle Blöcke werden so genäht und dann versetzt aneinander geordnet.

Sieht vielleicht aus wie sparkling gemstones, ist aber nicht so kompliziert.

 

Links ein Yokomuschibuschidings, rechts ein Sparkling Gemstone...

 

Where is the diffrence? :D

1318883731_sparklinggmuschibubu.JPG.8811de1bc2b6c3646ee65d84dca0ddb2.JPG

Edited by Allysonn

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin zwar noch weit davon entfernt, mal anzufangen... aber ich denke, ich werde etwas nehmen, wo ich nicht so viel planen muß. Sondern erst mal "Untereinheiten" nähen und mit denen dann rumspielen, bis mir die Anordnung gefällt.

 

Sehr hilfreich, was ihr mir da zeigt!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das geht ja mit allem, was keine riesigen superkleinteiligen Blöcke hat.;) Selbst mit den Gemstones, auch wenn das auf den ersten Blick nicht so aussieht, aber die Blöcke sind alle gleich groß und leicht zu nähen ist der auch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich wäre auch für Neuerverschnitt (Disappearing Nine Patch). Effektvoll, simpel, schnell. Du willst ja gar nicht patchen. Da ist das die einfachste, schnellste Lösung für einen wirklich schönen Quilt.

Und ich würde die Sets tatsächlich alle zusammenmixen. Ich finde, die passen hervorragend zusammen.

 

Ich habe drei sehr unterschiedliche Decken in diesem Musster. Du kannst da echt spielen damit.

 

LG - Ina

Und viel Spass beim Patchen. Wer weiß, vielleicht magst du ja dann wider Erwarten doch noch mal "mehr". ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Irgendwie spricht mich der Disappearing Nine Patch immer relativ wenig an... Aber bis es so weit ist, fließt noch einiges Wasser den Rhein runter. Und die Seine.

 

Ich werde jetzt erst mal eine riesege afrikanische Modeldruckdecke mit auf die Creativa schleppen und versuchen, einen farblich passenden Baumwollfleece dazu bekommen. Die will ich dann nämlich verquilten. Nur ohne Patch.

 

Und so in drei oder vier Jahren, wenn ich damit fertig bin... :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Links ein Yokomuschibuschidings, rechts ein Sparkling Gemstone...

 

Where is the diffrence? :D

 

Mit den gleich breiten Streifen stell ich's mir einfacher vor. Man vergisst das Maß nicht so leicht. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.