Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Sign in to follow this  
Paula38

Welche Hose zu flachen Schuhen (Sneaker)

Recommended Posts

Jeans, natürlich. Aber sonst?

 

Ich bin 1,72 groß und trage Hosen in Größe 40, meist in 34 er Länge. Fast ausschließlich Jeans, weil es andere selten in ausreichender Länge gibt.

 

Ich habe schon einiges ausprobiert, auch an Schuhen. Hosenanzüge, Kleider... wenn es dann an die Schuhe dazu geht, hatte ich auch schon einiges (Ballerina, "chice" Halbschuhe", "Bequeme" Pumps). Aber immer, wenn ich da dünne Strümpfe drin anziehen müsste, habe ich kalte Füße. Außerdem mag ich gerne mit den Füßen beweglich sein, in jeder Hinsicht.

 

Ich lande also immer wieder bei Sneakern bzw Schuhen mit (sehr) sportlichen oder Bequem Charakter.

 

Bisher sind meine Jeans schmal bis gerade geschnitten. Für Besonders habe ich dann welche in ganz Dunkelblau.

 

Ich hätte aber gern auch mal was anderes, was gar nicht unbedingt in die Business Richtung gehen müsste. Habt Ihr Ideen für Schnitte?

 

Figurmäßig wirke ich schlank, verfüge über keine nennenswerte Taille, dafür aber über ein Bäuchlein.

 

Oder gibt es hier schon einen solchen Fred? Ich bin doch nicht die Einzige?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich nähe meine Twillhosen nach Jeans-Schnitt. Auch ein Mix Baumwolle-Leinen-Poly wurde mittels Jeans-Schnitt zu einer luftigen Sommerhose. Früher habe ich gern boot-cut getragen, aber der letzte Versuch gefiel mir dann nicht mehr, gerade sind mir jetzt lieber. Der knatschengen kann ich nichts abgewinnen.

 

Gekaufte Hosen habe ich mehrere aus Bengalin - sehen richtig edel aus - gehen aber auch zu Sneakern und die Form ist ebenfalls jeansig.

 

Den ganzen anderen Hosenformen kann ich für jeden Tag nichts abgewinnen. Früher hatte ich viele feine Hosen, auch mal mut Bundfalten, darin sehe ich heute aus wie eine Tonne, außerdem brauche ich im Rücķen sehr viel Höhe, die ich mit Passe einfach besser anpassen kann. Cargohosen und ähnliches mag ich an anderen, nicht an mir. Und so ein paaf moderne Formen sind eh nur was für schlanke.

 

Als Schuhe trage ich jeden Tag auch nur Sneaker uä.

 

Für gut habe ich aktuell eine Marlenehose und ein paar flache chice Schuhe.

 

Der Stoff macht die Hose! Schnitt für mich immer Jeans, also vorne die Hüftpassentaschen und hinten ein Sattel. Eine habe ich mal mit den feineren schrägen Taschen vorne ausgestattet, die haben immer gesperrt, obwohl die Hose weit genug war, nie wieder

 

LG Rita

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich hatte auch schon Marlenehosen zu flachen Schuhen an. Jetzt nicht unbedingt Sneaker, aber wenn die Hose in eher sportlichem Stil oder so Richtung "Sailorhose" geht, dann passt das auch. Man muß halt nur die Länge passend machen.

 

Und 7/8 Hosen oder 3/4 Hosen gehen auch zu flachen Schuhen.

 

Also im Grunde... wenn die Länge passt, kann man doch alle Hosen zu flachen Schuhen tragen. Der Rest ist Geschmackssache. Und wenn es mal nicht nach Turnschuh aussehen soll gibt es inzwischen ja auch Schuhe mit beweglicher Sohle, die oben aber nach "normalem" Schuh aussehen.

 

Allerdings gibt es auch Ballerinen, die unten eine "Turnschuhsole" haben. Die sehen natürlich nicht deutlich weniger sportlich aus, als Sneaker.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich finde auch, dass man zu Sneakern fast alles tragen kann. Wenn ich mich mal so auf der Straße umsehe; gefühlte 95 % tragen heute Sneaker, zu allem möglichem.

 

(Alle jungen Frauen tragen die natürlich ohne Socken mit skinny 7/8-Jeans, auch bei arktischen Temperaturen. Ich bekomme schon vom Hingucken eine Blasenentzündung, aber das ist gerade Trend... Äh, ja, anderes Thema.)

 

Wenn du optisch Hüfte oder hier Bauch ausbalancieren möchtest, würde ich mal Hosen mit geradem Bein oder Bootcut ausprobieren. Dezenter bootcut, keine 70er-Schlaghosen, natürlich. NYDJ hat zB schöne, bequeme Modelle mit viel Stretch und auch in dunklen, eleganteren Waschungen. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Figurmäßig wirke ich schlank, verfüge über keine nennenswerte Taille, dafür aber über ein Bäuchlein.

Genau wie ich :D

Deswegen passt mir keine gekaufte Damenhose (ich kriege den Bund nicht zu ;)), es sei denn, sie sitzt ziemlich weit unter der Taille. Herrenjeans gehen oft.

Das war schon mit 15 so, da habe ich mir meine erste Hose genäht - meine Güte, das ist 50 Jahre her - und seither noch unzählige mehr.

Seit ein paar Jahren nähe ich vorwiegend die Schnittvision-Hosen (hauptsächlich die Jeans, die enge Stretchhose, die Anzugshose und eine weite Bundfaltenhose) und zu allen trage ich flache Schuhe; allenfalls mal ins Theater 3cm Absatz. Ich ziehe überhaupt nur Hosen an.

 

Meine Lieblings-Schuhmarke ist ecco, da gibt es immer flache Schuhe und auch solche, in die man Stricksocken anziehen kann. Mir gefällt nicht in jeder Saison etwas, aber oft. Das sind übrigens durchaus nicht nur "Sneaker".

Grüsse, Lea

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich trage auch nur flache Schuhe...und kaufe entweder Bootcut Jeans schön lang oder 7/8 Stoffhosen mit Bügelfalte ....wenn ich sie denn bekomme, ich bin nur 1.65 m groß und da sind die meisten Hosen zu lang.

Das heißt eigentlich sehr lang oder Hochwasser...Normal lange Hosen mag ich gar nicht mehr....Meine "Halbschuhe" sind sehr speziell....im Frühling und Herbst trage ich gerne solche

Gabor WIDE FIT - Schnürer - schwarz - Zalando.de

im Sommer solche

Gabor WIDE FIT - Sneaker low - weiß - Zalando.de

Solche Sneaker habe ich nur zum Sport...

Gabor Sneaker low - black - Zalando.de

 

Ich kaufe immer meine Hosen nach den Schuhen, und da bei mir alles ewig hält, ist das nicht so oft...

Nähen kann ich Hosen nicht....ich würde sie mir nie so eng nähen, wie ich sie kaufe....

Meine Umstellung auf flache Schuhe war nicht so einfach...meine Absatzschuhe liegen alle noch im Schrank...aber bei jedem Rock oder Hose überlege ich erst, was ich für Schuhe habe....außer bei Sommersachen mit Sandaletten oder Flip/Flop

Hier meine Lieblingshosen mit passenden Schuhen:freu:

1054912904_Chapmannspeak.jpg.122fdce82bb222b9647d6b28d4b12c29.jpg

Edited by jadyn

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe gern welche in der Art:

ecco Boots

Da kann ich sogar reinsteigen (mit Wollsocken :D), ohne mich zu bücken.

Grüsse, Lea

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hmm, jadyn, das ist beides der selbe link?

Ich hab es geändert, sorry

 

 

Ja für den Winter habe ich auch solche wie die 2. bei Dir Paula und Deine, Lea...und immer eine Nummer größer für die Wollsocken (die ich im Haus dann trage),....wenn ich mal in Deutschland sein muß:hug:

 

Bei denen für den Übergang ist es mir auch wichtig, daß sie nicht so aussehen, wie die meiner Kinder (40+)....auch wenn ich fast nur Jeans trage.....und daß ich sie auch mal zu Röcken tragen kann...(Jeansröcke oder so)

Edited by jadyn

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich trage seit Jahren auch nur noch flache Schuhe mit maximal 4 cm Absatz.

Nach 2 Bandscheibenvorfällen mit Mitte 20 schreit mein Rücken schon nur beim Anblick von höheren Absätzen ganz laut AUA!!!

 

Ich trage total gern die Schuhe von El Naturalista - v.a. diese hier.

 

oder diese

 

Dazu trage ich am liebsten Hosen mit einem leichten Bootcut oder sogar Schlaghosen.

Diese dürfen dann auch gern fast bis zum Boden reichen.

 

Für den Sommer habe ich auch von El Naturalista Ballerinas entdeckt, die ich gerne mal ausprobieren möchte.

 

Röcke trage ich eher selten, da meine Oberschenkel sich immer aneinander reiben und böse weh tun. Ich kann aber auch keine Strumpfhosen tragen, da ich seltsamerweise auf diese Kunststoffe allergisch reagiere und meine Oberschenkel dann noch viel schlimmer aussehen.

Außerdem bekomme ich mit Feinstrümpfen in Schuhen Blasen an den Füßen :(

Im Sommer also nur Barfuß oder wenns zu kühl ist: festere Schuhe mit Baumwollsocken.

 

Im Sommer trug ich dann gerne etwas schmaler geschnittene leichte Hosen im Chino Stil, die ich "ganz fesch" hoch krempele :p

 

Wie es diesen Sommer aussieht kann ich noch nicht sagen, da sich meine Figur gerade sehr ändert. Bin schwer dabei meine Elternzeitpfunde wieder los zu werden und hoffe auf eine Gr. 40 im Sommer.

 

:winke:

Share this post


Link to post
Share on other sites

4 cm, Neid! Das ist mir nach meinen zwei BS-OPs schon viel zu hoch; sowas trage ich nur noch zu besonderen Gelegenheiten, wo ich nicht viel laufen muss... :(

 

Ecco trage ich auch gerne, jedenfalls die geschlossenen Schuhe. Bei allem, was Pumps ist, ist mir leider die 38 zu groß und die 37 zu klein, und Zwischengrößen haben sie nicht. Da ist Gabor besser. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

4cm ist bei mir so das Maximum, was meine Füße noch für Alltagstaugliche Gehstrecken akzeptieren. Aber nur, wenn der Rest vom Schuh von Peter Kaiser ist.

 

Sonst ist 3,5cm die Grenze. Damit kann ich aber, wenn der Rest von Schuh stimmt, dann tatsächlich lange laufen.

 

(Ecco sind 40 Minuten prima, danach geben die Fußschmerzen ohne Ende. Und all diese Bequemmarken wie ElNaturalista, Camper,... passen mir leider gar nicht. Völlig falsche Fußform für meine Füße. Dabei haben die oft so nette Modelle. :( )

Share this post


Link to post
Share on other sites

Okay, ich merke, ich bin nicht allein. :hug:

 

Lea, Du schreibst von den Schnitten von Schnittvision. Da schleiche ich auch schon mal rum. im Moment sind die auch wieder recht günstig.

 

Funktioniert das tatsächlich, dass ich meine Maße angebe und ein angepasstes Schnittmuster rauskommt?

 

Wie ist das bei Oberteilen? Ich habe da nur die Oberweite gesehen, müsste ich da noch ne FBA einbauen? (Im Moment nehme ich bei Standard Schnitten so 2,5 bis 3 cm pro Seite)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Capricorna, für uns Überwegliche sind Absätze eh Nichts, egal ob Bandscheibenoperation oder nicht. Du würdest nur einen Hallux valgus des Todes riskieren :D

Ich trage sowohl zu Hosen als auch zu Röcken Ballerinas. Allerdings immer mit richtigen Strümpfen, keine Feinstrümpfe, sonst wäre mir das zu kalt. Ich kenne eine Marke, die für mich wie maßgeschneidert ist und deshalb saubequem. Sneaker trage ich nie, weil ich die optisch nicht mag.

Die Hosenform ist zu flachen Schuhen fast egal, sie muß nur zum Körper der Trägerin passen, dann gehen auch flache Schuhe dazu.

Am liebsten trage ich allerdings einen leichten Schlag.

 

P.S.: Minea, die Schuhe, die Du verlinkt hast, wären für mich schon Highheels :D Die könnte ich gar nicht aushalten. Für mich müssen Schuhe wirklich flach sein, maximal 1,5cm Absatz. Ganz ohne wäre mir aber lieber, ist nur nicht zu bekommen.

Edited by Luthien

Share this post


Link to post
Share on other sites

In den letzten Jahren gab es diese ganz flachen schon immer mal, war ja auch Mode.

 

Ich habe mir früher aber auch schon mal vom Schuster Sohlen unter Ballettschläppchen machen lassen...

 

Allerdings ist ganz flach dann wieder für die Ferse eine größere Belastung, zumindest wenn man "normal" (im Sinne von "im schuhtragenden Kulturkreis üblich") abrollt. Barfußläufer treten flacher auf.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lea, Du schreibst von den Schnitten von Schnittvision. Da schleiche ich auch schon mal rum. im Moment sind die auch wieder recht günstig.

 

Funktioniert das tatsächlich, dass ich meine Maße angebe und ein angepasstes Schnittmuster rauskommt?

 

Wie ist das bei Oberteilen? Ich habe da nur die Oberweite gesehen, müsste ich da noch ne FBA einbauen? (Im Moment nehme ich bei Standard Schnitten so 2,5 bis 3 cm pro Seite)

 

Das müsste ohne FBA gehen. Ich habe gerade leider keine Zeit - ich (und andere auch :)) habe schon einiges zu Schnittvision geschrieben; das müsstest Du über die Suche finden. Ansonsten morgen.

Grüsse, Lea

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zu Hause gehe ich immer ohne Schuhe, bin also quasi ein Barfußläufer.

Mit Nullabbsatz kenne ich leider nur "Bär", und die sind für mich viel zu breit. Ich habe lange schmale Füße.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

ich trag gern Semler. Die sind hochwertig verarbeitet und langlebig. Da relativiert sich der höhere Preis. Und gibt es auch in Großefüß-Größen. Absatz kann ich auch schon länger nicht tragen, allerhöchstens 2,5 cm, besser weniger.

Ich trag die mit orthopädischen Einlagen, das hilft meiner Statik auch.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zu Hause gehe ich immer ohne Schuhe, bin also quasi ein Barfußläufer.

 

Also mag sein... aber Zuhause läuft man anders, weil man auf kurzen Strecken (es sei denn, du hast eine Wohnung die 100m lang ist... :o ) anders läuft als auf langen.

 

"Gesundes" Barfußlaufen sieht halt für unsere Kulturgewohnheiten ziemlich "hatschig" aus. Ungefähr genau das Gegenteil von dem, was wir als elegant empfinden. Wobei elegant in 10cm High Heels auch nicht gesund ist. :D

 

Hast du denn eigentlich mal diese sog. Barfußschuhe probiert? Vielleicht sind die was für dich. Die sind jedenfalls sehr flach.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Barfußschuhe würde ich vom Ganggefühl her wahrscheinlilch lieben, habe kein Vertrauen in die Haltbarkeit.

Die Waldviertler (danke für den Tip!) entsprechen vom Bild her so gar nicht meiner Fußform (und meinem Geschmack, ehrlich gesagt, auch nicht :o )

 

Aber macht Euch bitte weiter keine Mühe, mir Schuhe rauszusuchen. Ich bin nicht auf der Suche nach neuen Schuhen. Ich habe mir letztes Jahr erst neue gekauft. Die halten jetzt erstmal eine Weile.

 

Ach, und gehen in 10cm-Absätzen kann ich nicht als elegant empfinden. Wenn ich Models sehe, überlege ich immer, ob die vielleicht gerade ein Loch in den Laufsteg stanzen möchten :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Funktioniert das tatsächlich, dass ich meine Maße angebe und ein angepasstes Schnittmuster rauskommt?

 

Bedingt, wie immer. Solche Systeme passen immer besser als Konfektion/Schnittmuster nach Normgrößen, weil ja mit den eigenen Maßen gearbeitet wird; aber oft immer noch nicht ganz so gut wie eine richtige Maßanfertigung vom Schneider mit viel Erfahrung, weil die Konstruktion an sich meist ja immer noch auf Standard-Algorithmen basiert, und wenn der Körper nicht Standard ist, passt das halt immer noch nicht zwangsläufig. Aber es ist ein sehr viel besser Anfang idR. :)

 

Darüberhinaus: Ich glaube, bei SV war es so, dass man sich zB zwischen stärkeren Oberschenkeln oder flachem Po entscheiden musste. Wenn ich nun beides habe...? :confused:

 

 

Capricorna, für uns Überwegliche sind Absätze eh Nichts, egal ob Bandscheibenoperation oder nicht. Du würdest nur einen Hallux valgus des Todes riskieren :D

 

Das stimmt, habe ich in der Familie... Nee, muss ich nicht haben. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ach, und gehen in 10cm-Absätzen kann ich nicht als elegant empfinden. Wenn ich Models sehe, überlege ich immer, ob die vielleicht gerade ein Loch in den Laufsteg stanzen möchten :D

 

Geht mir genauso. Noch schlimmer wird es dann, wenn ich im Alltag jenseits der Laufstege Frauen mit solchen Absätzen sehe. Sieht gruselig aus und in keinster Weise schön oder elegant.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zugegeben, bei 10cm schaffen es nicht mehr viele. (Zumindest in Deutschland... in Paris bin ich immer davon beeindruckt, wie man mit so was noch die Champs Elysees hinaufschweben kann. Doch, geht. Sind meist Russinen. (Ob die sich Botox oder was anderes gegen die Schmerzen in den Fußballen spritzen lassen weiß ich allerdings nicht.)

 

Aber so 5-7cm sind einem eleganten Gang durchaus zuträglich.

 

(Die Anzahl der Leute, die völlig flache Schuhe tragen können ohne zu Trampeln dürfte ungefähr genauso groß sein, wie diejenigen, die es in der High Heels Liga noch schaffen. Das gleicht sich dann aus. :o )

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.