Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Lumpenfee

Suche BH-Schnittmuster für (oder eher gegen) zur Seite wandernde Brüste

Recommended Posts

Hallo zusammen,

nach jahrelangem mitlesen bin ich nun - wie der Titel schon sagt - auf der Suche nach einem BH-Schnittmuster, da ich mittlerweile mit fast keinem Kauf-BH mehr zurecht komme.

Meine Brüste haben sich durch starke Gewichtszunahme (+30kg) in Form und Ausrichtung geändert. Doch anstatt dann wenigstens mehr greifbares Volumen zu erzeugen, haben sich die Mädels für eine seitliche Verbreiterung entschieden. Demnach also nicht mehr Volumen in den Cups als solchen, dafür sehr stark nach außen drängend (behindert also die Arme...). Dadurch schmerzen auch oft die Bügelenden im Laufe des Tages und zwar an beiden Enden.

Ich besitze 2 einigermaßen passende BHs von Hunkemoeller in 80F, aber diese Größe ist kein Garant, andere passende BHs zu finden. :ups: Und richtig schön formen tun diese auch nicht.

 

Ich liebäugel mit dem Marlborough Bra Schnitt von Orange Lingerie wegen der seitlichen "power bar". Scheint ähnlich zu sein, wie der Rebecca von Sewy, aber rein optisch gefällt mir die Linienführung besser. Aber vielleicht bin ich da auch auf dem Holzweg...

Für eine weitere Empfehlung für einen Schnitt, der alles wieder gen Mitte bringt, bin ich sehr dankbar!

 

Hach...das Leben mit 75B war so schön einfach :traurig:

Share this post


Link to post
Share on other sites

In deiner Größe Hände weg von Rebecca und sonstigen Schnitten von Sewy! Du brauchst einen Schnitt, der den Brustpunkt in Richtung Mitte drückt.

 

Von den derzeit am Markt befindlichen Schnitten kann ich dir nur Danglez empfehlen, weil dort der Brustpunkt verlegt ist.

Edited by eboli

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kennst du schon meine Übersicht über die gängigsten BH-Kaufschnitte? Da haben dankenswerterweise viele Ladies aus der Community Unterlagen beigesteuert und so einen fast vollständigen Marktüberblick ermöglicht.

Der Marlborough ist nicht dabei, aber er entspricht mehr der Merckwaerdigh-Form und ist für dich nicht wirklich geeignet.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Eboli,

 

ich habe ein ähnliches Thema und hatte bisher den Merkwaerdigh CUPL 16 favorisiert (Gr. 85D). Habe mir jetzt die Danglez angeschaut bin aber sicher welcher richtig ist, zumal es die nicht in allen Grüßen gibt. Hast du da Erfahrung, was bei zur Seite wandernden Brüsten, der Richtige ist. Ich habe mich an diesen Thread gehangen, weil es die Eröffnerin sicher auch interessiert.;)

 

Für die Mühe Danke schon mal im Voraus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

In einem BH-Forum wurde doch mal die Ansicht vertreten, dass die sich seitlich verlagernden Brüste besser werden, wenn man passende BHs trägt, oder nicht? Vielleicht hat das Selbernähen ja noch einen langfristigen, angenehmen Neben-Effekt? :)

 

Ich glaube, der Knackpunkt waren, wie so oft, zu kleine Körbchen. Mit der fachkundigen Hilfe hier lässt sich bestimmt was gutes herstellen. :hug:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo Eboli,

 

ich habe ein ähnliches Thema und hatte bisher den Merkwaerdigh CUPL 16 favorisiert (Gr. 85D). Habe mir jetzt die Danglez angeschaut bin aber sicher welcher richtig ist, zumal es die nicht in allen Grüßen gibt. Hast du da Erfahrung, was bei zur Seite wandernden Brüsten, der Richtige ist. Ich habe mich an diesen Thread gehangen, weil es die Eröffnerin sicher auch interessiert.;)

 

Für die Mühe Danke schon mal im Voraus.

 

Die Danglez-Schnitte DB1, DB2 und DB3 sind geeignet. Das sind im Prinzip derselbe Schnitt in verschiedenen Größen.

Edited by eboli

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich habe jetzt mal geschaut bei Spit..........ies. Die genannten mehrgrößenschnitte haben keine 85D.:confused:

 

Stimmt. Aber wenn du von der Begonia (DB1) den 90C nimmst und das Band verkürzt, hast du einen 85D.

Allerdings dürfte hier ohnehin ein Tippfehler vorliegen und statt 85C müsste es heißen: 85D. (Ich habe den Schnitt in der Werkstatt liegen und kann nicht nachschauen, weil ich gerade zuhause bin.) Zumindest würde das Sinn machen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

zunächst entschuldigung, dass ich erst jetzt antworte. Im Moment ist es mit Arbeits- und Pflegebelastung sehr stressig bei mir.

Herzlichen Dank für Eure Kommentare!

 

@Eboli: Da ich eh wahrscheinlich erst frühestens im März wieder etwas „Luft“ habe, kann ich entsprechend warten und bin sehr gespannt! Danke für die PN.

 

@Schnittmonsterkiki: Gerne, denn oft tun sich ja gleiche / ähnliche Fragen auf und viele können davon profitieren :super:

 

@Capricorna: Ja, das Problem mit den zu kleinen Körbchen … Laut den „normalen“ Größentabellen und Verkäuferinnen in Geschäften müsste ich 85C / D tragen... und das passt überhaupt nicht :confused:

 

Zwischenzeitlich kann ich mich weiter reinlesen und habe beschlossen, all die „unpassenden“ BHs zu entsorgen. Die Zeit überbrücke ich mit besagten 2BHs und eine paar Sport-Bustiers - die formen zwar nicht grad schön, aber wenigstens gibt es keine „Bügelverletzungen“.

Ich bin auch immer wieder positiv überrascht, dass die Oberbekleidung mit den beiden gut sitzenden Stücken sehr viel besser passt - nicht mehr dieser „Sacklook“ :super:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.