Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

jadyn

Karierte Bluse, wo muß das Karo übereinstimmen?

Recommended Posts

Ein bißchen weiter an meiner Bluse.

 

Nun habe ich hinten das Muster in der von dem Rücken in den Kragen übernommen....aber so kann das auch nicht sein, die Kragenecken sind nun zwangsläufig ungleich....wie macht man denn das nun bei unsymmetrischem Karo?

karo1.jpeg.c446a8458c190b460526bac1320b435b.jpeg

Karo2.jpeg.b2c222a5ed39acbd2472ca229a4d8e4f.jpeg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Teilungsnaht?

Oder halt vorne so passend als möglich.

Oder absichtlich in anderen Fadenlauf legen - quer oder schräg.

 

(Ungleichseitige Karos sind da echt unnett.)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Puh, ist das schwer mit Karos! Mich bringen schon Streifen zur Verzweiflung, zumindest beim Zuschneiden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich glaube ich würde die ecken so setzen, dass auffällige streifen so gleich wie möglich sind. und hinten drauf pfeifen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich glaube, bei einem ungleichmäßigen Karo wie hier kannst du bei solchen Stellen nur eine Teilungsnaht in der hinteren Mitte einbauen und die zweite Hälfte dann auf der linken Stoffseite liegend zuschneiden, damit es wieder symmetrisch ist. Das klappt natürlich nur, wenn der Stoff von beiden Seiten eine schöne Seite hat, also ein durchgefärbtes Karo ist, und nicht nur einseitig bedruckt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich würde es lassen wie es ist. Hinten passt es so toll, und vorne ist es dann eben etwas verschieden. Es ist nun mal ein unsymmetrisches Muster :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich lasse es auch, die Ärmel schneide ich auch nicht neu zu, ich setze sie ordentlich ein...und gut ist...ist ja nur eine Kinderprobebluse...und später für mich ein Nachschlagethread..wie man es macht und wie tunlichst nicht.

 

Ich habe schon Kragen im schrägen Fadenlauf bei Karos gesehen,...ich werde jedenfalls weiter auf solche Details achten..

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier und auch da gibt es z. B. englischsprachige Tutorials, die nach kurzem Überfliegen m. E. auch nicht alle Fragen beantworten, aber evtl. für einen Nachschlagethread hilfreich sein können.

@Nowak: Threads #177 (Februar/März 2015)

Edited by fabric

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn der Kragen auch schräg wäre, bist Du wieder im Dialog - die Knopfleiste ist auch schräg. Beim Karo sollten die Ecken des Kragen gleich sein. Darum hat er meist eine Mittelnaht.

lg

heidi

Share this post


Link to post
Share on other sites
@Nowak: Threads #177 (Februar/März 2015)

 

So lange? Verflixt, ich hätte schwören können, das war erst "gerade eben"... :o

Share this post


Link to post
Share on other sites

...ich werde noch einmal in mich gehen und die restlichen Stoffteile betrachten...der Kragen wird mich immer so ansehen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Man könnte den Kragen ja auch längs zum Fadenlauf zuschneiden. Da könnte man sich ausssuchen. welche Streifen man im Kragen haben möchte.

 

Viele Grüße von Eule:)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.