Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

ArianeM

Jerseyreste - was so alles daraus entstehen kann

Recommended Posts

Oh Ariane tolle Idee:hug:

Ich putze oft mit nebelfeuchten Flanelltüchern und komme gut zurecht.

Ich könnte mir vorstellen, das Fleece trocken gut ist gegen Staub und bei Baumwolle könntest du etwas Wasser nebelfeucht aufsprühen....hätte den Vorteil das es heisser gewaschen werden kann.

Bin gespannt:D

LG Christiane

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo,

 

die fertige Tunika schaut echt super aus. Wenn ich das in rosa hinkriege, lasse ich dich teilhaben 😉

 

die „große „ Fläche grau finde ich nicht störend 👍

 

hemera

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe das mal aus Fleeceresten gemacht. Geht schon, aber die Originale zum Wegwerfen putzen m.E. sauberer. Ich habe die Fleeceteile noch liegen und benutze sie, wenn der Karton mit den Originalen leer ist, als Zwischenlösung. Baumwolljersey kann ich mir dafür nicht vorstellen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Oh Ariane tolle Idee:hug:

Ich putze oft mit nebelfeuchten Flanelltüchern und komme gut zurecht.

Ich könnte mir vorstellen, das Fleece trocken gut ist gegen Staub und bei Baumwolle könntest du etwas Wasser nebelfeucht aufsprühen....hätte den Vorteil das es heisser gewaschen werden kann.

Bin gespannt:D

LG Christiane

 

Danke, dass du deine Erfahrung mit den Flanelltüchern mit uns teilst.

An befeuchten habe ich auch schon gedacht, nur möchte ich das nicht wirklich da ich diese Staubwedeltücher gerne bei den Lampen, beim TV und auch beim Monitor einsetzte. Feucht möchte ich da nicht drüber gehen.

 

hallo,

 

die fertige Tunika schaut echt super aus. Wenn ich das in rosa hinkriege, lasse ich dich teilhaben 😉

 

die „große „ Fläche grau finde ich nicht störend 👍

 

hemera

 

Danke Hemera, du schaffst das auch ! Mach einfach drauf los, ich habe ja auch nicht nachgedacht ;) und einfach nur gemacht :cool:

 

Ich habe das mal aus Fleeceresten gemacht. Geht schon, aber die Originale zum Wegwerfen putzen m.E. sauberer. Ich habe die Fleeceteile noch liegen und benutze sie, wenn der Karton mit den Originalen leer ist, als Zwischenlösung. Baumwolljersey kann ich mir dafür nicht vorstellen.

 

Danke Paula für deine Erfahrung mit den selbstgenähten Staubwedel. Demnach scheint es nicht so die Wallung zu sein.

Da ich aber noch genug Reste habe, werde ich es mit dem Jersey einfach mal ausprobieren.

 

Zugeschnitten ist schon mal:

 

15 cm lang, 12 cm breit

6 Lagen insgesamt und davon oben und unten je eine nur 8 cm breit.

 

Die drei Nähte (Abstand 1,5 cm) werde ich später machen da der Hausherr gerade sein Mittagsschläfchen hält und ich ihn dabei nicht stören möchte :D

 

IMG_3340.jpg.9aa91ed2afdd0838559415e16f14b2ce.jpg

 

Bis später

Ariane

Share this post


Link to post
Share on other sites

So nun bin ich soweit fertig

 

IMG_3341.jpg.b3fb700fea6176e9ffc307948efe9681.jpg

 

Den ersten Versuch habe ich verworfen da ich die drei Nähte durch alle Lagen gemacht hatte und das ist nicht richtig :(

 

Der neue Versuch ist wie folgt aufgebaut:

 

6 Lagen insgesamt, in der Mitte 2 Lagen 12 cm breit und hier werden die Tunnel für den Stiel genäht.

Je oben und unten eine Lage 10 cm breit und noch mal eine Lage je oben und unten 8 cm breit. Diese 4 werden nur in der Mitte fetgenäht.

Alles dann von der Seite eingeschnitten.

 

Ergebnis:

- es pluscht sich nicht sehr auf :( vielleicht ändert sich das, wenn es gewaschen ist :confused

- es fusselt :mad: vielleicht hilft auch hier waschen :confused:

 

Ich hab mal gestaubwischt :rolleyes: zumindest liegt der Staub nicht mehr da wo er vorher war :D ob ich ihn jetzt im Raum verteilt hab oder ob er im Wedel hängt :nix: das läßt sich wohl bei Sonnenschein im Freien feststellen wenn ich ihn ausklopfe :rolleyes: jetzt ist es draußen dunkel :rolleyes:

 

Was könnt man besser machen :confused:

 

lg

Ariane

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die "Originalwedel" funktionieren durch elektrostatische Aufladung; das geht mit Baumwolljersey nicht.

Wahrscheinlich eignet sich das Material besser für stinknormale rechteckige Wischtücher ;)

Grüsse, Lea

Share this post


Link to post
Share on other sites
Die "Originalwedel" funktionieren durch elektrostatische Aufladung; das geht mit Baumwolljersey nicht.

Wahrscheinlich eignet sich das Material besser für stinknormale rechteckige Wischtücher ;)

Grüsse, Lea

 

Ja Lea das habe ich nun auch festgestellt :rolleyes: Andrea hatte es auch schon geschrieben und trotzdem wollte ich es testen :rolleyes:

Es war ja kein allzugroßer Aufwand :)

 

Nun hoffe ich doch, dass jemand von euch hier seine Jerseyresteverwertung präsentiert :hug:

 

Ich schaue gespannt zu

 

Ariane

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ariane, in den Downloads gibt es eine Türstopper-Katze, die haniah dort hochgeladen hat. Ich glaube, die nimmt auch jede Menge Jerseyrest in sich auf. Vllt ist das ja was für Dich :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was könnt man besser machen :confused:

Eventuell geht es mit dem Maschenlauf in die andere Richtung besser, damit sich die einzelnen Fransen in sich rollen können

 

Der letzte Jersey hat sich beim Bügeln nämlich längs an den Kanten hübsch eingerollt, wär nur so eine Idee

oder man testet den Rest erst wie er besser rollt

 

Ariane, in den Downloads gibt es eine Türstopper-Katze, die haniah dort hochgeladen hat. Ich glaube, die nimmt auch jede Menge Jerseyrest in sich auf. Vllt ist das ja was für Dich :)

Und wie, auch meine Katze war da sehr hungrig und hat eine gute Menge der Reste vertilgt :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe vor Jahren mal dies Shirt aus Resten genäht:

 

Reste-Shirt.jpg.db4ebec8537c6315da400c1eead987f2.jpg

 

Schnitt ist 8998 von Burda, einfach verschieden breite Streifen aus den Resten genäht und dann mit den braunen Streifen dazwischen zusammengenäht.

Dein Restekleidchen gefällt mir sehr gut!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Andrea den Türstopper kenne ich, da habe ich schon öfters von gelesen. Ich brauch nur keinen Türstopper :cool: aber danke für den Hinweis denn es lesen hier ja so einige Näherinnen mit :hug:

 

Monika das mit den einrollen hatte ich auch gehofft und die einzelnen Lagen bereits in verschiedene Richtungen zugeschnitten :) nur wollte dieser Jersey absolut nicht rollen :( und wenn er den Staub nur verwedelt anstatt aufzunehmen dann bringt es wohl eh nix :)

 

Brigitte dein Resteshirt gefällt mir auch sehr gut :) da ist ja wirklich bunt gemixt und durch die braunen Streifen kommt da wieder Ruhe rein :) selbst kleine Reste sind hier verwertet :)

Das ist eine tolle Idee wenn die Reste farblich nicht stimmig sind.

 

Danke fürs zeigen :hug:

 

Lg

Ariane

Edited by ArianeM

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.