Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Sign in to follow this  
hoerbiboy

Husqvarna 4315 steckt und Nadel stößt an Spule

Recommended Posts

Hallo Leute, ich bitte um eure Hilfe !

Unsere Husqvarna 4315 Nähmaschine (Bild4)ist stecken geblieben.

Ich habe die Spulenkapsel entfernt und alles war verwickelt.

Zuerst hat sich der innere Teil der Spulenkapselaufnahme mit dem

Aufnehmer nicht gedreht, aber als ich alles zerlegt und alle

Fäden entfernt hatte drehte sich nach dem Zusammenbau der Innere

Teil plötzlich. Nun weis ich nicht ob der innere Teil (Bild2)

sich drehen darf oder soll. Den wenn ich die Spulenkapselaufnahme wieder

auf die Achse aufsetze stößt die Nadel am Spulengehäuse an.

Aber wie soll das funktionieren ?

Ich kann die Nadelhöhe auch nicht verkürzen denn dann erreicht der

Aufnehmer den Faden nicht mehr.Der Spulenkapselaufnehmer besteht aus

2 Teilen und der Spulenkapsel mit der Spule selbst. (Bild3) Es können die

2 Teile nicht anders verschraubt werden, Der innere Teil in den

dann die Spulenkapsel eingesetzt wird dreht sich. War vorher aber fest.

Aber da war alles voll Fäden.

Kann mir da bitte jemand eine Rat geben ??

Bild1.jpg.7850875ae88db2db2b30e766ad721df9.jpg

Bild2.jpg.33c3db8d20ee5920b858b9a600edadde.jpg

Bild3.jpg.c830470e143de56ccd4484ebd8d74d84.jpg

Bild4.jpg.0c19d858413ce0703dcc80a21052e311.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo und Wilkommen,

 

also,

 

dass die Nadel auf die Spulenkapselträger stößt ist in deinen Bildern leicht zu sagen: Denn der Spulenkapselträger (der mit dem Pin, auf dem sich die Spule und die Spulenkapsel festhält (klammert)) ist bei Dir frei beweglich. Der wird "normalerweise" vom (bei mir hießt er) "Stellungsfinger" (im Bild Pink Pfeil), der an einem Halter (im Bild Roter Pfeil) befestigt sein sollte, fest-gehalten, am verdrehen gehindert. Dies allerdings mit einem Spiel zum Spulenkapselträger von (normalerweise) 0,7mm.

Die Nadel stößt denn durch den mit Gelb markierten Schlitz.

 

Das heißt, da ich auf den Bildern keinen Haltearm sehen kann, Du diesen erstmal suchen musst!!

 

Das Bild ist von meiner Veritas Famula, aber die Konstruktion sillte bei deiner Masch ähnlich oder kleich aussehen und wirdsich nicht großartig unterscheiden.

 

Da Du ja den Greifer mit seinem Antrieb kompl. entfernt hast, musste hinterher natürlich das "Timing" neu einstellen. Dazu aber später!

IMG0186A..1.jpg.363cba7b4dc604394d4d0cf58aad5f42.jpg

Edited by Alex.andra

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aaaaa, Jaaaaa !

Diesen Haltearm hätte ich fast vergessen.

Muss ich sofort ausprobieren und einstellen.

Mal sehen, ob ich das schaffe.

Vielen, vielen DANK für diesen Tip !!!!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier mal das Bild einer Husqvarna 4510, aber meines Wissens siet das bei der ganzen 4-tausender Reihe so aus.

 

Wenn Du das zusammenbaust, denke daran, dass der Haltefinger 0,7mm Spiel haben MUSS, da muss nämlich der Unterfaden zwischen durch passen!

4510.jpg.80b5631788e390e768c26e8c28f59b14.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.