Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Lehrling

gemeinsam statt einsam in 2018

Recommended Posts

ich mach jetzt direkt Nägel mit Köpfen und eröffne den neuen Thread, damit ganz viele hier motiviert zeigen, woran sie gerade arbeiten und wobei sie liebevoll :stups: unterstützt werden mögen.

bei mir dauert es vermutlich etwas länger bis ich was vorzeigen kann...aber irgendwann ist länger ja auch vorbei :rolleyes:;)

 

liebe Grüße

Lehrling

Edited by Lehrling

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

ohhhh schön, es geht auch 2018 gemeinsam weiter!!!!

 

Ich schließe mich hier natürlich an und hoffe 2018 wird nähtechnisch erfolgreicher wie 2017 :D, da kam immer was dazwischen :rolleyes:. Neues Jahr neue Chance die Stoffberge zu minimieren und Ideen umzusetzen :super:

 

 

LG

Chero

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, ich werde auch mitmachen! Ein paar Pläne hab ich auch schon. Wir renovieren seit letzter Woche und entsprechend sieht es hier aus.. (ein kleines Plätzchen hab ich auch besetzt, nichtsdestotrotz muss ich es räumen, also nix mit liegenlassen und später weiterzaubern..) hoffentlich schaffe ich es diese Woche noch was zu machen, es soll nämlich mein erstes Portmonee sein!!

 

Ich freu mich schon hier mitzuwirken :D hoffentlich kommt nicht zu viel Alltag dazwischen :(

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich versuche auch hier meine Fortschritte zu zeigen. Stoffe sind genug da, Abbau also dringend notwendig. Zugeschnitten habe ich schon 5Jerseyhosen Gr. 104 für meine Enkeltochter. Die sollen einfach nur praktisch sein ohne viel Schnörkel.

Aber zunimdest 1Tasche darf drauf sein und dafür überleg ich Form bzw. versuche ich Rester zu verwerten. Mal schauen ob ich heute abend Zeit dafür finde

Edited by xpeti

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zuerst schau ich mir heute die Gritzner 788 an, die bietet ein Shop hier in der Nähe an, gleich wird da angerufen, Dann Greif ich noch n bissl Stoff ab (hab nich soo viel.. nur ne Malm Schublade voll :p ) Aber erst wird Gassi gegangen und weiterrenoviert :king:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bin noch in OWL bei den Eltern. Feuchtes Wetter, feuchtes altes Haus, jetzt lieg ich flach und übersteh die Fahrt zurück in den Südwesten heute nur gedopt mit 400er Ibu.

Mal sehen, ob ich übermorgen fit bin für einen Start ins gemeinsame Nähjahr 2018 und Euch mal die Stoffe ( gut abgelagert) für mein 2018er Rockprojekt zeigen kann....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nähbert: Oje. Gute Besserung für dich!!

 

Ich gesell mich auch wieder dazu und hoffe, daß ich 2018 mehr geschafft kriege als 2017. Bedarf und Stoff sind jedenfalls reichlich vorhanden - letzteres mehr als reichlich... :o

Share this post


Link to post
Share on other sites

Super, ich mach auch mit, habe schon überlegt meinen eigenen uwyh aufzumachen. Bei meinen Ufos habe ich mal Inventur gemacht, 8 Projekte habe ich am Start. Morgen fange ich mit dem 9. an.:D

Für mein Weihnachts-Silvester-Kleid habe ich beschlossen noch eine Fellweste zu nähen, da mir das Kleid zu "kahl" ist. Fell ist gestern gekommen, wurde aber noch in 17 bestellt:D

Inventur bei den Stoffen traue ich mich nicht zu machen, was ich nicht weiss, macht mich nicht heiß......

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich muß gestehen, bei diesem gruppen UWYH habe ich oftmals das gefühl, es ist eher ein nähkränzechen a la nähcafe. ich war da bereits im letzten jahr am zweifeln.

Share this post


Link to post
Share on other sites
ich muß gestehen, bei diesem gruppen UWYH habe ich oftmals das gefühl, es ist eher ein nähkränzechen a la nähcafe. ich war da bereits im letzten jahr am zweifeln.

 

Hallo Ina,

ääh, wo genau liegt jetzt der Unterschied? Ich schaue Euch immer gerne bei der

Arbeit zu. Es kommt doch am Ende dasselbe raus, oder? Vielleicht motiviert das einfach ein bisschen mehr, den Stoffabbau voranzutreiben.

 

LG Maruscha

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo Ina,

ääh, wo genau liegt jetzt der Unterschied? Ich schaue Euch immer gerne bei der

Arbeit zu. Es kommt doch am Ende dasselbe raus, oder? Vielleicht motiviert das einfach ein bisschen mehr, den Stoffabbau voranzutreiben.

 

LG Maruscha

 

Im Nähcafe kann/darf/soll gerne auch über andere Themen geplaudert werden wie befindlichkeiten, ausheulen, krankheiten, tagesform usw.

Definition Nähcafe:

virtuelles Miteinander mehr oder minder fester Gruppen, die sich zum virtuellen Nähen verabreden.

Dies können sie hier machen und ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

 

 

 

Im UWYH geht es eigentlich darum vorhandes Material oder Materialberge zu verkleinern. Zu zeigen, was man hat und was man daraus macht ohne zuzukaufen oder nur ein Minimum um das vorhandene Prtjekt zu realisieren.

Definition des UWYH-Bereiches:

Use-What-You-Have = heißt, nutze was Du schon hast, besitzt, anwenden kannst. Dieser Forumsbereich kann Materialberge abbauen helfen und neue Impulse bringen.

 

 

In beiden Bereichen auch Bilder von den fertigen Werken eingestellt, statt die Galerie zu nutzen.

So gehen viele Ideen unter oder werden nur von einer bestimmten Gruppe wahrgenommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich hab jetzt eigentlich nur eröffnet, weil in 2017 doch einige mitgemacht und sich gegenseitig angespornt haben, ich hab nur nach der Threadüberschrift geschaut, nicht nach der Abteilung. Ich vermute mal, den anderen geht es genauso...

Quälgeist,

dann verschieb uns doch bitte einfach ins Nähcafé und bei Bewährung steigen wir im nächsten Jahr wieder ins UWYH auf :D:D:D

 

liebe Grüße

Lehrling

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gibt es auch einen Platz, wo man einen Thread aufmachen könnte, in dem man zeigt, was man so über das Jahr genäht hat und was nicht zu UWYH gehört? Ich kaufe eigentlich ständig Stoff. Ein Teil bleibt auch schon mal liegen, aber einiges wird sofort vernäht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Crowley,

wenn es ums Zeigen der Ergebnisse geht und nicht die Verarbeitung ist die Galerie der passende Platz. Dort kannst du deine eigene Galerie einrichten und deine Werke zeigen, bei den Fotos auch dazuschreiben, welchen Schnitt und welchen Stoff du genommen hast und die Zuschauer können auch kommentieren.

Die Bilder kannst du aus der Galerie mit Link kopieren und in einem Beitrag zeigen oder zu deiner Galerie verlinken.

in deiner Galerie sind dann alle deine Werke zusammen, niemand muß mehr mühsam suchen in einzelnen Threads und Beiträgen, schau mal

 

liebe Grüße

Lehrling

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich fand den Anteil, wo es um Befindlichkeiten ging im gemeinsam statt einsam 2017 jetzt nicht so viel dass ich behaupten würde Thema verfehlt.

 

Ich find so einen gemeinsamen UWYH eine gute Motivation. Sicher kann man noch mehr Bilder von Beginn und Fortschritt zeigen - ich werde mich auch bemühen - aber manchmal ist halt kein Fotodingends in der Nähe

Share this post


Link to post
Share on other sites
Also ich fand den Anteil, wo es um Befindlichkeiten ging im gemeinsam statt einsam 2017 jetzt nicht so viel dass ich behaupten würde Thema verfehlt.

 

......

 

wenn das so bleibt, würde es mich freuen :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
.....dann verschieb uns doch bitte einfach ins Nähcafé und bei Bewährung steigen wir im nächsten Jahr wieder ins UWYH auf :D:D:D

 

liebe Grüße

Lehrling

 

guter versuch :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

auch wenn ich heute ausnahmsweise mal meine Erkältung ins Spiel gebracht habe, hätte ich lieber Plaudereien über die Stoffe, die Verarbeitung, die Schwierigkeiten beim Nähen oder Motivationsanreize und so habe ich es 2017 in diesem Thread bisher empfunden. Natürlich erzählen wir uns manchmal auch, warum die Arbeit wegen persönlicher Ereignisse ins Stocken gerät, aber das sollte nicht im Vordergrund stehen. Ich sehe hier gerne Eure Bilder und bin auch der Meinung, dass Ergebnisse mit kurzen Hinweisen zur Verarbeitung, zu evtl Schwierigkeiten und Abwandlungen der verwendeten SM parallel dazu in der Galerie gepostet werden sollten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
auch wenn ich heute ausnahmsweise mal meine Erkältung ins Spiel gebracht habe, hätte ich lieber Plaudereien über die Stoffe, die Verarbeitung, die Schwierigkeiten beim Nähen oder Motivationsanreize und so habe ich es 2017 in diesem Thread bisher empfunden. Natürlich erzählen wir uns manchmal auch, warum die Arbeit wegen persönlicher Ereignisse ins Stocken gerät, aber das sollte nicht im Vordergrund stehen. Ich sehe hier gerne Eure Bilder und bin auch der Meinung, dass Ergebnisse mit kurzen Hinweisen zur Verarbeitung, zu evtl Schwierigkeiten und Abwandlungen der verwendeten SM parallel dazu in der Galerie gepostet werden sollten.

 

Danke für die Zusammenfassung. Das war der Denkanstoß dazu.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich fange an :) der helle Alcantara ist seeeehr gut abgelagert, der helle Rosenstoff hab ich heute geholt, als ich meine Gritzner mitgenommen hab.. Sie kam mir etwas klapperig vor aber da viele von euch sie bereits länger haben, wird sich das lohnen :)

1515104095085839284718.jpg.1dfdf4ee2b8459825047073e1a0306fd.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde hier auch gerne mitmachen, für einen eingenen UWYH nähe ich einfach zu lange an einem Teil...

Dann fange ich mal an und wünsche ein schönes gemeinsames Nähjahr.

 

Ich habe das erste Sweatshirt im Dezember genäht (Trigema)...jetzt noch einmal das gleiche in anderen Farben und Stoffen...mein Bündchenrest war fast alle und so mußte das Halsbündchen mußte ich aus 2 Teilen stückeln....also Schulternähte des Shirts und des Bündchens jeweils doppelt aufeinander....meine Maschine war am Limit....

Auch der abgerundete schmale Saum wäre noch verbesserungswürdig...beim ersten Stoff bleibt er glatt...beim zweiten Shirt aus Sommersweat hoffe ich, er ist nicht zu rollig...

262831011_Sweatshirt.jpg.ae3005ef589af2a1ddd1981dd82b5406.jpg

2105290521_Hellru776nSweat.JPG.805ac030e30d0a58969b5bc1f7e3be5a.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

jadyn, Deine Sweatshirts gefallen mir sehr gut.

 

Ich zeig auch mal Fotos zum Zwischenstand der Jerseyhosen, nichts aufregendes aber weil es zum UWYH gehört

Schnitt kurze Hose von Klimerklein einfach verlängert. Ob nun Bündchenstoff dran kommt oder einfach umgeschlagen und Gummi eingezogen wird hab ich noch nicht entschieden. Stoffe zT Trigema, aber alles aus meinem Vorrat.

Ich will kleine Taschen aufsetzen, die auch bunt sein dürfen. Na gewühlt hab ich schon mal ein wenig

100_5864.jpg.00578f49ec98c6a553a2ab0fde154575.jpg

 

100_5863.jpg.375cc3a21e140fb0a943f96531a16d0b.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

@jadyn:

Schließt Du das Halsbündchen zusammen mit einer Schulternaht?

Dann hast Du ja da tatsächlich die vielen Stofflagen aufeinander.

Aus diesem Grund nähe ich das Halsbündchen immer erst zum Ring zusammen, bügele die NZ des Bündchens auseinander und hefte dann den Ring auf den Halsausschnitt, bevor ich mit der Overlock beides zusammennähe.

Das dauert zwar etwas länger, aber dann entsteht nicht dieser "Knubbel" am Übergang zur Schulternaht.

 

LG, Carola

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.