Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

schnittmonsterkiki

Schnittmonster räumt auf - UWH 2018

Recommended Posts

Und hier jetzt genäht. Es ist schon viel besser, aber ich denke, da dürfte nochmal ein bisschen was weg am Ärmel

 

Irgendwas stimmt noch nicht mit der Schulter, glaube ich. Zum einen: wieviel NZ ist da dran, mehr als 1,5 cm? Zum anderen stimmt offenbar der Neigungswinkel nicht. Wenn Du sehr gerade Schultern hast, hat der Schnitt die nicht. Also glaube ich :nix:

 

Vllt kannst Du die Schulternaht mal öffnen und lockerer stecken? In der Mitte der Schulter zieht das Oberteil, ich glaube, da liegt der Knackpunkt.

 

Was meinst du mit Abnäher weiter unten enden?

 

Dass die Abnäherspitzen zu weit oben enden. Sie zeigen genau auf die Brustspitze, sollen aber auch etwas davon entfernt enden. Wenn sie weiter unten enden, sollte das für die Brust noch etwas Platz bringen. Oder bin ich da falsch unterwegs, SiRu?

 

Viele Grüße, haniah

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ne, genau das war gemeint.

 

Eine Abnäherspitze sollte weder auf dem Nippel enden, noch drüber hinaus ragen. (Es gibt Betonungen, die müssen nu wirklich nicht sein...)

 

:o Bei einer durchgehenden Teilungsnaht kann das machbar sein, das die Naht genau drüber führt. Aber auch da sieht knapp vorbei meist besser/gefälliger aus.

 

Was passiert bei noch 'ner Größe kleiner im Bereich der Schulter und unter'm Hals lang? Unter der Kehle beult ja auch noch was...:o

Ja, es muß dann noch mehr Zugabe für die FBA gemacht werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank Katja und Siru. Die NZG ist ein Zentimeter Und ja, ich habe recht gerade Schultern. Ich werde nochmal trennen und lockerer nähen und auf die Beule achten.

 

Das mit der Abnäherspitze schaue ich nochmal an. Ich hatte es nach einer Anleitung ausgemessen, vielleicht nicht richtig.:o Es hieß der Abnäher solle 2,5 Cm unter dem Brustpunkt enden. Folglich habe ich den Brustpunkt zu hoch angesetzt.

 

Wenn ich da nicht weiterkomme, fange ich vielleicht doch eine Größe kleiner an, obwohl da wird’s knapp mit der Taille. Ich nenne ein Bäuchlein mein eigen.:D

 

Oder kann ich nur den Schulterbereich eine Größe kleiner zuschneiden:confused: *grübel*

Edited by schnittmonsterkiki

Share this post


Link to post
Share on other sites

;):p:cool: mal so von einer Frau, die auch immer eine FBA und eine FBA braucht (also Full Bust und Full Belly Alteration /Änderung für die volle Büste und den dicken Bauch;)): Man muß unterhalb der Brust ja nicht alle eingefügte Weite wieder raus nehmen...

 

Wenn Du die Möglichkeit hast: lass Dir mal die Rückenbreite ausmessen.

Und dann ist ausführliche Maßtabellen suchen und studieren angesagt - Du guckst, welche Konfektionsgröße bei dem jeweiligen Schnittmusterhersteller zu Deiner Rückenbreite passt.

Wählst danach Deine Schnittmustergröße.

... alles, was dann an Weite fehlt, fehlt in aller Regel eh vorne und wird auch da eingefügt. (Das sieht als Schnitt dann erstmal ungewöhnlich aus, aber dem fertigen Werk sieht man es nicht als "komisch" an, eher im Gegenteil.

 

Besonders gerade Schultern und so müssen aber trotzdem angepasst werden.:hug:

Share this post


Link to post
Share on other sites
;):p:cool: mal so von einer Frau, die auch immer eine FBA und eine FBA braucht (also Full Bust und Full Belly Alteration /Änderung für die volle Büste und den dicken Bauch;)): Man muß unterhalb der Brust ja nicht alle eingefügte Weite wieder raus nehmen..

Hihihihi.....

 

Ich mach auch immer ne FBA und lass unten die Weite drin, in Ermangelung einer wirklichen Taille. Bei mir kommt es dann meistens hin.

Share this post


Link to post
Share on other sites
;):p:cool: mal so von einer Frau, die auch immer eine FBA und eine FBA braucht (also Full Bust und Full Belly Alteration /Änderung für die volle Büste und den dicken Bauch;)): Man muß unterhalb der Brust ja nicht alle eingefügte Weite wieder raus nehmen...

 

Wenn Du die Möglichkeit hast: lass Dir mal die Rückenbreite ausmessen.

Und dann ist ausführliche Maßtabellen suchen und studieren angesagt - Du guckst, welche Konfektionsgröße bei dem jeweiligen Schnittmusterhersteller zu Deiner Rückenbreite passt.

Wählst danach Deine Schnittmustergröße.

... alles, was dann an Weite fehlt, fehlt in aller Regel eh vorne und wird auch da eingefügt. (Das sieht als Schnitt dann erstmal ungewöhnlich aus, aber dem fertigen Werk sieht man es nicht als "komisch" an, eher im Gegenteil.

 

Besonders gerade Schultern und so müssen aber trotzdem angepasst werden.:hug:

 

:hug: Vielen Dank. Irgendwie bin ich auf die Idee noch nicht gekommen. Das werde ich das nächste Mal auch so machen.

 

@Kirsten, gell am Anfang sieht es verwirrender aus, als es dann eigentlich ist, oder?

 

LG

 

flocke1972

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich werde an dem Teil nicht weitermachen sondern fange noch einmal von vorne an. Danke eurer Unterstützung weiss ich jetzt auf was ich achten muss und habe auch die Angst vor dem FBA verloren.

 

Ich werde mir mal den Hofenbitzer schnappen. Vielleicht konstruiere ich selber mein Basisoberteil für Webstoffe. Außerdem habe ich noch ein weiteres Kontruktionsbuch, das da heißt "Oberteil-Grundschnittvariationen". Mal schauen ob ich da weiterkomme.

 

Der vorhandene Schnitt wandert jetzt aber nicht in die Tonne. Ich werde ihn für ein Oberteil aus Jersey benutzen, Da fallen die kleine Fehler nicht so auf und es sitzt allemal besser als Kaufware.:D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der vorhandene Schnitt wandert jetzt aber nicht in die Tonne. Ich werde ihn für ein Oberteil aus Jersey benutzen, Da fallen die kleine Fehler nicht so auf und es sitzt allemal besser als Kaufware.
habe auch die Angst vor dem FBA verloren

Das ist doch ein schöner Erfolg!:)

Edited by Ellisschneiderfee

Share this post


Link to post
Share on other sites

Heute gab es mal wieder, nach langer Zeit, ein UWYH.

 

Eine Marisol-Bluse aus einem gut abgelagerten Baumwoll-Viskose ist im Entstehen: FBA war notwendig und die Ärmel haben ein kleines Design-Element bekommen. Morgen geht es weiter, habe jetzt keine Lust mehr.

 

1726495324_Marisol-Bluse(2).jpg.c1e81c5ee540784a82179388ebd324ad.jpg

Edited by schnittmonsterkiki

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das was auf dem Foto erkennbar ist, sieht sehr gut aus ... verdeckte Knopfleiste finde ich immer sehr schön.

Magst Du noch ein Detailbild vom Ärmel machen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

So (Probe-)Bluse ist jetzt fertig:

 

FBA war ok, aber der Grundzuschnitt zu groß. Ich hatte in Gr. 44 zugeschnitten, dadurch sind die Schultern zu breit. Also doch ein Versuch mit 42. Ich hoffe der Abnäher wird dann nicht zu groß, sonst muss ich die Hälfte in die Schulter verlegen.:(:confused:

 

Vermutlich werde ich ein bisschen von der zugegebenen Weite am Bauch auch wieder herausnehmen.

 

Und eventuell mal ein Versuch, mit Schulternaht einen Zentimeter nach vorne verlegt. Das mache ich aber erst in einem zweiten Schritt.

 

Ansonsten gefällt mir der Schnitt, weil er am Bauch so ein bisschen "Verdeckschnitt" ist. Ach, ja: Es gibt keine Knopfleiste, die ist nur Attrappe.:D

1525381567_WP_20181006_11_25_25_Pro(2).jpg.45e7048320eaae7074bea63d731c5e76.jpg

 

1382440196_WP_20181006_11_24_11_Pro(2).jpg.490f2f002139fe40c8c2873c05d43679.jpg

Edited by schnittmonsterkiki

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.