Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen
Sign in to follow this  
blue2030

Raglan Schnitt sein Vanco abändern - Schulter zu eng?

Recommended Posts

Hallo Zusammen,

 

gestern habe ich ein Probestück von sein Vanco genäht.

 

Wie auf dem Bild zu sehen, schlägt der Schnitt falten am Arm. Ich vermute, die Schulter muss etwas weiter. Ich würde den Schnitt am Ärmel nun an Schulterpasse auftrennen in Fadenlaufrichtung und weite an der Schulterkugl zugegeben, sodass Halsausschnitt unberührt bleibt. Macht das Sinn oder habe ich einen Denkfehler?

 

Ich danke für eure Rückmeldung.

 

LG Brini

Share this post


Link to post
Share on other sites

Für einen sportlichen Raglan sieht mir das ganze Shirt auf dem Bild zu klein aus

Share this post


Link to post
Share on other sites
Für einen sportlichen Raglan sieht mir das ganze Shirt auf dem Bild zu klein aus

 

Wie meinst du das?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein Raglanshirt ist für mich ein sehr legeres Kleidungsstück.

 

Auf dem Bild Arme zu kurz, zu eng, Boddy zu eng - ist halt nur meine persönliche Meinung.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ein Raglanshirt ist für mich ein sehr legeres Kleidungsstück.

 

Auf dem Bild Arme zu kurz, zu eng, Boddy zu eng - ist halt nur meine persönliche Meinung.

 

es gibt aber durchaus auch körpernahe raglanshirts. ob das aber mit dem gewählten stoff so sein muß, stelle ich auch mal in frage.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Witzigerweise wollte ich den Schnitt eine Nummer größer nähen, da mein Bauch dazu tendierte, aber das war meinem Mann zu weit, die Weite hätte etwa 7 cm mehr gehabt. Letztlich ist es ein Probestück, daher ist es gar nicht schlimm, ich möchte den Schnitt nur für die Zukunft optimieren um dann ein passendes Stück zu haben, was man immer wieder nähen kann.

 

Die Länge empfinde ich auch als zu kurz. 5 cm können locker dran. Das ändert aber nicht die Schulter und daher hatte ich die Frage hier gestellt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

probier einfach mal die nächste größe. das zuviel an weite kann man dann immer noch herausnehmen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Weite kann man an den Seiten etwas rausnehmen.

Von den Achseln aufwärts würde ich auf jeden Fall größer nehmen, wobei der Hals wohl passt

 

@Quälgeist, klar gibt es auch Unterziehpullis mit Raglan die dann körpernah sitzen müssen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich vermute, die Schulter muss etwas weiter.

Weiter was - weiter sein, weiter hoch, weiter raus?

Ich würde den Schnitt am Ärmel nun an Schulterpasse auftrennen in Fadenlaufrichtung und weite an der Schulterkugl zugegeben, sodass Halsausschnitt unberührt bleibt. Macht das Sinn oder habe ich einen Denkfehler?

Was meinst Du hier mit Passe? Die Raglannähte?

Ich habe gerade mal den Schnitt gegoogelt, weil ich wissen wollte, ob der Ärmel eine Mittelnaht oder einen Schulterabnäher hat (leider nicht; da wäre eine Anpassung nämlich einfacher) und habe dabei Fotos von fertigen Modellen gesehen.

Fast alle haben ähnliche Falten - das könnte also auch ein grundsätzliches Problem des Schnitts sein.

Grüsse, Lea

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

könntest Du noch je ein Foto von der Seite und von hinten zeigen, bitte? Das erleichtert die Findung ungemein.

 

Danke schön, viele Grüße, haniah

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Passzeichen an der Schulter meinte ich. Ich werde das mal nachher an dem Probstück testen, ob mein Gedankengang passt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo,

 

könntest Du noch je ein Foto von der Seite und von hinten zeigen, bitte? Das erleichtert die Findung ungemein.

 

Danke schön, viele Grüße, haniah

 

Mache später Bilder.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also, Raglan wirft immer Falten unter dem Arm; da ist ja viel mehr Weite im Bereich der Achsel als bei einem rund eingesetzten Ärmel und die muss irgendwo hin.

 

Die Falten hier könnten aber auch davon rühren, dass die Schultern breiter/kräftiger sind als im Schnitt vorgesehen. In dem Fall würde ich eher den Ärmel erweiten.

 

Ist das ein einteiliger Raglan-Ärmel, oder ist da eine Naht längs außen am Ärmel? Mit Naht wäre es einfach, da etwas zuzugeben, aber es sieht mir nach einem einteiligen aus, richtig?

 

Hier ist die Burda-Anleitung, um mehr Weite im Bereich des Bizeps einzufügen; das sollte analog auch bei einem Raglan-Ärmel funktionieren:

http://www.burdastyle.de/chameleon/outbox//public/576344cd-277e-9e9a-08a8-8e6c77fb5d4a/Workshop_02_2004_Kraeftige_Oberarme.pdf

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es ist ein einteiliger Ärmel.

Danke!! Genau wie auf Bild 4 habe ich das eingangs gemeint.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Es ist ein einteiliger Ärmel.

Danke!! Genau wie auf Bild 4 habe ich das eingangs gemeint.

ja, das sollte funktionieren. Dazu am "Modell" den Schulterpunkt anzeichnen.

Grüsse, Lea

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Änderung an der Schulter nach Burda hat den gewünschten Effekt gebracht, 5 cm verlängert und schon bin ich zufrieden. Vielen lieben Dank und schöne Adventszeit euch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Super! Kannst Du noch ein Foto vom Ergebnis zeigen?

Grüsse, Lea

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.