Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Ringtraeger

schönes Geschenk für begeisterte Hobbyschneiderin

Recommended Posts

hi leute ,

 

ich suche eine Geschenk für meine Schwester

 

eine Idee ist: sehr viele Knöpfe in einen Glasbehälter

aber keine ahnung wo kaufen

 

vieleicht habt ihr noch bessere ideen ?

 

mfg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Echt, schönes Geschenk?

Mich würde der Schlag treffen.

Ich hab von den Omas diverse solcher Büchsen und Gläser entsorgt.

Aussortieren macht nicht so wirklich Spaß.

Und was soll man mit Knöpfen machen die man nicht braucht.

Ich hab so eine Erbschaft eines Kurzwarenladens hier.

So langsam gehen die beliebtesten Farben aus und die ungeliebten liegen wie Blei im Schrank.

Und richtig gute Knöpfe sind auch richtig teuer.

Wie wärs mit einem Ghinger Scherenset, da gibts richtig schöne Sachen und die kann man sammeln.

Vielleicht gleich ne Idee für die kommenden Jahre?

Grüße

Nera

Share this post


Link to post
Share on other sites

Knöpfe - im Kurzwarenladen oder in jedem Kaufhaus, das eine Handarbeitsabteilung hat.... Wobei ich nicht begeistert wäre, wenn ich ein großes Glas voller Knöpfe bekäme - das ist ja eine Riesenarbeit, da dann die 8 identischen Knöpfe für die Bluse rauszusuchen - und dann noch zu gucken, ob es überhaupt frür mein Projekt farblich und in der Größe passende Knöpfe im Glas gibt...

 

Wenn Du selbst keine Ahnung vom Nähen hast (und davon, was Deine Schwester denn so bevorzugt näht und gebrauchen könnte) - einen schönen Gutschein aus einem der Geschäfte, in denen sie einkauft....

 

Sabine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh Gott, keine Knöpfe! Ich hatte auch sowas, und eines Tages habe ich meinen Wohnzimmertisch komplett freigeräumt und die Knöpfe hingeschüttet und zu sortieren angefangen. Dann alle identischen mit Nadel und Faden zusammengefasst und dann nach Farben in Klarsichtbehälter getan. Zwei Stück, dann noch ein dritter, in dem nur schwarze und weiße sind und ein Sammelsurium von Einzelstücken, mal für einen Rockbund oder so.

 

Im Moment ist es gemütlich mit den Knöpfen, hat aber eine Woche gedauert ...

 

Was ist mit einem Abonnement der Ottobre oder so? Hat sie eine Schneiderpuppe? Natürlich teurer als die Knöpfe, weiß ja nicht ...

Edited by laquelle

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich finde die Idee mit den Knöpfen auch nicht ideal. Im Voraus weiß man nie, wofür man wieviele Knöpfe braucht, und wenn man's weiß, findet man nicht genug identische. (Rate mal, woher ich das weiß....).

 

moka :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

oh ...Danke schon mal

 

schneiderpuppe hat sie

 

auch sehr viel schneider zubehör

 

glas voll knöpfe ,sind wohl zu viel knöpfe

 

hmmmm...grübel

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Ringträger,

 

So ein Knopfglas macht als Deko schon was her, aber für den Gebrauch ist es eher ein Alptraum, als eine Freude.

 

Neben der Frage nach einer Idee, ist da auch noch die Frage, wieviel du ausgeben möchtest.

 

Gibt es jemanden in der Nähe deiner Schwester, der sich ein wenig mit ihren Wünschen auskennt? Vielleicht gibt es einen Stoff, für den ihr Herz schlägt, den sie sich aber nicht kaufen kann? Oder hochwertige Knöpfe (es gibt einen Knopfladen in Stuttgart, glaube ich, da gehen einem die Augen über), die man nicht einfach so kauft, sondern sich als etwas Besonderes leistet. Vielleicht möchte sie auch gerne ihren Vorrat an Vlieseline auffüllen? Es gibt so viele Möglichkeiten.

 

Vielleicht gehst du mit ihr zusammen auf den nächsten Stoffmarkt und setzt einen Betrag aus, den sie dort auf den Kopf hauen darf. Oder schaust genau hin, welchen Stoff sie ausgiebig streichelt und dann seufzend liegen lässt. Da könntest du dann einspringen.

 

Oder ihr sitzt gemeinsam vor dem PC und bestellt von den Sachen im Internet, die sie vor Ort nicht bekommt.

 

Ich hätte noch mehr Ideen zum Thema, aber ich denke, die hast du auch, nachdem wir dich ein wenig angeschoben haben. :)

 

Oder du verschenkst etwas, was überhaupt nichts mit Nähen zu tun hat - so als Kontrastprogramm. :D

 

Viel Spass beim Stöbern

 

Tamsin

Edited by Tamsin

Share this post


Link to post
Share on other sites

:D

 

Was sicher grenzwertig zu betrachten ist, wäre, das Glas voller Knöpfe quasi als "Verpackung" zu deklarieren. Mitten drin ein Gutschein für einen Stoffhändler ihres Vertrauens, oder sowas ähnliches... Sollte aber oben rausguggen ausm Knopfhaufen, sonst wird das Glas (mit Gutschein) vielleicht ziemlich schnell in Ablage P abgelegt.:D

Share this post


Link to post
Share on other sites

jetzt haben wir eine schöne Idee

 

ein bunter Knopfblumenstrauss und dazu

 

lecker Schoko und Vanillekekse in Knopf und in Nähgarnform schön verpackt im Glas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was ist denn die Definition von "schönes Geschenk"?

Ich kann mir darunter nichts vorstellen und wie sind Deine Preisvorstellungen?

 

Es gibt Bügelkissen, Bügelei, Bügelbock, Bügelamboß, einen Clapper (ein Stück Buchenholz, daß kurz nach dem Bügeln den Dampf aus der Naht des Kleidungsstückes nehmen soll)

eine gute Zuschneideschere, klein und/ oder groß, Handarbeitsscheren in verschiedenen Längen

ein Gutschein für Material von Prym

Nähmaschinennadeln von Organ in vielen Ausführungen und nicht nur jeweils ein Päckchen, weil Nähmaschinenadeln Verbrauchsmaterial sind

Verschiedene Päckchen Stecknadeln in unterschiedlichen Stärken/ Durchmesser für feines bis schweres Material

Ein gutes Handmaß aus Metal, darüber kann man bügeln und nichts wellt danach.

Rollschneider und die Matte dazu.

Stoffgewichte.

 

so mal auf die Schnelle hingeschmissen.....

Share this post


Link to post
Share on other sites

ein bunter Knopfblumenstrauss und dazu

 

Wenn man es mag:cool:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Knöpfe kauft man sinnvollerweise erst, wenn der Stoff und der Schnitt des gewünschten Kleidungsstücks feststehen, denn die sollen ja in Farbe, Größe und Stil dazu passen. Außerdem ändert sich die Knopfmode alle paar Saisonen. Auf Vorrat kann man allenfalls schlichte weiße Knöpfe nehmen, wie sie auf Herrenhemden und Hemdblusen vorkommen - sofern die betreffende Hobbyschneiderin Hemden und Blusen näht. Alle anderen Knöpfe mutieren zu Ladenhütern und werden früher oder später weggeschmissen (und sei es, von den Erben oder deren Erben).

 

Wenn es witzige Kleinigkeit sein soll, dann würde ich einen Blumenstrauß aus Nähgarn binden. Das ist auch bunt und wird, zum Unterschied von den Knöpfen, wahrscheinlich verwendet (und sei es zum Heften, wenn die Farbe sonst nicht ins eigene Beuteschema passt). Wenn du willst, kannst du auch noch Gummiband, Nahtband, Schrägbänder in gängigen Farben und andere Kleinigkeiten dazu binden.

 

Von einer Freundin bekam ich vor Jahren einen kleinen Christbaum, der mit Stickgarnsträhnchen geschmückt war. Das sah sehr hübsch aus und da ich damals viel Platt- und Kreuzstichstickereien machte, konnte ich die Garne großteils tatsächlich verwenden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hat sie Kinder? Dann schenk ihr einen Nachmittag Babysitten, damit sie frei hat fürs Nähen. :D

 

Ansonsten plädiere auch ich für einen Gutschein für ein konkretes Geschäft, dass sie tatsächlich gerne in Sachen Näh-Hobby aufsucht oder für einen möglichst großen Online-Anbieter, sofern es da nicht grundsätzliche Bedenken gibt (sie z.B. prinzipiell nicht im Internet bestellen mag oder so).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Ringtraeger,

 

den Namen den Du Dir gegeben hast und Deine Idee Knöpfe zu verschenken würde ich zu einer Idee verschmelzen und einen Knopfring verschenken und den um Geld oder einen Gutschein wickeln.

Solche Ringe kann man ganz einfach selber machen oder auch kaufen. (in jeder Preiskategorie)

 

LG

 

Conny

Share this post


Link to post
Share on other sites

wie wäre es damit:

 

„Nähgesetzbuch“ von Inge Szoltysik (die aus dem Fernsehen), das kann man über ihre Internetseite mit persönlicher Widmung bestellen.

Kostet 17 Euro plus Porto.

 

LG sewy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe hier uralte geerbte Knöpfe... Also ich liebe diese Sammlung. :o Auch, wenn ich die sicher nie aufbrauche. Da sind so tolle Schätze dabei - z.b mini winzig kleine Knöpfchen. Ich denke die gehörten zu Puppenkleidung? Auf solche sollen die bei mir mal kommen.

Und auch sonst tolle Sachen - sicher wo abgetrennt. Man kann darin so schön wühlen und auch mein Sohn spielt gern damit :o

Ist Geschmackssache, aber ich würde mich freuen. Sollte dann aber was tolles sein - eben von einer alten Hinterlassenschaft. Und nicht in irgendeinem Glas, sondern die sollten in einer passendem alten Blechdose oder so daherkommen. :D

 

Ich liebe aber auch alte Holz-Stopfpilze (da habe ich einen ganz tollen), Holzkisten (hier hat letztens jemand ein so tolles Stück gezeigt *schmacht*), Nadelhefte, oder so uralte Holzzwirnspulen oder.... oder...

Share this post


Link to post
Share on other sites

weiter vorne wurden schon mal Stoffgewichte genannte, haben viele nicht, finde ich super praktisch, habe sie mir aber auch noch nicht gegönnt weil die ja vergleichsweise teuer sind. Auch praktisch sind große Lineale, große Kurvenlinieale, die braucht man wenn man mal einen Schnitt anpassen muss und haben die meisten auch nicht, weil die halt auch teuer sind.

LG Helga

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich weiß nicht, ob deine Schwester Kinder hat.

 

Aber mein schönstes "Nähgeschenk" war, als mein Mann und meine Kinder mich dreieinhalb Tage in meiner Urlaubszeit alleine zu Hause gelassen haben.

 

Es war so schön, ich konnte nähen und musste für niemanden ansprechbar sein. Kein Putzen, Kochen o.ä.

 

 

Ich glaube, das wünsche ich mir zum meinem nächsten Geburtstag nochmal.

 

Für Deko hätte ich weniger positive Gedanken übrig.

 

Aber: Jeder Jeck is anders.

Share this post


Link to post
Share on other sites
hi leute ,

 

ich suche eine Geschenk für meine Schwester

 

eine Idee ist: sehr viele Knöpfe in einen Glasbehälter

aber keine ahnung wo kaufen

 

vieleicht habt ihr noch bessere ideen ?

 

mfg

 

Je nach Nähkünsten und dem was sie näht:

- Schnittkonstruktionskurs

- Gutschein für einen Nähkurs (z.B. Dessous)

- Gutschein für ihren Lieblingsladen

- Intensivunterricht bei einer Schneiderin

- Fachbücher

- ....

 

Knöpfe find ich schwierig, weil man dazu auch immer das entsprechende Projekt braucht.

 

Vielleicht kannst du ihr auch mit anderen zusammen etwas schenken.

Edited by CosimaZ

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe mich eben gefragt, über was ich mich freuen würde als "begeisterte Hobbyschneiderin".

Nähbücher hab ich wie genügend. Letztes Jahr schenkte mir jemand ein Buch mit lauter Täschchen, Accessoires und Dekoteilen. Hab ich durchgeblättert und weggelegt, weil's nicht meins war.

 

Ich würde mich über Zubehör freuen:

Eine neue Zackenschere,

ein cm-Maß mit dem man Rundungen entlangrollern kann (für Ausschnittbeläge, um Bänderlängen zu berechnen),

Ersatzspulen für den Unterfaden passend für mein Nähmaschinenmodell,

einen Gutschein vom örtlichen Stoffhändler,

Kinder- und Haushaltsfreie Zeit zum Nähen

Schnittmusterpapier oder-folie

Nähmaschinennadeln

einen Spezialfuß für meine Nähmaschine....

 

Kommt auch ein bischen aufs Budget an

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bitte keine Knöpfe, aber das wurde hier bereits diskutiert.

 

Ich möchte mich Nera anschließen: Mit einer oder mehreren richtig guten Scheren machst du nichts falsch.

Ich liebe meine 2 Ginghers, eine große und eine Applikationsschere. Du kannst sie mit Muster kaufen, z. B. Leo-Print ...

Scheren braucht man immer und richtig gute liebt man. Wenn die auch noch hübsch ist ... :freu:

 

Samba

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bitte keine Knöpfe, aber das wurde hier bereits diskutiert.

 

Ich möchte mich Nera anschließen: Mit einer oder mehreren richtig guten Scheren machst du nichts falsch.

Ich liebe meine 2 Ginghers, eine große und eine Applikationsschere. Du kannst sie mit Muster kaufen, z. B. Leo-Print ...

Scheren braucht man immer und richtig gute liebt man. Wenn die auch noch hübsch ist ... :freu:

 

Samba

 

Scheren sollte man vorher schon mal in der Hand gehalten haben, find ich daher schwierig.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich selbst schenke Leuten übrigens bewusst selten etwas so zu ihrem Hobby. Vor allem, wenn ich da nicht selbst die totale Expertin bin.

 

Wie wahrscheinlich ist es, dass man dessen Geschmack richtig einschätzt? Wenn man sich da nicht sicher ist, Hände weg, sonst ärgert der sich über unpassenden Wein.

Mir geht es immer wieder mit Tee so. Ich trinke sehr gerne guten Tee... was meint ihr, was ich oft geschenkt bekomme - richtig, Tee mit dem ich absolut nichts anfangen kann, außer vielleicht Füsse drin baden :D

 

... also Vorsicht ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Stimmt, sowas klappt bei mir auch nicht gut.... Eine nahe Verwandte schenkte mir vor Jahren einen Stoff in Farben, die ich noch nie im Leben getragen habe, in einer Menge, die für kein Kleidungsstück für mich ausreichte. Total lieb gemeint, aber... :rolleyes:

 

Über einen Gutschein für einen x-beliebigen Stoffladen im Umkreis von 50 km - die Auswahl ist hier ja groß genug ;) - freue ich mich da sehr viel mehr.

 

Der Wurm muss dem Fisch schmecken, nicht dem Angler. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.