Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

nagano

neues Kleid für meine Sitzmöbel Teil 2

Recommended Posts

Der Sessel hat vor einiger Zeit ein neues Kleid bekommen - nun ist die Couch endlich dran

 

Das gute Stück gilt es zu benähen:

couch1.jpg

 

nach grobem Überschlag hab ich dann den Stoff bestellt... ein kleines bißchen Stoff :cool:

couch6.jpg

 

Aber zuerst braucht es ja einen Schnitt... Daher habe ich die bisherigen Bezüge genommen und vermessen...

couch2.jpg

 

... und nachgezeichnet...

couch3.jpg

 

weil der Stoff nicht ganz billig war, habe ich tatsächlich und ungelogen ein Probeteil für ein Kissen genäht :silly:

couch4.jpg

 

was dann im Ergebnis ganz ordentlich aussah....

couch5.jpg

 

... so dass ich mich an den Zuschnitt gewagt habe...

couch8.jpg

 

Neben dem Stoff habe ich noch 10m Endlosreißverschluss gekauft...

couch9.jpg

 

Der lässt sich wunderbar zwischen die Streifen nähen, abgesteppt macht das direkt was her :cool:

couch11.jpg

 

etwas frimelig wurde es im Anschluss... Streifen und ein Sitzteil miteinander verbinden:

couch12.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Absteppen der ersten Seite war noch einfach....

couch13.jpg

 

aber nachdem auch die Unterseite des Kissens angenäht war, war das Absteppen der zweiten Seite ein ordentliches Gewurschtel

couch14.jpg

 

Dabei habe ich gelernt dass die Auto-Vernähen Taste eine saudoofe Position hat und es keinen Spaß macht wenn mitten in der Naht auf einmal diese Funktion anspringt weil man vor lauter Stoffgewurschtel aus Versehen an die Taste gekommen ist.... :rolleyes:

 

Aber das Ergebnis ist brauchbar:

couch15.jpg

 

sodass gleich das nächste Kissen folgte und die erste Sitzfläche damit bezogen ist:

couch16.jpg

 

Nachdem ich nun wußte, dass der Schnitt auch im Kunstleder klappt, habe ich weitere 2 Rückenlehnen und ein Sitzkissen zugeschnitten. Da bin ich jetzt so weit, dass der RV eingenäht ist und der Streifen an die Sitzfläche genäht ist.

Als nächstes folgt dann demnächst das Absteppen und der friemelige 2. Teil der Sitzfläche....

Share this post


Link to post
Share on other sites

cool. Ich gestehe, ich bewundere immer Deine unkomplizierte Art an etwas heranzugehen.

Ich bin da viel zu umständlich. :o

 

Frage: wäre es mit der großen Maschine einfacher? Oder geht die nicht so gut durch den Stoff? Oder war sie zu doof mitzunehmen? :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Stoff lässt sich problemlos mit der normalen Maschine nähen - das ist bei weitem nicht dick genug für die große Maschine. Davon ab ist die große Maschine nicht transportabel.

 

es ist auch nicht schwierig - nur friemelig. Ein grader Streifen Stoff an einen 4eckigen Stoff zu nähen ist mit den Kurven halt doof. Vor allem wenn der Streifen bitte geschlossen ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tolle Wurst, nagano! :super:

 

Ich hatte bei unserem alten Sofa auch darüber nachgedacht, neue Bezüge zu nähen, aber Herr Seewespe votierte für ein neues Modell, so erübrigte sich das. Befasst habe ich mich mit der Materie aber schon - und war daher sehr gespannt, wie Du die Sache angehst.

 

Danke!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich setze mich auch dazu,

 

Ich habe vielleicht das gleiche Sofa zu Hause gibt es so beim Schweden nicht mehr, ich will es auch neu Beziehen, ich schaue dir gerne über die Schulter und ich habe schon mit Kunstleder genäht, würde gerne wissen woher du das Leder hast und den Reissverschluss.

Ich werde mein Sofa heuer nicht mehr machen, aber ich mache nächstes Jahr im Frühjahr mein Bett, da löst sich das Kunstleder auf. Ich will es da es sonst super ist auch neu beziehen.

 

Ich schaue dir gerne über die Schulter, da kann man immer wieder etwas lernen.

 

Liebe Grüsse aus der Steiermark

 

Elisabeth

Share this post


Link to post
Share on other sites

Toll. Absolut toll! Danke für's Teilen, ich habe gerade großen Spaß am Zuschauen :)

 

Viele Grüße, haniah

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mein Nähfortschritt wurde heute jäh und unerwartet gestoppt. Kein Garn mehr auf der Spule :o

1015A7B4-0549-4F6C-A7D9-7561738B4EBE.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mein Nähfortschritt wurde heute jäh und unerwartet gestoppt. Kein Garn mehr auf der Spule :o

 

Im ersten Moment dachte ich, es wäre was mit Deiner Maschine :D:D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Karin?! Das?! Dir?! Ich bin irritiert.

 

Schade, daß Du Deine Schwung nicht ausnutzen konntest. :hug:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dein Bezug sieht absolut professionell aus. Das Endergebnis wird richtig schick.

 

Auf dem ersten Foto habe ich gesehen, dass du Katzen hast. Ich habe auch welche und hätte bedenken, dass Kunstleder nicht besonders katzentauglich ist.

 

Mein Sofa hat eigentlichen einen Bezug aus Nappaleder. Aufgrund der Katzen musste ich aber einen Bezug aus Stoff nähen, da das Leder durch unzählige Kratzer sehr unansehlich war. Ich habe einen Bezug genäht, den man über das komplette Sofa zieht und dann mit Gurten und Tackernadeln befestigt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn ich mich richtig erinnere, hat Karin das Kunstleder auf katzentauglichkeit vor dem Kauf getestet.

 

Das Kunstleder hielt die ein oder andere Kralle aus.

 

Hier die Findung zum Kunstleder: klick

 

Hier das Beziehen des 1. Möbelstücks: klick

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe Kunstleder, was für den medizinischen Bereich zugelassen ist. Schweineteuer, aber ziemlich unkaputtbar.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das sieht toll aus .Bin auf das Endergebnis gespannt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für die Antwort zum Kunstleder.

 

Ich habe mir beide Threads angeschaut und bin komplett geflasht von dem tollen Sesselbezug.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich stelle fest: sooo üppig sind meine Garn Vorräte nicht mehr!

34FB9D36-6EB0-4586-97B2-A885CE798523.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Och, dafür reicht es...aber ich sollte beizeiten für Nachschub sorgen :o

Share this post


Link to post
Share on other sites

So. Kurz vorm Jahresende kann ich vermelden dass beide Sitzkissen und die 3 Rückenlehnen einen neuen Beug haben.

 

Als nächstes kommt dann der Bezug der Recamiere dran. Das ist aber erstmal tüfteln...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Als nächstes müsste ich nun den Schnitt für das Recamierenkissen machen...

Den alten Bezug habe ich schon abgezogen, das Kissen selber provisorisch in eine Fleecedecke gehüllt...

 

Aber die Katzen beanspruchen dem Bezug als Schlafplatz... dumm gelaufen.

4AA7975F-C021-4CDB-BD1A-8007B71CC110.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

:D Klassischer Fall von "Da kannste nix machen!" :D

 

Viele Grüße

 

Nina

Share this post


Link to post
Share on other sites

Beim großen Kissen habe ich aufgegeben, den Schnitt am lebenden Bezug abzunehmen. Daher habe ich den Bezug nun zerlegt...

F3AF9A76-19DA-4386-B05B-004281AEC19F.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.