Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen
Kasha

Jack's Chaine

Recommended Posts

Das Element ist fertig geworden. Das Mittelteil war leider etwas zu groß. Entweder war es mit zu viel Nahtzugabe zugeschnitten oder die Quadrate sind kleiner geworden als erwartet. Man sieht es auf der Rückseite. 

Ich habe 5 mm Nahtzugabe beim Zuschneiden überall dazu und beim Zusammennähen einen Nähfuß verwendet, der rechts 1/4 Inch breit ist, das wirds sein :banghead:

 

Ich brauche unbedingt zum Zuschneiden ein Linieal mit Inchangaben.

 

Hier das Ergebnis

 

 

IMG_1077.JPG

IMG_1078.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Beaflex:

Das Element ist fertig geworden. Das Mittelteil war leider etwas zu groß. Entweder war es mit zu viel Nahtzugabe zugeschnitten oder die Quadrate sind kleiner geworden als erwartet. Man sieht es auf der Rückseite. 

Ich habe 5 mm Nahtzugabe beim Zuschneiden überall dazu und beim Zusammennähen einen Nähfuß verwendet, der rechts 1/4 Inch breit ist, das wirds sein :banghead:

 

Ich brauche unbedingt zum Zuschneiden ein Linieal mit Inchangaben.

 

Hier das Ergebnis

 

 

IMG_1077.JPG

IMG_1078.JPG

Also das sieht doch gut aus! Ich kann jetzt keinen groben Fehler entdecken :nix:

 

Also Inch Lineale sind eine gute zusätzliche Anschaffung. Ich dachte auch immer, brauche ich nicht. Aber es vereinfacht die Sache ungemein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich benutze mein Inchlineal auch zum Zuschneiden von T-Shirts u.ä. Meine Overlocknähte sind auch 1/4 Inch...und könnte ohne nicht mehr...

 

Aber zu Deinem Motiv...Du hättest Deine Nadel so verrücken müssen, daß der Abstand der Nadel zur rechten Seite Deines Nähfußes  5mm ist...und nicht wie jetzt 1/4 Inch...dann paßt es wieder...

Share this post


Link to post
Share on other sites

@jadyn und @Hinterländerin ich habe mir heute ein Inchlinealset bestellt, denke wenn ich in nächster Zeit mehr mit Patchwork Arbeit lohnt sich die Anschaffung.

 

Das einzelne Element gefällt mir ganz gut und damit ich es nutzen kann, habe ich für weitere 6 Elementen die Quadrate zugeschnitten, so kann ich noch eine Runde drum rum erweitern. Beim Sechseck nehme ich dann 2mm weniger Nahtzugabe wie vorher, dann müsste es auch wider passen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb Beaflex:

@jadyn und @Hinterländerin ich habe mir heute ein Inchlinealset bestellt, denke wenn ich in nächster Zeit mehr mit Patchwork Arbeit lohnt sich die Anschaffung.

 

 

Sehr viele Anleitungen sind ja in Inch...ich arbeite viel lieber damit...ich empfinde die Maße als viel übersichtlicher....

Auch der Inch-Fuß mit seitlicher Führung ist sehr hilfreich....Bei meiner Quilt -Elna war er dazu. Seit ich den habe, sind meine Blöckchen auch alle relativ maßgenau. 

http://www.pfaff.com/de-DE/Accessories/1-4-inch-Right-Guide-Foot-for-IDT-System

Share this post


Link to post
Share on other sites

@jadyn, den Nähfuß verwende ich auch und finde ihn total klasse. Es fehlt jedoch die seitliche Führung, aber es funktioniert auch ohne ganz gut.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Minuten schrieb Beaflex:

@jadyn, den Nähfuß verwende ich auch und finde ihn total klasse. Es fehlt jedoch die seitliche Führung, aber es funktioniert auch ohne ganz gut.

Super gemacht mit den Linealen. Meine liebstes davon ist das 12.5" × 12.5".

Bei der NähmaschineI klebe ich  mir dazu noch mehrere Lagen Washitape an die Seite, das der Stoff einen Anschlag hat. Das kann ich dann mehrfach verwenden wie ich will, und muss nichts umbauen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei einem aus so vielen kleinen Einzelteilen gibt es leider viele Fehlerquellen, die das Ergebnis ungenau machen, und wenn die Blöcke dann nicht alle zusammenpassen, kann man verzweifeln. Ich halte das Inchlineal bei blöcken, die in inch  angegeben sind,  für unverzichtbar, das Umrechnen der Nahtzugaben ist viel zu ungenau, und überleg mal,  schon ein  mm kann sich bei dem  Neunerblock schnell zum halben cm summieren.

Und trotzdem muss man noch sehr genau arbeiten, das kannst du anscheinend gut.

Vielleicht ist der Block doch nichts für mich, dass muss ich noch sehr genau überlegen.

Gruß von Karin

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Fruehling, ich muss nur beim 6ecke anst 5 die 3 mm verwenden, dann passen die Dreiecke und die zusammengenähten 9erBlöcke gut zusammen.

 

für mein nächstes Projekt werde ich dann aber nur noch mit meinen Inchlinealen arbeiten und mit dem 1/4 Patchworkfuß muss ich dann nichts mehr umrechnen.

 

das Nähen ist nicht schwer und die Teile passen dann gut, siehe oben das Bild vom ersten Element, das stimmen die Ecken durchwegs 😀

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb Beaflex:

@Fruehling, ich muss nur beim 6ecke anst 5 die 3 mm verwenden, dann passen die Dreiecke und die zusammengenähten 9erBlöcke gut zusammen.

 

für mein nächstes Projekt werde ich dann aber nur noch mit meinen Inchlinealen arbeiten und mit dem 1/4 Patchworkfuß muss ich dann nichts mehr umrechnen.

 

das Nähen ist nicht schwer und die Teile passen dann gut, siehe oben das Bild vom ersten Element, das stimmen die Ecken durchwegs 😀

Ich hab aber noch großen Respekt davor, die Blöcke zusammenzufügen, damit ein größeres Teil daraus wird. Viiieeele Y-Nähte!

Also ich schau dir erst mal gebannt zu, ich hab ja schon gesehen, dass du sehr ordentlich nähst, und ich  widme mich meinen Unvollendeten!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Runde 1 ist fertig und es wird wohl nicht mehr werden. Angefangen habe ich es als Probestück und das wird es auch bleiben, weil mir die Farben nicht für meine Wohnung gefallen.

 

Es hat Spaß gemacht und ich werde bestimmt nochmal ein Projekt mit Jacks Chain anfangen, aber die Runden setze ich dann so zusammen, dass zwei weiße Dreiecke beim Rundenwechsel aufeinander treffen, damit der Circle Ring entsteht und natürlich auch andere Farben.

 

 

 

 

IMG_1079.JPG

IMG_1080.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wow, das sieht doch sehr gut aus!! Schöne Arbeit :super:

Ich könnte mir den auch vorstellen, heller Grund und die vielen bunten Schnipselchen die ich schon separat sammel.

 

Das können wir dann zusammenmachen, um sich gegenseitig zu motivieren

(da sind sie wieder , die Moti-Viren :classic_biggrin:)

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Hinterländerin, das können wir gerne zu gegebener Zeit machen. Werde mich aber als nächstes um die anderen Mitmachprojekte kümmern, bei denen ich beteiligt bin und dabei auch bunte Reste sammeln.

 

Wir holen den Eintrag dann einfach wieder hoch. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das sieht aber großartig aus.

Wenns um bunte Schnipsel geht, können wir ja viellicht beim Bee-Swap ein bisschen tauschen. 1,5"_Schnipsel sind in meinen Kisten bestimmt reichlich drin. Wennich die nächsten Bee-Swap-Blöcke hae, mache ich vielleicht doch auch einen Probeblock.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schaut gut aus :super:

(blöd, dass ich keine Y-Nähte mag....)

 

Inch-Llineale und die passenden PW-Füße sind für mich auch lebensnotwendig :D.

Am 24.7.2020 um 21:32 schrieb jadyn:

Meine Overlocknähte sind auch 1/4 Inch...und könnte ohne nicht mehr...

Wenn ich mit der Ovi versäubere und die Nahzugaben auseinanderbügeln will, nehme ich zum Zusammentackern auf der "normalen" Maschine auch den PW-Fuß - passt perfekt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.