Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Mme Barbara

Schnittmuster Schürze

Recommended Posts

Hallo Ihr Lieben,

seit Jahren suche ich ein bestimmtes Schnittmuster für eine Schürze. Ich hatte sie vor ca. 30 Jahren nach einer Vorlage meiner Mutter genäht. Leider habe ich weder den Schnitt noch eine Musterschürze in meinem "Fundus"!

 

Die Schürze wird in einem Stück zugeschnitten, hat also keine angenähten Träger um den Hals! Die "Träger" werden mit dem Schürzenteil sozusagen halbrund zugeschnitten und legen sich wunderbar über die Schulter und um den Hals und Nackenbereich. Hinten am Hals wird das Trägerzeil mit Knopf und Knopfloch geschlossen. Eine sehr gute Lösung, da das große "Latzteil" wunderbar über dem Brustbereich anliegt und nicht seitlich absteht - wie bei so vielen Schürzen.

Lediglich hinten im Rücken wird die Schürze auf Taillenhöhe mit Bändern als Schleife geschlossen, welche angenäht werden.

 

Hat jemand eine Idee, wo ich diesen Schnitt finde oder bekommen könnte? Oder ob es sie noch als fertige Schürze zu kaufen gibt? Meine bisherige Suche mit mehreren Anläufen verlief leider immer wieder erfolglos.

In voraus schon einmal herzlichen Dank für Informationen.

Schönen Feiertag!

Barbara

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Barbara, gebe doch mal bei Amazon die Stichworte Schürze nähen ein, da werden dann einige Bücher angezeigt. z:B Schürzen Schick von Rob Merret oder Schürzen nähen mit leckeren Rezepten von Dr.Oetker. Hast du bei Pinterest schon geschaut oder bei Burda Schnitte. Viel Erfolg Hedi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Unter dem Begriff "Schürzenkleid" könntest Du das in der Suchmaschine finden, was Du meinst. Meine Vermutung nach Deiner Beschreibung.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo

 

Ich habe vor kurzem diese Schürze gefunden und ohne die Taschen nachgenäht. Einfach und universell zu tragen und liegt eng am Körper.

 

Schnittmuster

 

 

Gruss

 

MrMurphy

Edited by MrMurphy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

google doch mal nach den Schnitten Simpliciy 8372 und Simplicity 8230, vielleicht ist da schon was dabei.

Grüße, Sabine

Share this post


Link to post
Share on other sites

mit dem Suchbegriff "japanische Schürze/ japanische Gartenschürze" könntest du auch weiterkommen.

Edited by Quälgeist

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mein liebstes Schürzenmodell,- Anhang,- läßt sich ganz einfach als Schnitt erstellen. Ist ein Model von Ekelund, Schweden, aber schon 15 Jahre alt.Es rutschen keine Träger, man ist rundum geschützt, und, je nach Stoff und Muster kann man sich auch mal mit Schürze an den Tisch setzen.

IMG_20171006_095820.jpg.5c6ce99311e24812ac7675d28fee2dff.jpg

IMG_20171006_095907.jpg.0c608903f1dc114251ad02cb5a708464.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dieser Schnitt hier ist für Kinder, aber könnte man ja vergrößern .

Für mich fällt so etwas unter Pippi Langstrumpf Schürze :D

 

https://werhatdieschere.files.wordpress.com/2009/12/50er-kinderschurze.pdf

 

Der PDF-Link funktioniert bei mir leider nicht; es kommt eine Fehlermeldung. Aber ich hab nachgeschaut: man kann sich hier auf der Homepage direkt das PDF bei Bedarf selbst herunterladen. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Upps......danke für die Richtigstellung.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Ihr Lieben,

ich bin ganz überwältigt von all den tollen Tipps von Euch! Herzlichen Dank Euch allen für die bereichernden Antworten!

Ich werde mir heute nach und nach alles anschauen und glaube, dass ich nicht nur die von mir vorgestellte Schürze hin bekomme :) Ich kann dank der Hinweise zu den Schnitten gut selbst einen Schnitt für die Schürze machen. Wäre doch gelacht, wenn ich das nicht hin bekomme!

Ich "fürchte nur", ich habe so tolle Anregungen bekommen, dass ich Lust habe auch andere Schürzen zu nähen ;)

Nachdem ich den Beitrag geschrieben hatte, habe ich mir vor Euren Antworten den Schnitt 4282 von Simplicity bestellt, auch wenn es andere Schürzen als die gesuchte Shcürze sind.

Außerdem fiel mir ein, dass ich 2013 einmal das Sonderheft von "Meine Nähmode - Pfiffige Schürzen für drinnen und draußen" gekauft hatte. Damals war ich schon auf der Suche nach diesem Schnitt, fand ihn jedoch auch nicht im Heft. Das Heft habe ich in meinen Stapeln von Nähheften wieder gefunden!

Herzliche Grüße an Euch alle und nochmals vielen Dank!

Barbara

Share this post


Link to post
Share on other sites

seit Jahren suche ich ein bestimmtes Schnittmuster für eine Schürze. Ich hatte sie vor ca. 30 Jahren nach einer Vorlage meiner Mutter genäht. Leider habe ich weder den Schnitt noch eine Musterschürze in meinem "Fundus"!

 

Die Schürze wird in einem Stück zugeschnitten, hat also keine angenähten Träger um den Hals! Die "Träger" werden mit dem Schürzenteil sozusagen halbrund zugeschnitten und legen sich wunderbar über die Schulter und um den Hals und Nackenbereich. Hinten am Hals wird das Trägerzeil mit Knopf und Knopfloch geschlossen. Eine sehr gute Lösung, da das große "Latzteil" wunderbar über dem Brustbereich anliegt und nicht seitlich absteht - wie bei so vielen Schürzen.

Lediglich hinten im Rücken wird die Schürze auf Taillenhöhe mit Bändern als Schleife geschlossen, welche angenäht werden.

 

Als ich eben auf diesen Thread gestoßen bin, musste ich gleich an ein Schürzenmodell denken, das meine Mutter vor etwa 40-50 Jahren in vielen Farben und Größen genäht hat - hieß bei uns wegen der Form "Maikäferschürze". Den Schnitt hatte sie von ihrer Schwägerin, die ihn auch von einer Bekannten bekommen hatte. Quelle also nicht mehr eruierbar. Mein fotografiertes Exemplar ist das letzte seiner Gattung, außerdem "frisch aus der Küche", also benützt und weder gewaschen noch gebügelt und die Beleuchtung ist auch suboptimal, aber falls jemand am Schnitt interessiert ist, kann ich versuchen, ihn nach der nächsten Wäsche abzunehmen. Band in Taillenhöhe hat meine allerdings nicht (das wäre bei dem Modell von "still dottie" leichter anzunähen, da die hinten gerade geschnitten ist). Meine hat Seitennähte, was allerdings nicht dem Schnitt an sich, sondern dem günstigeren Stoffverbrauch geschuldet ist. Damals waren Waschstoffe ja meistens nur 90 cm breit.

kaeferschuerze.jpg.8d598b283d917205a92695e65bb94d49.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Morgen!

Ganz lieben Dank für das Bild! Ja, so ähnlich sah sie aus! Ich werde mir einmal einen Kleiderschnitt nehmen und dann den Schnitt rekonstruieren! Darauf hätte ich schon früher kommen können! Mir geht es vor allem darum, dass die Schürze gut um den Hals herum anliegt. Ich mag diese ellenlangen Träger nicht, die immer im Weg sind, wenn man sie aufhängt.

 

Einen guten Rutsch ins Neue Jahr!

Barbara

Share this post


Link to post
Share on other sites

Manches dauert etwas länger ;-)

 

maikaeferschuerze-schnitt.jpg.012a467f52147ae7ae3c9db4c63876b5.jpg

 

Wie man sieht, ist die Schürze ein wenig ausgestellt.

 

Breite des halben Vorderteils am oberen Ende der Seitennaht 26,5 cm, am unteren Ende der Seitennaht 29 cm.

Vordere Länge (vom Ausschnittrand bis zum Saum) 63 cm

Seitennaht: 36 cm

Armlochtiefe: 24 cm

Schulternaht: 7 cm

 

In der vorderen Mitte gibt es am Ausschnitt einen ca 1/2 cm breiten, 7 cm langen Abnäher. (Damit der Ausschnitt nicht absteht?) Am oberen Ende der Tasche ist an der Rückseite ein Stoffstreifen zur Verstärkung angesteppt, detto am Rücken zur Verstärkung bei Knofploch und Knopf.

 

Die Schürze passt von ca. Gr. 34 bis 44. Die Armlöcher sind so groß, dass man die Schürze bequem über ein Kleid oder einen Pulli anziehen kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo ju_wien,

ganz lieben Dank für die Erklärung zum Schnittmuster und für das Bild. In dieser Art war die Schürze! Ich werde das gerne ausprobieren!

Herzliche Grüße

Barbara

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ach, super, so was hatte ich auch schon mal gesucht.

 

Als kleines Mädchen hatte ich so eine ähnliche Schürze und meine Puppen auch.

 

Ich bin auch ein Schmier- und Kleckerfink aber für Schürzen eigentlich zu faul.

 

Bei dem Modell, das wir früher hatten, waren die Träger im Rücken gekreuzt, da müsste man nur reinschlüpfen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da ich sie eben zuschneide: Stoffverbrauch 80 cm (bei 140 Breite). Mir geht die Schürze bis zu den halben Oberschenkeln (bin 162 groß). Wer deutlich größer ist, wird sie vielleicht etwas länger zuschneiden wollen, dann ist entsprechend mehr Stoff nötig.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei dem Modell, das wir früher hatten, waren die Träger im Rücken gekreuzt, da müsste man nur reinschlüpfen.

 

So ein Modell fand ich eben in einer alten Burda (November 1979)

schuerze-traeger-ueberkreuzt.jpg.9964c0c3dff6d31a3665ed8184bb1910.jpg Originalgröße 42-48. Jetzt bin ich am Überlegen, ob verkleinern oder neu konstruieren einfacher geht. Aber eigentlich suche ich ja einen ganz bestimmten Schnitt für einen Morgenmantel: Hochgeschlossen, Stehkragen, Knopfverschluss, mit Taillennaht, das Oberteil relativ körpernah, der Rockteil leicht angekräuselt. Er war im Original rosa, aus Fleece oder Flauschstoff, IIRC und er war in irgendeiner alten Burda, irgendwann zwischen 1970 und 2005 oder so. am ehesten 80/90er Jahre.

 

//update: Morgenmantelschnitt gefunden! Er war nicht rosa, sondern weiß mit rosa Paspeln und das Nachthemd darunter blitzt rosa hervor. Oktober 1979, Modell 179, Gr. 38-40. Also keine Ausrede mehr für weitere Verzögerungstaktik ;-)

Edited by ju_wien
update

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Abend!

Danke für die neue Info! Oh ja, die ist auch schön!

So alte Burdamoden - Hefte habe ich leider nicht mehr. Schade!

Den Morgenmantel hatte ich auch einmal.

Ich brauche lange, bis ich etwas entsorge! Und dann ist es wie immer ...... ich trenne mich nach ewigen Zeiten davon .... und dann fehlt es mir am Ende doch wieder :-/

Schöne Adventszeit!

Barbara

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Barbara,

 

einen ähnlichen Schnitt wie den von dir gesuchten gibt es noch von Daisy Kingdom. ;)

 

Den gibt es öfter mal bei ebay USA und wird seeehr unterschiedlich in den Preisen gehandelt. :o

 

Grüße, Sabine

Edited by eigenhaendig

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Sabine,

das ist ja ein toller Link! Ganz herzlichen Dank!

Da werde ich mich in Ruhe umsehen!

Grüße

Barbara

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.