Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

baby lock - Desire 3 - Problem beim 3-fachen Coverstich


Recommended Posts

Hallo zusammen,

ich habe eine Merkwürdigkeit mit meiner baby lock Desire 3 Maschine.

Ich habe schon einige 3-fachen Coverstich Nähte erfolgreich mit der Maschine genäht. Jetzt war sie ein paar Monate nicht in Gebrauch und nun fällt mir folgendes auf.

Nachdem ich die Naht beendet habe (also der Stoff ist nicht mehr unterm Nähfuß) habe ich immer - wie beim Covern - unendliche Stiche "weitgenäht".

Bislang hat meine Maschine dann auch immer eine sehr schöne Fadenraupe erzeugt - unendlich war das machbar.

Jetzt macht sie das nur noch ganz unregelmäßig bzw. nur noch ein ganz kurzes Stück und dann entsteht totaler Fadensalat.

Ich habe mit Madeira Aerolock-Garn genäht.

Ausprobiert habe ich es mit dem Standardnähfuß und mit dem Klarsichtfuß.

 

Ich habe die Maschine jetzt gereinigt, alle drei Nadeln sind neu und ich habe bestimmt 20 Mal neu eingefädelt.

 

Vielleicht hat da ja noch Jemand eine Idee.

 

Danke für Rückmeldungen. :)

1355746659_Inked2017-09-3019_43.39_LI.jpg.455c793f888e7895c39170cbe77295e1.jpg

20170930_194420.jpg.e085caa01cc5013af2bd67bda50e3d21.jpg

20170930_194429.jpg.a2f2ba524df6c9b147e5413e4b8652b3.jpg

20170930_194550.jpg.2530b29661fc609a1a653e40112c4c06.jpg

Link to post
Share on other sites
  • Replies 5
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Posted Images

Öh, also, weiternähe ich eigentlich nur bei der Näma und der Ovi. Bei der Cover halte ich am Ende an, stelle den Fuß hoch und ziehe die Fäden der Nadeln mit der Pinzette nach vorn. Dann schneide ich den Faden der Nadeln durch und ziehe das Nähgut nach hinten weg. Damit ziehen sich die Fäden durch den Stoff auf die Rückseite. HIER ist das ganz schön erklärt und bebildert.

Link to post
Share on other sites
Guest dark_soul

Ich hab zwar keine Cover, aber ich habe hier schon oft gelesen, das man bei solchen Maschinen keine Fadenraupe nachnäht, sondern es (wie Andrea schon gesagt hat) nach dem beenden der Arbeit aus der Maschine holt...

 

Vielleicht hat es bei Dir am Anfang geklappt, weil die Maschine noch neu war, und jetzt macht sie es nicht mehrr, weil sie dafür eigentlich nicht vorgesehen ist??

 

Wenn ich mit meiner Nähmaschine (normale Maschine) zu lange ohne Stoff nähe (z. b. beim Kette-nähen beim Patchwork), gibt es auch Fadensalat.... Die Maschinen sind nicht nicht dafür gemacht, Luft zu nähen :D

Link to post
Share on other sites

Wie schon durch meine Vorschreiberinnen gesagt, Covernähte nicht über den Stoff hinausnähen! Da deine Maschine eine Kombimaschine ist, und du sagst, dass du jetzt einige Zeit nicht damit genäht hast,könnte es sein, dass du es in deiner Erinnerung mit dem Overlockstich durcheinander bringst?

 

lG

Doris

Link to post
Share on other sites

AFAIR kann die Maschine keine Fadenkette ohne Stoff, wenn sie auf Cover eingestellt ist.

Das heißt nicht, daß das nicht manchmal klappen kann. Wenn es klappen soll, sollte Stichlänge und Differentialtransport auf Standard stehen und Du mußt langsam und gleichmäßig nähen und ziehen.

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.