Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

3kids

Trendfarbe Khaki - was dazu

Recommended Posts

Hallo,

 

ich hatte mir eine Drinnenjacke gekauft in khaki und heute lese ich, dass das eine Trendfarbe ist. Also wollte ich mich informieren, was frau aktuell als Farbe dazu trägt und war erschreckt, dass das nur Ton in Ton gestylt wird in den Beispielen.

 

Meine Tochter sagt weiß.

 

Als Frühlingstyp würde ich ein Shirt in creme bevorzugen, habe ich aber nicht. Zuletzt waren überall die Ausschnitte so groß, da habe ich ewig keine Shirts gekauft.

 

fragende Grüße

Rita

Share this post


Link to post
Share on other sites

Marine.

Oder andere intensive Blautöne.

 

Habe es aber auch schon mit neonfarben gesehen. Das dann aber eher als dezente Akzente.

 

Und schwarz natürlich. (Doch, geht immer. So lange es weit genug vom Gesicht weg ist. :D )

Share this post


Link to post
Share on other sites

türkis hätte ich im Schrank, das hätte ich jetzt nicht probiert.

Ich hatte quietsch orange im Sinn, aber das Shirt liegt im Nähzimmer, weil der Saum sich auftrennt ...

 

Danke für die Idee, teste ich morgen bei Tageslicht

 

Schwarze Hose, ja das habe ich auch überlegt, aber da bin ich ziemlich schmerzfrei nach dem Motto Blue Jeans gehen immer ...

 

LG Rita

Share this post


Link to post
Share on other sites

Khaki ist eigentlich gar keine Farbe... also so neutral, das so ziemlich alles geht.:cool:

(Herbsttyp - für mich ist das eine totale basic-Farbe. Geht immer, passt immer, ist nur nicht immer zu kriegen.)

 

Ton-in-Ton wären Kombinationen mit oliv bis armygreen, aber auch alle Sand bis Creme-Nuancen.

Rosa in fast allen Schattierungen. (Nicht für mich, aber grundsätzlich.)

Bräunliche/gedeckte rot, orange und gelb-Töne... (da gibt's derzeit auch sehr schöne Nuancen.)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Unfarbe? Basisfarbe? hmm irgendwie ja!

 

Mehr oder weniger alle Herbstfarben gehen bei mir auch, wenn ich sie etwas aufpeppe, deshalb finde ich Ton in Ton etwas tot. Eigentlich schaue ich, seit ich 2006 bei der Farbberatung war, nach etwas in Oliv. Eine Hose hatte ich mal, aber das ist die erste Jacke.

 

Und Rosa, da habe ich ein tolles Shirt, das ist rosa mit einem Gelb-Stich. Leider sieht es nicht mehr so wirklich schön aus und ich habe nie wieder eines in der Farbe bekommen. Wenn ich die Jacke geschlossen trage, würde es als Farbtupfer taugen, werde ich auch probieren.

 

LG Rita

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei Pinterest habe ich eine Farbkarte gefunden gehabt :D Orange, Pink und Braun und ihre Abstufungen bis zu Natur :cool: Pink fände ich ja schon ziemlich genial 🙂

 

LG Christiane

Share this post


Link to post
Share on other sites
türkis hätte ich im Schrank, das hätte ich jetzt nicht probiert.

Ich hatte quietsch orange im Sinn, aber das Shirt liegt im Nähzimmer, weil der Saum sich auftrennt ...

 

Danke für die Idee, teste ich morgen bei Tageslicht

 

Schwarze Hose, ja das habe ich auch überlegt, aber da bin ich ziemlich schmerzfrei nach dem Motto Blue Jeans gehen immer ...

 

LG Rita

 

 

Ich hatte da jetzt auch sofort Orange im Sinn. Und dunkles rot/bordeaux. Und türkis sofern Dir das steht, aber das wurde ja schon genannt...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Khaki ist eigentlich gar keine Farbe... also so neutral, das so ziemlich alles geht.:cool:

(Herbsttyp - für mich ist das eine totale basic-Farbe. Geht immer, passt immer, ist nur nicht immer zu kriegen.)

 

Ton-in-Ton wären Kombinationen mit oliv bis armygreen, aber auch alle Sand bis Creme-Nuancen.

Rosa in fast allen Schattierungen. (Nicht für mich, aber grundsätzlich.)

Bräunliche/gedeckte rot, orange und gelb-Töne... (da gibt's derzeit auch sehr schöne Nuancen.)

Ich hatte auch irgendwie im Sinn, dass Khaki neutral ist und wie bei Jeans, im Prinzip, alles getragen werden könnte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe einen Rock in khaki und auch Hosen.

Ich kombiniere es mit pink, türkis und marine.

 

...gerade letzteres kann u.U. richtig edel wirken, finde ich ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

zu Khaki? passt wirklich (fast) alles, kann man herrlich kombinieren und ist eigentlich nie unmodern. Allerdings würde mir türkis dazu dann doch Schmerzen bereiten. Aber das ist ja Geschmackssache. Aktuell habe ich es mit dunklem Pink, eher ein rubinrot öfter gesehen. Als Herbsttyp kombiniere ich es gerne mit beige, tomatenrot oder orange.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe eine Sommerbluse in Khaki als Grundfarbe, diese ist dezent in Violett und Elfenbein gemustert und minimal braun ist auch drin.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja, auch Khaki kann ja tausend verschiedene Nuancen haben. Laut der Farbtypen-Lehre gibt es kalte und warme Farben; warme Farben haben einen Anteil von Gelb (auch noch so winzig) und kalte sind blau-stichig. Beißen tut es sich dann, wenn man die beiden kombiniert.

 

Wobei heutzutage ja auch Farben, die sich eigentlich beißen, in Modestrecken als neuester Schrei vorgestellt werden; die früher mal gültigen Regeln sind heute größtenteils wumpe...

 

"Das" Khaki gibt es ja nicht; jeder Hersteller interpretiert das ein bisschen anders. Die meisten sind allerdings deutlich beige, also irgendwie gelbstichig. Deswegen ist für mich als Winter-Typ diese Farbe in Gesichtsnähe ein No-go, damit sehe ich aus wie eine Wasserleiche. In der richtigen Nuance als Unterteil mit einem knalligen Oberteil wäre das aber für mich eine machbare Kombi. Ein pudriges, "angegrautes" Khaki wäre für Sommertypen tragbar. Ein Frühling kann ein handelsübliches gelbstichiges Khaki noch am besten tragen, denke ich. Herbst theoretisch auch, aber die brauchen idR intensivere Farben, und wenn Khaki eines nicht ist, dann intensiv. (Die meisten Menschen hierzulande sind übrigens Sommer-Typen nach der CMB-Theorie.)

 

Es kommt wie immer darauf an, was mir selbst am besten steht oder was ich schön finde. Ich trage Dinge ja nicht nur, weil "man" das so trägt...

Share this post


Link to post
Share on other sites

;) Ach ja - es gibt 2 komplett verschiedenen Farbtöne Khaki.

 

Das eine - das dieses Jahr mal wieder modisch ist - ist ein Grün.

Verwandt mit Schlamm-olive.

("mein" Khaki...)

 

... und es gibt ein Khaki, das eher gelblich-bräunliches-beige ist.

Die klassische Uniformfarbe für tropische Gegenden mit viel Sandanteil in der Landschaft... das ist aktuell nicht in Mode.

(Und ist für Herbsttypen tatsächlich etwas schwieriger.)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also wenn es morgen nicht zu sehr regnet (was der Wetterbericht verspricht) laufe ich mal die Schaufenster der Rue des Franc Bourgeois systematisch ab... im Moment sehe ich in den Pariser Schaufenstern vor allem schwarz und grau, dazu ggf. rot.

 

Khaki (was für mich das grünlich ist, das andere wäre eher "sand", zumindest im Deutschen) jetzt nicht so...

 

Aber systematisch geguckt habe ich noch nichts...

Share this post


Link to post
Share on other sites

:o An dem, was ich eben in den Schaufenstern seh... diesen Herbst also schwarz, grau, rostiges rot, camel - und eben dieses "grün".

Ist hier aber Kleinstadt.:o

 

(Okay, ich hab's heut bis nach Dortmund geschafft - es war Stoffmarkt.

Ach ja: Je größer der Anteil einer Farbe an den Stoffständen, desto Mode.

Da lass ich dann mal schwarz, grau und dunkelblau vor - die hat's immer und in Massen.)

 

Und nein, olive-schlamm-khaki-grün gibt es nicht jeden Herbst. Oder überhaupt jedes Jahr.

Senfgelb z.B. fehlt dies Jahr ziemlich, das hat es sonst oft dazu.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin dann heute mal eine kleine Runde gelaufen... im BHV, Rue des Archives, Rue des Franc Bourgeois, Rue de Turenne, Rue de Rosier...

 

Also wenn man gezielt danach Ausschau hält, dann sieht man auch Khaki. Aber vor allem bei den üblichen Verdächtigen, also Parkas und Bomber Jacken und so.

 

Dieses leuchtende Senfgelb gibt es noch, auch dunkelblau, aber im Kommen für den Herbst würde ich sagen schwarz und grau, dazu weiß in verschiedenen Schattierungen und rot. Meist kräftiges Rot, sonst irgendwas zwischen Bordeaux und Weinrot. Also letztlich die Pariser Klassiker für den Winter.

 

Sonst: Viele Blumen und Blütenmuster, auch rot auf schwarz, weiß auf rot... gerne plakativ, ein paar folkloristische Elemente und Karos, Pepita und Hahnentritt in klein, Glencheck (gerne wieder mit roten Einsprengseln) in größer.

 

Auf der Straße kann man im Moment Trends schlecht sagen, denn es ist wieder Modewoche und so rennen alle möglichen "wichtigen" Blogerinnen und Fashionistas (sowie einige männliche Gegenstücke) besonders kreativ gestyled durch die Gegend und Photographieren sich gegenseitig oder selber. :lachen:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

mit Khaki kannst du eigentlich (fast) alles kombinieren, das ist ein recht neutraler Ton. Ich würde deshalb dafür Farben wählen, die dir gut zu Gesicht stehen und die du magst - da kannst du nicht viel "falsch" machen...

 

LG

gundi

Share this post


Link to post
Share on other sites

:):o Ich sag doch, ich guck selektiv...

Und die üblichen Farben - zum Winter eben schwarz, grau, rot... überseh ich aus Prinzip.

Jeansblau in allen Schattierungen übrigens auch...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ach ja, in einem Schaufenster hatten sie eine Parka-artige Jacke in Khaki zu einem romantischen Kleid (mit Rüsche oder so unten) in bräunlichem Weinrot mit weißem, floralem Muster.

 

Das war die einzige Kombi, die ich gesehen habe.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.