Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

darot

Knopflöcher in Bernina Qualität näht auch....

Recommended Posts

Hallo,

 

ich habe eine Bernina 440 QE , die sehr schöne Knopflöcher macht .

Auch die Stickmaschine Husqvarna D1 macht sie in ähnlicher Qualität.

Da ich mich immer wieder gerne mit dem Thema "Nähmaschinenkauf" beschäftige :D - frage ich mich bzw. euch welche Nähmaschine ähnlich schöne Knopflöcher macht ?

Müsst ihr dazu die Einstellungen ändern (Fadenspannung, Nähfußdruck was auch immer) oder montiert ihr einfach den Knopflochfuß und los geht's ?

 

Meine Elna 680 werde ich gleich nach dem Urlaub nochmal ausgiebig daraufhin testen. Bei den bisherigen Tests kam sie aber nicht mit.

Ich hatte die Juki HZL-DX5 im Verdacht - aber als ich neulich hier im Forum ein Bild vom Knopfloch sah, war ich eigentlich sehr enttäuscht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mach doch mal ein Bild von den Knopflöchern deiner Maschinen, sodass wir hier einen Anhaltspunkt haben. Ich habe die DX5 und finde schon, dass die super schöne Knopflöcher macht. Allerdings habe ich sie auch erst auf Nessel und einem sehr festen und recht dickem Popelinestoff ausgetestet. Ich glaube, den Thread, den du meinst, mit dem nicht schönen Knopfloch der DX5, habe ich auch gesehen und war erschreckt, wie man das auch verunstalten kann. Ich weiß aber nicht mehr, welcher Thread das war.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mach doch mal ein Bild von den Knopflöchern deiner Maschinen, sodass wir hier einen Anhaltspunkt haben. Ich habe die DX5 und finde schon, dass die super schöne Knopflöcher macht. Allerdings habe ich sie auch erst auf Nessel und einem sehr festen und recht dickem Popelinestoff ausgetestet. Ich glaube, den Thread, den du meinst, mit dem nicht schönen Knopfloch der DX5, habe ich auch gesehen und war erschreckt, wie man das auch verunstalten kann. Ich weiß aber nicht mehr, welcher Thread das war.

 

@lotus.bluete

Okay da es wohl mein Post war wo das Knopfloch "verunstaltet" worden ist freue ich mich über die perfekten von dir ;) Ehrlich gesagt hätte ich mich über eine etwas weniger angreifende Formulierung gefreut oder auch einen Hinweis von erfahreneren Inhabern auf schlüpfriger Viskose wenn es ganz andere Ergebnisse gibt. Hier der Link: https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/showthread.php?p=2569611#post2569611 Entsprechend werde ich nichts mehr posten was nicht zu 100% perfekt mit der Maschine ist und wieder von Hand nähen. Auf deine Bilder freue ich mich trotzdem und bitte auch mit Viskose damit ich mich verbessern kann :cool:

 

Danke und einen schönen Wochenstart.

 

Christiane

Edited by Amalthea*

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Morgen,

 

@Lotusbluete: Du hast ja Recht: es fehlen die Bilder.

Aber weil ich gerade im Urlaub bin und Zeit hatte den Thread zu erstellen, dachte ich mir, ich fange schon mal an.

In Erwartung von begeisterten Antworten mit Bildern von tollen Knopflöchern.

 

Ich verspreche: ich liefere nach.

Aber nicht auf allen Materialien.

Weil ich noch nie Bedarf an Knopflöcher in Viskosejersey hatte.;)

 

Ich habe übrigens bewusst nicht erwähnt, welcher Thread , welches Bild es war und finde auch, dass Deine Formulierung diesbezüglich nicht dem entspricht, was ich von einem Umgang im Forum erwarte.

 

Ich wünsche mir , dass dieser Thread sich weiterhin um das eigentliche Thema: die Knopflöcher dreht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich frage mich gerade, wann ein ist ein Knoploch toll.

Unter welchen Bedingungen sollen die gezeigt werden?

 

Für mich gehören da die gleichen Ausgangsbedingungen dazu.

 

 

Ich habe mir das Knopfloch von Christiane, daß sie verlinkt hat angesehen,

und es sieht für mich so aus, daß es auf Viskose einlagig und ohne Vlieseline genäht wurde.

Ohne es bisher selber versucht zu haben, aber auch ich werde demnächst eine Viskosebluse mit Knoplöchern machen, vermute ich, daß in der Konstellation viele Maschinene eine Herausforderung haben.

 

Hier hatte ich mal welche der MC15000 gezeigt, Baumwollstoff doppelt als Laborbedingung und dann darunter auf Schwarz am Nähgut, sehr fester Outdoorstoff.

 

Selbstredend werde ich bei der Bluse mit dem entsprechenden Stoff und Einlage auch herumprobieren und schauen, welches Knopfloch mir gefällt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich schließe mich in gewisserweise der Frage von Quälgeist an.

Wann ist ein Knopfloch perfekt? Ist das nicht auch äußerst subjektiv?

 

Ich habe mit meiner W6 schon ab und an mit Knopflöchern herumprobiert und bin mit den Ergebnissen auch immer zufrieden gewesen.

An der Fadenspannung verstellen ich dafür nichts und bei festen Stoffen wie Jeans benutze ich auch keine Einlage oder so.

Und ich Nähe sie mit normalem Nähgarn, obwohl ich das auch mal mit knopflochseide probieren wollte. Geht das eigentlich mit der Maschine? Oder ist die nur zum Handnähen?

 

Liebe Grüße

Eure unu

Share this post


Link to post
Share on other sites

bei Viskose hefte ich ein Stück wasserlösliches Stickvlies drunter. Dann ziehen sich die Raupen nicht so zusammen und es rutscht auch nicht weg. Vorher noch ausprobieren, ob auch oben was draufgelegt werden muß. Und dann eventuell die Stichdichte etwas verringern.

lg

heidi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe die Bernina 450 und die macht tolle, gleichmäßige Knopflöcher, ohne dass ich die Einstellungen verändern müsste. Meist vernähe ich Webware aus Baumwolle oder Jeans, aber auch bei Chiffon hat sie mich nicht enttäuscht.

Aber Darot, verstehe ich richtig, Du hast 2 Maschinen, davon eine Bernina, die tolle Knopflöcher näht und willst eine Dritte kaufen? Zum "Upgraden", als Ergänzung oder wofür?

Edited by Nähbert

Share this post


Link to post
Share on other sites

ach nein, bitte, Amalthea, nicht gleich eingeschnappt sein. Manchmal kommt etwas anders rüber als es gemeint ist. Ich habe auch die DX5 und war auch ein bisschen erstaunt über das nicht ganz so schöne Knopfloch, denn meine Erfahrungen mit der DX5 sind andere. Aber Du erklärst uns das ja jetzt, dass es ein flutschiger Viskose-Stoff war, da hätte ich wahrscheinlich auch keine besseren Knopflöcher produziert bzw. es erst gar nicht versucht. Es kommt tatsächlich sehr auf den Stoff und auch auf das Garn an.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Allyson

Na ja ich denke ich habe das richtig verstanden und auch geschrieben macht der Umgangston die Musik. Ich denke auch, dass man auch morgens früh wenn es schnell schnell gehen muss kurz nochmal lesen kann, ob das auch richtig rüber kommt was man schreibt. Ich persönlich empfand die Wortwahl als unhöflich und kann sowas weder online noch offline leiden zumal weder Anführungszeichen noch Smileys noch irgendwas dabei stand was die Äußerung entschärft hat. :rolleyes:

 

Von daher: Ich wünsche mir, dass von darot der Thread weiter über das Nähen geht und würde mich freuen, wenn Kritik dann anders verpackt werden würde. Deine oder die von darot waren auch absolut in Ordnung. Also keine Panik.

 

By the way bin ich hier seit Jahren im Forum und weder schnell eingeschnappt noch senfe ich gerne OT in Threads aber es tut mir Leid, das ging mir dieses Mal wirklich zu weit. Das waren meine Thesen und dabei möchte ich es auch gerne belassen damit die Mods nicht noch viel Arbeit bekommen. Zumindest ist das Knopfloch hässlich gewesen wie ich nun erfahren habe:o

 

@Quälgeist

Jupp war Viskose und im Gegensatz zum fertigen Kleidungsstück leider auch ohne Einlage. Da aber keiner gefragt hat, bin ich nicht von etwas soooo dramatisch schlimmen bei dem Probestück ausgegangen, welches auch die Runde Ablage = Mülleimer gesehen hat da es ja nur das Probestück war...:rolleyes:

 

LG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Christiane, dafür sind doch Probestücke da :hug:

 

Und wir wissen ja auch alle, daß das Probestück sensationell werden kann und auf dem genähten Teil dann zum heulen sein können.

 

Aber ich finde auch solche "Mißerfolge" sollte man zeigen, so wie Du es getan hast, um aufzuzeigen, daß der Weg zum fertigen, perfekten Kleidungsstück steinig sein kann.

Wir sind eben Hobbyschneider/Innen und machen das für uns.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

Aber Darot, verstehe ich richtig, Du hast 2 Maschinen, davon eine Bernina, die tolle Knopflöcher näht und willst eine Dritte kaufen? Zum "Upgraden", als Ergänzung oder wofür?

 

Es interessiert mich einfach.

Immer wieder werde ich im Bekanntenkreis gefragt, welche Maschine ich denn empfehlen könne.

Meine eigenen Anschaffungen in der Vergangenheit zeigten mir, dass immer irgendetwas auftritt, an das ich nicht gedacht habe. Weil ich es im Moment nicht brauchte oder auch, weil ich gedacht habe, dass ich es brauche und die Nachteile nicht bedacht habe.

Und im Moment interessiere ich mich eben für die Qualität und Handhabung beim Nähen von Knopflöchern.

Share this post


Link to post
Share on other sites
@Allyson

Na ja ich denke ich habe das richtig verstanden und auch geschrieben macht der Umgangston die Musik. Ich denke auch, dass man auch morgens früh wenn es schnell schnell gehen muss kurz nochmal lesen kann, ob das auch richtig rüber kommt was man schreibt. Ich persönlich empfand die Wortwahl als unhöflich und kann sowas weder online noch offline leiden zumal weder Anführungszeichen noch Smileys noch irgendwas dabei stand was die Äußerung entschärft hat. :rolleyes:

LG

 

Es tut mir schrecklich leid, dass ich dich mit meinen Worten verletzt habe, das war wirklich nicht meine Absicht. Du hast recht, ich habe nicht noch mal drüber gelesen und daher nicht gemerkt, was mein Post anrichten konnte. :o Smileys kann ich auf dem Tablet leider schlecht setzen, daher waren keine dabei. Ich kann mich nur noch mal entschuldigen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

zurück aus dem Urlaub habe ich heute die Knopflöcher genäht , schaut mal:

Bei allen habe ich zunächst so genäht, wie im Handbuch beschrieben.

 

Weil ich mir für die elna aber notiert hatte, dass sie schöner werden, wenn man die Stichlänge reduziert habe ich noch ein zusätzliches genäht.

783166768_Knopflcher.jpg.8a9824ee1ff77617e04128b553e8381b.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Photos zeigen ja nicht immer jedes Detail... aber was speziell gefällt dir jetzt am Elna Knopfloch nicht so gut?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

vielen Dank für den Hinweis, dass man bei der Elna 680 die Stichlänge besser etwas reduziert, Darot!

 

So wahnsinnig viele Knopflöcher habe ich mit der Maschine noch nicht genäht, auch der Knopflochschlitten stellt mich vor Herausforderungen. Aber das wäre ein guter Punkt zum Nachbessern gewesen, hätte ich es gewusst :hug:

 

Selbstverständlich war das letzte Probe-Knopfloch für meine Ansprüche völlig in Ordnung. Unnötig zu sagen, dass es in der Jeans dann eher suboptimal wurde...:rolleyes:

 

Viele Grüße, haniah

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

Ich finde es an den Rädern etwas ausgefranst.

 

Oh jeh - bin ich zu pingelig?

Abgesehen davon mag ich diese Schiene nicht in die man die Knöpfe einlegt und werde mich demnächst dem manuellen Knopfloch an der elna widmen.

 

Haniah:ich hatte mir auch notiert, dass man die Schraube am Knopflochfuß auf S einstellt um das Ergebnis zu verbessern.

 

Aber nochmal: ich bin ja nicht unzufrieden - nur interessiert wie welche Maschinen Knopflöcher nähen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich frage mich, ob dieser ein wenig ausgefranste Eindruck durch leichtes Lockern der Oberfadenspannung noch etwas gemindert würde. :cool:

Bei meinen ersten Nämas war das selbstverständlich, dass man für KL die Fadenspannung verstellen musste, bei den späteren ging es so aber ein wenig besser sehen sie doch aus, wenn ... s.o. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

das klingt interessant!

Probiere ich gleich bei nächster Gelegenheit aus!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auf dem Bild sieht man das nicht so deutlich, aber ich denke ich weiß, was du meinst.

 

Das dürfte aber weitgehend ein Effekt der voreingestellten Stichdichte sein. Die man ändern kann. Mir wäre jetzt dein zweites mit der Elna etwas zu dicht. Und bei der Husqvarna würde mir der breite Abstand zwischen den Raupen nicht so gut gefallen. Macht aber natürlich das Aufschneiden einfacher.

 

Auch Maschinenstickgarn ergibt meist etwas schönere Ergebnisse an den Rändern (weil es weicher ist und sich daher schöner legt).

 

Negativ auffällig finde ich das jetzt aber nicht, zumal beim Kleidungsstück auch noch ein Knopf drüber ist. Aber Geschmackssache.

 

(Bei meiner Bernina soll man die Unterfadenspannung übrigens erhöhen für das Knopfloch. Da gibt es so ein Loch im "Finger" der Spulenkapsel.)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei der dicken Janome kannst Du den Abstand zwischen den Raupen einstellen.

Finde ich ganz spannend, wenn es um dickere Knöpfe geht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

ja, bei der Bernina geht der Unterfaden durch ein Loch im "Finger" - das hatte ich auch so genäht.

Und auch mir ist das Elna Knopfloch zu eng genäht.

Ich habe es eben nochmal mit Stichlänge 0,3 mm genäht (links auf dem Bild) und - auf Stoffmadames Tipp hin - mit Fadenspannung 3 - und da kommt es dem Bernina Knopfloch doch sehr nahe.

 

Das manuelle Knopfloch muss ich allerdings noch etwas üben.

Man muss jedes Mal den Knopflochhebel drücken, um die Raupe zu beenden - und ich bin auch schon aus Versehen dagegen gekommen.

 

Den Abstand zwischen den Raupen kann ich - glaube ich - über die Breite der Raupen steuern. Wenn die schmäler werden, wird der Abstand in der Mitte größer.

 

So - und jetzt ihr ;)

62181878_elnaKnopflcher.jpg.6d7f2fdfb146d55f8b8f0937994b592b.jpg

Edited by darot

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.