Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Nähbert

Pocahontas-Aufführung

Recommended Posts

Hallo,

 

ich bin auf der Suche nach passenden Schnittmustern oder Ideen zur Abwandlung von Schnittmustern für einen Nebencharakter aus dem Film "Pocahontas".

Dort gibt es einen Gouverneur Ratcliffe, der einen persönlichen Assistenten hat.

Für diesen Assistenten ( dessen Namen ich leider nicht weiß), leicht feminin, immer mit Kamm, Puderquaste und Parfümzerstäuber hinter seinem Herrn hinterherlaufend, soll ich ein passendes Outfit nähen.

Die Story spielt eigentlich im 17. Jahrhundert, Eroberung Amerikas, erste Siedler usw., die Aufführung ist aber nicht historisch getreu, geht eher in Richtung Märchen ist also eher zeitlos.

Spontan fiel mir ein Outfit mit Gehrock, Weste, Hemd mit Rüschen oder Schleife und Pluderhose ein, dazu Schnallenschuhe.

Etwa so wie auf dem Bild ( Oscar Wilde als Bronzeskulptur in einem englischen Park). Die Epoche passt also gar nicht.

Ich habe eben ein Burda-Schnittmuster für ein Piratenhemd 7332 erstanden, bin mir aber nicht sicher, ob das passt.

Hat jemand einen Tipp?

Danke vielmals im Voraus!

 

LG, Carola

20170819_213442_1503339488933_resized-1.jpg.6e46ef2dccdeeb50142c4595eac40d8b.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab mal Bilder gegooglet (bzw. duckduckgo).

Da scheint der Percy zu heißen und wesentlich schlichter gekleidet zu sein, als der gute Oscar ;)

Er hat so ganz schmale Hosen wie im Mittelalter (?) und eine Art Hemd mit Schößchen und Gürtel. Oder ein schmaler figurbetonter Kittel. Alles in Hellbrauntönen mit Schwarz abgesetzt.

Kann natürlich sein, dass ich mich mit der Figur vertan habe, er trägt zeitweise einen Hund auf einem Kissen herum :cool:

 

hier

Edited by stoffmadame

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, Percy ist es. Bisher hat man mir einen grauseligen lila-schwarz gestreiften Frack in changierendem Samt mit Goldrüschen gegeben, den ich ergänzen soll. Ich bin mit diesem Oberteil nicht ganz glücklich, weil er überhaupt nichts von dem enthält oder so ist, was man im Film sieht. Also scheint die Kostümwahl nicht besonders authentisch sein zu müssen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist dann doch eher der Gouverneur?

Den finde ich kleidungsmäßig auch interessanter, obwohl dieses schmale Hemd-Tunikateil auch was hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ja, Percy ist es. Bisher hat man mir einen grauseligen lila-schwarz gestreiften Frack in changierendem Samt mit Goldrüschen gegeben, den ich ergänzen soll.

 

Klingt grauenhaft! :D

 

Auch, wenn die Ersteller das nicht "a" haben wollen, würde ich an der Stelle auch nicht über meinen Schatten springen wollen, und das nicht zum Karnevals-Kostüm "verkommen" lassen. Der Diener sollte schlichter gekleidet sein als der Herr, gerade, damit auch jeder unbedarfte Zuschauer schnell die Rolle erkennen kann; genau das ist doch unter anderem die Rolle des Kostümbildners, die Rolle zu unterstützen, nicht zu konterkarieren.

 

Hier mal Bilder aus in etwas der Zeit:

 

La Couturi&egravere Parisienne - $title

 

Die zwei Herren vorne links, langer Rock, schmale Kniehose, Strumpfhosen.

 

Oder auch hier:

La Couturi&egravere Parisienne - $title

 

Rechts der Herr in schwarz, gleiches Prinzip. Langer Rock, mglw. kurze Hose, Strumpfhosen.

 

Und die Percy-Bilder aus dem Film sind ja auch in einem ähnlichen Stil; Überrock und Strumpfhosen, und sehr schlicht gehalten. Ich finde deine Überlegungen dazu genau richtig und würde in die Richtung gehen und dieses gestreifte Ungetüm einfach ignorieren. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab hier was gefunden zur Herrenkleidung im 18 Jahrhundert,

 

Rokoko: Schnitte Anleitungen

 

Stichwort Halsbinde, Justeaucorps, Hose und Weste.

 

Das ist erstmal alles sehr aufwändig und geht gar nicht in die Richtung des Burdakarnevalsschnittes, den ich gestern gekauft habe. Ich denke, den tausche ich nochmal um in was Passenderes.

Aber ich will Euch dieses lila-gestreifte Glitzerteil mal zeigen, das ich einbauen soll.... schauder! Der Gouverneur hat ein ähnlich unpassendes Teil ausgesucht bekommen, und ich fürchte, das Theaterstück verkommt damit zur Klamotte!

 

Wenn ich jetzt protestiere habe ich allerdings zwei Outfits am Bein und relativ viel Näharbeit in kurzer Zeit ( bis Ende November) bei begrenzter Freizeit.

20170909_123936(1).jpg.510deee48e25942cb08f5f9679651e68.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Capricorna, ich sehe, wir haben die gleiche Website entdeckt...

 

Ich denke, ich werde mit der Spielleiterin noch mal den Fundus gemeinsam durchgehen, um passendere Teile zu finden. Eine Chemise mit Jabot (Halsbinde) sollte einigermaßen schnell zu nähen sein, die Hose evtl auch, wenn ich oben Gummizug einbaue, das Problem ist der Gehrock.

Letztes Jahr hatte ich ein recht aufwändiges Raupenkostüm genäht, das war ziemlich zeit- und nervenraubend, deshalb wäre mir jede Vereinfachung recht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.