Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Crowley

Vom wenig genutzen Dachgeschoss zum Nähzimmer

Recommended Posts

Hier ein kleines Update:

 

Am Wochenende ist bis auf Kleinigkeiten der Spitzboden fertig geworden.

 

Er hat nun eine Bodentreppe, eine Lampe, einen Holzboden (25 mm dicke OSB-Bretter) und darauf einen Filzbodenbelag. An einer Seite ohne Dachschräge haben wir ein variables Regalsystem für Kleinkram geschraubt. Regalböden fehlen aber noch.

 

Jetzt können wir die ersten Sachen nach oben räumen.

 

Ich freue mich sehr über den zusätzlichen Stauraum. :D

 

Außerdem habe ich letzte Woche einen 3 m langen Kleiderschrank bestellt. Er wird in ca. 8 Wochen geliefert und aufgebaut.

 

Für das Nähzimmer habe ich noch eine kleine Kommode (Besta, 128 cm hoch, 60 cm breit, 40 cm tief) gekauft. Die Kommode hat die gleichen Türen wie die Hängeschränke.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nun gibt es Fotos vom Spitzboden.

 

So sah es im Spitzboden noch vor etwa 3 Wochen aus.

 

h_2017-08-19_023web.jpg

 

Das ist nun der Deckel von der Bodentreppe. Das kleine Loch (eine "Fehlbohrung" beim Öffnen der Decke zum Spitzboden) machen wir noch zu. Um den Deckel kommt auch noch ein Abdeckrahmen, damit wir einen sauberen Abschluss zur Decke haben.

 

h_2017-09-11_001.jpg

 

Das ist der Aufstieg zum neuen Lagerraum. Dahinter ist die neue Wand zum Nähzimmer.

 

h_2017-09-11_002.jpg

 

Und das ist er nun - noch ganz leer und ohne Regalbretter. Okay, einen Schönheitspreis gewinnt er nicht, aber als Lagerraum finde ich ihn schon echt gut.

 

h_2017-09-11_003.jpg

 

Nun ein Foto mit Regalboden und dem Inhalt von beiden Abseitestauräumen im Dachgeschoss. Da geht stauraumtechnisch noch Einiges.

 

h_2017-09-11_004.jpg

 

Das ist die andere Seite des Raums.

 

h_2017-09-11_005.jpg

Edited by Crowley

Share this post


Link to post
Share on other sites

Toll habt ihr das gemacht! Und der Spitzboden ist ja riesig! Ich hatte beim Lesen immer irgendwie was viel kleineres vor Augen. Meine Eltern haben auch einen Spitzboden, aber da drin kann man nur kriechen... Deswegen hab ich mich schon immer gewundert, wie Du da so viele Kisten übereinander reinbringen willst..... :kratzen: Aber bei Euch: Holla die Waldfeee! So einen Spitzboden hätt ich auch gern, aber da sind wir noch meilenweit davon entfernt....

Aber ich lese so gern bei Euch mit, wie Ihr Eure Nähzimmer gestaltet und träume schon mal von meinem Neuen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Supertoll und jede Menge Arbeit die da drin steckt.

Auch ich hatte mir den Spitzboden viel kleiner vorgestellt.

Super:D

 

LG Andrea

Share this post


Link to post
Share on other sites

und der Boden dient nur als Lagerraum? Dein Nähreich ist dann eins unten drunter, ja?

 

Mensch, du hast aber viel Weihnachtskram fällt mir grad auf.... :D

 

Auf jeden Fall sehr schön geworden. Unser Boden dient auch nur als Lager, aber da steht wirklich alles kreuz und quer und ungeordnet....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Spitzboden ist so hoch, dass ich (1,65 m groß) in der Mitte stehen kann und noch mindestens 15 cm über mir habe, bevor die Balken in den Raum ragen. Mein Freund mit 1,98 m kann da nicht stehen. ;)

 

Die Fußbodenfläche ist 4,92 x 3,52 m.

 

Wäre der Spitzboden deutlich kleiner gewesen, häten wir uns den Ausbau gespart, aber so hat es sich auf jeden Fall gelohnt.

 

Der Spitzboden ist nur Lager und hauptsächlich für Sachen, die man nur selten braucht oder von "Lagerleichen", von denen man sich noch nicht trennen kann.

 

Ja, ich habe verdammt viel Weihnachtskram. :D

 

In zwei riesigen Kisten lagern die LED-Lichttiere, die ich ab November in den Garten stelle. Das große Rentier lagere ich erst nächstes Jahr oben ein. Dieses Jahr bleibtes es noch, bis es "ausgewildert" wird, im Keller stehen.

 

Dann habe ich drei Kugelsätze mit Kugel in unterschiedlichen Größen und sonstigen Baumdekokram (z.B. Glasvögel, Kugeln in Zapfenform) für einen fast raumhohen Baum:

1. blau, weiß, silber

2. rot, orange

3. jeansblau, Kupfer, weiß

 

Die Sachen haben sich so über die letzten 15-20 Jahr angesammelt und werden von Jahr zu Jahr gewechselt. Ich glaube, dieses Jahr wäre mal wieder orange/rot an der Reihe.

 

Außerdem habe diversen weihnachtlichen Dekokram zum Hinstellen.

 

Das Nähzimmer kommt einen den Raum unter dem Spitzboden.

 

Es wird 2,75 x 4,90 m groß und hat an einer Raumseite eine Schräge.

Edited by Crowley

Share this post


Link to post
Share on other sites

Macht ihr da noch eine Tür hin zum neuen Nähreich oder bleibt das offen?

 

Sieht toll aus! (ich hätt ja noch gern ein Bild mit Katzen) :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für die Erklärung. Jaaa, eigentlich mag ich Weihnachtsdeko. Nur bei mir nicht. Bin eh nie zu Hause um mir das anzuschauen....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nach längerer Zeit gibt es heute ein Update.

 

In den letzten Wochen hat sich einiges getan, auch wenn wir lange noch nicht fertig sind.

 

Zuerst das Katzenzimmer, das noch sehr provisorisch ist. Es fehlen noch die meisten Katzeliegeplätze. Die bekommen erst noch eine neue Lackierung.

 

Geplant war an den Wänden nur kleine Ausbesserungen vorzunehmen. Da meine Wandfarbe nicht mehr in Ordnung war (Schimmel), musste ich neue anmischen lassen. Leider stellten wir schnell fest, dass die Farbe an den Wänden über die Jahre deutlich nachgedunkeln war. Alle nachgestrichenen Stellen waren deutlich heller und das sah furchtbar aus.

 

Uns blieb also nicht anderes übrig, als alles neu zustreichen. Das habe ich zum Anlass genommen die Farbe zuwechseln. So wurde aus sonnengelb/orange grün.

 

Zusätzlich stellten wir fest, dass die Katzen mehrere Wände ziemlich "bearbeitet" hatten. Dadurch mussten wir auch noch teilweise die Rauhfaser erneuern.

 

So sieht es aktuell aus:

 

h_2017-10-17_001_800px.jpg

 

Der Kratzbaum bekommt noch neue Kissen. Die Orangen passen so gar nicht.

 

h_2017-10-17_002_1000px.jpg

 

Das ist der Blick in die andere Zimmerecke. Hier standen früher die Kommoden über Eck. Die Kommode an der kurzen Seite haben wir entfernt. In die Ecke soll noch etwas für die Katzen kommen.

 

h_2017-10-17_003_1000px.jpg

 

Das ist der Blick Richtung Kratzbaum aus der Kommodenecke hinaus.

 

h_2017-10-17_004_1000px.jpg

 

Hier schauen wir Richtung Nähzimmer. An die Wand auf der rechten Seite (dort wo wir nicht gestrichen haben), wird am 30.10. ein 3 m Kleiderschrank als Stauraum aufgestellt.

 

h_2017-10-17_009_1000px.jpg

 

Das ist der Blick durch die Tür ins Nähzimmer. Die Regale (Kallax von Ikea) vor den Fenster werden der Zuschneidetisch werden.

 

h_2017-10-17_008_800px.jpg

 

Das ist eine Öffnung von zweien zum Abseitestauraum. Es werden noch Türen davor montiert.

 

h_2017-10-17_007_1000px.jpg

 

So sieht die andere Raumseite aus. An die lange und kurze Wand kommt über Eck der Nähtisch.

 

h_2017-10-17_010_1000px.jpg

 

Das ist der Container (er bekommt noch einen Sockel), auf dem die Tischplatte aufliegen wird. Darüber sind die Besta (Ikea) Hängeschränke.

 

 

In beiden Räumen fehlen noch die Fußleisten. Außerdem habe ich immer noch keinen Termin vom Schreiner, wann der meine Zuschnittplatten (Nähtisch, Zuschneidetisch, Abseitetüren und Fenstbrett) liefert. Ich hoffe bald.

 

Es müssen noch 3 Lampen montiert werden.

 

Wie schon geschrieben werde ich die Katzenliegeplätze lackieren und zwar in dem dunkleren Grün. Außerdem muss ich ein paar neue Kissen für die Liegen nähen.

 

Wir haben also noch reichlich zu tun.

Edited by Crowley

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da habt Ihr aber schon ganz schön viel geschafft! Mir gefällt es sehr gut, da würde ich direkt einziehen wollen! Auch das Farbkonzept gefällt mir.

Und die Glastür gefällt mir auch total gut. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das schaut alles toll aus!

 

Was sagt die Feuerwehr bzgl. Lagerung von brennbaren Sachen direkt unterm Dach?

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Spotzal-81: Vielen Dank!

 

@Dotty: Das Dachgeschoss war schon immer Wohnraum.

 

 

Für das Nähzimmer ist schon ein kleiner (ca. 60x60 cm) Wandqulit in Arbeit. Leitze Woche hatte ich en Patchwork-Workshop und habe das Top angefangen. Leider wurde ich nicht fertig, so muss die Fertigstellung noch warten, bis das Nähzimmer fertig ist.

 

Das wird mein erster Wandquilt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Klasse, toll, genial:D

 

Das ist wunderschön und die Katzen haben ja richtig viel Platz. Die Kissen würde ich so lassen, sehen doch toll aus zu dem grün.

 

Habt ihr richtig viel gearbeitet:D

 

LG Andrea

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich kann mich mit der Kombination von grün und orange überhaupt nicht anfreunden. Das werde ich für mein Wohlbefinden auf jeden Fall ändern. :D

 

1,8 qm wird den Katzen ja noch "geklaut", wenn der Kleiderschrank an der noch gelben Wand steht. Dann müssen die Spielkarton leider weichen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich kann mich mit der Kombination von grün und orange überhaupt nicht anfreunden. Das werde ich für mein Wohlbefinden auf jeden Fall ändern. :D

 

1,8 qm wird den Katzen ja noch "geklaut", wenn der Kleiderschrank an der noch gelben Wand steht. Dann müssen die Spielkarton leider weichen.

 

:clown: wenn du dafür die Schranktüren einen Spalt breit offen stehen läßt sind sie sehr einverstanden mit dem Schrank :clown:

 

mir gefallen die orangen Kissen zur grünen Umgebung auch sehr gut, wie Blumen auf einer Wiese., ich würde das so lassen.

 

liebe Grüße

Lehrling

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, in den Schränken würde sich die Bande sicher gerne einrichten. :D

 

Hier noch ein Foto von Aaron.

 

h_2017-10-17_011_800px.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein tolles Nähzimmer :super: Dein Problem mit der Farbkombi kann ich verstehen. Das Orange passt zwar zu dem Grün, aber ich würde die Katzenmöbel auch umdekorieren...

 

Dein Aaron ist aber ein ganz Hübscher, und er sieht aus, als wisse er das auch ganz genau :cool:

 

Liebe Grüße, tinka42

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Dachgeschoss war seit Bau des Haus (ca. 11 Jahre) sonnengelb mit orange. Nach der Zeit finde ich einen kompletten Farbwechseln nicht schlecht. :D

 

Aaron ist ein so lieber Kerl. Letzten Monat wurden bei ihm die Zähne gemacht und er war der Liebling der Tierarztpraxis. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zum Nähzimmer gibt es leider nichts Neues zu berichten, außer, dass ich die Hängeschränke schon mal eingeräumt habe. Ich weiß aber noch nicht, ob das so bleibt. Entgültig einräumen kann ich erst, wenn der Zuschneidetisch mit den Kallaxen fetig ist.

 

Dafür liegen wir im Katzenzimmer endlich auf der Zielgeraden, auch wenn es diese Woche ein echtes Ärgernis gab.

 

Hier erst mal das Positive. Vorgestern wurden der letzte Lackierdurchgang der Liegebretter fertig und gestern haben wir die Bretter über der Kommode angebracht. Sofort waren neugiere Fellnasen zur Stelle, um unser Werk zu begutachten.

 

h_2017-11-02_003_1000px.jpg

 

h_2017-11-02_005_1000px.jpg

 

Die meisten Fußleisten sind seit gestern auch an der Wand.

 

Um nun zum Ärgernis. Eigentlich sollte diese Woche Montag der Kleiderschrank (zusätzlicher Stauraum im Katzenzimmer) geliefert und montiert werden. Ich hatte mir extra Urlaub genommen. Um 7.40 Uhr stand der Lieferant vor der Tür und teilte mir mit, dass es ein Problem gibt. Man hätte seine Liefertour so geplant, dass er keine Zeit zur Montage hat. Er könne zwar liefern, aber nicht montieren. Dafür sollte ich einen neuen Termin vereinbaren. Da er die gesamte Restsumme verlangte und ich keine Sicherheit hatte, dass wirklich noch einmal jemand zu Montage bei mir auftaucht, habe ich auf die separate Lieferung verzichtet.

 

Der neue Termin ist diesen Samstag. Ich hoffe, dass dieses Mal alles glatt geht.

 

Im Nähzimmer geht es hoffentlich übernächstes Wochenende weiter. Ich habe für den 11.11. einen Liefertermin für meine Zuschnittplatten. Wenn wir die haben, können wir endlich die Tische bauen und das Nähzimmer fertigstellen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Toll geworden und die Miezies freuen sich wohl auch:D

 

Ich drücke mal ganz fest die Daumen, dass alles klappt und alles kommt:hug:

 

LG Andrea

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke! Ich hoffe auch, dass dieses Mal alles gut klappt. Ich kann es kaum abwarten bis nächste Woche. Dann kann das Nähzimmer endlich fertig gestellt werden.

 

Im Moment lenke ich mich mit dem Auf- und Umräumen des Bastelkellers ab. Für meinen Freund soll der Bastelkeller optimiert werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.