Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Recommended Posts

Ich habe eine Frage zu einem Mantel, und zwar ist es einer, dessen Oberteil fast gleich wie bei diesem Bild hier ist: https://s-media-cache-ak0.pinimg.com/originals/82/16/da/8216da22a0e60d7a631cc073459b1d14.jpg

 

Er hat ja diese Schulterteile, und es sieht aus, als würden sie aus den Teilungsnähten "herauskommen". Ich kann mir allerdings nicht vorstellen, wie ich das umsetzen soll. Die Schulterteile sind auf jeden Fall aus doppeltem Stoff, aber der Mittelteil des Mantels sieht irgendwie nicht so aus, als wären da 3 Stofflagen verarbeitet worden (also eine als Basis und zwei, die dann die Schultern bilden). Ich wüsste aber auch nicht, wie man das sonst bewerkstelligen könnte. Was meint ihr, wie das gemacht wurde?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Doch, ich würde die mittleren Vorderteile incl der Schulterstücke doppeln. Belege brauchst Du eh, da kann das auch gleich komplett...

Das seitl. Vorderteil dann einlagig.

 

Und so schön, wie das steht... die Schulterdingser sind irgendwie gepolstert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie kommst Du für die mittleren Vorderteile auf 3 Lagen????

 

Sabine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sind wohl eher vier Lagen, ich habe die Besätze vergessen!

 

Was die Polsterung betrifft: der Mantel, den ich eigentlich meine, ist aus dickem Stoff, da sind keine Polsterungen nötig, bei dem auf dem Link schon, es kommt halt auf den Stoff an. Wobei ich auch eher dünneren Stoff nehmen werde, da meine Maschine mit vier Lagen dickem Stoff überfordert wäre.

Share this post


Link to post
Share on other sites

es sind 2 x Oberstoff + 1 x Einlage. Da gibt es keine Belege. Warum auch?

lg

heidi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab ich auch erst gedacht - aber irgendwie braucht man ja auch noch Stoff im Schulterbereich unter den "Überständen" - und das muss irgendwie mit den mittleren Vorderteilen verbunden werden....

 

Sabine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Genau so ist es! es müssen auf jeden Fall mehr als zwei Lagen sein, da unter den Schulterstücken ja auch Stoff sein muss. Und die Schulterstücke sind auch doppelt, bei diesem Mantel sieht man es nicht, und Screenshots von dem Original-Mantel darf ich nicht reinstellen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Für mich sieht das so aus:

 

Vorderteil und obere Schulterpartie ist auf einem Teil geschnitten.

Untere Schulterpartie passt genau auf die obere. Die Armkugel ist oben aber schmaler, da die Schulter hier tiefer fällt.

Die Nähte der oderen und unteren Schulter treffen sich unter der Armkugel am vorderen Oberteil. Hier setzt dann auch das seitliche Vorderteil an.

Den Ärmel setzt man dann an der unteren Schulter und über das seitliche Vorderteil an.

 

Die Schulter wird zusätzlich mit Schulterpolster oder anderem formgebenden Material gefüllt.

 

 

PS: so ein toller Mantel :hug: ich schau dir ganz gespannt zu!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Als Grundchnitt habe ich diesen in Betracht gezogen: https://images.patternreview.com/sewing/patterns/newlook/6519/6519.jpg

Find ich schwierig, da eine Schulterpartie einzusetzen ...

 

Mal ein anderer Vorschlag:

Mantel H/W 2017 #6461A von burda

 

Da kann man die Prinzessnaht in die Schulter erweitern.

Da die Schulter gerade ist, kann man Vorder- und Rückenteil an der Schulter am Stück schneiden.

 

Das grüne ist der Besatz der Schulter. An den Besatz wird der Ärmel genäht, der auch nach oben verlängert ist (in blau).

dany.jpg.c8fd9c3d26417a4e48ef8128b43be82e.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für deine Anregungen :hug: Ich stelle es mir aber schwierig vor, da den Ärmel einzunähen, ich muss das wohl mal austesten an einem Probestück.

 

Und ich muss mir den richtigen Mantel noch einmal genauer im Film ansehen, dann werden wir weitersehen :) Irgendetwas wird daraus schon werden!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aufgrund des Stoffmusters würde ich vermuten, dass das eine Rückenansicht des "Mantels ist.

Edit:

Bitte Bilder nicht einsetzen, wenn es nicht die eigenen sind, sondern verlinken. Danke Moderation.

Mantel Game of Thrones

 

 

gefunden hier

Auf dieser Seite kann man das Foto auch vergrößern ;)

 

Sieht von hinten aus, als wäre es Raglan.

 

Allerdings bin ich mir ziemlich sicher, dass da auf der Schulter Nähte sind. Diesen leichten Aufwärtsschwung der Schulterpartie bekommt man ohne Schulternaht nicht hin.

Edited by charliebrown

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie gesagt, ich muss mir den richtigen Mantel genauer ansehen, von ihm finde ich nirgendwo Fotos, vielleicht dauert es noch ein paar Tage, bis welche auftauchen!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich stelle es mir aber schwierig vor, da den Ärmel einzunähen, ich muss das wohl mal austesten an einem Probestück.

Muss man wohl mit Handstichen einsetzen (haut couture würds auch so machen) :D

 

Allerdings bin ich mir ziemlich sicher, dass da auf der Schulter Nähte sind. Diesen leichten Aufwärtsschwung der Schulterpartie bekommt man ohne Schulternaht nicht hin.

Stimmt! Da sieht man das sehr gut.

 

Ich mach jetzt mal die Episode wieder an und werds mir genauer ansehen. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Muss m. E. keine Schulternaht haben. Wenn der Ärmel eingenäht ist, zieht er den Stoff ja etwas nach unten - die Spitze des Flügels aber nicht. Noch ein wenig steifere Einlage mit rein, und das Ding steht wie eine Eins.

 

Man vergleiche dazu mal die Tudor-Schulterflügelchen.

 

Salat

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mädels, ihr denkt an die Bildrechte, ja..?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

kann es sein, dass die Schulterteile gar nicht mit den Ärmeln verbunden sind, sondern eher so eine Art Kragen sind, wie ein ungewöhnlich geformtes Revers, dass vorne in den Seitennähten mitgefasst wird und hinten in einer Schrägen Naht endet? Auf dem einen Bild sieht es für mich nämlich so aus, als ob die Ärmel ganz normal eingesetzt sind und das Schulterteil darüber liegt.

 

LG

 

Krümel2009

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich glaube wie krümel auch, dass die ärmel unter dem schulterteildings normal eingesetzt werden und die schultern eine eigene - aufwändigere konstruktion bilden.

 

edit: es wäre auch eine überlegung wert, dass der 'mantel' quasi wie eine ärmellose weste verarbeitet wird und die ärmel am schluss extra 'anstaffiert' werden.

Edited by rocabeth

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, ich glaube auch, dass das ganz normal eingesetzte Ärmel sind. Bin aber bis jetzt nicht dazugekommen, mehr Screenshots zum Anschauen zu ziehen -_-. Deshalb wollte ich ja alles ganz normal nähen und das mittlere Vorderteil + Schultern nochmal extra darüber! Dazu würde sich auch der Schnitt mit den (einfacher zu nähenden) Raglanärmeln eignen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also wenn ich so was konstruieren würde, würde ich auch einen normalen Mantel mit normalem Ärmel als Basis nehmen, den Ärmel dann aber sozusagen am Vorderteilbeleg annähen und dieses Schulterding ans äußere Vorderteil drankonstruieren. Mit einem gesonderten Beleg, für den Überstand. (Den ich dann am Ende von Hand an die Ärmelnaht nähen würde.

 

Aus stabilem, etwas angefilzten Wollstoff, ggf. noch mit einer Lage Kragenfilz oder so sollte das auch so stehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist der Mantel, um den es mir eigentlich geht:

https://s-media-cache-ak0.pinimg.com/originals/6a/fe/35/6afe35eb50c0b198f8e0998acddfca75.jpg

 

Oder besser gesagt, ich möchte eine Mischung aus beiden nähen!

Dieser Schnitt scheint mir auch geeignet, was meint ihr?

http://www.burdastyle.de/chameleon/outbox/public/c494f457-63cc-eb45-0890-971f7e246869/7458_M.pdf

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jupp, passt.

Das Schulter-was-auch-immer muss so oder so extra gebastelt werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.