Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Sissy

Wir nähen gemeinsam im August

Recommended Posts

Ich habe leider keine guten Neuigkeiten, wahrscheinlich hat die kleine Prinzessin FIV. Es deutet jedenfalls alles darauf hin, am Freitag erfahre ich das Ergebnis.

 

Die kleine Maus hat einfach kein Glück im Leben und ich habe kein Glück mit den Katzen, ich erwische immer die kranken Tiere. :traenen:

 

die kleine Katze hat auf jeden Fall Glück, denn sie ist bei dir gelandet.

und denk dran: es kommt nicht auf die Tage im Leben an, sondern auf das Leben in den Tagen :hug:

 

ich drücke ganz fest die Daumen, daß die Deutungen falsch sind.

 

vielleicht magst du mal hier lesen, das macht schon nachdenklich:

http://kritische-tiermedizin.de/2009/Befund.html

http://kritische-tiermedizin.de/2010/Wie_bringe_ich_meinen_Hund.html

 

liebe Grüße

Lehrling

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh man, so lange habe ich nichts mehr von mir hören lassen, entschuldigt bitte.

 

Wir hatten ja in den Sommerferien unsere Nähaktion an 2 Tagen mit Schulkindern, da haben wir Rucksäcke hergestellt, diese Aktion ist super gut gelaufen.

 

20049314_1918385581734049_272659867_o.jpg.60fdfd800d5fef6a57a2fdf8793d5f3b.jpg

 

Hierfür hatte ich spenden von der Firman Union Knopf, Prym, Swafing Stoffe und auch Farbenmix bekommen.

 

b_1200_900_0_10___images_stories_com_form2content_p19_f6761_377.jpg.d1839246f7c66aad32a76e4638f57c32.jpg

 

 

In den letzten Wochen haben wir 2-3 Mal die Woche genäht. Wir sind dabei unseren Tag der Nationen auszurichten.

 

19598558_1987431844824371_5308715823763209453_n.jpg.e512f06c00acdbca660917f015986f7a.jpg

 

Wir von unserer Nähgruppe wollen dort zur Unterstützung der Flüchtlingshilfe einiges genähtes verkaufen, wir hoffen auf schönes Wetter.

Suzan und Noshan habe ganz viele Schlüsselbänder genäht.

 

DSC09627.JPG.f5a942451931ecfedd944a408f47b5e3.JPG

 

unsere Zahra 16 Jahre hat diese Tasche ohne Schnittmuster genäht. Ich muss sagen, diese Familie ist was das Nähen angeht sehr talentiert. Ihr Bruder hat im Iran eine Firma gehabt, mit 20 -30 Mitarbeitern. Dort haben sie Textilien für ausländische Firmen hergestellt.

 

DSC09635.jpg.67bb38a40ab81efe5f2c7b4b98d024bd.jpg

 

ganz viele Rucksäcke haben wir gemeinsam hergestellt.

 

DSC09625.jpg.5378bda105cae2cc590037b77f6544bd.jpg

 

Genauso wie die vielen schönen Dinge für Kinder.

DSC09652.jpg.cfc609a0e5812f784017117b5317ca81.jpg

 

und viele viele andere Dinge.

 

Mehr Bilder im Blog

 

Sory, das nicht im Moment zu nichts schreibe, das hole ich aber nach.

Heute werden wir wieder gemeinsam nähen und zusehen, das wir alle angefangenen Dinge auch fertig bekommen.

DSC09638.jpg.7434fefc02f2164bb06ec379b8975bbf.jpg

DSC09626.jpg.712b6cc54157ab3d5442a5d88d679fad.jpg

Edited by Elidaschatz

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für Eure Anteilnahme. Ich hoffe immer noch auf ein kleines Wunder, morgen weiß ich dann mehr.

Wenigstens haben die Spritzen erstmal geholfen und sie war noch nicht wieder auf dem Klo.

 

Monika, Du warst ja wieder wahnsinnig fleißig, toll, was Du alles auf die Beine stellst.

 

Nalpon, durch meinen Katzenjammer ist Deine wunderschöne Zip it up total untergegangen, sorry. Die ist wirklich schön geworden. Hast du Dich schon entschieden, ob du noch eine Innentasche, Stiftemäppchen und Co. dazu machst?

 

mcmopel, irgendwann kannst du auch wieder Fahrrad fahren, halt durch.:hug:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Liebe Sissy,

 

ich weiß nicht ob Dich das tröstet, aber ich habe 2 Katzenbrüder, beide 5 Jahre alt als Babies vom Katzenschutz, die FIV wahrscheinlich von der Mutter mitbekommen haben.

 

Die Diagnose ist natürlich erstmal hart und kann Dir nachfühlen.

 

Bei dem einen hatte ich anfangs auch heftige Durchfallprobleme immer mal wieder, der andere hat schon mal eine Blasenentzündung. Schnelle Hilfe gab es immer mit dem etwas teureren 14-Tage Antibiotikum, welches viele Tierärzte anbieten.

 

Ich habe das Futter auf das Tierarztfutter (Hills i/d) (kaufe ich günstiger über ebay ein) umgestellt und Gourmet Nassfutter (als leckerschmecker) umgestellt. Seitdem habe ich schon längere Zeit keine Probleme mehr. *klopfaufholz*

 

Man muss vielleicht öfter zur TA, aber sie können eigentlich ganz gut damit leben und es ist jetzt kein Todesurteil. Gesunde Katzen können genauso gut krank werden.

 

LG Andrea

Share this post


Link to post
Share on other sites
Liebe Sissy,

 

ich weiß nicht ob Dich das tröstet, aber ich habe 2 Katzenbrüder, beide 5 Jahre alt als Babies vom Katzenschutz, die FIV wahrscheinlich von der Mutter mitbekommen haben.

 

Die Diagnose ist natürlich erstmal hart und kann Dir nachfühlen.

 

Bei dem einen hatte ich anfangs auch heftige Durchfallprobleme immer mal wieder, der andere hat schon mal eine Blasenentzündung. Schnelle Hilfe gab es immer mit dem etwas teureren 14-Tage Antibiotikum, welches viele Tierärzte anbieten.

 

Ich habe das Futter auf das Tierarztfutter (Hills i/d) (kaufe ich günstiger über ebay ein) umgestellt und Gourmet Nassfutter (als leckerschmecker) umgestellt. Seitdem habe ich schon längere Zeit keine Probleme mehr. *klopfaufholz*

 

Man muss vielleicht öfter zur TA, aber sie können eigentlich ganz gut damit leben und es ist jetzt kein Todesurteil. Gesunde Katzen können genauso gut krank werden.

 

LG Andrea

 

Danke für Dein Feedback. Ich weiß, daß Katzen damit auch sehr gut und lange leben können. Bei meiner Katze scheint es aber schon schlimmer zu sein, es ist nicht nur der Durchfall, sondern sie hat schon ganz blasse Schleimhäute, das Blut war ziemlich flüssig, das Zahnfleisch ist stark entzündet, obwohl kaum Zahnstein vorhanden ist und sie riecht auch schon ziemlich stark aus dem Maul. :o Und abgenommen hat sie in den letzten Monaten ja auch sehr stark.

Die Ärztin meinte, daß Stress der Auslöser war, und den hatte sie ja reichlich und dann kam auch noch die Kastration dazu.

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Nalpon, durch meinen Katzenjammer ist Deine wunderschöne Zip it up total untergegangen, sorry. Die ist wirklich schön geworden. Hast du Dich schon entschieden, ob du noch eine Innentasche, Stiftemäppchen und Co. dazu machst?

 

 

Gar kein Problem, für mich sind Tiere super wichtig. Schafft es die Kleine jetzt?

 

Wegen Innenleben hab ich noch nichts unternommen für die Mappe, das läuft mir nicht weg, ich bastele gerade an einem Geldbeutel :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gar kein Problem, für mich sind Tiere super wichtig. Schafft es die Kleine jetzt?

 

Wegen Innenleben hab ich noch nichts unternommen für die Mappe, das läuft mir nicht weg, ich bastele gerade an einem Geldbeutel :-)

 

Der Durchfall ist momentan weg, ist nur die Frage, ob es auch anhält, wenn die Wirkung der Spritze nachläßt. Sie wurde gestern auch vorsichtshalber entwurmt.

 

Geldbeutel hört sich spannend an, ich habe bisher nur 3 Wildspitz genäht, mit der bin ich auch sehr zufrieden. Ich suche aber immer noch nach einem Schnittmuster für einen kleineren Geldbeutel, bisher hat mich noch kein Schnittmuster überzeugt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

...von mir heute Abend nur ein kurzer Gruß in die Runde und ganz fest gedrückte Daumen für Sissy und die lütte Patientin! :hug:

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Geldbeutel hört sich spannend an, ich habe bisher nur 3 Wildspitz genäht, mit der bin ich auch sehr zufrieden. Ich suche aber immer noch nach einem Schnittmuster für einen kleineren Geldbeutel, bisher hat mich noch kein Schnittmuster überzeugt.

 

Portolino von Wittsich oder Petite von Akkreativ (da gibt es auch ein Youtube-Video)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Sissy. Lass dich mal :hug: Ach Sissy, es ist ja wieder schrecklich mit der kleinen Katze. Ich hoffe, dass ihr es in den Griff bekommt.

 

Naplon, deine Zip it up sind super, sehr hübsch deine Stoffauswahl.

 

Mika, so süße Applis, so mache ich es auch immer, wenn nicht zum Ausdrucken nachzeichnen am PC. Tolle Motive finde ich aber auch immer hier ;) oder Kostenlose Malvolagen googlen, dann auf Bilder gehen. So viele Kissen willst du nähen,wow. Da würde mich allein schon die Anzahl abhalten.

 

Mac Mopel, super schöne Kleidung Jacke und Shirts hast du wieder genäht. Der Rucksack ist super Spitze

 

Eva Maria, da bist du auch wieder sehr fleißig gewesen.

 

Das Nähen ist heute auch wieder gut gelaufen, 7 Frauen waren wir. Es ist auch alles angefangene fertig geworden.

DSC09532.jpg.1039c33620249f4117ead81a3c3400dc.jpg

 

Das Kissen habe ich auch vor kurzem mit der Enkeltochter genäht. Das geschriebene hat sie selbst aufgeschrieben, ich habe es dann applizierfähig gemacht, genäht hat sie allein.

DSC09549.jpg.5ce274d979113ee83d1d09b1805a2024.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Sissy Ich hoffe, dass sich der Verdacht nicht bestätigt und drücke die Daumen.

 

 

Endlich habe ich mein Mini-Patchworkprojekt fertig. Das Muster nennt sich Snail's Trail.

 

h_2017-08-18_001_800px.jpg

 

h_2017-08-18_002_1000px.jpg

 

h_2017-08-18_003_800px.jpg

 

h_2017-08-18_005_1000px.jpg

 

h_2017-08-18_007_1000px.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Elida@ da kann man sehen das es ihr Spaß gemacht hat:hug:

 

crowley@ gefällt mir gut. Möchtest du zu zufällig meine Adresse ;)?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

 

Crowley: Ein sehr gut gelungenes Patchworkprojekt! Alles paßt hervorragend zusammen.

 

Elidaschatz: Schön, daß der Nachwuchs so gut angeleitet wird!

 

mcmopel: Ich wünsche Dir weiter gute Fortschritte!

 

Hier ist es immer wieder feucht - war ja auch angesagt. Heute vormittag habe ich Haushalt gemacht, und nach dem Kaffeetrinken habe ich an meinem angefangenen Shirt weitergewerkelt.

 

Leider sehe ich mich gezwungen, es in den Textilmüll zu verfrachten: Der Stoff war blöderweise sehr schmal (120 cm), sodaß ich nicht alle Teile herausbekommen habe. Deshalb habe ich einen anderen Jersey dazu kombiniert. Leider verhielt der sich deutlich anders (labberig) und war außerdem etwas zu durchsichtig. Dazu kam noch, daß das als Paspel verarbeitete Schrägband irgendwie zu steif war. Kurz und schlecht, die Teilungsnähte beulten und ließen sich auch nicht hinbügeln. Immerhin habe ich in weiser Voraussicht die Ärmel noch nicht zugeschnitten - der Rest ergibt so noch ein oder zwei Slips.

 

Shit happens, aber es gibt Schlimmeres.

 

Euch einen schönen Abend!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank euch allen für eure Kommentare.

 

Nur ganz kurz (wir haben heute noch nicht gegessen und das wollen wir gleich): Projekt Nähzimmer ist heute gestartet. Ich habe dazu einen separent Thread aufgemacht: Vom wenig genutzen Dachgeschoss zum Nähzimmer.

 

Hier ein Foto vom Bau-Chaos - das wird die Trennwand:

 

h_2017-08-19_001_800px.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Abend ihr Lieben,

 

heute noch mal ein kurzes Lebenszeichen von mir. Mir geht es ganz gut, obwohl es letzte Woche noch einmal etwas stressig wurde. Donnerstag haben wir erfahren dass mein Vater am nächsten Tag aus dem Krankenhaus entlassen werden sollte. :eek: Es war aber noch nichts vorbereitet, also hat mein Bruder in einer Hauruck-Aktion alles in die Wege geleitet, Pflegebett, sonstiges Zubehör, Pflegedienst und was sonst noch so alles dazu kam. Entlassen wurde er dann heute. Meine Brüder haben ihn abgeholt, ich habe eingekauft und für abends gekocht. Dann haben wir abwechselnd nach ihm gesehen, ich habe ihn dann "ins Bett gebracht". :D Er ist inzwischen ganz gut zu Fuß aber immer noch schlapp und furchtbar nörgelig. Aber ich denke das bessert sich wenn er sich wieder zu hause eingelebt hat. Ab morgen kommt der Pflegedienst morgens und abends wechseln wir uns die ersten Tage ab. Alles in allem klappt es besser als wir alle dachten. Allerdings macht mir Sorge dass eine beginnende / maskierte Demenz festgestellt wurde. Das müssen wir beobachten.

 

Ich möchte euch allen nochmal ganz herzlich DANKE sagen dass ihr mich immer wieder aufgemuntert und mir "zugehört" habt. Das hat mir gut getan. :hug::hug:

 

Nähtechnisch werde ich morgen die endgültige Entscheidung für den Adventskalender treffen und dann los legen. Material für alle Ideen sind da, nur bin ich etwas unentschlossen.

 

Bei euch habe ich viele wunderbare genähte Sachen gesehen, ein Rundumlob an alle. Und Elida / Monika ist wieder eingespannt. Ich habe Hochachtung vor dir und deinem Mann. Es sollte viel mehr Menschen wie euch geben. :hug:

 

Bitte seid nicht böse dass ich nicht auf alle Beiträge eingehe, lesen schaffe ich noch täglich aber mit dem Schreiben komme ich nicht nach. Seid alle gedrückt und bis bald.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Micky ich wünsche Dir und Deiner Familie alles Gute und daß der Alltag für Euch alle gut händelbar wird. Ich hoffe, Dein Vater kann so gut es geht seine Situation akzeptieren, Unzufriedenheit und Nörgelei machen es den Angehörigen sehr schwer....Meine Mutter würde vor Kummer einschlafen,wenn ihr bewußt wäre,wie schlimm sie meine Besuche für uns beide macht....das hätte sie nie gewollt...

 

Crowley ich hätte vermutet, ihr baut einen ungenutzen Boden aus...aber hier sieht ja schon alles gut aus, warum nähst Du denn nicht schon immer da? Ich persönlich würde mir nie wieder noch mehr Türen in mein Haus bauen...Ich hätte ein Traumnähzimmer....wenn die Wand nicht wär...aber erst wird die Familie größer,dann kleiner...Mein Mann würde mich aber für verrückt erklären, wenn ich die Trennwand, mit der wir Kinderzimmer geschaffen haben, wieder raus haben wollte...

Deine Patchworkarbeiten sehen gut aus, wenn Du sie verschenkst würde ich aber das Quilting etwas verändern....oder erkenne nur ich hier ein nicht so tolles Symbol auf der Rückseite?:hug:

 

Monikawie schon meine Vorschreiber ....Respekt....vor Eurer der Arbeit

 

Wir werden heute mit Freunden zum Schwedenfest radeln, hoffentlich hält sich das Wetter...bei uns wechseln sich Sonne und Regen ab...nun hoffen wir noch auf einen schönen Herbst....wir planen für unsere Rückreise in den Süden immer frühere Termine...

 

Ich wünsche allen Menschen und Katzen alles Gute....und einen schönen Sonntag

Share this post


Link to post
Share on other sites

@jadyn Wieso ich das Dachgeschoss nicht schon zum Nähen benutzt habe? Grund dafür sind meine Katzen. Eigentlich ist es "ihr" Dachgeschoss. Hier haben sie weitere Liegeplätze.

 

Hätte ich mein Nähzimmer unabgetrennt, müsste ich jedes Mal alles wegräumen und auch Kabel in Sicherheit bringen. Meine Katzen wuseln in allem rum, Crowley verschleppt Kleinteile und eine Katze (wahrscheinlich Jamie) hat mir schon mal Elektrokabel an- bzw. durchgebissen. Seitdem gibt es bei uns nur noch gesicherte Kabel und das ist bei den Nähmaschinen nicht möglich.

 

Daher gibt es nun eine Trennwand und auf der einen Seite können die Katzen hren Katzendingen nachgehen und die andere Seite ist für mich. :)

 

Das ist die Katzenseite:

 

_MG_5145.jpg

 

h_2016-07-24_012_1000px.jpg

 

h_2016-07-24_001_1000px.jpg

 

Die Patchworksachen sind für mich. Wenn man die Rückseite anschaut, gibt es in der Mitte eine entfernte Ähnlichkeit zu einem NS-Symbol, stört mich persönlich aber nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Ihr Lieben,

 

von mir gibt es ausnahmsweise mal gute Nachrichten, meine kleine Prinzessin hat kein FIV und ihr Blut ist in Ordnung, allerdings hat sie leicht erhöhte Nierenwerte und natürlich immer noch entzündetes Zahnfleisch. Der Durchfall ist nach der Spritze auch nicht mehr aufgetreten und ich hoffe, daß es erstmal so bleibt, sonst kommt sie nie zur Ruhe.

Der 2. Tierarzbesuch ist ihr auch nicht gut bekommen, sie hat mir am Samstag die Küche voll gepinkelt und im Wohnzimmer auch noch ein bisschen. Da war ich echt verzweifelt und dachte, es soll einfach nicht sein, mit diesem Kätzchen. Ich habe dann aber gemerkt, wie gestresst sie war, wenn sie in die Küche mußte und habe ihr Wasser und ein zweites Katzenklo ins Wohnzimmer gestellt. Außerdem habe ich Feliway versprüht und siehe da, meine Kleine ist wesentlich entspannter, gestern war sie ab Mittag nur noch bei mir auf der Couch und hat immer mal wieder mit mir geschmust. Das war schon sehr ungewöhnlich, sonst kommt sie erst abends, wenn ich das Bett gemacht habe.

Jetzt hoffe ich inständig, daß es mal ein paar Wochen ruhig bleibt und sie sich endgültig einleben kann und endlich Vertrauen zu mir aufbaut.

 

Mein Rücken ist noch nicht ganz ok, aber ich bin heute wieder arbeiten. Ich hoffe, es wird nicht wieder schlimmer, bekomme diese Woche noch Spritzen.

 

Heike, schön, daß Ihr Geschwister so zusammen haltet und Eurem Vater helfen könnt. Es wird bestimmt wieder besser. :hug:

Die meisten alten Männer sind sowieso immer nörgelig, das merkt man immer, wenn man einkaufen geht, die haben meistens schlechte Laune. ;)

 

Crowley, das geht ja fix bei Euch. Eure Katzen leben ja in einem wahren Paradies, sowohl oben als auch unten, da könnte mancher Mensch neidisch werden. ;)

Bin gespannt, wie es mit Deinem Nähzimmer weiter geht.

 

Deine Patchworksachen sind wieder sehr gelungen und die Stoffauswahl gefällt mir auch sehr gut.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Sissy Ich drücke ganz doll die Daumen, dass der Kleinen erst Mal Tierarztbesuche erspart bleiben. Dass sie zu dir aufs Sofa gekommen, ist prima und klingt doch sehr vielversprechend.

 

Einer meiner Kater muss am Samstag zum Impfen zum Tierarzt. Ich probiere einen neuen Tierarzt aus und bin gespannt, ob er das hält, was auf seiner Homepage steht. Er schreibt, dass er mit Impfserum impft, dass nur alle drei Jahre nachgeimpft werden muss. Das wäre eine echt prima Sache, wenn ich mit der Bande nicht jedes Jahr zum Nachimpfen muss.

 

Das wir jetzt schon mit dem Nähzimmer angefangen haben, hat mich auch echt überrascht. Ich glaube, da kam mir das schlechte Sommerwetter zur Hilfe. Bei richtigen Sommertemperaturen hätte ich meinen Freund nie und nimmer dazu bewegen können, im Dachgeschoss schweißtreibende Arbeit zu verrichten. Auf warme Temperaturen kommt er gar nicht klar.

Share this post


Link to post
Share on other sites
@jadyn Wieso ich das Dachgeschoss nicht schon zum Nähen benutzt habe? Grund dafür sind meine Katzen. Eigentlich ist es "ihr" Dachgeschoss. Hier haben sie weitere Liegeplätze.

 

Hätte ich mein Nähzimmer unabgetrennt, müsste ich jedes Mal alles wegräumen und auch Kabel in Sicherheit bringen. Meine Katzen wuseln in allem rum, Crowley verschleppt Kleinteile und eine Katze (wahrscheinlich Jamie) hat mir schon mal Elektrokabel an- bzw. durchgebissen. Seitdem gibt es bei uns nur noch gesicherte Kabel und das ist bei den Nähmaschinen nicht möglich.

 

Daher gibt es nun eine Trennwand und auf der einen Seite können die Katzen hren Katzendingen nachgehen und die andere Seite ist für mich. :)

 

 

Die Patchworksachen sind für mich. Wenn man die Rückseite anschaut, gibt es in der Mitte eine entfernte Ähnlichkeit zu einem NS-Symbol, stört mich persönlich aber nicht.

 

 

Oh Mann, meine Katze würde vor Neid erblassen! Sehr schön. Vielleicht kann ich mir die eine oder andere Idee für meinen Stubentiger abgucken.

 

Ansonsten schicke ich ein großes Lob in die Runde für die tollen Arbeiten und ein :hug: für alle, die es gebrauchen können.

 

Lg, tinka42

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zum Nähen werde ich in nächster Zeit wohl nicht kommen. Entweder werkeln wir rum oder laufen durch die Baumärkte.

 

Vorgestern haben wir 8 OSB-Platten für den Spitzbodenausbau gekauft, die 2,05 x 62,5 cm großen Platten ins Dachgeschoss geschleppt und dann in den Spitzboden gewuchtet. Da kann man sich für den Tag auf jeden Fall das Fitnessstudio sparen. ;) Da die Platten nicht reichen, müssen wir die Aktion noch mal wiederholen, wenn wir die ersten 8 verlegt haben.

 

Gestern haben wir die Dachbodenleiter gekauft. Hochschleppen steht wahrscheinlich für heute auf dem Programm.

 

Am Meisten graut es mir vor der Glastür. Ich hoffe, dass ich es kraftmäßig schaffe, das Ding zusammen mit meinem Freund ins Dachgeschoss zu schleppen. Der Spediteur liefert leider nur bis hinter die erste Tür.

 

Wer mehr Katzen, Katzensachen und Nähkram von mir sehen möchte, kann das auf meiner Homepage: http://www.bellerat.de/wb/

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo alle miteinander,

 

wo seid ihr denn alle :kratzen: . Schon lange von den alten Hasen nichts mehr gehört. Näht ihr denn nicht mehr? Ihr macht mich traurig.

 

Nun mein soziales Projekt "Sitzkissen für den Verein meines Mannes" hat mich noch voll im Griff. Anfangs bin ich recht begeistert an die Sache herangegangen, nun lasse ich langsam die Flügel hängen. Es gibt nicht anderes mehr als die Kissen.

 

Ich lasse euch mal ein paar Bilder von den Vorbereitungsarbeiten da, weil ihr doch so gerne Bilder seht - besonders Lalleweer.

 

Diese Kissen habe ich gekauft, weil ich keinen eigenen Schaumstoff hatte, und sie sind auch schon fertig bezogen.

 

IMG_9100.jpg.311706d06e4cacaba6a48d66092e17c6.jpg

 

Nach einem Aufruf des Vereins an die Mitglieder wurden mir dann diese Matratzen angeschleppt. Da die große Matratze 9 cm stark ist, eignet sich nicht besonders gut für ein Sitzkissen. So kam mir die Idee, sie quer zu teilen. Ein großes Küchenmesser - extra für diesen Zweck beim Scherenschleifer schleifen lassen. (Er hat es sogar kostenlos gemacht - so hat er auch mit zu diesem Projekt beigetragen. :D) Und es hat funktioniert.

 

Mit dem Messer bin ich sehr umsichtig umgegangen, und heute ist es doch passiert. Ich habe mich geschnitten. Zwar ein kleiner Ritz nur - doch Blut gab es genug :D .

 

IMG_9103.jpg.48c9f0868d783fa30c6c8c0c52674c4a.jpg

 

IMG_9108.jpg.02761e81e63f4a383c3ae300ea08e2c2.jpg

 

Und das war eine kleinere Matratze. Sie wurde vorher gewaschen und liegt hier zum Trocknen aus. Nur gut, dass ich sie zerteilt habe, denn jetzt nach einer Woche ist der Schaumstoff noch nicht vollständig ausgetrocknet.

 

IMG_9102.JPG.678c8a008eed441412b26fa917a89b86.JPG

 

Jadyn hat mir schöne Stoffe für die Bezüge zukommen lassen. Und da gibt es später noch ein paar Bilder.

 

Elida, du hast hier wieder einige Bilder vom Nähen mit den Flüchtlingen gezeigt. Und das machst du auch alles uneigennützig. Jeder weiß, wie hoch der Aufwand ist, wieviel Zeit und Kraft du investierst. Überkommt dich nicht auch manchmal die Lust, alles hinzuschmeißen und nur Zeit für dich haben zu wollen?

 

Ich habe in den 14 Tagen, in denen ich mit den Kissen beschäftigt bin, oft an dich gedacht. Durch den Zeitdruck kostet es mich Kraft, ständig sind die Gedanken bei dem Projekt, selbst im Traum beschäftige ich mich damit.

 

Doch am Freitag fällt der Hammer. Abends ist die Veranstaltung. Für die Kissen, die noch nicht fertig sind, lasse ich mir Zeit.

 

Elida, deine Enkelin ist gewachsen. Nun mag sie sich nicht mehr zeigen und versteckt ihr Gesicht. Die Applikation hat sie toll gemacht.

 

Crowley, deine Patchworkarbeiten sehen wirklich toll aus. Die Farbzusammenstellung ist sehr stimmig.

 

Im zukünftigen Nähzimmer geht es voran. Beneiden um die viele Arbeit mag ich euch beide nicht. Aber wenn es fertig ist, würde ich auch gern einziehen.

 

Einen schönen Tag wünscht *Mika*

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.