Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Brigitte58

Von DOB über Babybekleidung bis zu Deko - die Stoffe müssen weniger werden

Recommended Posts

Hallo an alle,

 

nachdem ich mich hier aus privaten Gründen über zwei Jahre sehr rar gemacht habe und in dieser Zeit fast nichts genäht habe (ein paar Patchwork-Sachen sind entstanden und eine Kombination für mich, als unsere Tochter im August geheiratet hat), will und muss ich jetzt wieder loslegen.

Aktueller Anlass war eine spontane Geburtstagseinladung am Donnerstag, da habe ich einen Einkaufsbeutel fertiggestellt, der zugeschnitten seit Weihnachten lag. 20170406_124958.jpg.8db8056e85132d432dc75b45c349511e.jpg

Die Innenansicht: 20170406_125151.jpg.c080da9c8bb647c1899b88f95b9e6ec8.jpg

 

Danach habe ich gleich weitergemacht und einen weiteren Beutel und ein Paar Topflappen fertig gestellt, die ebenfalls seit Weihnachten zugeschnitten waren:

20170409_105119.jpg.54814c3e462027a8d81e3df9cf91a815.jpg

 

Drei UFOs gelandet, jetzt will ich weitermachen und hoffe auf eure Unterstützung, damit ich nicht die Lust verliere.

Geplant ist im Moment weitere UFO-Beseitigung, bevor ich mich dann die Stoffvernichtung mache :)

20170409_104954.jpg.ee764e17597456b46d7669a7a11aeaf3.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Als erstes habe ich hier zwei Oberteile liegen, ein Shirt, von der Länge her im Moment eher ein Kleid:

20170409_105414.jpg.8defd05986b545ed40daad29c5e2fbd9.jpg

 

und eine Bluse:

20170409_105515.jpg.0d94e2b6e1337a16f490a57d5f8ad7f1.jpg

Die Teile habe ich als Probestücke für mein Oberteil zur Hochzeit angefangen und liegen seitdem. Das Shirt ist viel zu weit (die Nadeln zeigen, wieviel weg kann, ich muss schauen, wie ich das verteile), an der Bluse sitzen die Ärmel nicht richtig, Ich werde wohl mit dem Shirt beginnen.

 

Dann habe meinem Mann zum Nikolaus ein Sitzkissen für seine Fußballbesuche genäht

 

20170409_105657.jpg.ce21350d38fa878ee895382bb8e7cee8.jpg

Leider ist es zu groß für seinen Sitzplatz. Stoff habe ich noch, Schaumstoff liegt auch hier, die Umsetzung scheitert im Moment daran, dass meine bessere Hälfte nicht mit genauen Maßen rüberkommt :(

 

Außerdem benötige ich für den Sommer noch ein, zwei Oberteile, Stoffe liegen hier genug, und auch mindestens eine Hose. Da muss ich meinen Schnitt neu anpassen, da ich zehn Kilo abgenommen habe. Da freu ich mich schon drauf :mad:

 

Dann steht noch Babykleidung auf meiner Liste. Ich werde im August zum ersten Mal Oma :jump::jump::jump: Was da genau gebraucht wird, wird meine Tochter mir noch erzählen.

 

Das wars fürs erste, ich bin dann mal an der Nähmaschine

Ich wünsche Euch allen einen schönen Restsonntag! Danke fürs Reinschauen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da hast du ja viel vor! :)

Die Babysachen machen sicher am meisten Spaß, ich möchte auch für eine Freundin welchen nähen und bin schon gespannt, was du zaubern wirst!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schön, dass du wieder da bist!

Der Kuh- und auch der Schweinestoff gefallen mir sehr gut.

Gutes Gelingen für deine Vorhaben.

 

lg

birgit

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie schön. Da ich auch im Herbst Oma werde, schaue ich dir gerne zu. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe es heute tatsächlich geschafft, das Shirt auf Figur zu bringen.

Bei Shirt und Bluse handelt es sich um denselben Schnitt, und zwar diesen hier.

Da es sich um einen Schnitt für Webstoffe handelt, war das Shirt natürlich zu weit. Dann habe ich unten noch etwas Weite rausgenommen, in Größe 50 und bei 1,60 m Größe sieht es sonst etwas heftig aus. Als nächstes nehme ich mir den Halsausschnitt vor. Aber jetzt gehts erst mal ins Bett.

Ich wünsche allen eine gute Nacht!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mit den Einkaufsbeuteln würde ich auch losziehen :).

Bei der Bluse fällt mir auf, wie schön das Muster vorn aufeinandertrifft, die Vorderkante fällt kaum auf. Bist du sicher, dass das nur ein Probestück ist?

Ich habe für Freunde meiner Schwester gerade einen ganzen Schwung Babykleidung genäht, ich finde, was durch die verminderte Größe an Zeit gespart wird, das kommt wieder rein, dadurch, dass es erstens ziemlich fummelig sein kann, besonders in ganz kleinen Größen (ähnlich wie bei Puppenkleidern), zweitens näht man da eher noch bunten Schnickschnack auf, der auch so seine Zeit braucht. Aber ich gucke gerne zu!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Fertig!

1294895337_IMG_1302-Kopie.jpg.a2dd88be42d27c7fa75a432d0c7fa1fc.jpg

Und da noch etwas Stoff übrig war und das schwarze Garn eingefädelt und eine Jerseynadel drin ... hab ich noch schnell einen Loop genäht

IMG_1300.jpg.c993b9eca1fade9195fc148a1740aaf7.jpg

Das zuviel an Stoff habe ich an der Mittelnaht vorn und an den Seitennähten weggenommen. Der Originalschnitt ist ja mit Ärmeln wie die Bluse, für das Shirt hatte ich überschnittene Schultern angezeichnet.

Durch das Ausbügeln am Saum und am Halsausschnitt ist dort jetzt das Gecrashte weg :o

 

@ corvuscorax: Das mit dem Muster an der Vorderkante der Bluse ist mir noch gar nicht aufgefallen :). Die Bluse will ich schon tragen, aber wenn der Schnitt absolut nicht gepasst hätte, wäre es auch nicht so schlimm gewesen, ist ein günstiger vom Stoffmarkt. Aber so ist besser.

 

Ich arbeite gerade nebenbei an einem Strampler in Größe 56, das ist wirklich Fummelkram! Aber macht auch Spaß .... gerade, wenn man sich dann vorstellt, dass der kleine Wurm das dann einmal tragen wird.

 

Die Bluse stelle ich etwas zurück, hier ist im Moment so schreckliches Wetter, es stürmt fürchterlich und ist kalt und ungemütlich, da kann man sich gar nicht vorstellen, dass man noch mal wieder Sommerkleidung brauchen kann.

Vor lauter Frust habe ich gestern einen Strickstoff für einen Pullover rausgesucht, aber das ist dann wohl doch etwas übertrieben.

 

Dieser hier wird als nächstes verarbeitet:

IMG_1303.jpg.7b565951f000175c6cfd896457f806c4.jpg

Schnitt 8998 von Burda, einfach und schlicht mit langem Arm. Habe ich schon ganz oft genäht, mit langem und kurzem Arm, als Trägershirt, Wickelshirt, Ausschnitt abgeändert. Im Forum hat gerade jemand gezeigt, wie sie eine Art Rollsaum an den Halsausschnitt genäht hat. Das würde mich auch reizen...

 

Heute kann ich nicht mehr weitermachen, ich muss noch weg, und morgen Abend bekommen wir Besuch, also wird es erst Donnerstag wieder was.

Ich wünsche allen noch einen schönen Abend!

Edited by Brigitte58

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh, so lange nichts mehr geschrieben...

Dafür, dass bei uns viel los war und ich gefühlt fast gar nicht zum Nähen gekommen bin, habe ich doch eine ganze Menge geschafft.

Als erstes möchte ich Euch meine Osterdeko nicht vorenthalten:

Hasen.jpg.db07c97b51fff325006e809e6ef436c6.jpg

Die putzigen Gesellen habe ich schon vor einigen Jahren in einer Zeitschrift entdeckt, jetzt habe ich sie endlich genäht ... so ein Tüddelkram ist absolut nicht meins! Die beiden dazu gehörigen Hühner liegen noch zugeschnitten da, ich hatte dafür keine Nerven mehr. Nächstes Jahr, versprochen!

 

Dann habe ich die ersten Sachen für unser zukünftiges Enkelkind fertig. Inzwischen steht auch fest, dass es ein Mädchen wird. Jetzt bin ich mit den Farben nicht mehr so eingeschränkt :)

1040894495_Babyjacke9636.jpg.0fce9016cc22c915cbe84290885d248b.jpg

Hier habe ich beim Absteppen den Saum zu sehr gedehnt, er wellt sich ziemlich. Schnittmuster ist von Burda Nr. 9636. Die Jacke habe ich anders als in der Anleitung gedoppelt.

 

2136827060_Strampler9636.jpg.9b50b27a05b39cb9c994c151a881cfbf.jpg

Dasselbe Schnittmuster wie bei der Jacke. Die Verarbeitung ist noch verbesserungsfähig. Die Schäfchen sind fertig gekaufte Applikationen.

 

Das gestreifte Shirt, dass ich vor 10 Tagen angekündigt habe, ist fertig:

1656239781_Burda8998.jpg.de6e234ab4cbfbbb626dd93f30c53579.jpg

Wie schon gesagt, das ist der Burda-Schnitt 8998 (ich habe den schon ziemlich lange und weiß gar nicht, ob es den überhaupt noch gibt). Ging relativ schnell, da ich nichts mehr anpassen musste. Dann habe ich aber diesen Rollsaum ausprobiert, das hat leider überhaupt nicht funktioniert. Also abgetrennt und ein normales Bündchen angenäht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn das Enkelkind erstmal größer ist und die Osterhaseen prall gefüllt sind mit Ostereiern, werden sie sicher sehr populär ;).

Süße babysachen hast du genäht und das Shirt ist auch sehr akkurat gearbeitet. Streifen sind immer sehr unbarmherzig, wenn man etwas schief zugeschnitten hat (oder der gefaltete Stoff verrutscht war) - da kann ich ein Lied von singen. Bei dir ist alles schön gerade!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für die Blumen :)

Mit den Streifen bin ich auch immer sehr penibel. Es hat sehr lange gedauert, bis der Stoff ausgerichtet und festgesteckt war. Aber die Arbeit hat sich gelohnt.

 

Die Osterhasen sind Eierwärmer, ich kann also schon jetzt Eier verstecken :D

 

Das nächste Stück ist auch schon in Arbeit. Meine Eltern haben Anfang Mai Diamantene Hochzeit, da brauche ich noch ein Oberteil. Den Stoff habe ich schon einige Jahre liegen, ich nähe mal wieder nach Burda, mit den Schnitten komme ich gut zurecht, diesmal Nummer 7396. Die Bluse habe ich schon einmal genäht, allerdings habe ich damals den Kragen mit H 200 verstärkt, das ist mir zu steif, daher trage ich das Teil nicht ganz so gerne. Diesmal werde ich H 180 nehmen. Vorder- und Rückenteile sind zusammengenäht, allerdings noch nicht ausgebügelt.

2097703200_Burda7396.jpg.c3b1b0a1a4c79087287527b7cc9cb039.jpg

Der Stoff ist allerdings ein bißchen knapp, daher werde ich die Belege vorne und den Unterkragen aus einem unifarbenen Reststoff machen, der passt perfekt, ich muss aber etwas tricksen, damit er reicht. Aber das bekomme ich schon hin. Und dann mache ich an der Bluse aus dem ersten Beitrag weiter.

 

Morgen ist erst einmal ein nähfreier Tag, wir sollen zur Hochzeit.

Ich wünsche Euch allen ein schönes Wochenende!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eierwärmer... auf dem Bild sehen sie so riesig aus, als würden mindestens Straußeneier drunter passen :D.

 

Machst du bei der Einlage Probestückchen? Mal verschiedene Vliese auf den Stoff bügeln und fühlen, was am besten geht? Wenn der Stoff eh schon knapp ist, ist das natürlich schwieriger. Ich drück dir die Daumen, dass es diesmal so ist, wie du es haben möchtest.

Viel Spaß auf der Hochzeit!

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, es geht weiter, Hochzeit ist gewesen, war sehr schön.

Der Bräutigam ist Franzose, die halbe Hochzeitsgesellschaft bestand aus Franzosen, deshalb wurde alles zweisprachig vorgetragen, was z.T. auch für viel Gelächter gesorgt hat, und wir haben abends 4 (!!!) Stunden lang gegessen. Mal etwas anders als die üblichen Feiern bei uns.

 

@ corvuscorax: ich merke meistens erst beim Tragen, ob ich etwas mag oder nicht. Bei der ersten Bluse wurde mir im Laden zu H 200 geraten, das ist mir zu steif. H 180 habe ich schon bei zwei Blusen im Kragen verarbeitet, das ist in Ordnung. Ich muss mich aber mal intensiver mit den verschiedenen Arten von Vlieseline beschäftigen, ich kenne nur H 180, 200, 220 und 250 :), und dann noch verschiedene Arten von Einlagen für Taschen etc.

 

Der Stoffrest reicht für die Belege, ich muß nicht tricksen :)

Unterkragen.jpg.d631937dc4256cc1bae7adccdc92e05f.jpg

Sogar alles im Fadenlauf (muss man in diesem Fall überhaupt den Fadenlauf beachten?)

 

Das Schnittmusterteil für den rückwärtigen Beleg ist weg - meine Ordnung :(

Diese Art von Verarbeitung gefällt mir eigentlich viel besser:

31917159_KragengestreifteBluse.jpg.e7e47f3dbbfffce78d52d26e8733c558.jpg

Dafür brauche ich keinen Beleg, dann spare ich auch die Arbeit für das Rauskopieren.

Dann habe ich letzte Woche noch Knöpfe besorgt. Ich habe zwar lilafarbene, die vom Farbton her gut passen, die sind mir aber zu - ich weiß nicht, da fehlt mir der Pep. Gefunden habe ich die Grünen unten im Bild:

466597485_Knpfe.jpg.f79c72a0f042f3d8f3216d61802896aa.jpg

Ganz hundertprozentig überzeugt bin ich aber immer noch nicht.

 

Morgen geht es dann weiter, heute habe ich keine Lust mehr.

Ich wünsche Euch allen einen schönen Abend!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Probleme :(

 

Die unteren Kragenteile werden auf das große aufgesteppt.

IMG_1321.jpg.6b4f6d6676b5a43cd7924e654d7f7064.jpg

 

Jetzt will ich von innen ja ohne rückwärtigen Beleg arbeiten, es soll am Ende so aussehen wie bei der gestreiften Bluse, das Bild ist weiter oben.

Da sind mir jetzt aber die verschiedenen Stofflagen im Weg.

IMG_1322.jpg.38d70a4e96079e2994e90fbe853fab50.jpg

 

Beim Übergang habe ich gerade einen Knoten im Hirn :help:

Ich glaube, ich mache Schluß für heute, mir reicht es.

IMG_1320.jpg.b8a636f2e320b75ed76c42eba40071e8.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kurzes Update von mir.

Nachdem ich eine Nacht drüber geschlafen habe und mit Stecken und Heften versucht habe, den Kragen hinzubekommen, steht für mich fest: es geht nicht so, wie ich es mir vorgestellt habe. Ich würde es vielleicht hinbekommen, aber an den Stellen, wo der Kragen aufeinander genäht ist, ist es dann einfach zu dick.

 

Jetzt gibt es zwei Lösungen: Entweder trenne ich den Kragen wieder auf und nähe die Teile des Oberkragen zusammen und die des Unterkragen ebenfalls, nähe das dann zusammen und verstürze alles, die normale Methode halt. Oder aber ich arbeite doch mit Beleg im Rückenteil.

Ich habe mich für die Methode mit Beleg entschieden, ich habe ihn auch noch aus meinem Stoffrest herausbekommen.

 

Allerdings bekomme ich langsam Zweifel, dass ich die Bluse bis Freitag fertig bekomme, da wollte ich sie eigentlich anziehen. Allerdings ist sie für die Temperaturen, die wir hier haben, doch arg sommerlich. Wir sind hier noch im einstelligen Bereich :mad:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die diamantene Hochzeit ist vorbei - und die Bluse nicht fertig geworden :o

War aber nicht so schlimm, da es für die sommerliche Bluse eh zu kalt war.

Dafür waren die Feiern super schön, das ist das Wichtigste.

 

Ich habe den Kragen und die vordere Kante fertig, und die Ärmel sind eingenäht und am Saum mit Schrägband eingefasst. Es fehlen also nur noch der Saum und Knöpfe und Knopflöcher. Das ist abzusehen.

 

Jetzt ist aber erstmal Pause, mein Mann und ich fahren morgen für zwei Wochen nach Föhr. Urlaub :jump:

 

Ich wünsche Euch allen ein schönes Wochenende, wenn ich wieder da bin, geht es weiter! (im Juni will ich eine Krabbeldecke nähen, da freu ich mich schon drauf!)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein kurzes Guten Tag von mir.

Wir hatten einen schönen entspannten Urlaub, leider in der ersten Woche etwas kalt, aber meistens trocken, das ist ja die Hauptsache. Wieder zu Hause, hatte ich genug zu tun, Haus und Garten wieder auf Vordermann zu bringen. Wahnsinn, was die Natur während unserer Abwesenheit für einen Schub gemacht hat!

Dann hatte mein Mann auch noch Geburtstag, und wir waren zu einer Silberhochzeit eingeladen, die für uns bis morgens halb vier dauerte :cool:

Zum Nähen bin ich noch nicht gekommen. Naja, ich habe eine Leinenhose für unseren Schwiegersohn in spe repariert, aber das zählt ja nicht.

 

Dann war gestern Stoffmarkt in Neumünster. Ganz habe ich mein Stoffkaufverbot nicht eingehalten :D. Ein paar Babystoffe mussten mit, und dann habe ich einen tollen Softshell entdeckt. Meine Tochter würde sagen: "der hat "Mama" gerufen" :p Kennt Ihr das auch? :rolleyes:

20170528_123811.jpg.6943028d9948c514871f404ff5f2a8bb.jpg

 

Dann habe ich noch Wachstuch mitgenommen für Kissen für unsere Frühstücksecke draussen

20170528_123638.jpg.7e1ca98eb696c21d2b29794c42a30f48.jpg

 

Nicht selbst genäht, aber ich konnte nicht widerstehen:

20170527_143023.jpg.7bcf0b3ef26c31772fa5b0518e5d5328.jpg

 

Wieso steht das Bild jetzt auf dem Kopf ???

 

Wenn ich meinen Terminplan und den Wetterbericht so anschaue, wird nähtechnisch in der nächsten Woche nicht viel passieren :o

 

Ich wünsche allen einen schönen Restsonntag und einen guten Start in die neue Woche!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Brigitte

 

Der Softshell hätte bei mir auch mit gedurft, tolle Farbe und so ein schönes Muster :super:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke!

Da war auch noch ein Beerenfarbener, der hatte es mir auch angetan, aber dann war ich mutig und habe den bunten genommen :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, weiter gehts, nur die Bluse muss noch etwas warten.

Ich habe mir zum Ende des Sommers zwei Hosen gekauft, eine schwarze Leinenhose, eine weiße 3/4 Jeans, beide so stark reduziert, dass ich nicht widerstehen konnte. Nun habe ich bei Kaufhosen oft das Problem, dass der Bund nicht sitzt. Bei diesen beiden ist die Höhe der hinteren Mitte in Ordnung, vorne geht es auch, aber die Seiten sind viel zu hoch.

Ich hab hier mal die Höhe markiert, die ich brauche:

20170529_145354.jpg.28ab5f46703e1bffb4485d6fb432aa48.jpg

Am senkrechten Strich muss es wieder auslaufen.

Normalerweise müsste ich ja die Passe abtrennen und tiefer wieder ansetzen. Da ich aber immer längere Oberteile über der Hose trage, spare ich mir die Arbeit.

Die Tasche steppe ich zu, damit sie nicht aufklappen können, und die Gürtelschlaufen kommen ab.

Dann habe ich gestern schon mal den Bund abgetrennt und neu festgeheftet.

Bei der Anprobe habe ich dann festgestellt, dass es oben an der rückwärtigen Mitte etwas beult. Daher habe ich dort die Kappnaht aufgetrennt (war zum Glück nur eine falsche Kappnaht) und an jeder Seite ca. 0,5 cm weggenommen.

Das ist der aktuelle Stand, ich hoffe, dass ich die Hose heute noch fertig bekomme.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Geschafft, der Bund ist wieder dran, es hat alles so geklappt, wie ich es mir vorgestellt habe. Bilder folgen morgen. Die Arbeit hat sich bei dem Preis der Hose definitiv gelohnt. Jetzt wird sie morgen ausgeführt :)

 

Morgen nachmittag findet beim Nähmaschinenhändler meines Vertrauens ein "Pfaff VIP Stick-Event" statt, und ich darf die neue creative sensation pro II probenähen und sticken! Ich freu mich schon total und bin gespannt auf die Maschine. Ich werde Euch darüber berichten.

 

Ich wünsche Euch allen noch einen schönen Abend und eine gute Nacht!

Share this post


Link to post
Share on other sites

aha Änderungsarbeiten, auch das muss sein :)

 

Viel Spaß beim Stickevent :winke:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.