Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Sign in to follow this  
Hollypw

Knopfloch

Recommended Posts

Hallo zusammen, ich habe mir einen Mantel genäht, er ist mir in meinen Augen gut gelungen. Jetzt fehlen noch die Knopflöcher! Meine Knöpfe sind allerdings größer , so dass sie nicht in meinen knopflochfuss passen🙈. Nun habe ich schon so viele Knopflöcher genäht und probiert, aber irgendwie will es nicht klappen. Könnt ihr mir helfen? Bin nun schon am überlegen ob ich es mit Hand versuchen sollte. Bin wirklich am verzweifeln da ich dieses Teil nun wirklich nicht verbocken möchte.Vielen dank

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo zusammen, ich habe mir einen Mantel genäht, er ist mir in meinen Augen gut gelungen. Jetzt fehlen noch die Knopflöcher! Meine Knöpfe sind allerdings größer , so dass sie nicht in meinen knopflochfuss passen🙈. Nun habe ich schon so viele Knopflöcher genäht und probiert, aber irgendwie will es nicht klappen. Könnt ihr mir helfen? Bin nun schon am überlegen ob ich es mit Hand versuchen sollte. Bin wirklich am verzweifeln da ich dieses Teil nun wirklich nicht verbocken möchte.Vielen dank

 

Wenn der Knopf zu groß ist, musst Du es entweder manuell mit der Maschine nähen oder von Hand.

 

Anleitungen dazu müsstest Du in einem Grundlagenbuch finden. Testen solltest Du das dann allerdings zuerst auf einem Stoffrest.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Alternativ mal bei Änderungsschneidereien / Nähcafes etc vorbeischauen und fragen, ob die Dir das Knopfloch machen können.

 

Und - handgenähte Knopflöcher brauchen viiiielÜbung, damit sie schön werden.

 

Sabine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi, ich würde ein eingefasstes Knopfloch nähen.

LG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn der Mantel schon fertig ist, wird das aber schwierig mit Paspeln, oder? Oder wie wird dann die linke/innere Seite verarbeitet?

 

Ich würde ja den handgenähten mal einen Versuch geben. Sooo schwierig fand ich die nicht, und mit dem dickeren Knopfloch-Garn sehen die echt schön aus, finde ich; kein Vergleich mit maschinen-genähten. :)

(Also, erst auf Resten testen, bevor man sich an den Mantel macht.)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde auch mal handgenahte versuchen. Ein tolles Tutorial findest du bei Basti: Knopflöcher - Sebastian Hoofs - Maßschneider

 

Es wäre total schade, wenn der Mantel am Ende ruiniert ist, weil es mit den Maschinen-Knopflöchern nicht geklappt hat.

 

Aber vorher üben, am besten auf Resten die die selben Eigenschaften haben wie der Mantel. Das ist alles übungssache, steckt ein wenig Arbeit und Zeit drin. Dafür wird es am Ende sicher toll aussehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

entweder fleißig handgenähte üben, Pasplknopflöcher in einen fertigenMantel nähen ist sehr fummelig,

ich würd fürs erste einen Knopflochservice in Anspruch nehmen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

 

Änderungsschneidereien tun sich bei Mantelknopflöchern auch schwer. Die haben alle keinen Automaten und arbeiten auch nur mit dem normalen Knopflochfuß. Die kommen hier schon teilweise zu mir.

 

Übe es als 4 Schritte freihand genähtes mit der Maschine, wirst warscheinlich, dass es gut ausschaut bei 4mm Raupenbreite landen. und vorher üüüüüben ;)

ansonsten von Hand und.... üüüüben :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

mit meiner Hus kann ich zusätzlich auch manuell Knopflöcher nähen in 4 Schritten in großer (und auch kleiner) Länge. Hast du schon mal in der Bedienungsanleitung gesehen, ob das deine auch kann?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich nähe meine mit Maschine und "manuell", die 4-Stufen-Automatik meiner alten war grottig und mit der neuen und diesem Fuß, in den man den Knopf legt, wurden die Knopfllcher viel zu groß und so bin ich beim manuellen geblieben.

 

Hast du das versucht? Mit Einstellungen, die ungefähr denen der Maschine entsprechen?

Denn wenn dir das nicht gefällt müsstest du tüfteln.

 

In einen Mantel hab ich noch nie Knpflöcher gemacht, aber so mal grade überlegt, haben alle meine Kaufmäntel Paspelknopfllcher. Das wird nicht umsonst so sein.

 

LG Rita

Share this post


Link to post
Share on other sites

noch eine Stimme für Paspelknopflöcher

 

das braune Cape hab ich zur Änderungsschneiderin wegen der Knopflöcher gebracht - aus dem gleichen Grund wie du......... das Ergebnis ist mittelmäßig, weil eben auch mit der normalen Nähmaschine genäht

In der Anleitung zu meiner Hus (die ich damals noch nicht hatte) steht: das Knopfloch 1 - 2 mm kleiner zu nähen. Der Knopf geht zwar anfangs steng durch, dafür weitet es auf Dauer dann nicht so aus, daß der Knopf von selbst rausrutscht

 

Was mich dann dazu gebracht hat, beim roten Cape alle Knopflöcher mit Paspel zu arbeiten, innen schön mit der Hand angesäumt ;) - den Mantel hätt ich nicht erst einmal verkaufen können :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was auch noch eine Alternative ist - große Druckknöpfe zum Annähen - und dann außen den Knopf "zur Zierde" aufnähen...

 

Sabine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hatte damals meinen ersten und einzigen Blazer für die Knopflöcher in die Änderungsschneiderei gebracht :D Hat gut geklappt. Aber vllt war das auch Glück :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es gibt auch Änderungsschneidereien die Spezialmaschinen haben, etwa eine Knopflochmaschine.

 

Aber halt nicht jede.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.