Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen
Creadiva

gekauftes T-Shirt besticken - aber wie?

Recommended Posts

Hallo alle zusammen :)

 

Wir haben ein Segelboot und mein Mann wünscht sich T-Shirts mit dem Namen unseres Bootes und einer kleinen Stickerei darauf.

 

Voriges Jahr habe ich Polo-Shirts gekauft und versucht sie mit meiner Pfaff Creative 4.0 zu besticken. Unter den Rahmen hab ich "normales" Stickvlies gelegt, so eines, das sich abreissen lässt. Auf unelastischen Stoffen erziele ich immer schöne Ergebnisse. Das Shirt hat sich allerdings beim Sticken unter die Stichplatte gezogen. Ich konnte es kaum rausziehen, ohne es zu beschädigen. Bei mehreren Versuchen hat es sich immer wieder verzogen und zu einer Art Knopf zusammen gewurschtelt. Die Shirts landeten am Ende im Müll.

 

Nun möchte ich einen neuen Versuch starten... Was kann ich besser machen? Muss ich ein spezielles Vlies kaufen? Bei den Shirts auf dickeren festeren Jersey achten?

 

Ganz lieben Dank im Voraus für alle Tipps :)

 

Liebe Grüße

Monika

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eine Möglichkeit ist Weblon. Stickvlies spanne ich möglichst immer ein. Bei T-shirts: Mitte des Stickmusters mit sich kreuzenden Stecknadeln markieren, auf links drehen, Stickvlies mit Sprühzeitkleber befestigen(Shirt nicht dehnen), auf rechts drehen, einspannen. Nach dem Sticken das überstehende Vlies zurückschneiden.

Gruß Myrin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich besticke öfters Jersey und auch fertige Shirts, die besten Ergebnisse habe ich wenn ich oben und unten

Stickvlies habe. Das untere spanne ich in den Rahmen, dann klebe ich mit Sprühzeitkleber das Shirt auf

das Vlies und von oben klebe ich auswaschbares Vlies auf. Das hat bisher immer wunderbar funktioniert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke !!!!

 

Ich hab meine Maschine zwar schon lange, sticke aber nur sehr selten. Beim Kauf hab ich mir Alles etwas einfacher vorgestellt, vor allem dachte ich, ich könne einfach neue Motive selber gestalten.

 

Mit Sprühzeitkleber hab ich noch nie gearbeitet.. Habe jetzt gleich danach gegoogelt und einen Internetshop gefunden. Ich bin auch nicht auf die Idee gekommen, oben und unten ein Vlies zu benutzen. Danke!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab die gleiche Maschine wie Du und finde das sticken einfach toll. Jersey hab ich leider auch noch nicht wirklich oft bestickt. Darum konnte ich dir jetzt auch keinen Rat geben. Versuch mich aber auch demnächst damit (hoffentlich!). Bis jetzt hab ich nur genäht und ITH-Datei gestickt. Ich mag das sehr gerne.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Achtung, nicht überlesen: Oben auswaschbares Vlies, kein normales. Bevor du die nächsten Shirts bestickst, nehme dir ein altes Shirt zum üben und teste die verschiedenen Möglichkeiten: Verschiedene Vliese, einspannen oder aufkleben und gucke was dir am besten gefällt. Nur Vlies unterlegen funkitioniert bei dehnbaren Stoffen nie. Ich spanne ausreißbares Vlies ein (bei sehr dehnbaren Stoffen nehme ich Schneidevlies) und sprühe ein wenig Sprühzeitkleber drauf. Dann klebe ich das Shirt auf das Vlies und stecke es mit Stecknadeln fest. Auswaschbares Vlies oben nehme ich nicht bei Shirts, nur bei Fleece oder Frottee.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Achtung, nicht überlesen: Oben auswaschbares Vlies, kein normales. Bevor du die nächsten Shirts bestickst, nehme dir ein altes Shirt zum üben und teste die verschiedenen Möglichkeiten: Verschiedene Vliese, einspannen oder aufkleben und gucke was dir am besten gefällt. Nur Vlies unterlegen funkitioniert bei dehnbaren Stoffen nie. Ich spanne ausreißbares Vlies ein (bei sehr dehnbaren Stoffen nehme ich Schneidevlies) und sprühe ein wenig Sprühzeitkleber drauf. Dann klebe ich das Shirt auf das Vlies und stecke es mit Stecknadeln fest. Auswaschbares Vlies oben nehme ich nicht bei Shirts, nur bei Fleece oder Frottee.

 

Danke!

Ich habe mir gerade Sprühzeitkleber bestellt und auch ein Klebevlies. Ich werde die verschiedenen Vliese ausprobieren und testen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich hab die gleiche Maschine wie Du und finde das sticken einfach toll. Jersey hab ich leider auch noch nicht wirklich oft bestickt. Darum konnte ich dir jetzt auch keinen Rat geben. Versuch mich aber auch demnächst damit (hoffentlich!). Bis jetzt hab ich nur genäht und ITH-Datei gestickt. Ich mag das sehr gerne.

 

Mit der Nähmaschine bin ich sehr zufrieden, sticken tu ich auch gern, wenn auch nicht so oft. Als nächstes muss ich mich mit Sticksoftware eindecken und lernen, wie das geht. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Okay. Ich werde mir demnächst Embird Basic zulegen. Mein PC ist nicht so begeistert von der Pfaff-Software. Er stürzt mir sehr oft ab, allerdings hat er auch schon einige Jahre auf dem Buckel.

Mit Embird scheint alles wesentlich entspannter zu funktionieren. Digitalisieren möchte ich sowieso nicht. Ich brauch nur etwas vernünftiges um meine Dateien zu übertragen und zu verwalten.

Leider bin ich aber momentan zeitlich nicht so flexibel was das nähen anbelangt. Demnächst werde ich das aber in Angriff nehmen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich hab "leider" keinen PC sondern einen Apple und da sieht es mit Programmen zum Sticken nicht so gut aus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch an die richtige Nadel gedacht :)?

 

Wenn ich z. B. einen Babybody besticke, der zwar aus Baumwolle ist, aber dennoch dehnbar, nutze ich eine Jerseynadel. Ansonsten eine Topstitch-Nadel.

 

Vielleicht hilft das schon.

 

Liebe Grüße und gutes Gelingen

Claudia

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe bisher die Software auf einem Windows PC gehabt. Mein Mann hat mir jetzt ein Surface geschenkt. Ich kann hier die Pfaff-Software sowie auch Embird verwenden und vorallem den Stick anstecken. Vielleicht hilft dir das ja weiter. Embird muss ich mir allerdings jetzt erst kaufen, die Testversion lief schon mal. Ich werde allerdings nur die Basic Version benötigen. Digitalieren usw. kommt für mich nicht in Frage. Dafür bin ich ein zu großer PC-Döddel.

Share this post


Link to post
Share on other sites

zum Jersey besticken:

 

Ich habe bis jetzt noch nicht viel Jersey bestickt. Ging bei mir sehr gut. Ich nehme allerdings das auswaschbare Stickvlies, dann wird die Stickerei nicht so dick und evlt. kratzig. Du solltest auch aufpassen, dass die Datei nicht zu kompakt ist, also viele Stiche auf engen Raum. :confused: Ich hoffe du vestehst was ich meine.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich arbeite auch mit Embird Basic und liebe es. Was du dir eventuell noch dazukaufen könntest, wäre die Font Engine. Damit kannst du jede Schrift, die du auf dem Computer hast auch sticken. Da nutze ich gern und oft.

Share this post


Link to post
Share on other sites
zum Jersey besticken:

Du solltest auch aufpassen, dass die Datei nicht zu kompakt ist, also viele Stiche auf engen Raum. :confused: Ich hoffe du vestehst was ich meine.

 

ja, ich denke, ich habe da Buchstaben mit zu vielen Stichen ausgesucht, das kann durchaus auch ein Fehler gewesen sein

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich arbeite auch mit Embird Basic und liebe es. Was du dir eventuell noch dazukaufen könntest, wäre die Font Engine. Damit kannst du jede Schrift, die du auf dem Computer hast auch sticken. Da nutze ich gern und oft.

 

So weit ich weis, geht Embird leider nicht für Apple :banghead:

Share this post


Link to post
Share on other sites

?? Mein Mann hat auf seinem Apple auch die Windows Plattform drauf... Frag mich aber nicht wie das funktioniert

Edited by Schnecka

Share this post


Link to post
Share on other sites
?? Mein Mann hat auf seinem Apple auch die Windows Plattform drauf... Frag mich aber nicht wie das funktioniert

 

Im Zweifel über die Installation einer virutellen Maschine.

Share this post


Link to post
Share on other sites
?? Mein Mann hat auf seinem Apple auch die Windows Plattform drauf... Frag mich aber nicht wie das funktioniert

 

hihihi super Info... Ich bin kein großes Computergenie :)

Ich werde das mal googeln....

Share this post


Link to post
Share on other sites
hihihi super Info... Ich bin kein großes Computergenie :)

Ich werde das mal googeln....

 

dann sind wir ja schon mal zu zweit ! :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab herausgefunden, ich muss ein Programm namens Parallel und dann noch Windows kaufen... dann natürlich noch Embird..

Share this post


Link to post
Share on other sites

Okay, dann bist du ja schon etwas schlauer. Wann wirst du dir Embird kaufen?

 

Ich möchte es die nächsten Tage tun und mir dann evtl. einen Onlinekurs dazubuchen. Ganz ganz wichtig ist mir, dass ich meine Dateien dann endlich "verschlagworten" (doofes Wort, fällt mir aber nix besseres ein) kann. Ich hab jetzt 3 Jahre Stickdateien gesammelt und keinen blassen Schimmer mehr, was ich wie oder wo und überhaupt habe. War jetzt dann schon so schlimm, dass ich doppelt gekauft bzw. downgeloaded habe....

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich bin noch am überlegen und Informationen sammeln. Diese Programme sind leider alle sehr teuer. Von Pfaff gibt es auch ein Programm für Mac, aber anhand des Werbevideos kann ich nicht feststellen, ob ich damit auch völlig eigene Motive erstellen kann.

Ich hab Sorge, dass das Erstellen eigener Motive so schwierig und langwierig ist, das es mich nicht lange freut..

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das kann ich verstehen. Mir ist das alles schon sehr zeitaufwendig, bin schon froh wenn ich zum nähen komme. Digitalisieren ist für mich nix. Ich such mir lieber schöne fertige Dateien im Netz und gut ist es. Meine Ansprüche sind da nicht so hoch bzw. speziell. Nur sortieren und wiederfinden möchte ich sie.... :D:D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich machs auch gern... sogar mein Mann schaut gern zu, wenn das Maschinchen quasi allein arbeitet und ich nur zum Farbwechsel ran muss :):)

Ich nutze genau wie du fertige Stickmotive, die ich mir aus dem Internet downloade und da gibts eh eine riesige Auswahl..

Du machst mir Lust, wieder mehr zu sticken. In letzter Zeit hab ich eher "nur" genäht :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.