Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

GIS

neues Sorbetto von Colette

Recommended Posts

Bei Colette gibt's eine neue Version vom Sorbetto zum (gratis nach Anmeldung) Runterladen.

 

Hat das vielleicht schon jemand genäht?

 

Ich hab's mir nur am PC angesehen (und mir kommen da ein paar Zweifel):

z.B. Brustabnäher Sorbetto

Größe 0 (OW 84cm) bis Größe 16 (OW 112 cm):

 

703584816_Abnher_Sorbetto.jpg.970118467b4d4041fa01028fbe7e8ee4.jpg

 

da ist zwar 1,5 cm Nahtzugabe dabei aber die Abnäher sind für alle Größen gleich hoch (oder sagt man da breit?).

 

Im Vergleich dazu die Brustabnäher von einem Burda-Top (Größe 34 - 44):

 

196722700_Abnher_Burda.JPG.f08063425dbd24b761f667aff145b697.JPG

 

Da werden die Abnehmer mit zunehmenden Größen ja deutlich größer.

 

(Die zwei Bilderln sind übrigens nicht im gleichen Maßstab)

 

Bevor ich da Papier (geschweige denn Stoff) verschwende: Kann das gutgehen? :confused:

Von 'leicht tailliert' wie in der Beschreibung für kleinere Größen angegeben ist am Schnitt auch nichts zu merken.

 

Liebe Grüße, Gabi

Share this post


Link to post
Share on other sites

nein, Gabi, das geht nicht gut. Der Abnährinhalt ändert sich mit der Größe!

lg

heidi

Share this post


Link to post
Share on other sites
nein, Gabi, das geht nicht gut. Der Abnährinhalt ändert sich mit der Größe!

lg

heidi

 

Man geht doch aber immer von einem B-Körbchen aus. Wieso sollte er größer werden? Das einzige, was sich ändert, ist die Gesamtbreite bzw. Gesamtumfang der Größen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
...

aber die Abnäher sind für alle Größen gleich hoch (oder sagt man da breit?).

Stimmt nicht ganz: Der BP verschiebt sich gleichmäßig um wenige mm, an der Schnittkante werden die Abstände immer größer.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Man geht doch aber immer von einem B-Körbchen aus. Wieso sollte er größer werden? Das einzige, was sich ändert, ist die Gesamtbreite bzw. Gesamtumfang der Größen.

Es ändert sich auch die vordere Taillenlänge, und zwar deutlich mehr als die Rückenlänge. Wenn ich mal die gute alte Burda-Tabelle nehme, dann hat

Grösse 34 Rl 41 vL 43 (Differenz 2)

Grösse 40 Rl 42 vL 46 (Differenz 4)

Grösse 48 Rl 44 vL 50 (Differenz 6)

Die Mehrlänge von vL gegen Rl (bzw. die Längendifferenz, die dadurch an der Seitennaht entsteht) muss über den Abnäher herausgenommen werden, deshalb müsste er in grösseren Grössen breiter sein.

Stimmt nicht ganz: Der BP verschiebt sich gleichmäßig um wenige mm, an der Schnittkante werden die Abstände immer größer.

Stimmt nicht (kannst Du am Bildschirm mit einem Massband abmessen ;)) - an der Schnittkante sind die Abstände der Abnäherschenkel alle gleich.

Grüsse, Lea

Edited by lea

Share this post


Link to post
Share on other sites

Man geht doch aber immer von einem B-Körbchen aus. Wieso sollte er größer werden? ...................

Das ist bedingt richtig. Der Winkel des Abnähers, der bleibt in etwa gleich.

Die Brustbreite wird aber größer, die Vorderlänge länger, der Abstand vom Brustpunkt zur Seitennaht länger und so wird der Abnäherinhalt größer.

Eine Größe 38 hat vielleicht 2.5 cm eine Größe 46 4.5 cm Abnäherinhalt

lg

heidi

Edited by stofftante

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mal davon abgesehen, dass Colette Pattern nach ihrer eigenen Aussage NICHT von einem B-Körbchen ausgeht.....

 

Sabine

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mal davon abgesehen, dass Colette Pattern nach ihrer eigenen Aussage NICHT von einem B-Körbchen ausgeht.....

 

Sabine

 

In den Größen von 0 - 16 gehen sie von einem C Körbchen aus. Das ändert aber m.M.n. nicht daran, dass die Brustabnäher dennoch für alle diese Größen nicht gleich sein sollten...

 

(Letztes Jahr hat Colette ja mit einem Kleiderschnitt bei einem Pattern Review Wettbewerb ein kleineres Debakel erlebt. Darauf haben sie Besserung und professionellere Schnitterstellung gelobt.)

 

Vielleicht passt der Schnitt ja in einer mittleren Größe. Ich werde wohl die Finger davon lassen, da mir die Gradierung seltsam vorkommt und ich die kleinste Größe brauchen würde.

 

Aber vielleicht hat doch eine von euch Glück mit diesem Schnitt ;)

 

Liebe Grüße, Gabi

Share this post


Link to post
Share on other sites
Letztes Jahr hat Colette ja mit einem Kleiderschnitt bei einem Pattern Review Wettbewerb ein kleineres Debakel erlebt. Darauf haben sie Besserung und professionellere Schnitterstellung gelobt.

:confused: Ein Schnitthersteller verspricht eine "professionellere Schnitterstellung"?? Das würde ich eigentlich als selbstverständlich voraussetzen :rolleyes:

Lea

Share this post


Link to post
Share on other sites

3 erfahrene Schnittmacher - mir kommen die Tränen.

lg

heidi

Share this post


Link to post
Share on other sites
3 erfahrene Schnittmacher - mir kommen die Tränen.

lg

heidi

 

Schade, dass hier so unsachlich kommentiert wird... In einer Zeit, wo teilweise Leute, die noch kein Jahr nähen, Schnittmuster anbieten, die alle von erfahrenen "Schnittmachern" erstellt wurden und oft genug trotzdem - im Netz bekannte und NICHT behobene - Fehler aufweisen, genau wie die von anderen, die schon länger im Geschäft sind und auch den Professionellen wie Burda, Ottobre & Co., finde ich es ehrlich gesagt komisch genau auf denen rumzuhacken, die immerhin öffentlich zu ihren Fehlern stehen, diese korrigieren und die kostenfreien Korrekturen ihren Käufern zur Verfügung stellen. Egal ob Profi oder nicht, leider ist es doch heutzutage so, dass Printmedien, in welchem Format auch immer, Fehler enthalten, weil am Lektorat (nennt man das auch bei Schnitten so???) gespart wird. Ich könnte hier auch mehr als ein Buch aufzählen, dass nach wie vor noch in - neuen! - Auflagen mit den alten, obwohl bekannten Fehlern in den Schnittmustern verkauft wird. Sollten wir hier aber jedem, der schon mal einen Fehler gemacht hat, die Professionalität absprechen? Das würde dann ja auch gleichermaßen für Burda & Co gelten...

 

Zur eigentlichen Frage kann ich nicht viel beisteuern, weil ich mich in der Theorie der Schnitterstellung zu wenig auskenne bzw. mir beim Erstellen meiner Schnitte auf meine Maße noch nie Gedanken gemacht habe, wie das in einer kleineren / größeren Größe auszusehen hätte. Zu den Colette-Schnitten kann ich aber im Allgemeinen sagen, dass sie durchdacht sind und einfach sitzen, allerdings eher für weiblichere Typen gemacht sind. Ob und wie sie in der kleinsten Größe sitzen, kann ich leider nicht beurteilen. Das Sorbetto-Top habe ich in beiden Versionen ausgedruckt hier, allerdings noch nie genäht. Immer wieder höre und lese ich, dass es von ausgebildeten Schneiderinnen als Übungsobjekt für Abnäher empfohlen wird, weil es eben gut sitzen soll und kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Mein Tip daher: Eine der drei Versionen ausdrucken (statt der Version mit allen 3 Optionen), das spart Papier, und mit einem günstigen Stoff oder alter Bettwäsche einfach mal ausprobieren, getreu dem Motto "Versuch macht kluch". Sollte es ein Teil für die Tonne werden, musst Du Dich dann zumindest nicht ärgern ;) Da es aber eh locker sitzt, kann ich mir kaum vorstellen, dass ein paar Millimeter, die der Brustabnäher evtl. zu groß ist, auffallen bzw. könnte man das ja schon vorneweg beim Heften anpassen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

hat schon jemand das Top genäht? Wie ist die Passform?

Ich hab zwar das SM zusammengeklebt aber dann doch das SM was ich eigentlich wollte (Meine Nähmode 2/2015) solange gesucht bis ich es gefunden habe.

Jetzt stellt sich die Frage das Sorbetto SM aufheben oder lieber gleich entsorgen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

mir gefällt das Sorbetto. Ich hab es damals in der Version von 2012 genäht mit der Quetschfalte nach außen und dem kleinen Ärmel.

Sorbetto.jpgBeim nächsten Mal kommt die Falte nach innen, springt etwas tiefer auf und darf am Saum frei schwingen, außerdem mach ich den Ausschnitt etwas kleiner für mich. Ich hab gerade erst die neue Version gefunden.

 

liebe Grüße

Lehrling

Edited by Lehrling

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe das alte Sorbetto 5 malgenäht - mit Falte nach aussen, innen, ohne Falte und mit selbst angezeichneten Kimonoärmeln. Die neue Version habe ich mir nie angeschaut, da ich mit der alten sehr zufrieden bin.

Edited by kassandrax

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke euch beiden. Lehrling, Deine Version gefällt mir gut.

Welche Version ich da nun habe weiß ich gar nicht und ich finde auch keine Info dazu. Jedenfalls ist kein Ärmel dran und die Falte ist nach außen. Das SM hat Abnäher und ausgedruckt liegt es mind. 2Jahre bei mir. Ich guck da bei Gelegenheit noch mal auf die Seite

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.