Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

ayne

Meine Belle macht mich zum Beast

Recommended Posts

Hi,

mein Töchterchen geht Karneval als Belle, also habe ich ihr ein Kleid genäht. Aber ohne die Raffungen und in schultauglicher Länge.

Damit es an der nicht vorhandenen Brust hält habe ich die Unterkonstruktion mit Kabelbinder und Aldi-Bodentüchern versteift.

IMG_5130.jpg.a73b1ad74c9bea8470fc3a573ee280a9.jpg

Für den Unterrock habe ich meinen gesamten gelben Stoff verbraten, damit man die Ringe vom (leider mittlerweile ovalen) Ikea-Reifrock nicht so sieht und um den leicht durchsichtigen Gardinenstoff blickdichter zu machen.

IMG_5183x.jpg.7943c2b4c34bb31756c20c48a7b92272.jpg

 

Nun habe ich drei Probleme:

 

1. Das Oberteil schlägt Falten. Musste ich mit Druckknöpfen gegen Rutschen an der Korsage sichern

2. Der Unterrock ist zu kurz

3. Beim Cape (KIK-Decke mit Streifen vom alten Kuschel-Bademantel besetzt) dreht sich der "Fellersatz:)" trotz zusätzlichem festnähen der Nahtzugabe hoch

 

IMG_5229x.jpg.25f99bd982031ccbef82777a3f5bcaf1.jpg

 

Soll ich den Unterrock so lassen oder in anderem Gelb (habe nur noch zitronengelb und glänzend, oder weiss) anstückeln? Das Oberkleid noch kürzer?

Jemand noch eine tolle Idee (bis morgen:D)

 

LG und Danke Ayne

IMG_5188x.jpg.932e7314e1a3bff8b29589f6e5f23740.jpg

IMG_5190x.jpg.699334fe3354beb148611378dbf9bb25.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

 

Die Unterröcke müssen nicht auf dem Boden schleifen;)

Oberteil und Rock verbinden ist bei der Mode normal, geht gut mit Miederharken.

Hast du die Capekanten mal gedampft?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich würde es einfach so lassen, es sieht toll aus! Die Mängel, die du kennst, sieht niemand, der nicht ganz genau hinguckt. Aber ich verstehe dich: wir sind halt immer überkritisch gegenüber unseren eigenen Werken.

 

moka :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

sd15.gif

 

ich finde das Faschingskostüm ganz super toll ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh, Danke für die netten Kommentare:hug:

 

Ich habe es jetzt mit dem Dämpfen versucht, @Frogsewer: danke für den Tipp, sieht schon viel besser aus.

Hoffentlich klappt es nicht wieder zurück. Aber das liegt halt an der billigen KIK-Decke , die leiert eh in alle Richtungen.

 

Den Unterrock habe ich mit Bändern an der Korsage befestigt. Das Kleid ist aber trotz Schnürung immer wieder von der Korsage gerutscht. Deshalb habe ich Druckknöpfe an Kleid und Korsage genäht. So kann ich das Kleid anpappen

 

 

LG Ayne

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich finde das Kleid ganz zauberhaft! Und es ist ein Faschingskostüm und nicht für den Opernball gedacht ;-)).

Gruß Myrin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde wohl noch eine Rüschenreihe (oder zwei) auf den Überstand des Oberrocks setzen. So dass der dann dichtere Stoff den dort fehlenden Unterrock verdeckt. Oder wenigstens davon ablenkt.

Aber ansonsten sieht das Kleid wirklich toll aus.

 

Salat

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich möchte mir für Fasching auch ein Belle Kostüm nähen.

 

Kannst du mir sagen welchen Schnitt du verwendet hast und welche Stoffe?

Ich dachte an Satin und Glitzertüll oder Spitze für oben drauf.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Tanzmariechen

Deine Stoffauswahl hört sich doch toll an.

Ich hatte Stoff aus meinem Fundus verwendet. Karnevalssatin und ein 5m-Stoffpaket aus dem dänischen Bettenlager.

 

Einen Schnitt habe ich nicht verwendet. Ich habe für die Korsage mein Töchterchen in Frischhaltefolie gewickelt, mit Edding die Form und die Teilungen aufgezeichnet und auseinandergeschnitten. :D Auf Bodentücher übertragen und geheftet bis es mir gefiel. Daraus einen Papierschnitt gemacht und die Bodentücher als Korsageneinlage genommen.

Dazu als Unterrock einen ganz normalen Stufenrock gemacht. Beim Kleid habe ich das Oberteil über dem Rock angeheftet, beides zusammengenäht und den Überschuss abgeschnitten und versäubert.

 

Liebe Grüße

Ayne

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin platt! Sowohl vom Kleid, als auch von der "Herstellung". Auf solche Ideen wäre ich nie gekommen. Deine Tochter kann sich glücklich schätzen, so eine Mama zu haben!

Gruß von Karin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.