Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

3kids

Gritzner, Gritzner oder Gritzner - kaufe ich eine weitere Nähmaschine oder nicht

Recommended Posts

Hallo,

 

angefixt durch die Kollegin und weil es bei zwei Wohnungen auch Sinn machen würde, zwei ordentliche Maschinen zu haben, und die genutzte Privileg 4434 (Janome) mich immer wieder ärgert, weil sie mit dem normalen Fuß unkalkulierbar transportiert und der anschraubbare Obertransport sehr klotzig ist und die Feder darin wohl auch ihre besten Zeiten hinter sich hat, überlege ich ernsthaft mir eine weitere Maschine zuzulegen.

 

Bereits 2003 vor dem Kauf der Privileg hatte mit Pfaff und IDT geliebäugelt, aber bei 5 Personen und nur einem Gehalt war mir das zu teuer.

Nun gibt es ja jetzt diese Gritzner, die alter Pfaff Technik entsprechen.

Gefunden habe ich 5 verschiedene, alle gibt es mit DFT: 1035, 1037, 6122, 6152 und wohl ziemlich neu eine Tiptronic 4.2.

 

Einen Nadeleinfädler will ich unbedingt, aber den haben wohl alle und auch die von mir genutzten Stiche können alle Maschinen.

 

Wenn ich die Listen bei einem online-Händler so lese, sind die 1035 und die 1037 raus, weil man die Nadelposition nur sehr eingeschränkt verstellen kann.

Über die 6152 habe ich einen Test gefunden. Da kann man die Nadel sehr fein verstellen, 15 Positionen, das wäre dann wohl das Richtige, wobei die 6122 genauso ist, ihr nur (in meinen Augen unnötige) Zierstiche fehlen. Was dort bemängelt wurde, würde mich nicht stören (Licht, Umständliches Handling, blöde Anleitung)

 

Was kann man zu der Tipmatic 4.2 sagen?

Das Display finde ich nett, hat die 4434 auch, aber brauchen würde ich das nicht!

 

Bei dem Händler steht, die sei baugleich mit der Pfaff 2028, was mir aber nicht wirklich was sagt. Folgende Fragen sind aufgetaucht:

 

1. Laut Beschreibung stehen "verschiedene Nadelpositionen" zur Verfügung, das heißt was? Auch 15 Positionen wie bei der 6152?

 

2. Ist die auch noch so, dass sie beim Ausschalten alle Einstellungen behält, weil die mechanisch gewählt werden - oder wählt frau elektronisch und die Maschine vergisst mit dem Ausschalter alles? Die mechanische Wahl fand ich an der 4434 so schön und war der Kaufgrund! Mit dem "immer neu auswählen" hab ich es nicht, das macht mich kirre, weshalb, wenn ich ehrlich zu mir selber bin, viele neue Maschinen nichts für mich sind.

 

3. Witzig fand ich bei der 6152 die Löcher, in denen man den Stoff fixieren kann, um im Kreis zu nähen, hat die T4.2 das auch?

 

Der Preis soll keine Argument sein. Ich hab ein anderes Auto kaufen müssen und habe eins gefunden, was viiiiel günstiger war als befürchtet, so dass jetzt unerwartet ca 2000 Euro in meinem Sparschwein sind, die reichen würden für einen Urlaub plus Nähmaschine ...

 

Vielen Dank für eure Hilfe

Rita

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

Die 6152 und 788 kannst Du bei mir Probenähen.

Die 10er und 61er sind reine mechanische Maschinen, ist nur ein optischem Unterschied und unterschiedlicher Nutz/ Zierstichzahl.

Edited by Frogsewer

Share this post


Link to post
Share on other sites
Moin,

Die 6152 und 788 kannst Du bei mir Probenähen.

Die 20er und 61er sind reine mechanische Maschinen, ist nur ein optischem Unterschied und unterschiedlicher Nutz/ Zierstichzahl.

 

sd15.gif

 

... und auch kaufen ...

 

;):D;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zum Thema Gritzner hatte ich mir vor Jahren mal "Nähmaschinen Marco Seitz" aufgeschrieben, der hat wohl vor Jahren den Großhandel mit den Gritzners organisiert. Ist das imner noch so?

Von einer Gritzner Tipmatic 4.2 ist da aber keine Rede, nur von den 10.. und 61..

 

LG Rita

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

Du bist auf der alten Seite, Gritzner zieht gerade um, sowohl online als auch der Firmensitz.

Da du keine PN empfängst und es hier Haue gibt, kann ich auch die neue nicht einsetzen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Herstellerlinks sind nach wie vor erlaubt. :o

 

Wobei so was wie die "Generalvertretung für Land X für Marke Y" in der Regel auch als Hersteller betrachtet wird, vor allem, wenn es keine alternative Herstellerseite gibt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gritzner hat jetzt den Sitz in Budapest,

Www.Gritzner-online.de

 

Danke! Ich hatte einen Zettel mit dem o.g. Namen, hab ich von dem Händler bekommen, der hier am nächsten dran ist, aber eben auch fast 100km weg und das in die falsche Richtung, in die ich nur ganz selten fahre.

 

Ich krieg keine pn, weil ich die oft wochenlang übersehen habe und dafür angemeckert wurde, du hättest mir aber eine eMail schreiben können.

Übrigens ging dein hinterlegter Homepage-link nicht. Aber Niederrhein klingt nicht nach in der Nähe, also werde ich eher nicht bei dir schauen kommen.

 

Aber zurück zu den Maschinen, kennst du diese neue, ist die besser oder lohnt sich das nicht?

Ich nähe viel Jeans, Bund abtrennen, Gummi rein, enger wieder dran, hab ich bisher mit meiner Singer von 1982 gemacht, wenn ich den Jeans wehr fest fand, aber ich hätte am Zweitwohnsitz lieber eine, die vom Blüschen bis zur Jeans alles näht.

 

Ich hatte auch schon mal Janome überlegt, weil ich mehrere Hände voll Spulchen habe und neben den Singer und den Janome Spulchen nicht auch noch einen eine Tupperdose voller Pfaff/Gritzner Spulen kaufen möchte, aber evt kann ich ja umspulen, dann bräuchte ich nur ein paar. Singer und Janome kann ich alle auf der Privileg spulen.

Oder habe alle Janome das Problem wie meine, dass sie den oberen Stoff so schieben?

Speziell beim absteppen hat mich das immer genervt, dafür habe ich immer den Obertransportfuß angebaut und mittlerweile baue ich ihn so gut wie nie ab.

 

Dringend ist das nicht, ich hab noch ein kleines Billigschätzchen von der Quelle, gekauft für meine Töchter, baugleich mit W6 und kürzlich auch mit einem Obertransport - Fuß aufgerüstet. Die steht daheim, die 4434 am Zweitwohnsitz.

 

LG Rita

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich habe auf mindestens zwei verschiedenen Janome Maschinen genäht, ich glaube eine davon mechanisch, aber Stoff geschoben hat keine. (Also nicht, wenn der Nähfußdruck passend zum Stoff eingestellt war.)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Damig kenne ich mich halt gar nicht aus, habe nuf bei def Cover mal damit gespielt, die aote Singer hatte das nicht, weshalb ich so einen walking foot dazu gekauft habe und die Privileg auch nicht, bei der 4434 gehörte der walking foot zum Lieferumfang.

 

LG Rita

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich habe die Gritzner Tiptronic 4.2 und finde sie wunderbar und ja, diese entsprichter der Pfaff Expession 2028.

 

Nadelpositionen hat die 4.2 die meisten nach meiner Information und zwar kann diese bei der 4.2 in 13 Schritten verstellt werden. Des Weiteren über Display stellt man ein Stichbreite/Musterbreite, Stichlänge/Musterlänge, Balance und kann Muster auch spiegeln. Während die 1000er und die 6000er Gritzner-Reihe mechanische Maschinen sind, ist die 4.2 eine elktronisch gesteuerte

 

alle dieser Modelle haben Doppelumlaufgreifer und Obertransport

 

die Stiche stellt man über die Stichnummer bei der 4.2 mit den Tasten ein, wie bei den anderen auch

 

ich bin total begeistert von der 4.2

16999136_1785517204807085_4267972673399570418_n.jpg.4a49ebf8fd42fc004a389fb40a08999e.jpg

17021559_1785518044807001_7738219358582029822_n.jpg.57bad9d539bf31ffcf126985b06c6c9c.jpg

17021466_1785518114806994_3135945463787456768_n.jpg.b12d5169b0033eb01e2502382470f076.jpg

17021710_1785517128140426_1817220507053226394_n.jpg.f8b6ae93c46b019d022de45fa7f7403c.jpg

17022018_1785516921473780_6999243841534386776_n.jpg.8e36b70e13cdccf241c668af3a182345.jpg

16998662_1785516828140456_6986884477164127525_n.jpg.be17e329eba7c0d13e9a91ac759e6a8d.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab vorhin deinen begeisterten Beitrag in den Neuen gelesen!

 

Ist es denn so, dass die die Einstellungen behält beim Ausschalten oder vergisst die alles? Ich hatte beim Stoffmarkt am Samstag nach Maschinen geguckt, da gab es nur bernina und die vergessen alles beim Ausschalten. Ich hab aber Katzen und beim Aufstehen schalte ich immer aus.

 

Das war damals auch ein Grund, die Privileg 4434 zu kaufen, die hat Elektronik, wird aber mittels Drehschaltern gesteuert, die in ihrer Position bleiben. Was eingestellt ist, wird in einem Display angezeigt.

 

Ehrlich gesagt suche ich genau sowas wieder. Drehschalter, Tipptasten, Schieber, das ist mir schnuppe. Wie ist das bei der 4.2?

 

LG Rita

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das muss ich gucken, habe ich jetzt nicht darauf geachtet, aber es ist an der sowieso nicht viel einzustellen

 

Stichnummer

Stichbreite (falls man den Standartwert ändern will)

Stichlänge (falls man den Standartwert ändern will)

(Balance (falls man den Standartwert ändern will))

(Spiegelung (falls man einen Stich spiegeln will))

 

Fadenspannung ist eh ein manuelles Rädchen an der Seite

 

also auch wenn die sich das nicht merken würde, das hat man so schnell wieder drin sofort und Stichlänge und Breite und Stichnummer kann man sich noch merken was man eingestellt hatte (wenn man überhaupt die Standartwerte geändert hatte

 

achja ... absolut baugleich Pfaff Expression 2028

 

ich finde, dass die 4.2 sehr leicht zu bedienen ist, weil eben nicht viel Schnickschnack einzustellen ist ... genau richtig, reicht völlig was man einstellen kann

Edited by Hexe-ma

Share this post


Link to post
Share on other sites

achja ... mit den 15 Nadelpositionen bei der 6000er Reihe stimmt meines Wissens nicht ... die 4.2 hat die am feinsten abzustimmenden Nadelpositionen und die hat 13

 

gerade nochmal nachgelesen - die 6000er haben:

stufenlose Auswahl der Stichbreite durch Drehrad

stufenlose Anwahl der Nadelposition durch Drehrad

 

die 4.2 hat Einstellung über Displaytaste, wobei 13 verschiedene Stufen da möglich sind nach Anleitung ... (also ehrlich ... 13 sind schon verdammt viele)

Edited by Hexe-ma

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na ja, die Frage war hier ob die Näma sich die individuellen Einstellungen beim ausschalten merkt.

 

Angenommen den genähten ZZ Breite 3 und Länge0,5 gewählt

 

Würde mich auch interessieren

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ... sie behält die Einstellungen beim Ausschalten nicht

... die meisten behalten diese nicht, also auch merklich teurere oder die aktuellen Pfaff nicht.

 

Somit bliebe eben in dem Fall dann die 1000er oder 6000er Gritzner Serie mit den Tipptasten nur.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich hatte beim Stoffmarkt am Samstag nach Maschinen geguckt, da gab es nur bernina und die vergessen alles beim Ausschalten.

 

Nur so als Hinweis, zumindest die Bernina 530 kann sich die Sticheinstellung (Länge, Breite, Nadelposition) merken. Wenn man nach dem Einstellen die OK-Taste drückt, sind die Einstellungen auch nach dem Aus- und Wiedereinschalten noch da.

Hab ich auch erst nach fast einem Jahr in der Bedienungsanleitung gefunden :rolleyes:

 

Liebe Grüsse

 

Irene

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hatte beim Stoffmarkt am Samstag nach Maschinen geguckt, da gab es nur bernina und die vergessen alles beim Ausschalten.

 

Mir wurde vor 2 Wochen die Bernina 330 vorgeführt. Da habe ich die gleiche Info bekommen, wenn man sie ausschaltet ist sie wieder im "Werksmodus." Vielleicht gibt es Unterschiede zwischen den Modellen oder mir wurde was falsches gesagt?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist sogar sehr wahrscheinlich das eine Bernina 330 und eine Bernina 530 unterschiedliche Funktionen haben.

 

Die Handbücher vieler Modelle sind Online verfügbar BERNINA Support: Maschinen- und Software-Support und FAQs. - BERNINA

 

Von meiner 1230 kenne ich es, daß sie sich Änderungen an Stichbreite und Stichlänge merkt und behält auch wenn ich den Stich wechsele, das vergißt sie erst wenn man "CLR" drückt oder sie ausschaltet.

Bei meiner 580 kann ich veränderte Stiche in den Favoriten abspeichern und von dort wieder aufrufen, mit allen Änderungen.

 

Ansonsten viel Spaß bei der weiteren Suche :) ihr werdet sicher ncoh was passendes finden, gibt ja reichlich Auswahl ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die 500er Serie von Bernina ist auch eine andere Klasse als die 300er Serie...

 

Das ist relativ wahrscheinlich, daß die unterschiedliche Funktionen haben. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Bernina NähMaschinen, die dort angeboten wurden, waren günstiger als die 530. Die teureren waren Kombis zum Sticken.

 

Dass die Pfaffs alles vergessen, weiß ich, aber eben nicht, seit wann das so war. Bis letztes Jahr gab es an meinem Wohnort einen Pfaffladen, da hatte ich mich so ca 2011 mal informiert und dann beschlossen, dass ich das nicht will. Die Verkäuferin hat mir auch erklärt, dass ich das Programmieren kann, aber diesen Terz möchte ich nicht.

 

Wenn das bei der Gritzner auch so ist, dann ist die für mich raus und ich wieder bei dem, was ich mir 2012 schon quasi ausgesucht hatte, eine Gritzner 6152 DFT, gescheitert ist das damals nur daran, dass ich mir nicht wirklich den Bedarf beweisen konnte. Das sehe ich heute anders mit der Zweitwohnung.

 

LG Rita

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, ich habe die Gritzner 6122TipmaticDFT und es ist wie die 6152TipmaticDFT eine rein mechanische Maschine. Die Einstellungen werden beim Ausschalten der Maschine daher auch nicht "gelöscht" es sei denn du veränderst sie. Die letzte benutzte Einstellung bleibt so lange erhalten, bis du es wieder änderst.Egal wie oft du an und ausschaltest :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.