Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

der holländer

abstand zwischen nadel und greiferspitze

Recommended Posts

Moin Moin... ich versuche bei meine Pfaff 360 die abstand zwischen nadel und greiferspitze zu andern, jetzt ist da 0,5 mm wenn es 0,05mm sein sollte. Dabei stosse ich auf 2 Probleme. Erstens kriege ich das schraubchen das die Antriebswelle in der Maschine hält nicht gelöst und zweitens, wichtiger, weiss ich nicht was eine gute vorgang wäre zum abstellen der abstand, da die Distanzscheiben nicht mehr vorhanden sind. Soll ich da einfach loshammern und das ganze gehause verbiegen :eek::freak:, habt ihr eine bessere methode, oder habt ihr vielleicht sogar eine Adresse wo mann die Distanzscheiben noch bestellen kann..?

 

edit: Schraube gelöst, warm machen um rechtsherum drehen war der trick. :D Jetzt nür noch eine alternative bedenken für die Distanzscheiben

Edited by der holländer

Share this post


Link to post
Share on other sites

sd10.gif im Forum

 

deine Nähmaschine ist ein feinmechanisches Erzeugnis das sich nicht von alleine verstellen kann

 

du sollst keinesfalls mit schwerem Werkzeug daran hantieren

 

wenn dein greifer nicht mit distanzscheiben eingestellt war, so wurde an der Maschine von einem pfuscher was verstellt

 

zunächst zeigst du uns bitte Fotos DEINER Maschine

 

dann SEHEN wir weiter

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo. Ich bin neu hier hab aber viel mitgelesen. Bei mir schiebt sich die linke nadel vor diese führung. Dadurch fehlstiche. Kann das auch mit dem greifer zusammenhängen? Oder ist die nadelstange falsch eingestellt? Wenn sie leer läuft passt es. Bei jersey einigermassen, bei bündchen nur noch fehlstiche. Bin schon am verzweifeln

Lg biggi

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bei mir schiebt sich die linke nadel vor diese führung. Dadurch fehlstiche.

Nachdem Du von der linken Nadel sprichst, handelt es sich sicher nicht um die Pfaff 360, um die es in diesem Thread geht, sondern um eine Overlock- oder Covermaschine.

Bitte mach dazu doch im richtigen Unterforum einen eigenen Thread auf, mit Angabe des Maschinentyps, genauer Beschreibung (welche "Führung"?) und Fotos. Dann kann sicher jemand was dazu sagen.

Grüsse, Lea

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für den Willkommensgruss :)

 

Da sind jetz ziemlich viele Distanzscheiben drin. Könnte ich nicht eine normale distanzscheibe kaufen und den zwischen Zahnrad und Sinterlager/Gehause stecken?Auf Bild 116, links vom Zahnrad? (wegen drehung unter dem Zahnrad) Oder ist das auch zu grob gedacht... :kratzen:

DSC_0112.jpg.b94e74d98b02c3f4151a3dbf0ededd1c.jpg

DSC_0114.jpg.e446570afc2c1a42f3ecf1faf0d38adf.jpg

DSC_0115.jpg.c76a34ce9bb831b21f7dfc62d5be1a97.jpg

DSC_0116.jpg.4cac19617beeec678f601e2e8e8d972a.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Denke das die Idee mit Scheibe zwischen Zahnrad und Sinterlager nicht so gut klappt. Wenn die sache montiert ist, ist da nicht viel platz. Vielleicht das ich am besten normal distanzscheiben im fachandel kaufe und die so anpasse damit die über den quer stab in der Achse passen. Oder passen die Distanzscheiben vom 12-er serie auch? Die kann ich bekommen...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Denke das die Idee mit Scheibe zwischen Zahnrad und Sinterlager nicht so gut klappt. Wenn die sache montiert ist, ist da nicht viel platz. Vielleicht das ich am besten normal distanzscheiben im fachandel kaufe und die so anpasse damit die über den quer stab in der Achse passen. Oder passen die Distanzscheiben vom 12-er serie auch? Die kann ich bekommen...

 

sd15.gif

 

nun baust du das alles wieder so zusammen, wie es ursprünglich war

 

dann wollen wir ein Foto sehen, bei links aufwärtsgehender nadel, wenn die Greiferspitze genau hinter der nadel ist

 

1 x von vorne

und gleiche position

1 x von links

Share this post


Link to post
Share on other sites

sd15.gif

 

zeige bitte die stelle, wo der nadelstangen-rahmen oben befestigt ist

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin Moin,

 

Da oben sieht alles meiner Meinung nach gut aus, auch nicht viel spiel. Bin da aber kein Experte :)

Der Nadel ist neu und gerade. Sieht im Bild aber etwas verbogen aus :confused:

DSC_0129.jpg.489191f7d94441cf9057ad83c21a3d90.jpg

DSC_0130.jpg.acd463b70031af903381c31e1f0f9e93.jpg

DSC_0131.jpg.09d110110a9c2146ea14bc35047011d7.jpg

Edited by der holländer

Share this post


Link to post
Share on other sites

sd15.gif

 

beim verändern des rahmens oben die nadel beobachten !!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke danke danke! Es verändert sich in der gewünschter richtung! Bin jetzt aber nicht ganz zuvrieden mit der Nadelhöhenabstellung, weil das ende der hohlen Ausschleifung de Nadels die Greiferspitze leicht beruhrt, wenn nicht, dann habe ich bei geraden Stichmodus wieder eine 0,3mm Spalt und das scheint mir zu gross. Werde noch ein bisschen herumbasteln...

Nochmals Danke!!:super:

Share this post


Link to post
Share on other sites

sd15.gif

 

unbedingt darauf achten, daß die nadel leicht von links nach rechts schwingen kann !!!

 

der Greifer soll die nadel eben nicht berühren

Share this post


Link to post
Share on other sites

sd15.gif

 

hab´s doch gleich gesagt :D

 

weiterhin viel spaß damit

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin moin..

Ja, das stimmt, und ich hoffe du kannst mir noch etwas weiter helfen :)

Es gibt nähmlich weitere Probleme... Ich habe die Maschine als Hobbyprojekt gekauft und sie funktionierte gar nicht. Der Nadel hat beim vorganger ein paar mal auf die stichplatte gestossen und das Greiferbügelring war leicht angekratzt. Ich dachte es sind alles normale gebrauchsspuren, aber nach zusammenbau kratzt der Nadel ein bisschen gegen die ruchseite des Loches im Unterkapsel. Die abstand zwischen Greiferspitze und richseite des loches im Unterkapsel kommt mir auch recht klein vor. :confused::confused::o

281445433_DSC_01361.jpg.dd94ec8afe84fa0904e697d16c48998b.jpg

DSC_0139.jpg.d45d3c3a96c6378539b503d970699606.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

sd15.gif

 

meiner Meinung nach ist das korrekt

 

die Öffnung in der Unterkapsel ist trichterförmig, damit die Greiferspitze die Nadel nicht "erschlägt"

 

die Kratzer im Greiferbügelring kannst du mit feinem Polierleinen auspolieren

 

wie dicht ist die Nadel jetzt im Stichloch ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im stichloch past der Nadel Eigentlich recht gut. Ich habe es nicht genau gemessen, aber sieht gut aus, schon etwa die 0,2mm :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

sd15.gif

 

dann leg dein Werkzeug beiseite

gib noch ein Tröpfchen Öl IN DEN GREIFER

 

fädel die Maschine ein und :

 

NÄH ENDLICH :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Im stichloch past der Nadel Eigentlich recht gut. Ich habe es nicht genau gemessen, aber sieht gut aus, schon etwa die 0,2mm :)

 

sd15.gif

 

Nähmaschinen sind feinmechanische Erzeugnisse

da wird genau gemessen

und

es wird nicht mit dem hammer ...

 

bitte Foto von dem vermurksten teil !

Share this post


Link to post
Share on other sites

Servus Josef,

 

wäre schön wenn dass jetzt möglich wäre... ich glaube ich habe meine unterkapselhalter verpfuscht. Der drecht nicht mehr so schön leicht wie vorher... Vor ich euch im Forum gefragt habe, hatte ich nähmlich schon hart and dem ding gezogen und selbst leicht auf dem ding gehaut mit eine Hammer... :o Dumm Dumm Dumm. Werde mich nach einem Maschiner umschauen mussen der mir den Teil herrichten kann, denke ich...:( Wenn ich das hergerichtet habe, kann schnell gehen, dann melde ich wieder im Forum!

 

Schöne Grusse aus Holland

Share this post


Link to post
Share on other sites

sd15.gif

 

zeige bitte ein Foto von dem teil

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.