Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Quälgeist

Zeitschriftenschau - La Maison Victor 01/2017 (Januar/ Februar)

Recommended Posts

Nach vielen Wochen kann ich Euch heute wieder eine Zeitschrift vorstellen:

 

 

die neue La Maison Victor Januar/ Februar 2017

 

LaMaisonVictor 012017

klick mich

 

Die Schnitte der aktuellen LMV sind, wie in den bisherigen Ausgaben, nicht wirklich schwierig, aber sie haben durchaus das ein oder andere pfiffige Detail.

 

Die Einfachheit stellt LMV mit dem Kleid Steph dar.

Es geht deutlich über das Knie, hat lange Arme und einen Rollkragen. Zu meiner Freude befinden sich in den Seitennähten Taschen.

Das Kleid dürfte an einem Wochenende genäht sein.

 

Wie immer stehen bei den Schnitten die gewählten Stoffe sowie Alternativmaterial, sofern der Schnitt es zulässt.

 

 

Sehr erfreulich finde ich, daß die Macher des Heftes in jeder Ausgabe die Männer mit einem Schnitt beschenken.

In dieser Ausgabe ist es ein Hoodie: Herrenjacke Wout.

Auch diese Jacke ist nicht schwierig und den Schnitt gibt es auch schon das ein oder andere Mal. Aber jeder Schnitt hat eben auch seine Bequemlichkeitszugaben. In dem Fall gefällt mir die Stoffwahl sehr gut: ein gestrickter Wollstoff.

 

 

In diesem Heft wird verschiedenes gestrickt (Jacke, Mütze, Schal, Pullover) und auch Kinder werden reichlich bedacht.

 

Besonder gut gefällt mir die Schnittführung der Kinderjacke Rebelle.

Ich hätte mir gewünscht, daß sie diese Jacke auch für Erwachsene gemacht hätten.

Aber die kleine Trägerin der Jack hat ein Erwachsene mit der Jacke Villette an die Seite bekommen. Die Jacke hat Anleihen beim Oversized-Trent genommen.

 

Beide Jacken sind gefüttert und aus Wollstoff gearbeitet. Also für die aktuellen Temperaturen genau richtig. Wer sich beeilt, der hat noch in der aktuellen Wintersaison eine topmodische Jacke für sich und sein Kind.

 

 

Sehr schick finde ich das Kleid Gerda. Das mit seinem raffinierten Rückenausschnitt das Potential hat ein Kleid für viele Gelegenheiten zu werden: Party, Büro mit Blazer, Shoppingtour in der Stadt...

Aber auch die Schnittdesigner der LMV lieben Strick-, Jersey- und Sweatstoffe. Doch sie geben auch Tipps, wie mit dem gleichen Stoff in Webware gearbeitet werden kann.

Das finde ich hilfreich für Anfänger, die sich langsam an die Materie herantasten wollen und dennoch ein tragbares Ergebnis haben möchten.

 

 

Der Rock Carola bringt mich in einen Zwiespalt. Das Bild im Heft finde ich ansprechen, der Schnitt geht von G. 30 bis Gr. 48. Ich habe aber meine Zweifel, ob der Schnitt in der Stoffkombination (Strickstoff mit geripptem Bündchen) in großen Größen noch gut aussieht. Meiner Meinung nach trägt es dann auf.

Ob der Schnitt in Walk besser funktioniert? Das wäre ein interessantes Experiment, dem ich mich gerne nächsten Winter stellen werde.

 

 

 

Das Top Renée steht bereits auf meiner To-do-Liste und der Stoff ist bereit gelegt. Ich bin ja Fan von Raglanärmeln und den Pulli zu nähen ist nicht schwer.

Die Idee mit dem Lederstreifen auf den Ärmeln gefällt mir und in den Tiefen meines Vorrates fand ich ein entsprechendes Stück Alcantara.

Zusammen mit dem Rockschnitt Kirsty aus einer älteren LMV bzw. auch in der XXL-Ausgabe enthalten, eine nette Kombination, wie ich finde. Könnte zu einem Lieblingsoutfit werden, wenn es dann genäht ist.

 

 

 

Was mir auffiel, daß in dem Heft keine Faschingskostüme zu finden sind.

Liegt es daran, daß man den verschiedenen Ländern gerecht werden will, in denen das Heft erscheint?

 

 

 

Selbstverständlich gibt es noch mehr Schnitte und Artikel im Heft.

Die Vorstellung soll ja nur ein Appetithäppchen für Euch sein.

 

 

 

Zum Schluß muß ich leider feststellen, daß der Kundenservice des Verlages nur mäßig ist.

Seit der Umstellung der Seite, irgendwann nach September letzten Jahres, ist dort mein Account verschwunden, über den ich ältere Hefte nachkaufte und auch eine Stoffbestellung tätigte.

Der nachträgliche Umgang des Kundenservice mit meiner Stoffbestellung ist für mich sehr ärgerlich und hat mir die Erkenntnis gebracht, daß ich dort keine Stoffpakete mehr bestellen werde.

 

Der Fall: ich kaufte ein Stoffpaket mit Scuba für eine Herrenjacke. Darin enthalten waren, neben dem Stoff, grünes Paspelband und ein kleiner grüner Reißverschluß für eine Brusttasche.

Da der Verlag nicht weiß, in welcher Länge der Hauptreißverschluß benötigt wird, gab es zu dem Stoffpaket die Information, daß man sich an eine dort genannte Emailadresse wenden soll

um den Reißverschluß in entsprechender Länge zu bekommen.

 

Zunächst habe ich lange nichts von dort gehört, dann habe ich nachgefragt. Wieder lange nichts gehört. Dann meldete sich irgendwann jemand mit einer Frage,

die ich umgehend gewissenhaft beantwortet habe und seit dem nichts mehr. Trotz mehrfacher Nachfragen. Ich weiß, daß meine Emails gelesen wurden, da ich eine Lesebestätigung eingefordert hatte.

Damit ist das Thema für mich erledigt. Den Reißverschluß in der benötigten Menge in Grün werde ich versuchen so zu bekommen. Ein Nähpaket werde ich dort sicher nicht mehr bestellen.

Schade eigentlich, denn die Modelle sind immer wieder aus interessanten Stoffen. Wer im Web sucht, findet sie aber auch in deutschen Läden, off- wie online.

 

 

Das vorgestellte Heft ist von mir käuflich erworbenes Eigentum.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für die Vorstellung. Mir gefällt das Heft und ich hoffe, dass ich es hier finden werde.

Zusammen mit dem Rockschnitt Kirsty aus einer älteren LMV ....

 

Du weißt nicht zufällig, in welchem Heft der Schnitt zu finden ist?:)

Gruß Marion

Share this post


Link to post
Share on other sites
Danke für die Vorstellung. Mir gefällt das Heft und ich hoffe, dass ich es hier finden werde.

 

 

Du weißt nicht zufällig, in welchem Heft der Schnitt zu finden ist?:)

Gruß Marion

 

hmm ja... irgendwo liegt das Heft. Langt es Dir, wenn ich morgen nachsehe?

Da muß ich erstmal meinen Heftestapel von unten nach oben "wühlen".

 

 

Nachtrag: schneller gefunden, wie gedacht: Heft 6 November/Dezember 2015

In Gr. 30-48

Im XXL Heft aus Herbst/ Winter 2016 ist er in Gr. 42-56.

Edited by Quälgeist

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe heute morgen festgestellt, daß der Rock Kirsty in der Originalausgabe von 2015 mit Futter genäht wurde. In der XL Ausgabe jedoch ohne Futter gearbeitet wird.

Lässt das jetzt Rückschlüsse auf die Qualität der Hefte/ Macher zu?

 

Ich bin noch im Zweifel. Gut, daß ich beide Hefte habe.

 

(ja Rita/3kids, ich wollte das heft nicht kaufen, aber im zuge eines Nähkurs, den ich bei der vhs gebe, habe ich das heft dann doch gekauft. im kurs werden einige Damen mit übergröße sein und wenn die keine Schnittmuster gefunden haben sollten, habe ich damit eine Auswahl ;) )

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für die Vorstellung.

Da mir das Kleid so gut gefiel habe ich mir die Zeitschrift gestern gekauft. Und ich finde spannend, wie sie aufgebaut ist, mir den recht ausführlichen Nähanleitungen direkt nach dem Modell.

Ich werde bestimmt die Augen nach mehr davon offen halten!

Share this post


Link to post
Share on other sites

(ja Rita/3kids, ich wollte das heft nicht kaufen, aber im zuge eines Nähkurs, den ich bei der vhs gebe, habe ich das heft dann doch gekauft. im kurs werden einige Damen mit übergröße sein und wenn die keine Schnittmuster gefunden haben sollten, habe ich damit eine Auswahl ;) )

 

Hihi

wofür so ein Nähkurs gut ist.

die Bluse, die es mir angetan hat, gab es wohl auch schon mal, aber eben in anderen Größen, aber auch aus diesen Bildern konnte ich lernen, zB welche Stoffe ungeeignet sind.

 

LG Rita

Edited by 3kids

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich konnte sie heute kaufen. :jump:

Gruß Marion

 

Welche? Die aktuelle oder die ältere? :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für die Vorstellung.

Ich finde die Jacke sehr schön. Ich möchte einen alten Mantel umarbeiten. Super Wollstoff, sehr wenig getragen, den kann ich mir gut als Jacke vorstellen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.