Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Recommended Posts

Hallo :)

 

manche Garnrollen haben auf dem Rand der Rolle eine Einkerbung, um den Faden zu sichern. Jedoch kann sich an der Stelle der Faden verfangen - so wie mir schon mindestens fünf mal trotz Spulenhalterscheibe - wenn man einen waagerechten Garnrollenhalter hat, wie bei vielen moderneren Maschinen. Manchmal bleibt die Maschine dann stehen, wenn der Faden nicht reißt. Nicht gut für Nähstück und Maschine.

 

Wie löst Ihr das Problem?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Spule andersrum draufstecken - mir ist zumindest noch keine Spule untergekommen, die die Einkerbungen auf beiden Seiten hat.

 

Sabine

Share this post


Link to post
Share on other sites

:confused:

Ich hab grad mal Garnrollenkontrolle gemacht:

Ich hab Madeira - Allesnäher auf 400 und 100m-Spulen, Baumwoll- und Viskose-Stickgarn auf 200 und 400 m-Rollen, Gütermann-Allesnäher in 50 und 200 m, Amann in 200 und 500 m, und Amann SABA 120er Allesnäher auf Pappkern 1000m...

Keine Spule hat eine Einkerbung zum Garnfesthalten.

 

Entweder 'ne schmale Doppelrille, oder nüscht (die SABA-Rollen...)

 

Einkerbung in der Spule zum festklemmen des Garns haben hier nur die Handquiltgarne von Coats. (Die von Gütermann und Amann bringen auch wieder die Doppelrille mit...)

Share this post


Link to post
Share on other sites

War bei der NäMa keine Scheibe dabei, die man vor die Spule steckt?

"Garnablaufscheibe" heißt die meines Wissens,

 

viele Grüße,

Lilly

Share this post


Link to post
Share on other sites
Die Spule andersrum draufstecken - mir ist zumindest noch keine Spule untergekommen, die die Einkerbungen auf beiden Seiten hat.

 

Sabine

 

genauso mach ich das dann auch: ganz einfach Garnrolle umdrehen.

 

liebe Grüße

Lehrling

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

Oder den senkrechten GarnrollenHalter nehmen, den man normal nur für die Zwillingsnadel braucht (ich nehme den immer, da bei mir insbesondere relativ leere Rollen damit viel besser laufen, als mit dem normalen waagrechten)

 

Gruß Sissi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hatte auch schon so tolle Spulen. Oder welche mit "heimlichen Einkerbungen", die wohl nicht gewollt waren :rolleyes: Bis ich das raus hatte.... :rolleyes:

 

Manchmal hilft diese Scheibe (die breitere), und wenn nicht, hab ich auch schon ein Messer genommen und versucht, den Spulenrand zu glätten :cool:

Oder die Rolle in ein Glas hinter der Näma gestellt und den Faden so hoch wie möglich geführt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich drehe auch die Einkerbung auf die andere Seite, also wo das Garn nicht entlang läuft.

 

Und ggf. noch die große Schiebe aufstecken, natürlich eng an die Garnrolle hin. Dann sollte da nichts mehr hängen bleiben.

 

(Falls doch, wäre davon auszugehen, daß das Garn eher fürs Handnähen gedacht ist.)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab schon oft irgendwelche Unregelmäßigkeiten an den Plastikspulen mit einer normalen Nagelfeile glatt geschmirgelt. Geht ganz leicht und hat schon oft geholfen. Die Seite mit der Einkerbung kommt aber grundsätzlich nach unten bzw. nach rechts, falls die Spule horizontal angebracht ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Spulenhalterscheibe habe ich drauf, die große hatte ich noch nicht genommen. Ich mußte tatsächlich dann auch mit dem Messer die Kerben rausschnitzen.

Den anderen Halter zu nehmen, ist eine Idee.

 

Danke Euch :hug:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Umdrehen geht manchmal gar nicht, wenn der Faden bei meiner Maschine nicht "von unten" kommt, zickt die Diva! Aber sie zickt ziemlich oft, das verwöhnte Miststück;)!

 

Auch ich glätte solche Unebenheiten mit feiner Nagelfeile oder, wenn mit dem Faden nicht allzu viel genäht werden muss einfach eine (Unterfaden)Spule benutzen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.