Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Recommended Posts

Tapetenrollen im Stoffmuster??? war mein erster spontaner Gedanke am h&h Stand von Domotex.

 

Dann was im Hintergrund hing waren ohne Zweifel Stoffe, aber da waren auch diese... nun ja, Tapetenrollen.

 

Die auf den zweiten Blick aber kein Papier waren, sondern auch Stoff. Und da ich immer mal gerne auch mit Stoff bastle, fand ich das sehr interessant. Denn mein bisheriges Verfahren mit doppelseitig klebender Folie ist zumindest relativ umständlich.

 

Windlichter

 

Ergebnis einer Spielerei zu zweit

(Klick macht das Bild groß)

Bild: nowak

 

Also habe ich die netten Leute am Stand erst mal ausführlich belabert Die Firma hat ihren Sitz im nördlichen Teil Frankreichs und designt und produziert dort schon sehr lange Stoffe, vor allem für den Bereich "Home-Decoration" wie man das Neudeutsch so schön sagt.

 

Wobei viele der Baumwollstoffe sehr fein sind und sich so toll anfühlen, daß ich da jederzeit auch Kleidung draus nähen würde....

 

Auch die sauber ausgeführten Drucke sind mir aufgefallen. Selbst kleine Details waren auf den Stoffen toll zu erkennen, klare Linien, scharfe Abgrenzung... also an und für sich schon Stoff, der Spaß macht.

 

Designs des selbstklebenden Stoffs

 

Existiert in vielen modernen Designs

Bild: nowak

 

Und natürlich erklärt die Ausrichtung zu den Dekostoffen, wie jemand auf die Idee kommt, den Stoff auch selbstklebend anzubieten.

 

Denn warum nicht die alte Kommode passend zu den neuen Vorhängen aufpeppen? Oder ein paar hübsche Schreibtisch-Accessoires schaffen? Den der Stoff klebt nicht nur auf Papier oder Pappe, sondern auch auf Holz, auf Glas... eigentlich auf allem.

 

Und es sieht einfach um so vieles edler aus, als mit Papier beklebt oder mit Serviettentechnik. Der Stoff behält seine Oberfläche, er muß nicht lackiert oder fixiert werden. Und kann auch wieder abgezogen werden.

 

Will ich haben!

 

Nun gut, am Messestand durften sie mir nichts geben, aber einige Wochen später habe ich den netten Herrn Daudus und die nicht minder nette Frau Carron in Köln wieder getroffen und bekam einen großen Sack mit Abschnitten aus der Vorserienproduktion. :-)

 

Also Spielstunde für mich...

 

Aber nicht alleine, denn am Wochenende danach war ich bei einer Freundin zu einem Geburtstagsbrunch und da die Kerzen für den nächsten Tag noch nicht hergerichtet waren, haben wir uns am Abend vorher mal die Teelichtgläser (IKEA) geschnappt, Stoff passend zum Geschirr und dann mit der Schere einfach mal vor uns hin geschnippelt und geklebt.

 

Was in ganz kurzer Zeit dabei rausgekommen ist, sieht man auf dem ersten Bild... ich glaube, wir haben nicht mal eine Stunde gebraucht, die Gläser zu dekorieren. Inklusive des Zusammensuchens von Gläsern und Scheren. :o

 

Der Stoff ist auf ein Trägermaterial (eine Art Folie) aufgebracht, dadurch lässt er sich gut zurecht schneiden. Erst dann zieht man das Trägermaterial ab und klebt den Stoff auf. Im Gegensatz zu Papier lässt er sich auch formen und dehnen, so daß er sich Kurven und Rundungen gut anpassen lässt. Allerdings muß man auch ein wenig aufpassen, daß man ihn nicht versehentlich verdehnt. Aber den Bogen hatten wir auch schnell raus.

 

Waschtest

 

Kann man auch Waschen

Bild: nowak

 

Da es Stoff ist, mußte ich natürlich auch mal ausprobieren, ob man ihn waschen kann... Das wäre doch für kleine Applikationen praktisch, wenn die erst mal von selber auf dem Stoff kleben bleiben, während man sie annäht? Die Antwort lautet: Ja, 30°C Wäsche funktioniert. Direkt nach dem Waschen kann man den Stoff von der Unterlage lösen, nach dem Trocknen klebte es allerdings wieder.

 

Aufgrund der Klebefläche bleibt der aufgeklebte Stoff allerdings etwas steifer. Auf weiche Stoffe sollte man damit wohl nicht applizieren, aber auf einem festen Jeansstoff oder einem Käppi kann ich es mir gut vorstellen. (Man sieht, ich habe den klebenden Stoff zusätzlich festgenäht. Das sollte man wohl auch.)

 

Marmeladengläser

 

Marmeladengläser sind schnell und schick beschriftet

Bild: nowak

 

Und meine Marmeladengläser hatte ich noch nie so schnell und dekorativ beschriftet! Und der Stoff passt sich den etwas eingezogenen Deckeln (wegen Vakuum) ganz prima an!

 

Als Stift habe ich hier einen Sharpie Permanent Marker benutzt, der ergab den kräftigsten Farbauftrag. Aber nicht mal schwarze Tinte aus dem Füller ist auf dem Stoff verlaufen. Man kann ihn also problemlos beschriften.

 

(Ob sich das in einem oder zwei Jahren tatsächlich wieder abziehen lässt, ist dann die andere Frage... das habe ich noch nicht getestet. :o )

 

Aber ich will ja nicht alleine spielen... wer hat noch Lust?

 

Es ist ja noch jede Menge Material da. Und zwar:

 

1. Dreieck mit pink (das ist das von den Marmeladengläsern):

3 große Stücke, je 37 cm breit und zwischen 50 cm und 60 cm lang

 

2. Dreieck mit orange (gleiches Muster, aber mit orange, braun, grau und warmem beige, auf dem Photo hinten zu sehen):

1 großes Stück, ca 37 cm x 67 cm

3 kleine Stücke, je knapp 20 cm x 22 cm

 

3. Punkte bunt (das ist der Stoff von den Teelichtern)

3 große Stücke, je ca. 37 cm x 60 cm

2 kleine Stück, je ca 22 cm x 35 cm

 

4. Punkte grau (die Rolle hinter den bunten Punkten, unregelmäßig große Punkte in Grau- und Steintönen):

1 großes Stück, 37cm x 48 cm

 

5. kleine Dreiecke (winzige, regelmäßig angeordnete Dreiecke auf weißem Grund, Farben der Dreiecke etwa wie auf den Marmeladengläsern)

10 kleine Stücke je ca 18 cm x 25 cm

 

6. Blümchen (runde, weiße Blümchen auf schwarzem Grund):

6 kleine Stücke, je ca 16 cm x 27 cm

 

Wie bekommt ihr das?

 

Wie immer, wir verlosen.

 

Ihr hinterlasst hier im Thread ein Posting mit eurem Wunsch, ihr dürft euch entweder ein großes oder zwei kleine Stücke wünschen. Schreibt also, welches Motiv (1-6) und ob es ein großes oder kleines Stück sein soll. Dazu habt ihr Zeit bis zum 27.12.2016 um Mitternacht. (Das gibt auch denen eine Chance, die lieber nach Weihnachten in Ruhe noch mal gucken wollen.)

 

Danach losen wir mit Zufallsgenerator. Wir gucken, was sich der gelosten Forenteilnehmer gewünscht hat, wenn der gewünschte Stoff noch da ist (also der Wunsch erfüllbar ist), dann bekommt die (oder der) Betreffende den Stoff.

 

Dann losen wir unter den verbleibenden Teilnehmern wieder mit Zufallgenerator, gucken ob der Wunsch erfüllbar ist, teilen den Stoff zu und losen weiter... das machen wir so lange, bis wir maximal 10 Gewinner gefunden haben, denen wir dann den gewünschten Stoff zuschicken.

 

Die Gewinner haben dann wie immer sechs Wochen Zeit, um ein Projekt mit ihrer Stoffprobe umzusetzen und uns mindestens ein Photo und eine kurze Beschreibung zu schicken. Natürlich dürft ihr auch gerne eine Anleitung oder eine lange Beschreibung zu eurem Projekt verfassen.

(Verschickt wird vermutlich erst im neuen Jahr. - Also perfekt, um an den kalten Wintertagen sich vielleicht werkelnd schon mal auf den Frühling einzustimmen? ;) )

 

Die Beschreibungen und Bilder veröffentlichen wir dann hier auf der Webseite.

 

Was ihr daraus macht, wie ihr das Material verarbeitet... darin seit ihr völlig frei, es gibt keine Vorgaben.

 

Mitmachen dürfen wie immer alle Forenmitglieder, die nicht gerade schon Material von der Redaktion in Bearbeitung haben und ihren Artikel noch nicht geschrieben haben. Nicht mitmachen dürfen wie immer die Mitglieder der Redaktion und andere Mitarbeiter des Forums. Und natürlich ist der Rechtsweg ausgeschlossen.

 

Wer hat Ideen? Wer mag mitmachen? Ich bin gespannt, was euch zu klebendem Stoff so einfällt.

 

Wir danken der Firma domotex für das zur Verfügung gestellte Material!

 

Zu kaufen gibt es den selbstklebenden Stoff in Rollen mit 37 cm Breite (okay, 37,4 cm oder so...) und 2m Länge im Fachhandel.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das gefällt mir mehr als gut, die nr 1 wäre mein Favorit..

Meine spontane erste Idee ist ein Passepartout damit zu bekleben und die Fronten meiner moppe Kommode und Blumentöpfe.

Stoff zum kleben gab es schon mal im 1euro Shop, allerdings in äußerst schlechter Qualität, hab ich meiner Nichte zum basteln gegeben, hat nicht geklebt und war nicht sauber auszuschneiden. Deshalb wäre ich an einem

Neuen Versuch mit gutem Material Mehr als interessiert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen

 

Ich würde mich für Nr. 3 interessieren und habe da auch schon ein Projekt im Kopf.....jetzt muss ich nur noch gewinnen :D:D

LG Christiane

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das klingt ja spannend :)

 

Ich würde mich freuen, wenn ich Motiv Nr 3 testen dürfte. :)

Ich habe ein Beistell-Tischchen aus Holz, das dringend eine Überarbeitung bedürfte. Dafür wäre das Ideal.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Das klingt ja spannend :)

 

Ich würde mich freuen, wenn ich Motiv Nr 3 testen dürfte. :)

Ich habe ein Beistell-Tischchen aus Holz, das dringend eine Überarbeitung bedürfte. Dafür wäre das Ideal.

 

 

Ach quatsch, ich meinte Nr 4. Sorry :(

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich interessiere mich für Nummer 4 Punkte grau :) Ist ja mal wirklich was sehr interessantes. Wobei ich grad überlege das eher in Mode mit einfließen zu lassen.

 

LG Christiane

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo zusammen

 

Ich würde mich für Nr. 3 interessieren und habe da auch schon ein Projekt im Kopf.....jetzt muss ich nur noch gewinnen :D:D

LG Christiane

 

Hallo,

 

Ich wollte auch die 4!

 

Lg Christiane

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kann man das auch an die Wand kleben????? Das fänd ich für mein neues Nähzimmer genial. Daraus würde ich eine Nähmaschine als Wandtatoo basteln.

 

Wenn das also gehen würde springe ich für Nr. 1 in den Lostopf.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe eine Weile überlegt, ob ich sowas wirklich brauche.

 

Brauchen vielleicht nicht, aber gebrauchen kann ich es. Die Idee mit den Applikationen würde ich ausprobieren wollen. Mit den Blümchen Nr. 6.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde mich für 2+5, je ein kleines Stück, interessieren.

 

An sich appliziere ich gerne, aber ich habe immer Probleme mit den schmalen Spitzen und Ecken. Vielleicht ist klebender Stoff die Lösung?

Und den klebenden Stoff zum "aufwerten" von Alltagsgegenständen zu verwende halte ich auch für eine reizvolle Idee.

 

Ich bin gespannt darauf, was alle so damit machen!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kann man das auch an die Wand kleben?????

 

Falls du gewinnst, würdest du das rausfinden. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kleine Dreiecke - No 5 denke ich ist toll (hier von Domotex, nicht Chanel, das schenk ich meiner...)!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde auch gerne mitmachen. Leider kann ich keine Bilder sehen (beim Klick aufs Bild antwortet der Server nach einiger Zeit nicht mehr...)

 

Gibt's da wieder ein Technik-Problem auf der Seite (ähnlich dem von letzter Woche)?

 

Vom geschriebenen her hätte ich auch Nummer 4 gewählt, würde mir aber wohl anhand der vielen vorhandenen wünsche doch vielleicht was anderes aussuchen...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gibt's da wieder ein Technik-Problem auf der Seite (ähnlich dem von letzter Woche)?

 

An der Größe der Bilder liegt es diesmal nicht, aber Peter schrieb in der Adventskalendermeldung, daß es wohl Instabilitäten gibt.

 

Einfach zu einer anderen Uhrzeit noch mal versuchen dürfte helfen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nicht mitmachen dürfen wie immer die Mitglieder der Redaktion und andere Mitarbeiter des Forums.

 

Schade:traurig:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sehr spannend!

Freue mich auf die Feldexperimente. Ich könnte mir sehr gut vorstellen, die Sitzfläche an einem alten Holzstuhl damit aufzuhübschen. Hatte das vor Jahren mit Papier beklebt, das halt längst hin ist. Die Nr 1 wäre toll dafür, das könnte von Fläche und Farbe her hinkommen.

Schöne Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jetzt klappts bei mir auch :)

Die teelichter sind super geworden. Da kommen mir direkt schon Deko-Ideen :)

 

Außer der 4 gefallen mir noch die 2 und die 6. ich wage einfach mal den Sprung in den lostopf und lasse mich überraschen :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Das gefällt mir mehr als gut, die nr 1 wäre mein Favorit..

Meine spontane erste Idee ist ein Passepartout damit zu bekleben und die Fronten meiner moppe Kommode und Blumentöpfe.

Stoff zum kleben gab es schon mal im 1euro Shop, allerdings in äußerst schlechter Qualität, hab ich meiner Nichte zum basteln gegeben, hat nicht geklebt und war nicht sauber auszuschneiden. Deshalb wäre ich an einem

Neuen Versuch mit gutem Material Mehr als interessiert.

 

 

An Nr. 5 bin ich auch interessiert, meine Küche ist stark Deko bedürftig, das Küchenregal könnte so wieder ansehnlich werden

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

Wenn ich darf würde ich bitte gerne für Nr4 und Nr6 mit in den Lostopf.

Ich denke wirklich genau sagen was ich gerne damit machen würde kann ich erst wenn ich das Material anfasse. Hatte ich noch nie und weiß ich gar nicht was damit vl. nicht sogar möglich wäre :)

Liebe Grüße!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

Ich mag egentlich alle Stoffe, aber besonders gut gefällt mir Nr. 1

 

Jetzt drücke ich mir nur noch die Daumen.

 

LIebe Grüße

Monika

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.