Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
pulsatilla10

Erfahrungen mit Stoff bei Aldi-Süd

Empfohlene Beiträge

Guten Morgen,

 

Ich war gestern bei besagtem Discounter meines Vertrauens und habe neben dem aktuellen Wochenprospekt auch noch ein Heft mit der Vorschau auf Weihnachten und Advent mitgenommen.

 

Dabei ist mir ins Auge gefallen, daß es im November Stoffcoupons aus Biobaumwolle geben wird. Zwei Coupons je 1 m sollen 7,99€ kosten.

 

Gab es ein solches Angebot schon mal? Ist mir zumindest nicht aufgefallen.

Wenn ja, hat jemand von Euch Erfahrungen gemacht, die er hier teilen möchte?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist ein Novum, bin ein treuer Kunde dort und bisher gab es nur Wolle. Die Wolle hat aber nicht die schlechteste Qualität, das Preis-Leistungsverhältnis voll in Ordnung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Genau in diese Richtung ging meine Überlegung auch:D.

Ich hatte schon die Strumpfwolle und die Filzwolle für die Waschmaschine und war wirklich mit der Qualität zufrieden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So unterschiedlich sind die Wahrnehmungen.;)

Im direkten Vergleich zu Regia Wolle sind die Socken aus Disconterwolle bei mir durchgefallen.

Gruß Nera

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab mal den online Prospekt aufgerufen. Die Stücke sind 1X1 meter. Ich werde sie mir mal ansehen, wenn sie im Angebot sind. Bis jetzt gab es noch keine Stoffe im Aldi.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hab mal den online Prospekt aufgerufen. Die Stücke sind 1X1 meter.

Das sind ja völlig ungewöhnliche Abmessungen :confused: - Stoff, der 100cm breit liegt, habe ich noch nie gesehen.

Was macht man denn mit 1x1 Meter? Ist das für Mutterpasshüllen, Tatütas und solche Sachen?

Lea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
da sind wohl die Kleinteilenäher als Zielgruppe erkoren

 

Ja, das denke ich auch. Ich meine, es stand auch dabei, daß eine Anleitung für eine Tasche oder eine Babyhose dabei sein wird.

Ist vielleicht erst einmal ein Testballon, wie das angenommen wird, wenn es noch nie ein solches Angebot gab.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bis jetzt gabs noch keinen Stoff bei Aldi Süd zu kaufen, ich habe das Angebot auch noch nicht gesehen.

ABER bei der Angabe zwei Stoffstücke je 1 x 1 m aus BIO Baumwolle für nur 7,99 € läuten bei mir alle Alarmglocken. Wie soll das für diesen Preis gehen?

So viel BIO Baumwolle wird nicht angebaut, als dass es am Markt angeboten wird. Insbesondere von Discountern, egal welcher.

Egal, welche Qualität der Stoff nun wirklich ist, alleine dieser Umstand lässt mich zweifeln.

Gruß

Ulrike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube, Bio-Baumwolle ist der Darjeeling des Stoffs... Es wird auch mehr Darjeeling Tee verkauft als angebaut. :D

 

(Wobei es wohl je nach dem für eine Zertifizierung auch genügt, wenn ein Teil der Produktion aus biologischem Anbau ist. Und man dann auch noch fragen muß, nach welchen Kriterien denn jetzt zertifiziert wurde.)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einfach mal ausprobieren. Bei dem Preis kann man Fehlschläge verschmerzen. Und mit 1x1m kann man m.E. mehr anfangen als mit den Fat Quarters, die sonst so verkauft werden. Die reichen nicht mal für Puppenkleidchen.

Fü Aldi ist das vermutlich auch ein Versuchsballon.

 

Junghans hatte auch erstmal nur Pakete ins Sortiment aufgenommen, nun, da das offenbar gut ankommt, haben sie schon mächtig aufgestockt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bis jetzt gabs noch keinen Stoff bei Aldi Süd zu kaufen, ich habe das Angebot auch noch nicht gesehen.

ABER bei der Angabe zwei Stoffstücke je 1 x 1 m aus BIO Baumwolle für nur 7,99 € läuten bei mir alle Alarmglocken. Wie soll das für diesen Preis gehen?

So viel BIO Baumwolle wird nicht angebaut, als dass es am Markt angeboten wird. Insbesondere von Discountern, egal welcher.

Egal, welche Qualität der Stoff nun wirklich ist, alleine dieser Umstand lässt mich zweifeln.

Gruß

Ulrike

 

Und das ist auch gut so, daß die Alarmglocken läuten.

Bio Baumwolle für den Preis geht nicht.

Ich hab ja nix dagegen dass Aldi Stoff verkauft, aber dann sollen sie einfach schreiben Baumwolle....fertig.

Dann kann ich selbst entscheiden ob ich es kaufe oder nicht. Wenn ich eine echte Bio Baumwolle haben will gehe ich bestimmt nicht zu Aldi. Die Qualität muss deswegen nicht schlecht sein, das kann ich nicht beurteilen. Aber mir sträubt sich mittlerweile das Gefieder wenn ich mitkriege was die einem mittlerweile alles als Bio verkaufen wollen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bio und Discounter passt für mich eh nicht zusammen

Ein Branchenriese wie Aldi kann es sich kaum leisten, in grossem Stil falsch deklarierte Ware anzubieten.

Und man dann auch noch fragen muß, nach welchen Kriterien denn jetzt zertifiziert wurde.)

Das ganz sicher!

Grüsse, Lea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Ich denke das ist so BIO wie das FSC Logo auf den Ikea Möbeln. Wer genau hin sieht erkennt das ist nur ein "FSC-Mix" Zertifikat. Das heißt ein TEIL des verarbeiteten Materials stammt aus FSC zertifiziertem Holz.... zb wenns auch nur die Dübel sind von einem riesigen Wohnzimmerverbau....

Liebe Grüße!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für Adventskalender-Säckchen wird der Meter reichen.

Und was das Zertifikat angeht, empfehle ich die Lektüre von Sina Trinkwalder "Fairarscht". Da verliert man alle Illusionen. Die Frau arbeitet im Textilbereich und weiß wohl, wovon sie spricht.

Frustrierend fand ich, daß auch das fairtrade-Sigel nicht mehr hält, was man sich so erhofft - überspitzt sagt sie, ein Orangensaft dürfe schon das Sigel tragen, wenn eine fairtrade-Orange durch eine Tonne traditionelle Früchte geflogen sei... Das ist bei manchen Bio-Zertifikaten halt auch nicht besser - Bio sells:rolleyes:

Wenn der Stoff gefällt, ist es ja gut - nur ein mitgekauftes gutes Gewissen sollte man sich wohl nicht einbilden...

 

LG Junipau

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
(bearbeitet)

Es gab schon mal, zumindest hier in Österreich, Stoffcoupons für Taschen.

Nach der ersten Wäsche war leider der Stoff verblasst und hässlich. Ob das allerdings "Bio" war kann ich heute nicht mehr sagen, auf das achte ich nicht sonderlich...:rolleyes:

Für eine Mitteldecke ist die Größe ok...

bearbeitet von Nähspule

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was ich komisch finde, ist die Breite. Wer produziert denn Stoffe in 1m Breite? (Patchworkstoff mit 1,12m schließe ich jetzt mal aus).

 

Auf dem Stoffmarkt gibt es doch auch schon mal billige B-Ware-Coupons, bei denen am Rand der Druck nicht in Ordnung ist. Vielleicht ist das hier auch sowas, nur der Fehldruck ist abgeschnitten?

 

LG Silvia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stoffabschnitte sind Stoffabschnitte, nicht mehr nicht weniger.:confused:

Wenn ich mir online den Weihnachtskatalog anschaue. Gefallen mir dort schon mir die Stoffe nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

Zugleich ist die Overlock Medion MD 16600 im Angebot und auf der Seite wird gleich die Nähidee mitgeliefert.... 24 Säckchen für einen...na.. Advendskalender...:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stoffabschnitte sind Stoffabschnitte, nicht mehr nicht weniger.:confused:

 

Aber normalerweise werden Stoffe in 1,40m Breite gewebt. Welchen Sinn sollte es dann machen, davon 1m breite Stücke zu schneiden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kannst bei Albrecht nachfragen. :p

Ich brauchs ja nicht zu wissen:rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

2,80 wird auch gewebt... Wer weiß, welchen Sinn das Zerschnippeln macht...

 

Mir erschließt sich auch nicht die Sinnhaftigkeit dieser fertig abgepackten 50 x 140 Jerseyrollen, die man auf dem holl. Stoffmarkt bergeweise angeboten bekommt.

So viele Loop-Schals und Jerseymützen kann man doch gar nicht nähen und so viele Kinder bis Gr. 116 mit nähenden Müttern gibt's wohl auch nicht. Nähen mit solchen Coupons in größeren Größen ist wie Zuschneidetetris spielen:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Nähbert: man kann aber auch weit über den Bedarf hinausnähen, v.a. horten und dann wieder schaun wie mans los wird

 

wenn ich dran denke was die Mütter bei den Secondhandmärkten angeschleppt haben, hab ich mir nur noch gedacht: ihr habt zuviel Geld

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.