Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

rotschopf5

Programm für Patchworkdecken

Recommended Posts

Nur für den Fall, daß es noch jemanden interessiert:

 

Das ist das erste Ergebnis der EQ5:

Woolie.jpg.32688d79730f06c7d776150aacaa317b.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
:confused: Dazu brauchtest Du ein Programm????

 

Es gibt Leute, die brauchen ein Schnittmuster für einen quadratischen Kissenbezug...

 

Wenn jemand sich das bildlich nicht vorstellen kann, dann hilft solch ein Programm wirklich enorm weiter. Auch wenn es auf den ersten Blick "einfach" aussieht für die alten Hasen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

naja, um ein Programm kennen zu lernen ist es doch egal was man als Erstes macht.

Ich liebäugele auch ein wenig mit dem Programm( nach der 365Challenge),

da ich aber im Moment nichts dafür ausgeben möchte habe ich mir eine Alternative gesucht.

Grundmuster mathematisch genau zeichnerisch mit Geogebra vor und importiere das in Inkscape und Gimp.

In Gimp kann man Bilder von Stoffe einfügen und so einen Quilt entwerfen.

http://www.quiltingboard.com/tutorials-f10/designing-quilt-gimp-free-software-t141145.html

Meine Beispiele:

230553

[ATTACH][/ATTACH]

Die sind noch in Bearbeitung , bzw noch nicht genäht.

LG Christina

1786251730_ChevronmitHSTCurry.jpg.67a8d507335c9c13f3beb9b0a6cd4326.jpg

334270916_FoxQuilttriangletrkis.jpg.f1f2930c89c1e228d1e0c330f89d69d3.jpg

149078167_LabyrinthWalk_1.jpg.5014e2ab72ef794583db530c77d079fa.jpg

593502368_LabyrinthWalk_2.jpg.b6c9600d736a8103683a02d76007046a.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Liebe dark_soul,

 

vielen Dank für Dein Verständnis. Ich habe leider nicht genug Phantasie und Vorstellungskraft, um mir das Ergebnis im Kopf zu kreieren :p. Da ist so ein Programm schon von Vorteil. Zumal ich das Rückenteil auch mit einem Muster versehen habe und ich so das richtige Vorderteil und das richtige Rückenteil zusammennähen kann :D.

 

 

Hallo Allyson,

 

es sind vielleicht nicht alle so deppert wie ich :confused:, aber dies ist meine erste Decke mit 10 verschiedenen Stoffen. Da ging es auch nicht nur um die Anzahl der Blöcke, sondern um die Farbzusammenstellung. Und es war zum Kennenlernen des Programms. Ich nähe gerne, habe aber leider absolut keine Fähigkeiten, mir die Stoffzusammenstellung vorzustellen. Und da ich auch keine Lust (und auch nicht das Geld verschwenden will) habe, mir meterweise Stoffstreifen abzuschneiden, um sie vor mir auf dem Tisch auszubreiten um dann festzustellen, gefällt mir alles nicht, finde ich diese Lösung viel produktiver.

 

Ich bewundere Leute, die direkt die schwierigsten Dinge nähen und dann alles auch noch prima aussieht.

 

Aber ich weiß jetzt auch, warum ich an keinem WIP oder ähnlichem teilnehme... ;)

 

Liebe Grüße

Claudia

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zum kennenlernen des Programms ist das natürlich auch gut geeignet. Das hab ich gestern total verdrängt.

 

Claudia, auch ich scheitere gnadenlos an allem was mehr als 4 Farben hat. Da brauch ich auch immer eine genaue Anleitung. Glaubt jetzt wahrscheinlich keiner, ist aber in der Tat so.

 

Ich würde glaub ich auch mit Programm arbeiten, wenn ich irgendwann auf die Idee komme, eigene Muster zu entwerfen :)

 

 

Christina, der Entwurf mit dem Fuchs gefällt mir ausgesprochen gut :)

Edited by dark_soul

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Euch beiden,

 

das baut mich doch gleich direkt auf :hug:. Ich bewundere Leute, die morgens schon im Kopf haben, was sie gleich kreativ in die Tat umsetzen. Ich habe zwar schon mal Ideen, kann es mir aber nicht so vorstellen, daß es auch aussehen könnte :D. Außerdem darf man/frau auch blöd sein, man/frau darf es sich nur nicht ansehen lassen. Mir ist es ziemlich egal, wie ich zum Ergegnis komme, hauptsache es gefällt mir. Außerdem wollte ich gerne wissen, wie so man mit so einem Programm arbeitet.

 

Liebe Machi,

 

ich scanne den Stoff gar nicht ein, sondern snippe ihn (das kann ich nämlich dank Forum jetzt auch:p) und speichere ihn dann ab. Dann kannst Du damit Deine Software füttern. Vielleicht ist das ja eine Idee für Dich.

 

Liebe Grüße

und einen schönen Tag

Claudia

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Hobbycucitrice,

 

ich habe die EQ5 bei Google zum kostenlosen Download gefunden. Um so etwas auszuprobieren (ist natürlich noch nicht so fortschrittlich wie EQ7) reicht es.

 

Dank Machi habe ich auch noch jemanden gefunden, der ein Anleitungsbuch übrig hatte.

 

Liebe Grüße

von Claudia, die sich nächste Woche einen Bernina Quilting Frame (gebraucht natürlich) abholen fährt :king::jump::klatsch1::freu::klatschen:. Denn für eine Große reicht es einfach nicht :o

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich muss aber irgendwie die Stoffe auf mein PC bekommen... Meine Software macht aus den gescannten eine JPG Datei und diese wird vom Programm übernommen. Oder geht es um was anderes?

Share this post


Link to post
Share on other sites

:o Hallo, Rotschopf-Claudia, hallo, alle anderen.

 

Ich wollt mich grad nur entschuldigen, dass ich hier so als "arrogante Nudel" rübergekommen bin. Tut mir leid, wenn Ihr meine Worte in den falschen Hals bekommen habt. :(

 

Eigentlich war ich mehr darüber erstaunt, dass sich jemand die Mühe macht, ein Programm zu erlernen, um Quilts zu entwerfen. Ich arbeite immer noch (vorsintflutlich) mit Papier und Buntstift. Und das nicht, weil es besser ist, sondern, weil ich mit Rechnertechnik und Programmen mehr oder minder auf Kriegsfuß stehe. Meist "mehr". Ich liebe Programme, die mit drei (oder weniger) Knöpfchen arbeiten... :o Für komplexere Sachen reichen meine Synapsen nicht. (Naja, nicht wirklich, können könnt ich schon, aber es ist sehr mühseelig für mich, weil ich kein Techno-Hirn habe - und wenig Bock und Anreiz, das zu ändern...)

 

Deshalb also nochmals: Entschuldigung! Ich hatte mein als Kompliment gemeinten Satz wohl sehr schräg formuliert... :hug:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

nun ist der Quilt, dessen Muster ich mir hier erstellt habe, fertig. Das Programm war sehr hilfreich für mich, da ich die Rückseite auch mit einem Muster versehen hatte. So habe ich dann beide Seiten ausgedruckt, gegeneinander geklebt und immer schöne durchgestrichen, welchen Block ich zusammengefügt habe. Ohne diesen Ausdruck hätte ich es nicht geschafft. Selbst mit dieser Hilfe hat sich so mancher Fehler hereingeschlichen :D...

 

Die Farben sind leider etwas mau, habe ich noch schnell unterm Weihnachtsbaum gemacht.

20171224_192328.jpg.941d37ec46cce04475f934cca38f1bf5.jpg

20171224_192353.jpg.f5fc673859e5384180f09844b48b4bfb.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.