Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Heißklebefäden zum Fixieren


Recommended Posts

  • Replies 11
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Posted Images

Hallo Harekrishnaharerama,

 

ich habe so etwas Ähnliches da, es nennt sich Schmelzklebefaden und ist von Prym.

Normalerweise benutze ich es um Belege am Kleidungsstück "festzukleben". Meistens löst sich das Geklebte beim Waschen ab, kann aber beim Bügeln wieder festgeklebt werden.

 

Ich hoffe, das hilft Dir weiter.

 

Gruß

Christine

Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

dann gibt es von Gütermann noch eine klare Folie zum dauerhaften Bügelfixieren von Stoff namens BSN. Ich hab aber Probleme damit gehabt, es gibt mind. einen älteren Treat dazu.

 

Wenn du Faden haben willst, der sich in der Wäsche auflöst: So etwas ist aus Polyvinylalkohol, z. B. "Wash Away" von Madeira. Der muss aber genäht werden, große Stiche reichen. Ich nehme den gern zum Heften.

Link to post
Share on other sites

Hallo!

So lang verwende ich es noch nicht dass es schon alt werden hätte können. :)

Mir hats gute Dienste getan beim "Tragehilfe-hinten" für 2 befreundete Hündinnen nähen, eine hatte eine OP am Bein und brauchte ein paar Tage Hilfe, die andere ist etwas älter und braucht das Tragegeschirr zum gassi gehen.

Ich weiß nicht ob ich ohne Wonder Tape das Airmesh und das Kunstleder so schön um die Gurtbänder bekommen hätte.

Liebe Grüße!

PS: Aber danke für den Rat, dann kauf ichs nicht rollenweise auf Vorrat sondern nur wenn ichs wirklich brauch. :) :) :)

20160821_191610.jpg.5ac3149426bf7678b7b4f22badb0b175.jpg

20160901_094308.jpg.951e4761e401b0e0ec9a399bffa42b4c.jpg

Link to post
Share on other sites

Hallo!

WENN ich es mal für Stellen verwende wo es nicht egal ist ob Reste nach dem Waschen über bleiben werd ich auf jeden Fall mal testen wie 100% sich das auflöst.

Ich hab die Geschirre ehrlich gesagt genäht und gleich verschenkt weil der Zeitplan bis zur OP ziemlich knapp war. Ich kann aber bei Gelegenheit nachfragen ob sich nach dem ersten Waschen noch Reste vom Wondertape erkennen lassen beim Airmesh oder ob es wirklich weg ist. :)

Früher hab ich für solche "Vorarbeiten" wo ich nicht mit Stecknandeln arbeiten wollte Schmucksteinkleber oder Stoffkleber verwendet. Der wird hart und lässt sich gar nicht auswaschen (is ja der Sinn davon). Da war Wonder Tape doch eine Verbesserung meiner Technik. :)

Liebe Grüße!

Edited by Carni
Link to post
Share on other sites

Hallo!

Danke Widdy :)

Du darfst die Idee gerne klauen, ich denke am ersten Foto erkennt man gut wie das "Schnittmuster" davon ausschauen muss. Für die Größe Husky bzw. Am-Staff haben die inneren Kanten (die ohne Gurtband) eine Länge von 25 bzw. 22cm. die anderen 3 Seiten haben eine Nahtzugabe von 4cm für eine Gurtband-Breite von 2,5cm. Die Henkel sind 30 bzw. 40 cm lang - je nach Höhe von Besitzer und Hund. :) Die Seite mit dem breiteren Spalt zwischen den 2 Teilen ist beim Rüden vorne, bei der Hündin hinten (ich denk selbsterklärend warum?).

Liebe Grüße!

Edited by Carni
Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

ich bins nochmal. Ich habe mich wohl falsch ausgedrückt.

Also ich spule das Garn auf die Unterfadenspule und nähe mit Geradstichen an der losen Kante des Belegs entlang, dass das Spulengarn zwischen Beleg und Kleidungsstück ist. Danach kann ich den Beleg einfach festbügeln.

Beim Waschen geht der Beleg zwar meistens ab, aber da der Faden ja noch da ist, kann er ganz einfach wieder angebügelt werden.

Und bügeln muss ich die Teile ja sowieso.:)

 

Christine

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.