Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

ciege

Blusen- oder Topschnitt gesucht

Recommended Posts

Diese Bluse möchte ich gern nachstehen.

Wer kann mir ein geeignetes SM empfehlen? Ich finde irgendwie nix .....

Lieben Dank :)

20160712_153941-1-640x572.jpg.213e1690ba4d8a21e60488be0d486a1f.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

ein Teil meiner Burdas weilt gerade außer Haus, aber ich meine mich an Blusen mit Fältelung am Hals erinnern zu können

 

ich bin ja nicht der Konstrukionscrack, aber wäre das nicht aus einem Grundschnitt durch aufspreizen machbar oder stecken da verlegte Abnäher dahinter

 

vllt. lohn sich auch mal ein Blick bei NewLook oder Kwiksew

Share this post


Link to post
Share on other sites
Geht's Dir um die Falten am Ausschnitt?

In der Burda 10/15 war sowas drin:

Schnittmuster: Flatterbluse - Falten - Oktober 2015 - Schnitte Heft - burda style

Grüsse, Lea

Die sieht der gewünschten Bluse wirklich sehr ähnlich. Gutes Auge Lea!

 

Du müsstest die Falten nur ein wenig absteppen, um den gleichen Effekt zu erhalten, und die Flatterdinger an den Seiten (:eek: was hat sich der Designer denn dabei gedacht :rolleyes:) muss man ja nicht nähen ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Butterick 5354 dürfte genau treffen.

 

Ja genau....

Aber wird für Jersey empfehlen....und ich will eine Bluse aus Satin oder so

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vogue 8534 ?

 

Sich nicht übel.....aber 38 Euro für ein Schnittmuster ist es mir nicht wert

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ja genau....

Aber wird für Jersey empfehlen....und ich will eine Bluse aus Satin oder so

 

Hallo,

 

schau mal hier hat jemand diesen Schnitt aus Webware genäht - hat offensichtlich funktioniert - sie schreibt, dass es sich wirklich bequem trägt

 

bitte hier klicken

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Bluse "Priska" von Zierstoff hat diese Falten am Ausschnitt - allerdings ist sie nicht ärmellos. Das läßt sich ja ändern ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Könntest du mit dem hier was anfangen als Ausgangspunkt? Schnittmuster aus dem Mrz-Heft 2016

 

Auch nicht schlecht. ...allerdings wollte ich gern so abstehende Falten.

Eigentlich könnte ich durchaus mir solch selber basteln, aber ich weiß nicht wie ich die Innenseite verstürze/ verblendet. ...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Die Bluse "Priska" von Zierstoff hat diese Falten am Ausschnitt - allerdings ist sie nicht ärmellos. Das läßt sich ja ändern ;)

 

Ihr seid alle toll. ...so viele Vorschläge. ..wow.

Ich bin schwierig. ....ist immer noch nicht so ganz 100 % dabei.....

Ein paar sehr gute Vorschläge fürs schnittmuster, die ich ändern müsste...aber der Anfang ist gemacht. Ich danke euch schon mal.

Share this post


Link to post
Share on other sites
....aber ich weiß nicht wie ich die Innenseite verstürze/ verblendet. ...

 

wie ist es denn bei deiner original-bluse?

wenn ich bestehende kleidungsstücke nachnähe, orientiere ich mich auch nach ihrer fertigung. ;)

aber ich vermute mal wild ins blaue, dass die ausschnittkante zuerst verstürzt und dann erst in falten gelegt wurde...

Share this post


Link to post
Share on other sites

könnte sein,

macht für mich aber keinen Sinn, dann hätt ich ja auch die Falten im Beleg und ein geknubbel in der Nahtzugabe

Share this post


Link to post
Share on other sites
wie ist es denn bei deiner original-bluse?

wenn ich bestehende kleidungsstücke nachnähe, orientiere ich mich auch nach ihrer fertigung. ;)

aber ich vermute mal wild ins blaue, dass die ausschnittkante zuerst verstürzt und dann erst in falten gelegt wurde...

 

Eben eine komische Variante. Falten verstürzt. Und dann wie eine Art Minibeleg angesetzt..... Krieg ich ohne SM nicht hin:rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Eigentlich könnte ich durchaus mir solch selber basteln, aber ich weiß nicht wie ich die Innenseite verstürze/ verblendet. ...

 

Ein glatter Beleg entsprechend dem eigentlichen Ausschnitt, ohne Falten. Oder entsprechend glatt verstürzt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Fall Du Interesse an dem Schnitt von Vogue aben solltest, dann kann ich ihn dir gerne ausleihen. Wäre ja Unsinn, wenn Du den kaufen würdest und ich habe ih

n zuhause

.

Share this post


Link to post
Share on other sites
...dann hätt ich ja auch die Falten im Beleg und ein geknubbel in der Nahtzugabe

 

ja, geknubbel ist das keines - der stoff sieht sehr dünn aus und die falten sind defintiv doppellagig.

ich kann aber nicht erkennen, ob das gesamte kleidungstück doppellagig ist oder eben nur der ausschnittbereich.

Share this post


Link to post
Share on other sites
ja, geknubbel ist das keines - der stoff sieht sehr dünn aus und die falten sind defintiv doppellagig.

ich kann aber nicht erkennen, ob das gesamte kleidungstück doppellagig ist oder eben nur der ausschnittbereich.

 

Nur oben der Ausschnitt. Unter dem Beleg endet der Vorderseitenstoff

Share this post


Link to post
Share on other sites
Fall Du Interesse an dem Schnitt von Vogue aben solltest, dann kann ich ihn dir gerne ausleihen. Wäre ja Unsinn, wenn Du den kaufen würdest und ich habe ih

n zuhause

.

 

Hau du ihn mal genäht? Und vielleicht ein Foto von deinem genähten?

Bilder Vorschau hat eher Jersey Varianten mir gezeigt....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hmmm, also auf dem Foto sehen die Falten eigentlich nicht verstürzt aus, sondern nur umgeschlagen. Zumindest kann ich an der oberen Kante keine Naht erkennen.

Die Sache mit dem Beleg finde ich eigentlich nicht soooo schwierig - sofern das Schnittmuster einen Beleg beinhaltet. Die Breite des Belegs schätze ich mal auf 3cm und den Abstand bis zur Ausschnittkante auf 1,5cm. Das heißt das Schnittteil des Belegs müsste 4,5cm breit sein und davon schneidet man am oberen Rand 1,5cm ab.

 

Was mir mehr Kopfzerbrechen machen würde, ist die Sache, dass dein Top auch hinten am Rückenteil diese Falten hat. Und so ein Schnittmuster ist mir noch keines über den Weg gelaufen :nix:

Edited by elbia
Tippfehler korrigiert

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was mir mehr Kopfzerbrechen machen würde, ist die Sache, dass dein Top auch hinten am Rückenteil diese Falten hat. Und so ein Schnittmuster ist mir noch keines über den Weg gelaufen :nix:

 

Auf die Falten hinten könnte ich verzichten....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.