Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Recommended Posts

Hallo Ihr Lieben,

 

ich nähe gerade meine 2. Burdahose 122 11/2009. Bei der ersten Hose hatte ich die Schrittkurve schon tiefergelegt. Die Erste war aus Leinen, das gibt also auch noch ein wenig nach. Die 2. ist aus querelastischem Stoff, also wie in der Anleitung gewünscht und passt echt besser ;)

 

ABER die Schrittkurve braucht immer noch Nachbearbeitung. Nun habe ich eines dieser flexiblen Lineale genommen, meinen Schritt abgemessen, auf den Schnitt aufgelegt und angezeichnet. Heraus kam dies:

sk.jpg.50cf9049875356680cd2a32763f21cf0.jpg

Man sieht ganz gut wo ich noch etwas wegnehmen muss :)

 

Meine Frage: Wie mache ich den Übergang an der Hinterhose? Dort wo die Schere liegt.

So, und ende in der alten Taillenposition:

sk2.jpg.35046ea0161ab026b6d8693ad56408e0.jpg

Oder gehe ich mit dem Lineal gerade nach oben und habe damit ca. 1cm weniger Taillenweite. Da wär ja schrecklich! Der CM würde mir nämlich echt fehlen.

 

Vielen Dank für Eure Hilfe :hug:

Link to post
Share on other sites
  • Replies 31
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Hallo Andrea,

 

du willst ja nur deine Schrittkurve anpassen und nicht die Taille, diese bleibt demzufolge wie gehabt, also ist das, meiner Meinung nach, genau so richtig, wie auf deinem Foto zu sehen, nach oben hin auslaufend.

Link to post
Share on other sites

ich glaube nicht, das deine Kurve so aussieht, Andrea. Aber Versuch macht klug. Eh Du was am Schnitt rumschnibbelst, hefte das erst mal an der Hose ab und probiere es aus. Nicht das das hinten wie ein Entenpürzel absteht.

ich denke diese 1 cm größere Rundung kann durchaus gerade nach oben gehen und die Hose dann zur hinteren Mitte ziehen. Was Du da an der HM zufügst, zeichnest Du an der Seitennaht ab. Damit die TW gleichbleibt. Die Naht wird steiler, was n.m.M.bei Dir angebracht ist. Nicht schräger wie Du schreibst.

lg

heidi

Link to post
Share on other sites

Danke Heidi :hug: Da war er mal wieder der Gedankenfehler :)

 

So in etwas, ne?

sk3.jpg.289d51bec9c16adca284f6b2e228244e.jpg

 

An der jetzigen Hose würde ich nur eine kleinere Änderung machen. Um zu überprüfen, ob die Schrittkurve so passt, würde ich eine Probehose in kurz nähen :D

Link to post
Share on other sites
Ich würde Stofftante zustimmen. Nimmst Du das schräg zur Taille raus, fehlen dir im Umfang ca 2 (?) cm zwischen der Mittelnaht und dem Patchworklineal.
Danke Paula! Ich hatte länger zum Schreiben und Foto machen gebraucht :D
Link to post
Share on other sites

ich denke diese 1 cm größere Rundung kann durchaus gerade nach oben gehen und die Hose dann zur hinteren Mitte ziehen. Was Du da an der HM zufügst, zeichnest Du an der Seitennaht ab. Damit die TW gleichbleibt. Die Naht wird steiler, was n.m.M.bei Dir angebracht ist. Nicht schräger wie Du schreibst.

Heidi meint, die Naht soll steiler werden - bei Dir ist sie jetzt gleich steil wie im Original.

Hefte das doch einfach mal kurz und probier die Hose an, das geht schneller, als am Computer in Fotos malen :D

Grüsse, Lea

Link to post
Share on other sites
Heidi meint, die Naht soll steiler werden - bei Dir ist sie jetzt gleich steil wie im Original.

Hefte das doch einfach mal kurz und probier die Hose an, das geht schneller, als am Computer in Fotos malen :D

Grüsse, Lea

Lea, aber das ist genau wieder das was ich nicht verstehe :o Ich weiß ja gar nicht WAS ich machen soll, also weiß ich auch nicht was ich an der Hose wohin heften soll :o Ich dachte, ich hätte genau das gemacht was Heidi geschrieben hat.

 

Wohin denn steiler? Und wo was zugeben? Sorry, aber könntet Ihr mir das ein bisschen ausführlicher erklären? Ggfs mit einem Bildchen? Danke schön :hug:

Link to post
Share on other sites

Ich bin da bei Stofftante und hatte schon ein paar Versuche gemacht, dir näher zu bringen, was ich meine.

Die Änderung, wie du sie jetzt gezeigt hast, macht deine Hinterhose schräger nicht steiler. Bei dir müsste es aber eher steiler als das Original sein.

Durch deine Änderung bekämest du vermutlich wieder diese selbst so benannten Hufeisen-Falten, die du nicht haben möchtest.

 

PS: Es geht um diese Linie, die müsste steiler stehen.

Hinterhose.jpg.34eaab8ed872ac4c6ddd51934177d5c1.jpg

Edited by Crusadora
Link to post
Share on other sites
Wohin denn steiler? Und wo was zugeben? Sorry, aber könntet Ihr mir das ein bisschen ausführlicher erklären? Ggfs mit einem Bildchen? Danke schön :hug:

Klar doch ;):

sk3.jpg.677240280162051128bf6be64a13c6e2.jpg

Grüsse, Lea

Link to post
Share on other sites

Schrittkurve tieferlegen bedeutet, den Leib zu verlängern. Daher: den Schnitt im Leib horizontal durchschneiden und auseinanderziehen. Nahtlinien ausgleichen.

Link to post
Share on other sites

Danke Barbara für die Erklärung :hug: Da habe ich mich nicht korrekt ausgedrückt :o Die Schrittkurve habe ich zwar tiefer ausgeschnitten, aber auch meiner Form angepasst.

 

Ich hatte jetzt noch einmal am fertigen Objekt überlegt wo ich das Gefühl habe, dass der Schritt kneift. Die 1. Änderung habe ich direkt an der Kreuznaht gemacht. Die 2. Änderung muss jetzt noch ein bisschen weiter hinten gemacht werden.

Link to post
Share on other sites
  • 6 months later...

Ich muss bei Euch allen auch noch mal bedanken für die tolle Unterstützung, die ich hier bekam. Dem Wunsch einer passenden Hose bin ich mit großen Schritten näher gekommen!

 

Ganz, ganz lieben Dank!

 

Ich mach es mir jetzt ein wenig einfach und kopiere aus meinem UWYH:

Von vorn kann ich jetzt nicht viel erkennen, was nicht gut ist.

Von hinten auf der rechten Seite: Da endet der Tascheneingriff genau auf der dicksten Stelle meines rechten Oberschenkels. Da müsste ich evtl. den Tascheneingriff etwas höher setzen. Es ist noch etwas Zug auf die Innennähte. Ich vermute der kommt von meinen vorstehenden Oberschenkeln. Wenn ich eine Strumpfhose anziehe kaschiert das auch ein wenig Dafür lasse ich noch ein bisschen aus den Innennähten raus. Dann ist immer noch nicht genug Länge überm Popsch da. An der fertigen Hose werde ich nur ein wenig an der Schrittnaht rauslassen. Am Schnitt werde ich da mal 0,75cm einfügen. Nach außen hin auslaufen lassen. Als Orientierung nehm ich den Tascheneingriff. Aber sonst? bin ich echt begeistert. Die Hose lässt sich tragen, sprich die würde ich sogar ins Büro anziehen Ich hab glaub ich einen passen Pulli in der gleichen Farbe. Das ist auch noch nicht die endgültige Länge

attachment.php?attachmentid=228797&d=1486902687

Link to post
Share on other sites
Dafür lasse ich noch ein bisschen aus den Innennähten raus. Dann ist immer noch nicht genug Länge überm Popsch da. An der fertigen Hose werde ich nur ein wenig an der Schrittnaht rauslassen. Am Schnitt werde ich da mal 0,75cm einfügen.

Ich glaube, da fehlt nur der hinteren Schrittspitze ein bisschen Länge.

Weisst Du was ich meine? Sonst male ich Dir was.

Dass es rechts so einen Zipfel über der Hüfte gibt, könnte das auch von nicht richtig ausgebügelten Nähten kommen oder unsauberer :freak: Verarbeitung des Tascheneingriffs?

Ansonsten: sieht sehr gut aus!

Grüsse, Lea

Link to post
Share on other sites
Ich glaube, da fehlt nur der hinteren Schrittspitze ein bisschen Länge.

Weisst Du was ich meine? Sonst male ich Dir was.

Ich hab immer das Gefühl, dass sich die Vorderhose zu viel zieht --> vorstehende Oberschenkel und wollte diese Anpassung noch vornehmen.

Dass es rechts so einen Zipfel über der Hüfte gibt, könnte das auch von nicht richtig ausgebügelten Nähten kommen oder unsauberer :freak: Verarbeitung des Tascheneingriffs?
Öh ... eigentlich nicht. An der rechten Seite habe ich tatsächlich so eine Berg- und Taltopographie :rolleyes: Aber ich glaube ich habe den Fadenlauf der seitlichen Hüftpasse nicht richtig getroffen. Das kann sich ja dann auch so verziehen, oder?

Ansonsten: sieht sehr gut aus!
Danke schön :) Ich bin auch echt stolz jetzt :D
Link to post
Share on other sites
Ich hab immer das Gefühl, dass sich die Vorderhose zu viel zieht --> vorstehende Oberschenkel und wollte diese Anpassung noch vornehmen.

Vorn sehe ich nichts Negatives :p, aber die Fotos sind auch ein bisschen flau.

Hinten zieht es aber ein schräg in die "Kurve", was (meiner Ansicht nach) darauf hindeutet, dass die hintere Schrittspitze etwas zu kurz ist.

Grüsse, Lea

Link to post
Share on other sites
Vorn sehe ich nichts Negatives :p, aber die Fotos sind auch ein bisschen flau.

Hinten zieht es aber ein schräg in die "Kurve", was (meiner Ansicht nach) darauf hindeutet, dass die hintere Schrittspitze etwas zu kurz ist.

Grüsse, Lea

Ja, ich verstehe was Du meinst :) Deswegen hab ich ja geschrieben "gefühlsmäßig" :lol: finde ich, dass sich durch die vorstehenden Oberschenkel, die Hose die Weite von der Hinterhose zieht, die dadurch nach vorn gezogen wird. Was letztendlich aber auch mit einer Verlängerung der Schrittspitze auch getan sein könnte. Wäre letztendlich auch VIEL einfacher, als die Anpassung der Vorderhose :engel: Was meinst Du mit wie viel ich starten sollte? 1cm?

 

Ich finde die Hose mit meinem laienhaften Verständnis gut passend. :) Keine Kaufhose sitzt so gut, jedenfalls nicht bei mir.;)
Danke Dir, ja das hat sich echt gelohnt. Ohne die Hilfe hier, hätte ich das auch nicht geschafft :) Kirstin, ich hab auch keine Kaufhose, die so gut sitzt. Obwohl ja immer Platz nach oben ist, ne? :D
Link to post
Share on other sites
Was meinst Du mit wie viel ich starten sollte? 1cm?

1cm wären wahrscheinlich ein guter Anfang.

Machst Du das noch an dieser Hose oder erst bei der nächsten?

Ich würde so 20cm an der Innenbeinnaht auftrennen (und ein Stückchen der Schrittnaht), an der hinteren Schrittspitze 1cm dazugeben und über 10 -20cm verlaufen lassen (probieren!!). Vielleicht bringt es ja auch nichts.

Kirstin, ich hab auch keine Kaufhose, die so gut sitzt. Obwohl ja immer Platz nach oben ist, ne?

Das ist jetzt ja auch Feintuning! Ich finde die Hose auch ganz prima, habe ich ja oben schon geschrieben ;)

Grüsse, Lea

Link to post
Share on other sites

Nee, Lea an der Hose geht das nicht mehr. Da hatte ich die Innenbeinnaht schon rausgelassen. Hier sieht man die Änderungen so man was sieht :o

attachment.php?attachmentid=228798&d=1486910464

SN um 1cm rausgelassen, Innennaht um 0,5cm rausgelassen. Ich finde es schon deutlich besser. Habe aber immer noch dieses Gefühl, dass es im Bereich meiner vorstehenden Oberschenkel mehr Platz geben könnte.

 

Ich mach mal die Änderungen am Schnitt, geb die Mehrlänge am Po dazu und nähe noch eine tragbare Probehose. Die Verlängerung der Schrittspitze füge ich auch ein. Das ist ja auch schnell wieder weg.

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.