Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Sign in to follow this  
corvuscorax

Gewandungsschnitt für Kinder gesucht

Recommended Posts

Ich suche einen Schnitt für eine Gewandung für Kinder (Mädchen). Hätte nicht gedacht, dass das so schwierig ist.

Irgendwie gerade mit Geren und Ärmeln geht natürlich immer, aber es soll schon etwas pfiffiger sein.

Nun bin ich auf ein Kaufkleid gestoßen und überlege, wie man das näht. Sehe ich das richtig, dass das Kleid selbst ein Surcot mit Teufelsfenstern und seitlichen Schnürungen ist? Und da werden die Ärmel rangenestelt? Welche Schnittform haben die Ärmel, kann jemand das erkennen und mir verraten?

Kind braucht ungefähr Gr.146.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das scheinen Kelchförmige Ärmel zu sein, an einer Seite ein bischen geschlitzt, doppellagig genäht.

Zum Wenden und, wie Du schreibst, zum Annesteln.

Ob das Kleid, also die Surcot, Geren hat oder einfach nur ausgestellt ist, kann ich auf den Bildern nicht erkennten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Soweit ich es erkennen kann, ist das Kleid selbst aus 4 Teilen (also jeweils in der VM und HM eine Naht) zusammengesetzt, die nach unten hin ausgestellt sind. Seitlich sieht es nach Höllenfenster mit Schnürung aus. Und die Ärmel zum Annesteln, wie Nähbert ja schon schrieb. Wenn ich das richtig sehe, sind sie unten und auch oben an der Armkugel geschlitzt. (Erkennt man auf einem der nachfolgenden Bilder ganz gut).

 

Andere Frage: hast du mal bei Natron und Soda geschaut? Unter der Rubrik "Fairytale" finden sich einige nette Anleitungen, sowas "auf Maß" selbst anzufertigen. Dazu noch in unterschiedlichen Variationen, so daß dein Kind entsprechend mitentscheiden könnte, was es gern haben möchte. :)

 

So oder so: viel Erfolg und viel Spaß auf dem MA-Markt. :)

Edited by running_inch
Ein Buchstäbli zuviel :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist eine schulterbreite Stoffbahn, Ausschnitt reingeschnitten, links und rechts und vorn und hinten bis zur Hüfte eine Geere eingesetzt, links und rechts eine Schnürung bis ein Stück unter den Arm.

 

Die Ärmel sind extra, oben ein Rechteck, an der Schulter geschlitzt, unten in einen grossen Halbkreis auslaufend. Dieser wird zurückgefaltet. Das ganze wird an der Schulter angenestelt.

 

Das Kleid ist von wegen "authentisch" soweit ganz ok, würde ich sagen, abgesehen von der Schnürung, aber die Ärmel sind Prinzessin-Renaissance-Fantasy-Mix (dies nur als Hinweis, falls die Veranstaltung sowas verlangt).

Noch ein Hinweis: Solche Ärmel sind total unpraktisch. Entweder das is egal oder dann würde ich eine kleine Schlaufe dranmachen, damit sie "zurückgeklappt" fixiert werden können.

 

Für so ein Kleid brauchst du keinen Schnitt, für Mittelalter braucht man generell keinen Schnitt, das ist ja das interessante , finde ich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich könnte Dir meine Gewandschneidereibücher ausleihen.

Wenn Du mir heute noch Bescheid sagst, gehen sie morgen noch in die Post.

Danach bin ich erstmal offline ;)

 

nicht speziell kinder, aber abwandelbar

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke, Qäualgeist, für das Angebot. Ein paar Bücher habe ich auch und da das z.T. Rasterzeichnungen sind, sollte sich das in beliebiger Größe darstellen lassen.

Inzwischen habe ich mein Kind gefragt, sie möchte das Kleid ohne Ärmel haben und natürlich in schwarz-grün, wie Toothless ;)

Um historisch korrekt geht es hier weniger, deshalb stört auch die Schnürung nicht, es ist eher so eine Mischung aus MA & Fantasy und allgemein für Spaß auf Märkten, da trifft man ja immer eine wilde Mischung an Gewandungen.

Vielleicht probiere ich das Prinzip vorher mal an einem Puppenkleidchen aus.

Dank euch für die Hinweise.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Danke, Qäualgeist, für das Angebot. Ein paar Bücher habe ich auch und da das z.T. Rasterzeichnungen sind, sollte sich das in beliebiger Größe darstellen lassen.

Inzwischen habe ich mein Kind gefragt, sie möchte das Kleid ohne Ärmel haben und natürlich in schwarz-grün, wie Toothless ;)

Um historisch korrekt geht es hier weniger, deshalb stört auch die Schnürung nicht, es ist eher so eine Mischung aus MA & Fantasy und allgemein für Spaß auf Märkten, da trifft man ja immer eine wilde Mischung an Gewandungen.

Vielleicht probiere ich das Prinzip vorher mal an einem Puppenkleidchen aus.

Dank euch für die Hinweise.

 

Dann bekommst Du es hin. Davon bin ich überzeugt. Viel Erfolg, beim Zufriedenstellen des Kindes ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.