Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Annerose007

Outfit für Hochzeit (als Gast)

Recommended Posts

Ich benötige mal Eure Hilfe, weil ich gedanklich grade irgendwie nicht weiter komme:

 

Ich bin im November auf eine Hochzeit eingeladen - ziemlich großes Fest mit allem drum und dran.

 

Und jetzt grüble ich, was ich denn da so anziehen könnte. Nachdem ich figürlich eher unter die Kategorie "Wuchtbrumme" falle :D - Also von der Form Herr ein großes, stabiles "H" - soll heißen von der Schulter bis zu Hüfe in entwa gleich breit - wobei breit im wahrsten Sinne des Wortes zu nehmen ist :D:D:D

 

Kleidergröße je nach Schnitt und Teil 46,48 (Hosen, Röcke eher 46, Oberteile wegen der Oberweite 48).

 

Ich trage Röcke und Hosen gleich gerne, und Kleider liebe ich. Zur Arbeit und im Alltag ist mein Style eher "casual" - aber zum ausgehen mags ichs auch gern mal etwas ausgefallen - und für Anlässe wie eine Hochzeit auch gerne festlich-chic. Da leiste ich mir dann auch mal gerne die farblich passenden Pumps zum Kleid oder so.

 

Langer Rede kurzer Sinn - mir fehlt einfach noch die zündende Idee. Gott sei Dank ist noch ein Weilchen hin, aber ich kenne mich. Wenn ich jetzt nicht anfange zu planen, werde ich wieder nicht rechtzeitig fertig mit nähen und ich muß wie ein Konfirmand im schwarzen Hosenanzug zur Hochzeit gehen :p:p:p

 

Ich hoffe, Ihr könnt mir ein paar Tipps geben - Danke schon mal :hug:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde ein Etuikleid mit passender Jacke anziehen.

Gruß Marion

Share this post


Link to post
Share on other sites

große kanne tee kochen und bei burda, butterick,vogue, mccalls und co schmökern gehn oder hier durch die galerie, da ich 34 trage bin ich leider keine große hilfe für dich

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich suche Anregungen im WWW bei mir angenehmen Marken, warte bis der Funke überspringt und mache mich dann an die Umsetzung. Derzeit haben es mir Sachen von Rundholz und Zeitlos by Luana angetan (haben tolle "frauliche" Mode, auch in 46, bei Zeitlos ist das dann die 5 oder 6). Die dazu passenden Schnitte mit Beulen, Asymmetrien, Schößchen usw. findet man bei Butterick oder gerade in der aktuellen Fashion style.

(Leichter) Mantel zum Kleid in allen Varianten finde ich immer schön und "angezogen". Gerade gesehen: Etuikleid und Mantel aus Spitze darüber, finde ich wirklich klasse.

LG linde

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist jetzt ein solcher Zufall. Ich bin gerade ins Forum gestartet um die gleiche Frage zu stellen. Wollte vorher noch die neuen Beiträge checken und bin auf dieses Thema gestoßen.

 

Auch ich mache mir gerade Gedanken wegen eines Outfits als Gast zu einer Hochzeit. Bei mir findet die Hochzeit im Oktober statt und es wird wohl auch etwas mit viel Brimborium und vielen Gästen. Da werde ich dieses Thema auf jedem Fall mal abonnieren. Mir fehlt nämlich auch noch die zündende Idee für ein Kleid in Größe 42/44. Und es soll kein langes Kleid sein.;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
... bei burda, butterick,vogue, mccalls und co

Die empfinde ich, wenn die Figur so gar nicht dem gezeigten entspricht, nicht gerade als große Hilfe.

 

Ich würde lieber in Geschäften stöbern, um zu sehen, was gerade in Mode ist und mir selbst auch steht und worin ich mich wohl fühle.

 

Bei dem Nähen rein nach den schönen Bilder in den Schnittmusterzeitschriften kann man am Ende doch sehr enttäuscht sein. Gerade dann wenn der Schnitt einfach nicht zur Figur passt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ob der Schnitt zur eigenen Figur passt, kann man mit etwas Übung aber schon aus der technischen Zeichnung, aber auch selbst vom Foto, auch an einer anderen Figur, erkennen. :)

 

Wenn man sich die Linien des Teils anschaut (Nähte, Designdetails) kann man ganz gut erkennen, welche Wirkung diese Linien auf den Betrachter haben. Und das kann man dann mit dem eigenen Körper abgleichen und gucken, welche Teile damit betont werden und ob man das so haben möchte.

 

Es ist wie eine Fremdsprache; nur viel einfacher (imho).

 

Kleidung ist eine optische Täuschung, und wenn man sich die Prinzipien der optischen Täuschung anschaut, kann man die quasi 1:1 auf Kleidung übertragen. Zum Beispiel, dass auseinander laufende Linien breiter wirken lassen, aufeinander zu laufende Linien schmaler => angewandtes Beispiel: Überschnittene Schultern lassen diese breiter wirken. Oder die gleiche Fläche, von Querlinien unterteilt, sieht kürzer aus als die gleiche Fläche mit Längslinien => wenn man klein ist, Querlinien, ob durch Nähte oder farbige Flächen vermeiden. Oder dass das Auge eine Linie, die verdeckt wird, in der gleichen Richtung weiter laufen lässt => Rocksäume sollten an der jeweils schmalsten Stelle des Beins enden, nicht an einer dickeren Stelle.

 

Ich fand diese Entdeckung sehr befreiend, weil ich damit jetzt auf Anhieb feststellen kann, ob mir ein Teil wohl gut stehen wird oder nicht. Vor Überraschungen ist man natürlich nie sicher, und der menschliche Körper ist ja oft sehr... komplex proportioniert, so dass es nicht für jedes Problem immer die ideale Lösung gibt, aber so ganz allgemein ist das eine so große Hilfe.

 

Ich weise mal ganz schamlos auf meinen, ähem, unvollendeten Beitrag zur Figuranalyse hin: Wie sehe ich denn aus? - Hilfen zur Figuranalyse - Hobbyschneiderin 24 - Forum

Vielleicht hilft das ja ein bisschen. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Randanmerkung:

Wisst Ihr denn schon, wie "groß" die Hochzeit wird?

Je nach dem könnte Etuikleid mit Jäckchen endschieden zu casual sein...

also ggf. mal beim Brautpaar vorsichtig nachfragen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jo, das wäre auch wichtig zu wissen! :)

 

Ich bin im November auf eine Hochzeit eingeladen - ziemlich großes Fest mit allem drum und dran.

 

Das klingt ja schon mal ziemlich vielversprechend! :D Und wenn du dich gerne aufbrezelst, um so besser.

 

November finde ich ja eine schwierige Jahreszeit für ein Hochzeitsoutfit. Ich gehe mal davon aus, dass alles drinnen stattfinden wird und man etwas warmes nur für die Wege bräuchte?

 

Auf der Vogue-Website kann man inzwischen nicht nur die Kategorie, sondern auch den Figurtyp wählen. Dann kann man für "rectangle" und "Evening" zum Beispiel folgende Vorschläge finden:

 

Evening | Vogue Patterns

 

Wie aufgebrezelt darf es denn sein? Man will der Braut ja auch nicht die Show stehlen... ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Auf der Vogue-Website kann man inzwischen nicht nur die Kategorie, sondern auch den Figurtyp wählen.

 

Oh, das ist ja praktisch! Danke für den Hinweis, das habe ich noch gar nicht gesehen.

 

@Annerose007: Bist Du schon in irgendeine Richtung festgelegt? Länge, Ärmel ja oder nein, eher tief ausgeschnitten, Modell Hingucker oder doch lieber eher nicht zu auffällig?

 

LG Simone

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo und vielen Dank, für das "sich Gedanken machen". ich bin ja ein Mensch von schnellen Entschlüssen und ich glaube ich habe auf der Vogue Seite, mit dem Schnitt V9094 mein Outfit gefunden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, muss mich mal kurz melden - Danke schonmal für die vielen Rückmeldungen. Bin momentan wegen eines plötzlichen Krankheitsfalles in der Familie etwas gestresst. Sobald ich etwas entspannter bin, werde ich mich wieder melden.

 

Danke +Grüssle

Annerose

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie wäre es denn mit der Ella von Pattydoo? Auf Facebook haben das schon viele auch in großen Größen genäht und das sah bei vielen echt gut aus.

Je nach Stoff kann es wirklich festlich aussehen .

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hatte vor kurzem eine Burda in der Hand, da waren bei den Plusgrößen Hochzeitsoutfits als Gast drin. Da war ausnahmsweise einiges dabei, was ich ganz schick und tragbar fand. Normalerweise finde ich das nämlich alles schrecklich bei Burda. Es war übrigens die Burda 2/2011.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die erste Frage ist aus meiner Sicht Kurz oder Lang?

 

Bei Kurz ist ein Etuikleid durchaus eine gute Wahl (der empfohlene Zwischenmaß-schnitt ist auch nichts anderes, da kannst du also den Schnitthersteller deiner Wahl nehmen), wichtig ist nur, daß es an die Figur angepasst wird. Also am Oberteil nicht einfach eine Nummer größer, sondern vermutlich mit einer FBA. und meist sieht es ärmellos eleganter aus. Auch an volleren Frauen.

 

Ja nach Lust kann man dann mit den Stoffen spielen (z.b. eine oder zwei Lagen Chiffon in unterschiedlichen Farben über einem festeren Stoff), vielleicht eine kleine Drapierung zur Taille hin, die Lieblings-Ausschnitt-Form... Wenn die Beine hübsch sind vielleicht auch kniefrei... Schlitze vorne... transparente Einsätze in Schlitze,...

 

Bei "Lang" sind die Proportionen hingegen anders, also andere Schnittwahl.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Annerose,

 

nachdem die Hochzeit im November ist, hast du doch sicher schon etwas Schickes gezaubert oder? Hast du vielleicht Lust ein Bild hochzuladen? Ich finde es immer spannend, zu sehen, was andere für solche Anlässe so kaufen bzw. nähen. Ich wünsche dir jedenfalls, dass du nicht auf deinen schwarzen Hosenanzug zurückgreifen musst ;)

 

Vor der Wahl eines guten Hochzeitsoutfits stand ich selbst übrigens letztes Jahr gleich vier mal! Nach langem Hin und Her habe ich mich dann für etwas über dem Knie endende Kleider in klassischen Schnitten entschieden und sie dann mit Blazern oder kurzen Jäckchen kombiniert. In dem Zusammenhang haben sich beispielsweise Etuikleider für mich bewährt, aber auch Kleider mit weitem, glockigem Rock. Obwohl schwarz, grau, beige und Co hier sicher gute und vor allen Dingen dezente Farbvarianten sind, finde ich persönlich, dass man erstmal versuchen sollte ein Outfit in fröhlichen und kräftigen Farben zusammenzustellen, weil das irgendwie feierlicher ist :) Zwei Etuikleider habe ich auch selbst genäht, das eine mag ich besonders, weil es aus wunderschöner sonnengelber Baumwolle ist. Wenn man eine so kräftige Farbe wählt, dann sollte man nämlich beim Stoff etwas zurückhaltender sein, finde ich.

 

Ich würde lieber in Geschäften stöbern, um zu sehen, was gerade in Mode ist und mir selbst auch steht und worin ich mich wohl fühle
Ja, das ist ein guter Hinweis. Ich habe das ganz ähnlich gemacht, nur nicht in Geschäften, sondern online:

 

*editiert*

 

Liebe Grüße,

Striegelchen

Edited by nowak
Dieses Thema diskutieren wir ausschliesslich im Markt. Danke. Die Moderation.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Mädels (und Jungs :D )

 

ich wollte mich kurz mal melden. Leider ist mein Papa immer noch krank - deshalb kann ich hier nicht mehr so oft unterwegs sein.

 

Ich wollte Euch aber mein Outfit kurz zeigen - das Feintuning fehlt noch, ich hoffe, ich schaffe das bis zur Hochzeit noch fertig zu kriegen.

 

Grüßle Annerose

20161105_105108.jpg.67bee2c67b376506eb2e1836223ef33d.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Annerose,

 

dein Outfit gefällt mir sehr gut. Eine tolle Kombi mit der Jacke. Richtig chic.

Viel Spaß für die Hochzeit.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist hier jetzt zwar zu spät, aber vielleicht für andere, denen Stileinordnung schwerfällt, hilfreich.

Die gezeigte Kombi ist elegant, aber nicht festlich. Geht gut als Businessoutfit oder bei nicht-festlichen Feierlichkeiten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ist hier jetzt zwar zu spät, aber vielleicht für andere, denen Stileinordnung schwerfällt, hilfreich.

Die gezeigte Kombi ist elegant, aber nicht festlich. Geht gut als Businessoutfit oder bei nicht-festlichen Feierlichkeiten.

 

naja, kann man so nicht sagen. Kommt auch ganz auf die Gastgeber drauf an und in welchem Stil die Hochzeit abläuft. Ich war schon auf Festen, da wär man damit overdressed gewesen. Klar gibt es Feste und Gegenden, da kommen alle im Abendkleid zur Hochzeit, aber ich finde das Outfit passt wirklich gut zu vielen Anlässen.

Ich arbeite viel auf Hochzeiten, und das ist eigentlich eine ganz klassische Kombi, vor allem im Herbst.

Share this post


Link to post
Share on other sites
naja, kann man so nicht sagen. Kommt auch ganz auf die Gastgeber drauf an und in welchem Stil die Hochzeit abläuft. Ich war schon auf Festen, da wär man damit overdressed gewesen. Klar gibt es Feste und Gegenden, da kommen alle im Abendkleid zur Hochzeit, aber ich finde das Outfit passt wirklich gut zu vielen Anlässen.

Ich arbeite viel auf Hochzeiten, und das ist eigentlich eine ganz klassische Kombi, vor allem im Herbst.

 

Dankeschön :hug: Ich war nach dem Beitrag von Alejandra etwas perplex - ich fand die Kombi nämlich schön und hatte auch den Eindruck, durchaus passend gekleidet zu sein. Gut, es war ein bunt gemischtes Publikum auf dem Fest - es gab auch Männer in Jeans und Sakko oder Frauen mit Hose, Bluse und Strickcardigan. Aber es waren auch viele Herren mit Anzug und Krawatte (und - vor allem bei den jüngeren - mit Fliege, finde ich ganz toll :) ) und Damen im schicken Kleid. Und genau diese "Mischung" kenne ich eigentlich auch von anderen Hochzeiten. Ich habe mich auf jeden Fall wohl gefühlt in meinem Kleid und fand mich durchaus passend gekleidet. Es kommt wahrscheinlich wirklich auf die Gegend oder die Gastgeber an. Bei uns in der Einladung stand bei Outfit "fröhlich, farbig, festlich" - das läßt viel Spielraum, denn da versteht sicher jeder was anderes drunter. Aber es war auf jeden Fall ein schönes Fest, und dass ist ja das wichtigste :)

 

LG Annerose

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

was hälst du von einem Etuikleid. Das gezeigte Outfit finde ich nicht so festlich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.