Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Bernina oder Juki oder welche..Overlock oder Kombi?


Recommended Posts

Hallo allerseits,

Bis jetzt habe ich alles auf meiner geliebten Gritzner 1037 genäht. Aussenrum super Ergebnis, egal welcher Stoff, nur innen halt dieser zigzag-Stich...

Daher möchte ich nun eine Overlock.

 

Eigentlich kam ich mit der überzeugten Idee ins Geschäft, eine Bernina 1150mda zu holen...

Nach gründlichen Internetrecherschen. Neben der Präzisionstechnik und Verlässlichkeit sollte sie eben auch leise sein, da ich hauptsächlich nähe wenn meine Kinder schlafen:D

Aber der Händler hat von einer Juki 735? geschwärmt, also Kombi.

 

Jetzt weiss ich irgendwie nicht mehr weiter. Wer von euch hat eine von Beiden und kann mir deren Vor- und Nachteile nennen? Probenähen geht nicht. Es gibt aber eine ausführliche Einweisung vom Nähma-Techniker. Ist neben Geschäft auch Werkstatt.

 

Eigentlich wollte ich zuerst nur eine Overlock, weil ich u. A. hier vom umständlichen Umbauen der Maschinen gewarnt wurde. Je weniger ich verstellen, umbauen muss, dachte ich, desto besser. Deswegen fand ich das mda-System interessant, da das die fadenspannung doch sehr erleichtert, oder lieg ich da falsch?

Und das Einfädeln kann ich bei der over/kombi erst gar nicht einschätzen, da mir die Erfahrung komplett fehlt:-(

 

Gegen Covernähte hab ich eigentlich nichts(mache hin und wieder t-Shirts) nur reicht das Geld nicht, um gleich 2! Maschinen zu kaufen :-(

Die Juki ist da aber nicht viel teurer als die Bernina Ovi, aber mir fehlen da Referenzen...oder gibt es noch andere Ovis/ Kombis die ihr vorziehen würdet?

 

Ich nähe hauptsächlich Kinderkleidung, also jersey, sweat, fleece, cord.

Danke für Eure Erfahrungsberichte im Voraus!

Link to post
Share on other sites
  • Replies 12
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Seit 2 Jahren nähe ich gerne und auch ziemlich viel mit der 1150 MDA und bin sehr zufrieden und kann sie empfehlen. Eine brave und zuverlässige Maschine die noch nie rumgezickt hat. Gerne mache ich neben dem Versäubern auch Rollsäume und Flatlocknähte. Und nähe auch sehr viele T-Shirts incl. z.B. auch der Bündchen. Ganz neu habe ich mir den Kräuselfuß dazu gekauft. Das erleichtert das Rüschennähen doch sehr und die Anschaffung hat sich für mich gelohnt. Keine preiswerte Maschine, aber eine ganz tolle.

Gerade weil ich die Overlock so oft nutze, war mir klar, dass ich mit einer Kombimaschine nicht glücklich werden würde.

Link to post
Share on other sites

die Juki ist bestimmt auch gut, ich z.B.habe eine Juki Nähmaschine. Aber bei den Overlockern ist die Juki bei mir rausgefallen, weil die Bernina u.a. eine größere Schnittbreite bietet, wenn ich das noch recht in Erinnerung habe. Ob man das braucht ist Ansichtssache, Ich mach halt mehr als nur Versäubern mit der Ovi.

Link to post
Share on other sites

Ich hab ja schon etwas laenger eine Juki und eine Babylock (Ovation), aber ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich mit meiner Juki ein bissel lieber naehe :o also overlocke. Da ich nur die "Kleine" habe, kann die allerdings nicht covern.

Mit Stichbreite meinst Du den Nadelabstand zum Messer? Da konnte ich bisher nichts negatives feststellen und das obwohl ich sowohl mit der Maschine versaeubere als auch seeehr viel zusammennaehe (vorzugsweise Kleidung fuer meine Kids).

 

Zu dem bin ich mir ziemlich sicher , dass meine Maschine Juki (645) unter dem Gehaeuse baugleich mit der Bernina 1150 ist, bis auf diese mda-Geschichte, die in meinen Augen sowieso nur ueberfluessiger Tand ist ;) .

Link to post
Share on other sites
Ich hab ja schon etwas laenger eine Juki und eine Babylock (Ovation), aber ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich mit meiner Juki ein bissel lieber naehe :o also overlocke. Da ich nur die "Kleine" habe, kann die allerdings nicht covern.

Mit Stichbreite meinst Du den Nadelabstand zum Messer? Da konnte ich bisher nichts negatives feststellen und das obwohl ich sowohl mit der Maschine versaeubere als auch seeehr viel zusammennaehe (vorzugsweise Kleidung fuer meine Kids).

 

Zu dem bin ich mir ziemlich sicher , dass meine Maschine Juki (645) unter dem Gehaeuse baugleich mit der Bernina 1150 ist, bis auf diese mda-Geschichte, die in meinen Augen sowieso nur ueberfluessiger Tand ist ;) .

 

Etwas Negatives gibt es da auch gar nicht festzustellen. Lediglich breitere Nähte kann ich bei 9mm Breite gegenüber 7mm nähen. Das war für mich für die Flatlocknähte interessant. Aber es ist wirklich nicht wesentlich, war für mich halt mit ein Kriterium. Ob die Maschinen baugleich sind, keine Ahnung. Das kann ich nicht überprüfen. Aber diese mdf-Geschichte, wie Du sie nennst, also ich dachte auch zuerst, das ist so was von überflüssig. Aber beim Overlocken habe ich festgestellt, dass sich damit doch noch feiner justieren lässt. Für die oder den, der die Nähte eben gaaanz perfekt mag. Man muss es nicht haben, aber ich finde es keinen überflüssigen Tand. Ansonsten ist auch noch der schwenkbare Nähfuß und der Einfädler eine tolle Sache, die aber die Juki, wenn ich richtig informiert bin, auch haben. Und sie hat einen sehr hohen Nähfußhub, da kriege ich auch problemlos dicke Dinger drunter. Sie ist einfach ein tolles und robustes Arbeitsgerät, aber die finden sich natürlich unter den anderen Marken genauso. Ich kann halt nur von meiner berichten. Vorher hatte ich die sehr preiswerte Gritzner, die hat mir auch gut gefallen und war sehr einfach zu bedienen. Aber nach einem oder waren es zwei ? Jahre intensiver Nutzung hat sie dann doch geschwächelt, da macht sich dann der Preisunterschied bemerkbar und mit meinen heutigen Erfahrungen würde ich gleich die Bernina kaufen. Aber da ist sicher auch die Frage, wie intensiv nutze ich so eine Maschine? Mir war vorher gar nicht klar, was man alles mit der Overlock veranstalten kann.

Link to post
Share on other sites

Den direkten Vergleich zur Bernina habe ich sowieso nicht, mag also sein, dass diese Fadenzufuhrregelung sinnvoll ist ;) . Die Juki ist leicht einzufaedeln, zuverlaessig und robust - ich wuerd sie mir wieder kaufen. Das ist auf jeden Fall eine Maschine mit gutem Preis-Leistungs-Verhaeltnis; was man von manchen Babylock-Maschinen nicht behaupten kann (z.B. die Ovation :o ).

Link to post
Share on other sites
Ich hab ja schon etwas laenger eine Juki und eine Babylock (Ovation), aber ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich mit meiner Juki ein bissel lieber naehe :o also overlocke. Da ich nur die "Kleine" habe, kann die allerdings nicht covern.

Mit Stichbreite meinst Du den Nadelabstand zum Messer? Da konnte ich bisher nichts negatives feststellen und das obwohl ich sowohl mit der Maschine versaeubere als auch seeehr viel zusammennaehe (vorzugsweise Kleidung fuer meine Kids).

 

Zu dem bin ich mir ziemlich sicher , dass meine Maschine Juki (645) unter dem Gehaeuse baugleich mit der Bernina 1150 ist, bis auf diese mda-Geschichte, die in meinen Augen sowieso nur ueberfluessiger Tand ist ;) .

 

Wenn beide baugleich sind, sind beide genauso leise beim nähen? Und die Langlebigkeit/Robustheit ist identisch? Zahlen wir den Preisaufschlag nur des Namens wegen, oder steckt mehr dahinter?

Link to post
Share on other sites
Wenn beide baugleich sind, sind beide genauso leise beim nähen? Und die Langlebigkeit/Robustheit ist identisch? Zahlen wir den Preisaufschlag nur des Namens wegen, oder steckt mehr dahinter?

 

baugleich können sie m.M.n. nicht sein. Die Bernina hat z.B. einen Einfädler für die Nadeln. Einen schwenkbaren Nähfuß und das erwähnte mtc fürs Feintuning. Und mehr Schnittbreite.

Link to post
Share on other sites

Klar gibts bei der Bernina mehr Extras, dafuer ist sie ja auch ein Eckchen teurer. Das "Grundgeruest" scheint aber das Gleiche zu sein (also das, was unter dem Gehaeuse steckt).

 

Wofuer braucht man eigentlich den schwenkbaren Naehfuss?

Edited by Irrlicht
Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.