Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Capricorna

Über den Mangel an Plus-Mode

Recommended Posts

Ich frage mich ja schon lange, ob es eine Marktlücke wäre, so eine Art "Semikonfektion" anzubieten.

 

Also die Kundin kann im Laden fertige Modelle anprobieren, die haben aber zum einen Nähte und Abnäher an sinnvollen Stellen sowie breite Nahtzugaben und die strategisch wichtigen Nähte sind nur mit großen Maschinenstichen geheftet, so daß man an jeder Körperstelle etwa eine Konfektionsgröße ausgleichen kann.

 

Wenn die Kundin sich für ein Modell entschieden hat, wird es passend für sie abgesteckt und erst dann fertig genäht und zwei Stunden später (oder einen Tag später) kann sie es passend abholen.

 

Das schwierigste wäre vermutlich, passende Schnitte dafür zu entwickeln.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Geht so ein bißchen in Richtung Maßkonfektion.

(Ich hör schon wieder alle schreien, das das zu teuer wird...)

 

Und: Wir hatten sowas ähnliches mal. Früher. Wo noch jedes Kleidung verkaufende Haus mind. 1 Schneiderin beschäftigt hat. (Das muß irgendwann Mitte der 70er Jahre letztes Jahrhundert verschwunden sein - ich hab da nur so ganz schwache Erinnerungsspuren...)

:o Allerdings ging es da nicht um Weitenanpassung von ~1 Größe, sondern um diese Kleinigkeiten, die dann den Sitz verbesserten...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ne, bei Maßkonfektion mußt du sechs Wochen warten und kannst das fertige Modell nicht vorher sehen.

 

Das überfordert viele Menschen schlichtweg.

 

Und Änderungsschneidereien gibt es auch für heute, hier in Köln war zumindest mal eine bei C&A im Laden integriert.

 

Meine Idee ist schon näher an Konfektion zum Mitnehmen dran.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ne, bei Maßkonfektion mußt du sechs Wochen warten und kannst das fertige Modell nicht vorher sehen.

...und bekommst dann unter Umständen etwas schrottig sitzendes, von dem sie dir auch noch sagen, besser ginge es nicht.

('tschuldigung, ich ärgere mich bei solchen Gelegenheiten immer noch über mein einziges Erlebnis mit einem Maßkonfektionär, wo man sich fürchterlich angestellt hat nachzubessern als mangelhafte Qualität abgeliefert wurde)

Share this post


Link to post
Share on other sites

(Ich fürchte, ich weiß, was du meinst...)

Share this post


Link to post
Share on other sites
...und bekommst dann unter Umständen etwas schrottig sitzendes, von dem sie dir auch noch sagen, besser ginge es nicht.

('tschuldigung, ich ärgere mich bei solchen Gelegenheiten immer noch über mein einziges Erlebnis mit einem Maßkonfektionär, wo man sich fürchterlich angestellt hat nachzubessern als mangelhafte Qualität abgeliefert wurde)

 

Tja, die Flugverbindungen nach Hongkong oder Mumbai sind auch nicht mehr das, was sie einmal waren...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich fürchte für mich mußt du das weiter ausformulieren, eboli, damit ich dich verstehe.

Share this post


Link to post
Share on other sites

....um dort Maßkleidung anfertigen zu lassen, in sehr kurzer Zeit.ich denke, das ist die Ergänzung zu ebolis Anmerkung.

 

liebe Grüße

Lehrling

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist eben der Murks mit Kleidung von der Stange. Wenn die Figur vom standardisierten Schnitt abweicht, hat man ein Problem. Da ist es egal ob man 36 oder 46 trägt. Es fehlt einfach an Schnittvarianz.

 

Wenn ich durch die Stadt laufe und mich umschaue, hätte ich erwartet, dass der Prozentanteil an Größen über 42 höher ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wobei zumindest in Indien die Einlagenverarbeitung und die Schnittformen auch nicht immer dem Europäischen Geschmack entsprechen. (Und ob du als Frau jemanden findest, der dir einen "Herrenanzug" schneidert ist auch nicht gesagt.)

 

Über Hongkong kann ich nichts sagen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tja, die Flugverbindungen nach Hongkong oder Mumbai sind auch nicht mehr das, was sie einmal waren...

 

Naja, ich kenne 2 Maßkonfektionäre in Frankfurt, die in Dtl oder knapp hinter der Grenze produzieren lassen und die geben bei meiner Figur das ab, was sisue beschrieben hat. Schlechte Passform, mangelhafte Verarbeitung - da ist teilweise jede Stangenware besser, und die Nachbesserung ist auch fragwürdig.

 

Ja, ich habe beide aus meiner Nutzungsliste gestrichen, obwohl ein gut sitzendes Kostüm ab und an schon angebracht wäre.:cool:

Share this post


Link to post
Share on other sites
...und bekommst dann unter Umständen etwas schrottig sitzendes, von dem sie dir auch noch sagen, besser ginge es nicht.

('tschuldigung, ich ärgere mich bei solchen Gelegenheiten immer noch über mein einziges Erlebnis mit einem Maßkonfektionär, wo man sich fürchterlich angestellt hat nachzubessern als mangelhafte Qualität abgeliefert wurde)

Ich ärgere mich mit...

Es ging um einen Sakko für meinen Mann bei einem Maßkonfektionär - die fanden den Sitz bei der Anprobe immer ganz OK und ich fand ihn völlig indiskutabel.

Nach 3 Nachbesserungen incl. eines neu zugeschnittenen Ärmels (wegen grossflächiger Schäden im Oberstoff, auf die ich sie hinweisen musste :rolleyes:)

kam am Schluss zwar etwas tragbares, aber eher mittelprächtiges heraus.

Durch die vielen Anproben ging auch noch zusätzlich eine Menge Zeit und Geld für die Anfahrt drauf.

Daher: ich bin skeptisch...

Grüsse, Lea

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei meinem Mann hatte das immer gut funktioniert.

 

Bei mir war es nicht völlig schrottig und tatsächlich besser als Konfektion, besonders die Jacken... aber toll auch nicht.

 

Dafür natürlich deutlich günstiger als eine echte Maßanfertigung.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich frage mich ja schon lange, ob es eine Marktlücke wäre, so eine Art "Semikonfektion" anzubieten.

 

Also die Kundin kann im Laden fertige Modelle anprobieren, die haben aber zum einen Nähte und Abnäher an sinnvollen Stellen sowie breite Nahtzugaben und die strategisch wichtigen Nähte sind nur mit großen Maschinenstichen geheftet, so daß man an jeder Körperstelle etwa eine Konfektionsgröße ausgleichen kann.

 

Wenn die Kundin sich für ein Modell entschieden hat, wird es passend für sie abgesteckt und erst dann fertig genäht und zwei Stunden später (oder einen Tag später) kann sie es passend abholen.

 

Das schwierigste wäre vermutlich, passende Schnitte dafür zu entwickeln.

 

Ich würde mich riesig freuen, wenn es so etwas gäbe.

Bis auf wenige Bengalin-Hosen von KJBrand muss ich alle Hosen oben komplett ändern, weil mir sie vorne zu hoch sind (ca. 5-8 cm) und im Umfang ca. 30 cm zu weit (Differenz zwischen Taille und Hüfte). D.h. Bund abtrennen, Reissverschluss entfernen, Seitennähe und hintere Naht öffnen, Leibhöhe rundrum anpassen, Bund kürzen, entweder neuer Reissverschluss rein oder auf Rundumgummi ändern, Weite abstecken und Nähte schliessen ... und dann hoffen, dass alles passt. Das Auftrennen ist das Zeitaufwendigste dabei. Ich mache in fast alle Hosen einen Gummizugbund (ohne Reissverschluss), da ich sowieso immer lange Oberteile drüber trage.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bund abtrennen, Reissverschluss entfernen, Seitennähe und hintere Naht öffnen, Leibhöhe rundrum anpassen, Bund kürzen, entweder neuer Reissverschluss rein oder auf Rundumgummi ändern, Weite abstecken und Nähte schliessen ....

Ich glaube, da würde ich lieber gleich die ganze Hose selber nähen; da ist der Spassfaktor deutlich höher :p

Lea

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich glaube, da würde ich lieber gleich die ganze Hose selber nähen; da ist der Spassfaktor deutlich höher :p

Lea

 

Die nächste gut passende Hose, die ich ausmiste, werde ich in Einzelteile zerlegen und diese als Schnittmuster für künftige selbstgenähte verwenden! Steht schon auf dem Plan ...:)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.