Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen
Sign in to follow this  
TU1981

angeschnittene Knopfleiste - verstehe die Anleitung nicht

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

gerade bin ich dabei mir die Bluse 118 aus der Burda 6/13 zu nähen. Es ist eine Hemdbluse mit angeschnittener Knopfleiste. Hier habe ich gerade eine Denkblockade... in der Anleitung steht "Die angeschnittenen Vorderteilbesätze nach außen legen und von der vorderen Kante (Umbruch) bis zur vorderen Mitte auf die obere Kante steppen. Nahtzugaben zurückschneiden, an den Nahtenden einschneiden. Besätze nach innen wenden und festheften, an der Saumkante und an den Schulternähten annähen."

 

Habe jetzt schon eine Stunde im Netz gesucht - leider ohne Ergebnis...

 

Verstehe ich es richtig, wenn ich davon ausgehe, dass ich nur den 1 cm zwischen vorderer Mitte und Umbruch nähen soll? Dann wäre ja an der Knopfleiste nach dem Wenden jeweils die Hälfte 4-lagig und die andere Hälfte 2-lagig... Das ist ja blöd zum Knopflöcher annähen!

 

Vielleicht kann jemand von Euch den Knoten in meinem Kopf lösen:o

Share this post


Link to post
Share on other sites

Verstehe ich es richtig, wenn ich davon ausgehe, dass ich nur den 1 cm zwischen vorderer Mitte und Umbruch nähen soll?

Das kann schon sein - was passiert denn weiter? Wird an der restlichen Ausschnittkante jetzt ein Kragen o.ä.angenäht?

Dann wäre ja an der Knopfleiste nach dem Wenden jeweils die Hälfte 4-lagig und die andere Hälfte 2-lagig... Das ist ja blöd zum Knopflöcher annähen!

Warum denn? Der Beschreibung nach ist doch hinterher nur der Besatz nach innen gewendet, also alles zweilagig?

Am besten setzt Du mal einen Link auf das Modell.

Grüsse, Lea

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du nähst das kleine Stück von vorderer Mitte bis Umbruch aufeinander. Danach wendest Du die Bluse wieder. Du hast nun das kleine Stückchen an der oberen Kante versäubert. Darum geht es nämlich. Auf die restliche obere Kante wird der Kragen genäht.

 

Du hast tatsächlich nur 2 Stofflagen auf jeder Seite aufeinander liegen. Du nähst ja nur den Besatz zwischen Umbruch und vorderer Kante aufeinander. Deshalb musst Du auch oben zurück schneiden und einschneiden. So kannst Du das Ganze nach innen wenden und hast einen sauberen Abschluss am Halsausschnitt.

Edited by KarLa

Share this post


Link to post
Share on other sites

@KarLa: :hug::hug::hug: Danke fürs Knoten lösen!!! Jetzt hab ich das auch verstanden!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Freut mich, dass ich Dir helfen konnte :hug:. Und einen Knoten habe ich auch öfter im Kopf ;).

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, die Bluse ist fertig. Für den ersten Versuch ist sie finde ich ganz gut gelungen. Die Änderungen fürs nächste Mal:

 

1. abfallende Schultern korrigieren. Stoff schlägt Falten über der Brust

2. Brustpunkt 2 cm nach unten versetzen. Bin wohl in der Zeit zwischen Schnitterstellung und Versuch gealtert und die Schwerkraft wurde stärker :o

3. vorne muss die Bluse ca. 5 cm länger werden, hinten finde ich die länge ok. (Kann leider von hinten kein gescheites Foto machen)

4. Evtl. Hohlkreuzanpassung...

612909129_IMG_05591.jpg.08f7b1fb4b81e69344ee4822756813a7.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gratuliere :), Deine Bluse ist Dir sehr gelungen.

 

Kann es sein, dass die Knöpfe etwas zu weit zur vorderen Kante angebracht sind? Soll keine Kritik sein :hug:, es ist mir nur aufgefallen.

 

Liebe Grüße

Karin

Share this post


Link to post
Share on other sites

2. Brustpunkt 2 cm nach unten versetzen. Bin wohl in der Zeit zwischen Schnitterstellung und Versuch gealtert und die Schwerkraft wurde stärker :o

.

 

Vielleicht nur ein anderer BH?

 

Probier es einfach mal aus. Da gibt es schon Unterschiede. Ist mir selbst passiert. Seit dem ziehe ich immer das selbe Modell an fürs Messen und Anprobieren. Das hilft.

 

LG Rita

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, die Knöpfe sind etwas zu weit innen. Allerdings ist die Knopfleiste nur 1,5cm breit und die Knöpfe sind 1,3 cm breit. Da war es echt schwer sie richtig zu platzieren. Hab sie aus dem Fundus meiner Oma, aus deren Nachlass zwei volle Zigarrenkisten voll verschiedener Knöpfe sind. Habe die Bluse heute offen getragen, da ist es nicht aufgefallen :)

 

Ich meine, dass ich den gleichen BH auch beim Anpassen des Schnitts getragen habe (meine Auswahl an BHs ist nicht so groß). Muss es nochmal mit dem anderen versuchen... Ist aber trotzdem tragbar. Kaufblusen sitzen bei mir grundsätzlich schlechter. Dennoch danke für Eure Hinweise!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.