Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen
TU1981

1 m Stoff - Blusenschnitt gesucht

Recommended Posts

Hallo zusammen,

in meinem Schrank stapeln sich haufenweise schöne Baumwollstoffe. Allerdings oft nur 1m. Da ich schon lange einen klassischen Blusengrundschnitt für mich suche (möglichst mit Wiener Naht, da ich eine FBA machen muss), wäre ich sehr dankbar über passende Schnitte, bei denen der Stoffverbrauch max 1m beträgt. Evtl. könnte er auch etwas mehr betragen, sofern die Kragenunterseite, sowie die Unterseite der Knopfleiste mit einem Kombistoff genäht werden können.

Ich freue mich schon auf Eure Antworten!

Vielen Dank schon mal,

Tanja

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also 1m mit Ärmeln wird arg schwer. Vlt. hat ja wer eine Idee aber magst du in diesem Zusammenhang noch die Größe nennen? Der Verbrauch zwischen einer 34 und einer 46 ist beispielsweise schon größer. Ich benötige mit 44/46 für eine weite lockere Bluse 2m mit langen Ärmeln.

 

LG Christiane

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich denke, ein Schnitt mit kurzen Ärmeln und einem kleinen Kragen könnte funktionieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

An den Schultern brauche ich Größe 38 und an der Hüfte 42. Dazwischen muss ich die FBA machen, da ich 80D-E habe und Blusen generell zu eng sind. Der Simplicity-Schnitte gefällt mir. Diese Richtung habe ich mir vorgestellt. Falls jemand noch weitere Schnitte kennt bitte gerne posten :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei welchen Anbietern (Burda, Vogue, McCalls, Butterick, Simplicity) hast Du denn schon selber erfolglos gesucht?

 

Sabine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Um ehrlich zu sein hab ich noch gar nicht richtig gesucht. Im Forum ist es ja oft so, dass evtl. schon jemand mit 1m Stoff eine Bluse genäht hat und auf Anhieb weis, welcher Schnitt das war...

Zudem wusste ich nicht, ob es überhaupt möglich ist mit so wenig Stoff eine Bluse hinzubekommen. Sonst gibt's halt Rock Nr. 20 :o

An Blusen mit Knopfleiste hab ich mich bisher nicht gewagt wegen der FBA. Ich denke das wird ne ziemliche Fummelei bis das Ding dann richtig sitzt. Aber fürs Büro wäre eine Bluse einfach mal schöner als immer nur Shirts. Und wenn ich mir schon die Arbeit mache, dann solls passen und wenn möglich in verschiedenen Varianten genäht werden können. Die Arbeit steckt ja schließlich in der Anpassung am Oberkörper und nicht an den Armvarianten.

Ihr seid wirklich super hilfreich! Habe eine Zeitlang mit dem Nähen pausiert aber jetzt habe ich mein Nähzimmer und möchte wieder mehr machen. Da macht es Sinn mal die alten Sachen zu vernähen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mc Call's und Butterick bieten aber auch Schnitte mit Cupgrößen an :) Dann musst du keine FBA machen. Einfach mal googlen ;)

 

LG Christiane

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe früher öfters blusenshirts genäht, diese benötigen weniger Stoff.

Mit Schnittempfehlungen kann ich nicht diesen da meine Schnitte uralt sind.

Mit dabei sind ein blusenshirt von Burda mit raglan , außerdem eine Art carmenbluse von Diana Mode.

LG

Ulrike

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hall,

 

bei dieser Bluse von Zwischenmass kommst du mit 1 m hin, auch bei den größeren Größen, wenn du die Schrägstreifen irgendwie anders machst.

605002 Bluse | Blusen | Schnittmuster | Schnittmuster für jede Figur von Zwischenmass

Durch die angeschnittenen Ärmelwirkt sie etwas "angezogener" als ganz ohne Ärmel. Und du kannst dich dort ggf. auch bei Passformproblemen beraten lassen.

 

Ich denke, eine Bluse mit Ärmeln bekommst du nur schwer aus 1 m. Bei einer Vogue Bluse mit Teilungsnähten und ohne Ärmel ist für die kleiste Größe 1,3 m Stoff angegeben.

 

LG

gundi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Sorbetto fällt mir noch ein dazu (jemand hat auch Ärmel dazu gemacht). Wobei die andern fraglos chicer sind ... das von Zwischenmaß ist toll.

Edited by laquelle

Share this post


Link to post
Share on other sites
Da ich schon lange einen klassischen Blusengrundschnitt für mich suche (möglichst mit Wiener Naht, da ich eine FBA machen muss), wäre ich sehr dankbar über passende Schnitte, bei denen der Stoffverbrauch max 1m beträgt.

Auf die Angaben beim Schnittmuster kannst Du Dich nicht verlassen; oft reicht bei geschicktem Auflegen deutlich weniger.

Bei einem Blusengrundschnitt mit Wiener Nähten gibt es ja nicht so viele Variationsmöglichkeiten. Nimm einfach irgendeinen (schon mit FBA!) und schiebe ihn auf Deinem Stoffstück hin und her; dann siehst Du schon, ob das reichen wird.

1m scheint mir allerdings schon ziemlich wenig, insbesondere wenn Kragen und/oder Knopfleiste, Ärmel usw. dran sollen.

Es kommt auch darauf an, wie breit der Stoff liegt - 120 oder 140 cm machen da einen riesigen Unterschied aus.

Grüsse, Lea

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Tanja :winke: Ich kann Dir zwar nicht helfen, finde es aber schön mal wieder von Dir zu lesen :hug:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Sassy Librarian Blouse habe ich zumindest in Größe 36 aus einem Meter Stoff genäht, dann aber auch die Version mit kurzen Ärmeln.

Die ärmellose Variante klappt dann vielleicht auch ein paar Nummern größer.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hui bin ja ganz hin und weg von so vielen Posts :D

 

Den Zwischenmaß-Schnitt finde ich ganz gut, bin mir aber nicht sicher, ob ich hier mit einer FBA klar kommen werde. Das Blusenshirt ist mir zu sportlich. Es ist zwar schön, aber nicht ganz das, was ich mir vorgestellt habe.

 

Werde jetzt auch mal meine Uralt-Burdas durchforsten. Evtl. springt mich da ja ein Schnitt an. Ärmel sollte mein Blüschen haben. So ganz ohne möchte ich nicht fürs Büro...

 

Am Sonntag ist bei uns Stoffmarkt dann muss halt etwas mehr Stoff her:)

 

Ich danke Euch allen trotzdem für Eure tollen Vorschläge. Ich lass es Euch wissen, ob ich Erfolg hatte.

 

@ Andrea: Ja, ich freu mich auch wieder öfter hier aktiv zu sein. Habe Deine Threads mit großen Abständen verfolgt und Dich bewundert für Deine Ausdauer - auch in Sachen Basisgarderobe.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich finde den Schnitt-Tipp aus Post Nr. 4 ganz toll.

Evtl könntest Du die Seitenteile, bei diesem Schnitt mit Wiener Nähten, in einem anderen Stoff machen, der farblich passt.

An dem Schnitt ist auch das abgeschrägte Schnitteil an der Schulter praktisch, wenn Du Stoff sparend ausschneiden willst und Schnittmustertetris spielen musst.

Durch geschicktes Hin- und Herschieben könnte es doch bestimmt für eine Kurzarmbluse reichen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mit Schnittmustern kann ich zwar nicht aufwarten, aber vielleicht kannst du die Seitenteile aus einem anderen dunkleren Stoff machen - das macht auch gleich einen schlankeren Eindruck. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

ich habe mich jetzt entschieden... versuchen werde ich Modell 118 aus der Burda 6/2013. Eine Bluse mit Stehkragen und Knopfleiste. Wie ich festgestellt habe, wollte ich diese Bluse wohl schon mal nähen, da der schnitt bereits abgepaust und mit FBA versehen war :)

 

Die Dreiviertelärmel möchte ich in Flügelärmel umwandeln. Ich denke, das sollte ohne Weiteres möglich sein. Habe zwar keine Erfahrung, wie breit Flügelärmel sein sollten, aber das werde ich dann schon sehen. Hauptsache der Oberkörper stimmt.

 

Die Bluse hat nur Abnäher im Brustbereich, am Bauch ist keiner vorhanden. Erwarte daher, dass sie etwas weiter fällt. Zugeschnitten ist das OT vorne in Größe 40, das RT in Größe 38. Nach unten gebe ich einfach 2cm zu, so dass es hoffentlich um meinen Bauch passt. Ich schwimme ja gerade fleissig - vielleicht ist dann schon bald kein Bauch mehr da :o

 

Jetzt such ich mir noch ein weite Wahl Stöffchen aus meiner Sammlung und teste den Schnitt mal aus. Da ich nur eine Länge von 55cm brauche denke ich es klappt. Werde Euch berichten, ob hierfür 1m ausreichend ist...

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, jetzt hab ich es versucht, aber 1m Stoff war für diesen Schnitt nicht ausreichend. Habe mich dann für ein größeres Stückchen Stoff entschieden und werde weiter suchen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Diese hier finde ich auch recht hübsch.

Hmm... ich hatte nicht alles gelesen und gerade gesehen, dass du Wiener Nähte möchtest. Kommt also eher nicht in Frage.

Edited by dod

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ dod: das ist auch ein guter Vorschlag. Die Bluse jetzt hat auch keine Wiener Nähte. Ich habe sie schon teilweise zusammen gesetzt und mit dem Abnäher das funktioniert ganz gut. Hab in Deinem Blog auch schon gestöbert, da Du ja auch immer mit FBA arbeitest. Und nachdem ich die Ergebnisse mit normalen Abnähern gesehen habe, habe ich es ausprobiert. Das VT sitzt auch ganz gut, nur am Rücken muss ich eine Hohlkreuzanpassung machen. Da staucht sich der Stoff...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Tanja,

 

Dein Problem kenne ich. Als Anfänger hab ich gerne Stoff gekauft, wenn ich irgendwo was im Angebot gesehen hab, was mir gefallen hat. Natürlich ohne konkreten Schnitt im Hinterkopf und - wie sollte es anders sein - fast immer nur 1m. Und genau diese Stoffe lagern nun schon seit ein paar Jahren bei mir - ab und zu konnte ich etwas für meine Tochter verwenden, aber vieles wandert nach kurzem Ausmessen einfach wieder zurück in die Box.

 

Manchmal kann man 2 Stoffe kombinieren, etwa Blumenmuster zu Karos, wenn Farben und Haptik harmonieren. Vielleicht kannst Du auch eine Bluse mit Naht unter der Brust aus 2 verschiedenen Stoffen nähen, z.B. oben klein- und unten großgemustert oder ein Teil uni.

 

Ich würde mich sehr über Bilder freuen, wenn Du aus Deinen 1m-Stoffen etwas genäht hast.

 

Herzliche Grüße

 

pfeiferlspieler

Share this post


Link to post
Share on other sites
Das du schon bekommen hast, ist sehr schön, aber hier ist noch eins:

Women :. Blouses :. #5125 Blouse

 

Es gibt dort sehr viele verschiedene.

Laquelle, die Bluse sieht hübsch aus. Hast du sie vielleicht schon genäht und ein Foto, wie sie fertig aussieht?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.