Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

knittingwoman

App für Burdaübersicht

Recommended Posts

Manchmal bin ich schon neugierig, was es so alles gibt. Und diese app hätte ich sogar auf mein mobiltel geladen. ABER ist das eventuell nur für den applestore erhältlich? Für android jedenfalls habe ich burda russia/ukraina/portugues und mehr bekommen, aber nicht den oben genannten :kratzen:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi, danke für den Tipp. Die App gibt es leider ausschließlich auf der im Link genannten russischen Homepage, schade. Ich kann kein kyrillisch, daher habe ich absolut keinen Dunst, wo genau ich diese App runterladen könnte ... :cool:

Share this post


Link to post
Share on other sites

In dem englischen / portugiesischen Text ist doch ein Hinweis, auf welchen Knopf man auf der russischen Seite drücken muss, um den Download zu starten. Und da steht auch, dass dann eine komprimierte HTML Datei runtergeladen wird, die man auspacken muss - und anschließened diese HTML Dateimit einem Browser öffnen. Sprich - in meinen Augen ist das nicht wirklich eine App - sondern einfach eine Datei, die jeder Browser anzeigen kann.

 

Ob man der russischen Seite so vertraut, dass man von da einfach mal was runterlädt und auspackt - ist dann die nächste Frage....

 

Sabine

Share this post


Link to post
Share on other sites

:klatsch: Soweit habe ich Dämel gar nicht gelesen. Okay - ich verstehe aber, warum das als "App" verkauft wird: Dahinter hängt eine Datenbank, also ein Programm. Und das heißt im Englischen nichts anderes als application, app abgekürzt. Die Idee dahinter ist aber schon nicht schlecht.

 

Ich habe sowas ähnliches - allerdings ist das eine "richtige" App auf meinem Tablet. Es gibt eine, die nennt sich "Memento Database". Das ist eine App, die Datenbanken verwaltet. Ich habe alle meine Hefte und Einzelschnitte dort mit Bild und Eckdaten (zu verwendende Stoffe, Zutaten etc.) abgelegt. War ne echte Schinderei, alles erst einmal in eine Excel-Tabelle reinzuhacken und dann unfallfrei in die App zu laden. Aber für mich hat sich der Aufwand gelohnt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich kenne das Programm seit über einem Jahr. Nach dem Download muss die Datei entpackt werden. Auf dem IPad funktioniert bei mir am besten mit iZip. Das Programm aktualisiert sich nicht selbstständig, ich mache es aber nur ca. alle 3 Monaten. Danach muss es wieder entpackt werden. Russisch kann ich auch nicht, aber seit einiger Zeit gibt es das Menü auch auf englisch.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich habe sowas ähnliches - allerdings ist das eine "richtige" App auf meinem Tablet. Es gibt eine, die nennt sich "Memento Database". Das ist eine App, die Datenbanken verwaltet. Ich habe alle meine Hefte und Einzelschnitte dort mit Bild und Eckdaten (zu verwendende Stoffe, Zutaten etc.) abgelegt. War ne echte Schinderei, alles erst einmal in eine Excel-Tabelle reinzuhacken und dann unfallfrei in die App zu laden. Aber für mich hat sich der Aufwand gelohnt.

 

Für SO EINE App wäre ich bereit Geld zu zahlen!

Edited by schatzkomatik

Share this post


Link to post
Share on other sites

Memento Database ist kostenlos - die Datenbank musst du allerdings selbst erstellen und verwalten. Und das ist ja das aufwendige daran, daher habe ich das vorab in Excel gemacht. Sonst wird man ja dumm und dusselig ... :D

 

Ich hatte ja mal angefangen mit der App-Programmierung, um mir genau diese App inklusive Datenbank zu erstellen. Dann wurde aber Memento Database immer besser und bei mir kam die lange Krankheit dazwischen, daher habe ich es irgendwann letztes Jahr mit der Datenbank-App gemacht. Wozu noch was extra programmieren, wenn ich es auch so haben kann?

 

Mühselig war vor allem die Bildersuche. Meine Einzelschnitte habe ich kurzerhand abfotografiert, aber die Schnitte aus den Heften, die mir gefallen und die ich in der Datenbank drin haben wollte, habe ich mir aus den Archiven der "Alle Schnitte im Heft"-Daten gezogen. Die für mich interessanten Texte habe ich kurzerhand abgetippt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es gibt eine geniale App, auf die hatte- glaube ich - mal Domenika hingewiesen.

"sewing Kit"

 

kostet um die 4 euro und ist mir jeden Pfennig wert.

 

lg Trizi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die gibt es aber nur für Apple ... und kann, soweit ich das sehen kann, alles auflisten, nicht nur Schnittmuster. Also eine Datenbank für mehrere Bereiche.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das stimmt, man kann auch Nähbücher, Messdaten, Projekte, Zubehör und noch mehr katalogisieren. Also alles was man so im Nähzimmer haben könnte.

Ich finde die App auch klasse, es gibt zwar aktuell ein paar Problemchen (zum Beispiel mit dem automatischen Download der Fotos der Schnittmuster), aber daran wird auch grade fleißig gearbeitet wie man mitgeteilt bekommen hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Das stimmt, man kann auch Nähbücher, Messdaten, Projekte, Zubehör und noch mehr katalogisieren. Also alles was man so im Nähzimmer haben könnte.

Ich finde die App auch klasse, es gibt zwar aktuell ein paar Problemchen (zum Beispiel mit dem automatischen Download der Fotos der Schnittmuster), aber daran wird auch grade fleißig gearbeitet wie man mitgeteilt bekommen hat.

 

Das Update kam gestern Abend :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.