Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen
Sign in to follow this  
engelchen2701

Software zur Umwandlung von A4 in A0

Recommended Posts

Hallo ihr fleißigen Nähbienchen!

 

Kennt von euch jemand ein gutes Programm, das bestehende Schnittmuster vom DIN A4 Format in DIN A 0 umwandeln kann?

Liebe Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallöchen,

 

was genau meinst du? Möchtest du ein Download-Schnittmuster statt zuhause auf dem A4-Drucker auszudrucken einen A0-Ausdruck im Copyshop machen oder wie darf man das verstehen?

 

Meines Wissens gibt es kein Programm, welches solche Seitenformate einfach so umwandelt. Eventuell kann das Acrobat Pro (das Vollprodukt), aber das glaube ich eher nicht.

 

Solche Schnittmuster werden als PDF geliefert. Der Witz an diesem Format ist ja, dass die Seiten auf jedem Betriebssystem genau gleich aussehen, es ist also ein "Bild" mit Texteigenschaften.

 

Das Seitenformat zu ändern ginge vielleicht höchstens, indem die Seiten beim Drucken auf A0 in ein neues PDF gewandelt würden, anstatt sie auf einem Drucker auszugeben. Allerdings besteht dann immer noch das Problem mit den Seitenrändern und den Anstoßmarkierungen.

 

Edit: Acrobat Pro kann es nicht. Es können zwar beim Drucken die Seiten vergrößert ausgegeben werden, aber dann stimmen ja die Maße auf den Seiten nicht mehr, weil diese ja dann auch vergrößert sind.

Edited by lotos.bluete

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja genau darum geht es.

Normalerweise müsste es ja mit irgendeinem Programm funktionieren, da die Schnittersteller ja auch oft beides anbieten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich glaube, umgekehrt gibt es was, also vom Komplettbild auf Einzelteile.

Ich habe schonmal versucht, die Schnittübersicht hochzuskalieren, das hat auch relativ gut funktioniert, war aber größer als jedes mir zur Verfügung stehende Papier welchselbiges 42" auf der Rolle wäre.

Es gab schonmal einen Thread dazu.

Und in irgendeinem Block habe ich mal eine Bastelei dazu gesehen. Ich versuche mal das wiederzufinden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Normalerweise müsste es ja mit irgendeinem Programm funktionieren, da die Schnittersteller ja auch oft beides anbieten.

Die Schnitthersteller machen aber nicht A0 aus A4 - der Schnitt liegt in irgendeinem Grafikformat vor und wird dann erst entsprechend aufbereitet.

 

Wenn der Schnitthersteller nur das pdf auf A4 herausgibt, hast Du schlechte Karten. Es gibt "Bastellösungen", indem man mit Grafikprogrammen auf dem PC die Ränder abschneidet und die Blätter dann manuell zusammenfügt. Irgendjemand hat das hier mal beschrieben.

 

edit: Hier ist der Thread: Download-Schnitte auf nem Plotter drucken lassen? - Hobbyschneiderin 24 - Forum

 

Grüsse, Lea

Edited by lea
Link ergänzt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier ist es.

Falls du es versuchst, lass uns doch bitte am Ergebnis teilhaben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo

Viele HP-All-in One und auch viele andere Drucker können das von Haus aus - wobei du dann Seiten zusammenkleben musst.

 

Womit bitte druckst du denn A0 aus? ( da kommt bei mir Neid auf;) - kann bloß bis A3 - damüsste ich immer noch 8 Blatt zusammen kleben um auf A0 zu kommen)

 

Also du brauchst dann wohl eine entsprechen skalierte pdf Datei (oder anderes Datenformat)?

 

Vermutlich hast du kein vollwertiges PDF Bearbeitungsprogramm?

 

Über den Befehl "drucken", nicht den "Schnell-Druck-Button" sondern der im Datei Menü, kannst du bei Einstellungen wählen bei vielen Druckern das Dokument entsprechen "skalieren" - so nennt sich das vergrößern/verkleinern. In der Regel richtet sich das maximale Format aber nach der maximalen Größe des Druckers.

Einige Programme erlauben aber den Posterdruck auf mehreren Blättern.

 

Das Skalieren einer Datei von DIN A4 nach DIN A0 bläst auch die Datei gewaltig auf - ein älterer langsamerer Rechner wird damit eine Weile beschäftigt sein und wenn der Arbeitsspeicher im Rechner zu klein ist kann er dabei auch abstürzen.

 

Du wirst dich also ein bischen mit deinem PC und Drucker und der vorhandenen Software befassen müssen.

 

wenn es über die Drucken-Schiene nicht funktioniert und du kein vollwertiges pdf Programm hast musst du die Datei erst in ein anderes Format umwandeln, das du mit anderen, kostenlosen Grafikprogrammen bearbeiten kannst.

Dafür musst du eventuell sogar deine Vorlage Drucken und neu scannen.

(pdf ist ja ein geschütztes Format - die Software zur Bearbeitung bestehender pdf-Dateien ist relativ teuer.)

 

Ein ganz brauchbares und kostenlos erhältliches Grafikprogramm ist "Irfanview".

Aber sieh dir zuerst die Möglichkeiten deiner vorhandenen, beim Drucker mitgelieferten Software an.

 

 

Grüße von der Insel

Share this post


Link to post
Share on other sites
Viele HP-All-in One und auch viele andere Drucker können das von Haus aus - wobei du dann Seiten zusammenkleben musst.

Vielleicht grössere Formate auf A4 kacheln - aber darum geht es ja nicht ;)

Womit bitte druckst du denn A0 aus? ( da kommt bei mir Neid auf;)

Das lässt man für kleines Geld einen Online-Plotterdienst oder einen Copyshop machen.

Das Skalieren einer Datei von DIN A4 nach DIN A0 bläst auch die Datei gewaltig auf - ein älterer langsamerer Rechner wird damit eine Weile beschäftigt sein und wenn der Arbeitsspeicher im Rechner zu klein ist kann er dabei auch abstürzen.

Vor allem würde ein so skaliertes Schnittmuster auch nur einem entsprechend skalierten Menschen passen :D

 

Grüsse, Lea

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe nur einen A4-Drucker, deshalb kann hier nur theoretisch mitsenfen, aber mein Gedanke dazu:

 

Wenn ich eine Datei in Original-Größe (also ohne "Skalieren") zum Drucken schicke, packt der A3-Drucker dann nicht automatisch mehr Inhalt auf ein Blatt als der A4-Drucker? Und beim A0-Druck entsprechend noch mehr?

 

LG Silvia

 

Edit: mir fällt gerade ein, dass die meisten Ebooks noch einen Kleberand haben, alleine das wäre schon ein Grund, das es nicht klappt :klatsch:

Also bitte ignorieren...

Edited by nisito

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich habe nur einen A4-Drucker, deshalb kann hier nur theoretisch mitsenfen, aber mein Gedanke dazu:

 

Wenn ich eine Datei in Original-Größe (also ohne "Skalieren") zum Drucken schicke, packt der A3-Drucker dann nicht automatisch mehr Inhalt auf ein Blatt als der A4-Drucker? Und beim A0-Druck entsprechend noch mehr?

Nein. Eine Seite ist für den Drucker eine Seite. Und unskaliert sind große Seiten entsprechend wenig bedruckt.

Deshalb muss ich im Büro, wenn ich A0 drucke, die Queue extra öffnen - eine Sicherheitsmaßnahme, falls jemand aus Versehen den falschen Drucker angibt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.